Jump to content
Tjod

DVD Decoder Selection Removal ● Entfernen der DVD Decoder-Auswah

DVD Decoder Selection Removal ● Entfernen der Decoder-Auswahl für DVD-Wiedergabe  

297 members have voted

  1. 1. Shall the the separate DVD decoder selection be removed in DVBViewer Pro? ◄► Soll die die separate Decoder-Auswahl für DVD-Wiedergabe aus dem DVBViewer Pro entfernt werden?

    • 1) I never used / needed it. Just kick it. ◄► Habe ich noch nie gebraucht. Weg damit!
    • 2) It may be useful for me, but there is no urgent need. ◄► Könnte für mich nützlich sein, aber es gibt keinen dringenden Bedarf.
    • 3) For me it is a must to make DVD playback work properly. ◄► Für mich ist das ein Muss, damit DVD-Wiedergabe sauber läuft!


Recommended Posts

Tjod    291
Tjod

DVD Decoder Selection Removal

Options -> DirectX -> DVBViewer Pro allows to select the audio decoder, video decoder and video renderer for DVD playback separately, which means, other than for TV/Radio and file playback. Is it really required? In case of need it could also (less handy) be covered by configuring Auto A/B conditions or a filter graph preset.

 

So what do you think about removing the separate DVD decoder selection in DVBViewer Pro?

 

Entfernen der Decoder-Auswahl für DVD-Wiedergabe

Optionen -> DirectX -> DVD Optionen ermöglicht die separate Auswahl des Audio- und Video Decoders sowie des Video Renderers für DVD-Wiedergabe, so dass andere Komponenten als für TV/Radio- und Dateiwiedergabe verwendet werden. Ist das erforderlich? Bei Bedarf ließe es sich auch (weniger komfortabel) durch die Konfiguration von Auto A/B-Bedingungen oder Filtergraph-Vorgaben konfigurieren.

 

Was haltet ihr davon, die separate Decoder-Auswahl für DVD-Wiedergabe aus dem DVBViewer Pro zu entfernen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
dbraner    15
dbraner

Mit einem brauchbaren Preset Editor könnte ich darauf verzichten.

Share this post


Link to post
xrayme    1
xrayme

Für mich ist es immer sehr Hilfreich da ich anders nicht an diese Einstellung kommen würde,bin halt kein Profi

Share this post


Link to post
BALOU    15
BALOU

@dbraner

ich benutze den Preseteditor von nuts,reicht für meine Zwecke.

Share this post


Link to post
dbraner    15
dbraner

@dbraner

ich benutze den Preseteditor von nuts,reicht für meine Zwecke.

 

Habe ich auch schon benutzt, hat aber noch den ein oder anderen Bug bzw. ist etwas "hakelig". Ich könnte mir vorstellen, dass man so einen Editor in eine erweiterte Tweaker.exe integriert. Da das eine Funktion für Heavy-User ist, müsste sie nicht unbedingt in das DVBViewer Hauptprogramm.

Share this post


Link to post
nuts    51
nuts

Da ist nix "hakelig" :P

Wenn du einen Bug gefunden hast bitte melden!

 

Ich habe übrigens für die Erhaltung der Einstellung gestimmt, da DVD's mit den Menüs eine Sonderrolle bei der Wiedergabe haben und man darauf reagieren können sollte.

Ob man heute noch eine Sonderbehandlung fürs DVD's im UI lösen würde weiß ich auch nicht, aber die Arbeit ist ja schon erledigt. ;)

Share this post


Link to post
son goku    5
son goku

Vielleicht könnte/sollte man einige Funktionen in eine Art "Experten-Modus" verlegen und für den Einsteiger eine nicht so überladene Menüstruktur als Standardansicht bereitstellen!?

Share this post


Link to post
Tjod    291
Tjod

Die frage ist ob Einsteiger für Live TV und DVD wiedergebe unterschiedliche Decoder brauchen.

Ich verwende an beiden Stellen den gleichen Decoder und wenn ich so in die Support.zip gucke die gepostet werden, machen das viele genau so.

 

Und Experten Lösungen wären Auto A/B-Bedingungen oder Filtergraph-Vorgaben wo dann neben den derzeitigen vorgaben wie File oder MPEG2 auch DVD möglich wäre.

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Optionen_DirectX#Auto_B-Bedingungen

Share this post


Link to post
son goku    5
son goku

Die frage ist ob Einsteiger für Live TV und DVD wiedergebe unterschiedliche Decoder brauchen.

Ich verwende an beiden Stellen den gleichen Decoder und wenn ich so in die Support.zip gucke die gepostet werden, machen das viele genau so.

 

Deswegen ja eine Expertenansicht, wo man Decoder usw. selber einstellen kann und eine Standardansicht, die die wichtigsten Möglichkeiten bietet.

Ich würde dann evtl. sogar die komplette Decoderauswahl in der Expertenansicht unterbringen.

 

Ist ja beim XBMC z.B. auch so....

 

Auch wenn ich persönlich das auch selten bis fast nie benötige, gibt's bestimmt wieder Geschrei, wenn die Option komplett verschwindet..... :D

Edited by son goku

Share this post


Link to post
Karl Falz    0
Karl Falz

Einerseits möchte ich die Möglichkeit erhalten wissen, da sich in der Vergangenheit nicht jeder Decoder als geeignet herausgestellt hat, mit dem ich experimentiert hatte. Es kann aber gerne ein externer Tweaker sein.

 

Andererseits ist es auch nicht wirklich wichtig für mich, weil ich nicht mehr viel experimentiere und mit den Standardcodecs von Microsoft zufrieden bin.

Share this post


Link to post
xxlrider01    0
xxlrider01

Die Frage ist doch welchen Sinn macht eine separate Decoderauswahl noch,wenn es u.Umständen Decoder gibt die eh schon alles können ?

Wichtig ist mir,das ich Videofiles möglichst jedweder regulär Gebräuchlichen Art abspielen kann.

Share this post


Link to post
vonMengen    3
vonMengen

bin für entfernen

Share this post


Link to post
Griga    359
Griga

The problem with the Microsoft AC3 Decoder is not DVD related.It only works in Microsoft applications, no matter which type of playback. So this is no good reason for keeping the DVD filter options. You have to select another AC3 decoder in DVBViewer anyway.

 

Generally there should be a way to select a different decoders for DVD playback, but I don't think it must be kept in the UI. IMO a preset template would be sufficient. A preset is just a text file with the extension .fgp in the GraphPresets sub-directory of the configuration folder. For DVD playback the content looks like this:

 

[General]
DisplayName=DVD Decoder Selection
Description=Selects LAV Filters for DVD playback
Conditions=DVD
Enabled=1

 

[MPEG2Decoder]
CLSID={EE30215D-164F-4A92-A4EB-9D4C13390F9F}
Name=LAV Video Decoder

 

[AC3Decoder]

CLSID={E8E73B6B-4CB3-44A4-BE99-4F7BCB96E491}

Name=LAV Audio Decoder

 

In the DVBViewer UI it can be activated / deactivated:

 

Zwischenablage01.png

 

Even without a preset editor it's quite simple to change the decoder. Get the RadLight Filter Manager from the members area. Launch it, select the decoder in the DirectShow section of the tree view and click "Copy CLSID". Then use a text editor to change the DVD.fgp file. Paste the new CLSID (Class ID) and change the decoder name. That's all.

 

However, this is no solution for people who change the DVD decoders every hour (do you?) or who want to select a special video renderer for DVD playback, because DVBViewer Pro does not support video renderer selection in a preset yet.

Share this post


Link to post
Residentcl    4
Residentcl
Super solution Griga,

I had no idea that it was possible that! :blushing:

Thanks and changed my vote. :P;)

Share this post


Link to post
rumpeli    0
rumpeli

Hallo,

 

ich war recht lange und intensiv Nutzer der ausgiebigen Möglichkeiten Decoder und weitere Filter je nach Quelle zu konfigurieren. Seit MadVR ist das nicht mehr nötig, leider auch mit dem DVDviewer nicht möglich. Leider leider greife ich daher für die Medienwiedergabe auf MPC-HC zurück, wobei mir die Handhabung vom DVBViewer sonst immer noch besser gefiele.

 

Also kann von mir aus die DVD-Decoder Auswahl weg, weil ich leider leider nur noch den recording service nutze. UNd sollte tatsächlich irgednwann mal MadVR laufen (kann ich eine Alarm Mail bekommen ;-), dann bin ich sofort wieder dabei und brauche auch keine anderen Einstellungen mehr.

 

Aus Anlass meines ersten Posts - vielen Dank ans Team für eure Software.

 

Gruß

rumpeli

Share this post


Link to post
Tjod    291
Tjod

Auch wenn ich den Zusammenhang zwischen Decoder und Renderer nicht ganz nachvollziehen kann mal ein Link.

(Der MadVR läuft zwar in der aktuellen internen Beta. Ich sehe für mich aber keine vorteile und werde bis auf weiteres beim Custom EVR bleiben)

 

Die MadVR Diskussion läuft da:

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/37505-madvr-renderer-in-DVBViewer-nutzen/

weitere Kommentare dazu bitte auch wenn in dem Topic poste und nicht hier.

Share this post


Link to post
DVBhummel    0
DVBhummel

Die Decoder-Auswahl ist für mich als Nicht-Experte ein Buch mit 7 Siegeln - und nur per Zufall oder Probieren kann ich im DVBViewer Bild und Ton empfangen. Allzu oft kommt es vor, dass der DVBViewer mir anzeigt, dass der Wiedergabe kein Kanal zugeordnet sei, oder mein Bild verweigert den Ton. Mit dem DVD Decoder kann ich nichts anfangen - aber für einen Wegfall kann ich als Nicht-Experte nicht entscheiden. Und Nicht-Experten gibt es unter den zahllosen Nutzern von DVBViewerPro sicher nicht wenige!? :shocked:

Share this post


Link to post
Natsu83    1
Natsu83

Die Decoder-Auswahl ist für mich als Nicht-Experte ein Buch mit 7 Siegeln - und nur per Zufall oder Probieren kann ich im DVBViewer Bild und Ton empfangen. Allzu oft kommt es vor, dass der DVBViewer mir anzeigt, dass der Wiedergabe kein Kanal zugeordnet sei, oder mein Bild verweigert den Ton. Mit dem DVD Decoder kann ich nichts anfangen - aber für einen Wegfall kann ich als Nicht-Experte nicht entscheiden. Und Nicht-Experten gibt es unter den zahllosen Nutzern von DVBViewerPro sicher nicht wenige!? :shocked:

Der DVD Decoder ist ja nicht verantwortlich für die TV Wiedergabe. Er ist lediglich für DVD´s und bluRay (hat DVBViewer überhaupt schon eine bluRay unterstützung?). Also für jemanden der nur TV über den Viewer schaut eher unwichtig. Und auch für die die DVD´s und Blurays über den Viewer schauen, könnte man, theoretisch die DVD´s,per DirectX Einstellungen einstellen. DVD´s benutzen ja hauptsächlich das MPEG2 Kompressionsformat. Und der ist bei den DirectX einstellungen ebenfalls vorhanden. eine kombination wäre, zumindest meines erachtens nach, möglich und müsste somit nicht extra gesteuert werden.

 

Für genauso überflüssig hallte ich das man für "Bild in Bild" und "WMosaikvorschau" den Decoder selbst definieren kann.

Edited by Natsu83

Share this post


Link to post
Tjod    291
Tjod

Für die rudimentäre Bluray Unterstützung im DVBViewer http://www.DVBViewer.tv/comserver/lars/changelog.html wird die DVD Decoder-Auswah nicht verwendet.

 

Die hat wenn überhaupt nur dann einen Sinn wenn für die DVD wiedergabe und für die TV wiedergebe unterschiedliche MPEG2 Decoder verwendet werden sollen.

 

Das hatte früher mal Sinn gemacht. Da die DVD fähigen Decoder mit der live TV wiedergebe probleme hatten. Und die Decoder die für Live TV geeignet waren keine DVDs wiedergeben konnten.

Das ist heutzutage aber nicht mehr wirklich der Fall.

Share this post


Link to post
Tjod    291
Tjod

Mal eine Frage an die die für behalten sind (Option 2 und 3).

 

Welche Decoder verwendet ihr für Live TV und welche für die DVD wiedergebe?

Und welche Probleme mach der Decoder den ihr für die live wiedergebe verwendet bei der DVD wiedergebe?

 

A Question for everybody how voted for Option 2 an 3.

 

Which decoder are you using for live TV and which for DVD playback?

 

Which problems has the decoder used for live playback with the DVD playback?

Share this post


Link to post
Grafzahl5678    0
Grafzahl5678

DVD gucke ich nicht, weder mit DVBViewer noch ohne, kann weg.

Aber die Decoder-Auswahl generell war zumindest bis Windows XP für mich wichtig. Habe viele Kombis ausprobiert, bis alle absturzfrei lief (zu viele Decoder im System wohl). Seit Win 7 funzt alles mit Voreinstellung.

Share this post


Link to post
TranceaverMX    0
TranceaverMX

Die frage ist ob Einsteiger für Live TV und DVD wiedergebe unterschiedliche Decoder brauchen.

Ich glaube, die Frage ist eher, ob man das selbe Programm für TV und DVD/BR oder allg. Videos nutzt.

Den DVBV jedf. nutze ich nur für's TV (ganz selten mal Radio) und für alles andere den MPC-HC. Aus meiner Sicht kann die Einstellung (und die ganze Funkionalität für DVD/BR) also weg.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Similar Content

    • Tjod
      By Tjod
      Radio Window Removal
       
       
      Radio Window

       
      without Radio Window


      Options -> TV/Radio -> Hide video display area on audio only playback lets the DVBViewer Main Window auto-switch to radio mode, thus reducing the vertical window size considerably. However, it also disables some things that require the video display area, like the OSD, the control bar for file / timeshift navigation, the popup channellist etc.

      Is the Radio Window really necessary? What do you think?

      When file / timeshift playback takes place in Radio Window mode, neither the OSD nor the control bar is available for navigation. That's why DVBViewer Pro displays a play, pause and stop button plus a small slider on the left side of the status bar. Play, pause and stop are also available in the Playback Menu, but there is no replacement for the position slider in Radio Window mode.

      Provided the Radio Window is kept: Are the navigation control elements in the status bar necessary or can they be dropped?
       
       
      Entfernen des Radio-Fensters

      Optionen -> TV/Radio -> Video-Anzeigebereich bei reiner Audio-Wiedergabe schließen veranlasst das DVBViewer-Hauptfenster, bei Nur-Audio-Wiedergabe in den Radiomodus zu schalten und damit die vertikale Fenstergröße beträchtlich zu reduzieren. Es deaktiviert jedoch auch einiges, das den Video-Anzeigebereich benötigt, wie zum Beispiel das OSD, die Kontrollleiste für Datei/Timeshift-Navigation, die Popup-Senderliste usw.

      Ist der Radio-Fenstermodus wirklich notwendig? Was denkt ihr darüber?


      Wenn im Radio-Modus Datei/Timeshift-Wiedergabe stattfindet, stehen weder die Kontrollleiste noch das OSD für Navigation zur Verfügung. Deshalb blendet der DVBViewer Pro im linken Bereich der Statusleiste einen Play-, Pause- und Stop-Button sowie einen kleinen Positionsregler ein. Play, Pause und Stop sind auch im Wiedergabe-Menü verfügbar, aber im Radiofenster gibt es ansonsten keinen Ersatz für den Positionsregler.

      Vorausgesetzt, das Radiofenster wird beibehalten: Sind diese Kontrollelemente in der Statuszeile notwendig oder können sie entfallen?
    • Tjod
      By Tjod
      Manual Time Zone Removal

      Usually Windows takes care of the time zone, automatically switches to daylight saving time and back etc. DVBViewer adapts to the current Windows settings if Options -> EPG -> Automatic Time Zone is switched on. "Manual Time Zone" allows for EPG times based on a different time zone than the one configured in Windows

      Is there someone who really needs the Manual Time Zone setting? If yes please add a comment and tell us why. It would also be possible to remove the setting from the DVBViewer Options and handle it as a tweak (inTweaker.exe), if only rarely used.


      Entfernen der manuellen Zeitzonen-Auswahl

      Normalerweise kümmert sich Windows um die Zeitzone, schaltet automatisch auf Sommerzeit um und zurück, usw. Der DVBViewer übernimmt die aktuellen Windows-Einstellungen, wenn Optionen -> EPG -> Zeitzone automatisch einstellen eingeschaltet ist. "Zeitzone manuell einstellen" ermöglicht Zeitangaben im EPG, die auf einer anderen Zeitzone basieren als der in Windows konfigurierten.

      Gibt es jemand der die manuelle Zeitzonen-Einstellung tatsächlich braucht? Falls ja, ergänzt bitte einen Kommentar und teilt uns mit, warum. Es wäre auch möglich, die Einstellung aus den DVBViewer-Optionen zu entfernen, aber zukünftig als Tweak beizubehalten (in Tweaker.exe), falls sie nur selten gebraucht wird.
    • Tjod
      By Tjod
      GUI Skin Removal

      One of the biggest obstacles for further DVBViewer development is the GUI skin support, because it has to be taken into account on every change in the DVBViewer Main Window. That's why we would like to get rid of it.

      Please note that OSD Skins are not put into question here. GUI Skins are something different. They can be enabled / selected on the Options -> General -> Appearance page. Additional GUI Skins are available in the customer area, but they are out-dated because they are not adapted to the new menu structure introduced in DVBViewer Pro 5.3.0.
       
      So what do you think about removing the GUI Skin support in DVBViewer Pro?
       
       
      Entfernen der GUI Skins

      Eines der größten Hindernisse für die weitere DVBViewer-Entwicklung ist die Unterstützung für GUI Skins, das sie bei jeder Änderung im DVBViewer-Hauptfenster berücksichtigt werden müssen. Deshalb wären wir sie gerne los.

      Bitte beachtet, dass OSD Skins hier nicht in Frage gestellt werden. GUI Skins sind etwas anderes. Sie werden unter Optionen -> Allgemein -> Aussehen aktiviert und ausgewählt. Zusätzliche GUI Skins sind im Mitgliederbereich erhältlich, aber veraltet, da die Anpassung an die mit DVBViewer Pro 5.3.0 eingeführte neue Menüstruktur fehlt.
       
      Was haltet ihr also davon, die GUI Skin-Unterstützung aus dem DVBViewer Pro zu entfernen?
×