Jump to content
Sign in to follow this  
S@ndM@n

Fehler beim öffnen von Aufnahmen im Windows Movie Maker

Recommended Posts

S@ndM@n

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit dem DVB ViewerPro (Vers.3.2.6.80) bzw. dem Windows Movie Maker (Version 2.0):

Ich möchte die .mpg Aufnahmen mit dem Movie Maker schneiden. Wenn ich ein aufgenommenes Video in den Movie Maker importieren will, sehe ich in der Zeitleiste das Video nur als Ton-Spur und wenn ich es abspielen will, bekomme ich dann auch nur den Ton zu hören. Ich kann das Video aber im Windows Mediaplayer ohne Probleme abspielen. Wenn ich aber von der Zeitleiste im Movie Maker auf das Storybord umschalte und das Video da einfüge, und dann wieder auf Zeitleiste zurückwechsle erkennt der Movie Maker die Datei als Video. Wenn ich es nun abspielen will, höre ich erst nur den Ton, erst wen ich den Schieberegler etwas nach vorn schiebe fängt das Bild an mitzulaufen. Jetzt kann ich das Video auch schneiden. Aber wenn ich dann ca. 5 min an dem Video herumschneide, hängt sich der Movie Maker auf oder schließt sich automatisch ohne irgendeine Fehlermeldung. Ich habe zwar ähnliche Themen schon im Forum entdeckt, keins half mir aber wirklich weiter. Es wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.

 

Mein System (Wenn überhaupt benötigt):

AMD Athlon 2500+ / Skystar 2 / ATI Radeon 9600se / Asrock K7S8XE /

 

Danke schon mal im Voraus :bounce: ,

 

Marten

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

Ich habe zwar ähnliche Themen schon im Forum entdeckt, keins half mir aber wirklich weiter.

naja, dort stand sicher nicht der MovieMaker, als Schnittsoftware!

 

Andere probieren sich mit Nero oder Magix, doch diese Softwareprodukte sind nicht auf die Eigenarten von DVB ausgelegt.

Desweiteren ist mit diesen auch nicht sichergestellt, das keinen Neukodierung stattfindet.

 

Programme die du brauchst sind,

 

ProjectX oder PVAStrumento

 

Mpeg2Schnitt oder Cuttermaran

 

IfoEdit bzw. ImagoMuxer

 

ein Brennprogramm, mit welchem sich VOB DVD Strukturen brennen lassen, also die VIDEO_TS und AUDIO_TS Ordner.

 

Eine Alternative wäre VideoRedo, allerdings nicht kostenlos.

 

PS: Topic mal verschoben und in einem Forenteil abgelegt, in dem das Thema besser aufgehoben ist.

 

:bounce:

Share this post


Link to post
S@ndM@n

Erstmal Danke für die schnelle Antwort,

aber da ich nicht die aufgenommene Qualität behalten möchte und eher eine niedrigere benötige und weil das erstellen der Videos schnell gehen sollte ziehe ich den Movie Maker vor der mit der Videoqualität: „Video, hohe qualität (klein)“ meine Ansprüche (Simpsons Folgen aufnehmen und speichern) gut erfüllt.

 

Ich habe aber jetzt eine passende Lösung gefunden: Die aufnahmen zuerst mit TMPGEnc und dem passenden MPEG-2 Patch umwandeln. Dann kann ich die Datei ohne Probleme im Movie Maker öffnen und schneiden.

 

Danke für die Mühe,

 

Marten

Share this post


Link to post
bergh

tach auch !

 

Wie immer:

Aufnhemen

Demultiplexen/Reparieren mit

ProjectX oder PVAstrumento

Schneiden mit Cuttermaran Muxen auf Wunsch mit eingebautem Mplex.

Wird ein Encoder eingebunden, kann man schneiden wo man will (auch an b und p Frames)

Anschließende Weiterverarbeitung mit MoviMaker, AutoGK was auch immer.

Bei DVB haben sich die o.a. Programme einfach bewährt,

sie wurden dafür geshrieben !!!

Share this post


Link to post
Thom38DD
...

Ich habe aber jetzt eine passende Lösung gefunden: Die aufnahmen zuerst mit TMPGEnc und dem passenden MPEG-2 Patch umwandeln. Dann kann ich die Datei ohne Probleme im Movie Maker öffnen und schneiden.

...

 

Marten

 

 

habe auch versucht, eine mit dem DVBViewer aufgenommene MPEG-Datei (720*576) mit der aktuellen Version von TMPGEnc zu öffnen um diese zu schneiden, aber nach viel rödeln des programms beim einlesen so einer MPEG-Datei kommt eine Meldung, dass diese MPEG-Datei kein gültiges Format besitzt.

 

Von welchem MPEG-2 Patch sprichst du? Vielleicht ist das die Lösung meines Problems? :mellow:

 

Thom

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×