Jump to content

Vista (Final) + Pinnacle 400e + DVBViewer = Bluescreen


Jadawin

Recommended Posts

Hallo,

 

hier erstmal meine wesentlichen Systeminfos:

 

Windows Vista Ultimate Final x86

(korrekt aktiviert, nicht gehackt, bin Microsoft-Mitarbeiter, bitte nicht hauen *g*)

 

Intel Core2 Duo 6400 2.13 Ghz

Mainboard Gigabyte 965P-DQ6 mit Intel 965 Chipsatz

Grafikkarte Nvidia 7950GX2 mit Vista-Treiber 97.34 (aktuellste Version)

2048 MB DDR2 800 Mhz

Pinnacle PCTV 400e USB mit BDA-Treiber 1.0.0.5 (scheint der neueste zu sein)

 

Diese Hardware laeuft wunderbar unter Windows XP und ich habe sie auch mit Vista RC1 zum Laufen bekommen. Nun habe ich seit ein paar Tagen meinen personalisierten Key fuer Vista Ultimate bekommen und dann natuerlich auch die Final installiert. Und nun habe ich, egal was ich versuche, keine Chance, DVBViewer zum Laufen zu bekommen. Egal ob Pro oder GE.

 

Natuerlich habe ich auch jeweils die letzte (Beta)-Version ausprobiert. Es aendert nichts. Sobald DVBViewer Pro/GE versucht zu tunen bzw. die 400e anzusprechen, gibt es einen Bluescreen mit 0x07f stop error., was natuerlich auf die Hardware hindeutet. Pro macht das sofort, GE erst, wenn ich ueber die Kanalliste einen Sender auswaehle. Und selbst Transedit crasht beim Versuch eines Previews.

 

Adminrechte, XP-Kompatibilitaet... alles ausprobiert, gleiches Problem.

 

Irgendwelche Tipps oder Ratschlaege? Bei Pinnacle und deren Support kann ich jede Hilfe von vornherein vergessen...

 

Gruss,

Jadawin

support.zip

Link to post
Guest Lars_MQ
Bei Pinnacle und deren Support kann ich jede Hilfe von vornherein vergessen...

Nicht gut. Bluescreens können nicht vom DVBViewer direkt verursacht werden, das bedarf schon einer hardwarenahen komponente (treiber -> pinnacle).

 

Meine empfehlung: Bleib bei XP.

Link to post

Ein MS-Mitarbeiter hier :) wie schön...

 

Blaue Bildschirme - Tja, BDA-Treiber...

Ich habe mir gerade wieder so eine 400e bei Ebay gegönnt. Weil immer noch nicht alles im Kabel ist "Das Vierte" fehlt zum Beispiel.

 

Muss man hoffen, dass Pinnacle noch mal Vista-Treiber anbietet. So alt ist die 400e ja nun noch nicht.

Link to post
Muss man hoffen, dass Pinnacle noch mal Vista-Treiber anbietet. So alt ist die 400e ja nun noch nicht.

 

Nunja... wenn man einen Blick in deren offizielles Supportforum wirft, kommt einem das Grausen. Es ist wohl eindeutig der Treiber, denn auch andere DVB-Software bringt exakt den gleichen Fehler. Das ist das einzige Problem, das ich unter Vista habe...

Link to post
Naja ich erinnere mich an ein anderes pinnacle produkt, das ich mal hatte... Ich habs dann schliesslich entsorgt :)

 

Die Geraete/Karten an sich sind ja ok, aber Treiber und Support... ich habe mir einen Live Chat angetan auf Pinnaclesys. Erstmal hatte ich jemanden dran, der mit Sicherheit in Indien oder so sass, sein Englisch war grauenhaft. Und dann wollte der mir noch erzaehlen, dass Vista noch gar nicht fertig sei, daher gaebe es auch keine (Beta)-Treiber. Nachdem ich ihm meine Microsoft-Email Adresse gegeben habe und gesagt hab, dass er mir das doch bitte dahin mailen soll, das mein fertiges Vista nicht fertig ist, war erstmal minutenlang Stille im Chat und dann kam "Well, I am really sorry, but there are really no drivers for Vista, Sir." Vorher kam kein "Sir" *lol*

 

Also wenn Pinnacle jetzt noch nicht mal Beta-Treiber hat, dann sieht das uebel aus... und ich habe keine Lust, monatelang auf die Treiber zu warten.

Link to post

Unter XP bin ich zufrieden mit Pinnacle zumindest mit der Hardware.

Der Treiber läuft auch Prima unter XP - ich hatte die 400e ja schon mal vor einem halben Jahr.

Die ältere Pinnacle SAT PRO lief auch ohne Probleme.

 

Und ich dachte mit BDA-Treibern hat man auch unter Vista Ruhe.

 

Andere Hersteller sind aber in Treiber auch nicht viel besser....

Ich (und nicht nur ich) hatten schon Probleme mit Technotrend, TWINHAN.

 

Das einzigste wo ich bis her null Probleme hatte, war Technisat.

 

P.S. WARTEN ich werde mir Vista erst für einen neuen Rechner antun und der kommt (hoffentlich) Ende 2007

Edited by villi
Link to post
Unter XP bin ich zufrieden mit Pinnacle zumindest mit der Hardware.

Der Treiber läuft auch Prima unter XP - ich hatte die 400e ja schon mal vor einem halben Jahr.

Die ältere Pinnacle SAT PRO lief auch ohne Probleme.

 

Und ich dachte mit BDA-Treibern hat man auch unter Vista Ruhe.

 

Andere Hersteller sind aber in Treiber auch nicht viel besser....

Ich (und nicht nur ich) hatten schon Probleme mit Technotrend, TWINHAN.

 

Das einzigste wo ich bis her null Probleme hatte, war Technisat.

 

P.S. WARTEN ich werde mir Vista erst für einen neuen Rechner antun und der kommt (hoffentlich) Ende 2007

 

Deswegen warte™ ich ja auch noch mit einem Neukauf, weil ich NIRGENDS Vista-Treiber sehe, sollte aber z.b. fuer S2-3200 von Technotrend ein guter Treiber vorhanden sein und DVBViewer gut laufen, dann landet die 400e auf Ebay.

 

Auf Vista wollte ich jedoch nicht warten, weil ich mit damit bereits seit der Beta-Phase auseinander gesetzt habe, es auch auf meinem ArbeitsPC verwende und meine gesamte Hardware und Software wunderbar auf Vista laeuft... eben mit dieser einen aergerlichen Ausnahme.

Link to post

Klar läuft die S2-3200 mit Vista 32Bit einwandfei.

Bei Technotrend konnte man sich auch bisher immer drauf verlassen, das bei Problemen etwas gefixt wird. Würde ich also immer empfehlen.

Habe auch noch eine Nova.

 

Die Skystar2 läuft in meinem W3k3-X64-Server als "DVBServer" auch wunderbar.

Link to post
Klar läuft die S2-3200 mit Vista 32Bit einwandfei.

Bei Technotrend konnte man sich auch bisher immer drauf verlassen, das bei Problemen etwas gefixt wird. Würde ich also immer empfehlen.

Habe auch noch eine Nova.

 

Die Skystar2 läuft in meinem W3k3-X64-Server als "DVBServer" auch wunderbar.

 

Du bringst mich da auf eine Idee... ich hab hier 2 Win2K3 Server stehen zuhause, als Backup/Datenspeicher bzw. als Audio/Video Archiv. Wenn ich die 400e da anschliesse und dann ueber mein Gbit Netz streame... das sollte doch gehen. Das probier ich mal :)

Link to post

Das ist die Lösung für Dich. Wenn Deine Server permant laufen macht das eh Sinn. So kannst Du die Karte z.B. auch von einem Laptop etc. nutzen.

 

Bei mir sieht es so aus: Mein Server ist Fileserver, DVBServer und VMware-Server mit mehrern virtuellen Maschinen. Habe 4GB RAM drin, deshalb auch die X64-Version.

Die SS2 in diesem Server stellt meinem HTPC diese DVB-Karte übers Netz zur Verfügung. Zusammen mit der lokal eingebauten S2-3200 kann ich dann schauen und aufnehmen.

Das Aufnahmeverzeichnis ist gemapptes DFS-Laufwerk auf den Server.

Das läuft alles prima über GBit. Fühlt sich an wie eine lokale Platte. :)

Link to post

Tja, es "funktioniert", aber mit grossen Problemen.

 

Zum einen, wenn es funktioniert, ist nach ca. 1-2 Minuten Schluss und obwohl DVBServer noch sendet und einen Client anzeigt auf meinem Win2k3-Server, frieren Bild und Ton auf meinem Vista PC im DVBViewer ein. Nach einem Neustart geht es entweder wieder 1-2 Minuten oder DVBViewer friert komplett ein und nimmt dabei auch noch einen Teil von Vista mit, danach ist nichts mehr anklickbar und auch ein Neustart mit Tastatur usw. wird ignoriert. Ich muss dann den PC brutal ausschalten

 

Und zum anderen, solange es laeuft und ich in das Bild klicke (z.b. Doppelklick fuer Vollbild), passiert es oft, dass DVBViewer im Nirvana verschwindet und nicht mehr angezeigt wird. Laut Taskbar ist er da und nicht minimiert, ich hoere den Ton und der Taskbar-Thumbnail in Vista zeigt sogar das aktuelle Bild... und egal, was ich versuche (minimieren, wiederherstellen), DVBViewer ist und bleibt unsichtbar. Ein Neustart aender daran nichts, er startet dann so. Nur ein Loeschen der setup.xml hilft... vielleicht liegt das daran, dass ich DVBViewer auf dem 2. Monitor laufen lasse, der unter Vista Monitor 3 ist (2 Grafikkarten, jede mit zwei Anschlussen, von denen nur einer genutzt wird, weil meine Hauptkarte mit internem SLI nur einen Ausgang verwenden kann).

Link to post

So. Neueste Beta installiert, auch den DVBServer aktualiesiert, nun laeuft es seit 10 Minuten wunderbar auf meinem 1. Monitor... mal sehen, spaeter versuche ich, ob es nun auch auf dem 2. geht.

 

Wenn ich jetzt auf das Bild klicke, huepft DVBViewer einfach etwas nach unten oder zur Seite... so ca. 300 Pixel.

 

Edit: Mit der neuesten Beta 3.5.0.121 und dem dazugehoerigen DVBServer funktioniert es als Unicast wunderbar, kein Abbruch mehr, auch nicht auf dem 2. Monitor. Nur das "Wegspringen" des DVBViewer-Fensters bei Klick ins Bild ist noch etwas nervig, aber immerhin verschwindet es nicht mehr komplett auf Dauer.

Edited by Jadawin
Link to post

Freut mich dass es nun bei Dir auch soweit funktioniert.

Das mit dem Versatz sieht für mich nach einem nvidia Treiberproblem aus.

Leider ist nvidia auf dem Videobereich ein zweischneidiges Schwert.

 

H264 wird mit dem Cyberlink PowerDVD7 bisher nur auf einer Geforce7 halbwegs ordentlich beschleunigt (andere User berichteten dies).

Dafür gibt es ansonsten oft und gerne Probleme mit den VMR-Modi. Ohne das Anhaken vom "nvidia-Fix" wird ja nur 1/4 Bild angezeigt etc. und auch mit mehreren Monitoren geht je nach Treiberversion mal das Overlay-Bild auf dem sekundären Display, mal nicht. Insgesamt kann ich sagen, daß man bei einem neuen Trieber immer wieder mit neuen Überraschungen zu rechnen hat. Ich habe selbst lange eine GeForce 6600GT genutzt.

 

Bei ATi dagegen laufen eigentlich alle Modi, sowohl Overlay als auch VMR9 auch mit mehreren Monitoren völlig problemlos. Dort hapert es halt noch mit der H264-Beschleunigung, die ist nur auf den 1800/1900-Karten in der 1080er-Auflösung vorhanden und nur wenig spürbar.

Allerdings ist die Beschleunigung auch nicht zwingend notwendig mit einen Core-Duo oder einem X2 . Die Prozessoren alleine sind schnell genug.

 

Leider ist der Overlay-Modus mit der meistens besten Bildqualität und der geringsten CPU-Auslastung mit Vista ja so gut wie gestorben. Es wird sich ja wohl niemand ernsthaft Vista installieren und dann den Desktop im Aero Basic Modus fahren wollen.

Bleibt nur die Hoffnung auf den neuen "Enhanced Video Mode". Der wird dann aber möglicherweise echte DX10-Hardware voraussetzen.

Fazit: Es bleibt spannend.

 

Andere Frage: Nutzt Du die UAC, oder hast Du das ausgeschaltet?

Sobald die nämlich bei mir zuschlägt und ich die Admin-Zugriffe bestätigen muss bleibt bei mir das Bild im Viewer stehen und ich muss anschliessend über "Wiedergabe neu aufbauen" den DirectShow-Graphen neu aufbauen.

Link to post

Ich habe hier 2% (!) CPU Auslastung auf meinem VistaPC durch DVBViewer (VMR9). Da kann ich nicht meckern. H264 kann ich nicht testen, das wird ja augenscheinlich nicht gestreamt.

 

Das UAC habe ich ausgeschalten, ebenso das Security Center entfernt, weil ich sowieso hinter einer Hardware-Firewall sitze und selbst genau weiss, was und welche Antivirensoftware usw. ich nutze.

 

Mit einer DX10 Karte lass ich mir noch lang Zeit, die 8800 ist nicht besonders viel schneller als meine 7950GX2. Da kommt sowieso demnaechst wieder eine 8900, wie immer bei Nivida, die dann schneller und billiger ist. Und ich bin auch gespannt auf ATIs Loesung.

Link to post

CPU-Last bei MPEG2 ob mit oder ohne HW-Acceleration ist doch mit aktuellen Rechnern sowieso Wurscht. Ob ich nun 2 oder 10% Last habe beim Fernsehen ist doch nur für Statistiker interessant.

Da zählt am Ende doch einzig die erreichte Bildqualität und problemlosigkeit im Multimonitorbetrieb.

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin kein nvidia-Feind, aber mich ärgert es halt, dass so nach Außen das PureVideo so toll dargestellt wird, in der Praxis aber, obwohl seit Jahren nun verfügbar, immer wieder zu Ärger führt. Als Gamer mag das absolut zweitrangig sein, doch als HTPC ist es ein MUSS, das keine Macken gibt im "Set-Top-Box" Betrieb.

Deshalb gibt es von mir mittlerweile immer die generelle Empfehlung zu ATI zu greifen für PC mit Haupteinsatzgebiet Video-Bereich.

 

Wegen UAC. Ich bin System Engineer und habe selbstverständlich in meinem Home-LAN hinter dem Router eine professionelle Firewall laufen.

Die Frage zielte darauf ab, daß die UAC in der Praxis wahrscheinlich von 80% der User abgeschaltet wird. Die Print-Magazine werden das sicherlich auch als Supertip verkaufen. Damit schwindet aber eines DER Sicherheitselemente von Vista für den normalen "User", der sich eh alles auf den PC installiert was er so in die Finger bekommt.

Ich gehe stark davon aus, daß unter anderem genau diese Komponente mit dem SP1 verändert und dann erst richtig nutzbar wird.

Also erst Ende 2007 mit Erscheinen vom Windows Server 2008 (Ex-Longhorn).

 

Aber irgendwie schweifen wir nun immer mehr vom eigentlichen Thema ab. :)

Edited by azeman
Link to post

Sorry aber hier nochmal OT:

 

UAC finde ich eines der Killerfeatures von Vista. Endlich kann man als eingeschränkter User arbeiten und hat trotzdem schnellen Zugriff auf Sachen die Admin-Privilegien brauchten.

 

Ich denke aber auch, dass sich Microsoft mit einem Service Pack nicht all zu lange Zeit lassen sollte. Da sind nämlich noch ein paar Bugs drinnen die dringend raus gehören (insbesondere im Zusammenhang mit UAC).

 

-Andi

Link to post
  • 3 weeks later...

Hat bis jetzt noch keiner eine Lösung für das Bluescreen Problem?

Ich habe den Windows XP Treiber installiert und bekomme immer einen Bluescreen mit meiner 400e.

Laut Pinnacle gibt es ein "TVCenter Pro" Beta für Vista. Aber da nimmt er meinen CDKey ned an...

 

 

Edit:

OK, so wie es aussieht gibt es wohl keine Treiber für Vista. Angekündigt sind alle Programme von Pinnacle für 03/07 -> Schlechter Scherz. Also kommt meine PCTV 400E untern Hammer. Was für ein Mist.

Edited by Blueroot
Link to post
Angekündigt sind alle Programme von Pinnacle für 03/07 -> Schlechter Scherz. Also kommt meine PCTV 400E untern Hammer. Was für ein Mist.

 

Was bedeutet das? Angekündigt für 03/07? Also alles was danach auf den Markt kommt bekommt Treiber und alles davor nicht?

 

Ich habe meine Pinnacle auch von "unterm Hammer" und ich würde mein XP drauf lassen und Vista dazu installieren...

 

Weil wenn ich mir die Hardwareunterstützung für Vista in Sachen Treiber anschaue, dann könnte ich JETZT und Heute fast gar nichts mehr benutzen.

 

Hast du denn Alternativen für die 400e mit Vista Unterstützung gefunden?

 

P.S. Wenn alles gut läuft ist meine nächste TV-Karte (intern) erst fällig wenn es die auch in PCI-Express-Ausführung gibt.

Edited by villi
Link to post

Ja ich habe schon zwei Karten im Auge, aber es scheint aktuell sehr schlecht zu stehen mit halbwegs "exotischer" Hardware und Vista. Das Beste ist man wechselt erst nächstes Jahr. Das Gröbste läuft bei mir soweit, bei alten Spielen habe ich aber Grafikfehler -> liegt am Betatreiber + Mein HBCI-Leser läuft nicht richtig + Keine TV-Karte läuft. Ansonsten läuft bei mir soweit alles.

 

Aber Vista ist mi Aero echt ein Hardwareschlucker.

Link to post

HBCI-wenn man RainerSCT gekauft hat, bekommt man sogar Treiber für Linux :bounce: ob für Vista welche bereit stehen weiß ich nicht.

 

Hardwarehunger?

Wirkt sich das etwa deutlich auf den Stromverbrauch aus?

Wenn ja ist es mal wieder ein Bug und kein Feature, weil alles was den Stromverbrauch hoch treibt brauche ich nicht...

 

Welche Karten hast du denn im Auge?

Edited by villi
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...