Jump to content

Internet Radio


Ennox

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe die Pro-Version: 3.6.0.2 auf WindowsXp laufen. Leider bekomme ich das Internet Radio nicht zum laufen. Wenn ich über das Menü URL öffnen (z.B.: http://64.62.194.11:8095) eigebe, dann kommt die Meldung: Fehler: kann video nicht rendern, error: ox8007000E (Unknown error code).

 

Ältere Versionen von DVBViewer habe ich nicht ausprobiert, deshalb weiss nicht, ob dies das Problem von der neuen Version ist.

 

Vielleicht kann mir jemand helfen.

support.zip

Link to post

Hallo,

 

Ältere Versionen von DVBViewer habe ich nicht ausprobiert, deshalb weiss nicht, ob dies das Problem von der neuen Version ist.
das solltest du natürlich vorher prüfen, es kann ja sein, das ein generelles Problem besteht.

Hier funktioniert das problemlos mit 3.5 oder auch 3.6.

 

Aber mp3 Dateien sind aber problemlos abspielbar?

 

Was veranlaßt Deine Vorstellung, mit dem DVBViewer Internet-Radio empfangen zu können?
weil es grundsätzlich funktioniert!

 

:)

Link to post

Hallo,

 

mit DVB-T ?
wüßte nicht das man damit nach IP Adressen suchen kann. :)

 

Internetradio natürlich mit Internetverbindung!

 

Ich bitte darum Anfragen sorgsam zu lesen, und nicht hinter allem gleich auf den Nutzen hinterfragen, nur weil man es selbst nicht braucht oder benutzt!

 

;)

Link to post

Die richtige Antwort auf die Frage von Ennox muß wohl heißen, nur mit seiner Hauppauge DVB-T-Karte geht das nicht - auch nicht grundsätzlich!.

Link to post
Die richtige Antwort auf die Frage von Ennox muß wohl heißen, nur mit seiner Hauppauge DVB-T-Karte geht das nicht - auch nicht grundsätzlich!.

 

d.h. es liegt nicht an den Einstellungen des DVBViewers, sondern an der Hardware? Das verstehe ich nicht - was brauche ich, um mit dem DVBViewer Indernetradio zu hören? Es ist schon umständlich, wenn ich ein extra Programm brauche, um Radio zu hören, wenn ich den DVBViewer im HTPC Modus laufen hab...

Link to post

ich habe gerade die Version 3.2.6 ausprobiert (3.5 kann ich nirgendwo finden) - und ein erfreuliches Erlebnis gehabt: Internetradio geht!!! :)

 

Anschließend habe ich, ohne diese Version zu deinstallieren, die v3.6 installiert und es ging auch ;)

 

Nun die Enttäuschung: ich habe das gangze deinstalliert und auch die Einstellungen aus C:\Dokumenten... gelöscht. Wenn ich nun die v3.6 sofort installiere, funktioniert es wieder mit der alten Fehlermeldung nicht... woran kann es liegen?

Link to post
Weder die DVBViewer noch Deine schlichte DVB-T-Karte erfüllen alle Wünsche, die man an PCs stellen könnte.

 

Mach Dich mal hier kundig:

http://de.wikipedia.org/wiki/Internetradio

 

Ich weiss nicht genau wo der Zusammenhang zwischen der DVB-T Karte und Internetradio sein soll. Meiner Kenntniss nach, brauche ich eine Netzwerkkarte, Internetanschluss und einen X-beliebigen Stream fähigen Player, um das Radio zu hören. Wie das genau funktioniert, interessiert mich eigentlich nicht ;)

 

Was den DVBViewer angeht, so kann man mit der v3.2.6 das Internetradio auch hören. :). Es funktioniert nur leider nicht nach der Neuinstallation von v3.6.

 

Ich habe mal im Anhang die aktuelle Konfiguration, mit der es funktioniert. Ich würde gerne wissen, was der Unterschied zu der alten Konfiguration ist, damit ich beim nächten Mal die v3.2 nicht zuerst installieren muss. Ich würde Tagen brauchen, um den Unterschied zu finden. Vielleicht kann sich mal jemand das anschauen, der Ahnung von hat? ;)

support.zip

Link to post

Natürlich gibt es keinen Zusammenhang zwischen Internet-Radio und Deiner DVB-T-Karte.

 

Aber auch die ältere support.zip enthält keinen Hinweis darauf, wie Du mit der PRO Internet-Radio-Empfang bewerkstelligt haben könntest. Allerdings waren dort keine Deiner Decoder explizit eingestellt.

 

Auch die aktuellen Anleitungen zu PRO/GE geben keinen Hinweis, daß mit ihnen so etwas möglich wäre.

 

Google mal: 'Internat Radio mit PC'. Dort findest Du Programme, die das können, Internet-Anschluß mit Flat-Rate vorausgesetzt.

Link to post

Es geht doch um die Wiedergabe von Internetradio mit DVBViewer und nicht einem weiteren Programm. In der Featureliste von DVBViewer steht ja auch "Wiedergabe von ASX-Dateien" aufgeführt. ASX-Dateien können nunmal URIs unterschiedlichen Typs enthalten - eben auch URLs. Normalerweise sollte es also möglich sein, z.B.

 

http://www.wazee.org/128.asx

 

abzuspielen. Geht aber nicht, weil DVBViewer 3.5+? scheinbar nach einem Videopin sucht beim Graphenaufbau, der natürlich nicht existiert.

 

Vielleicht sagt einfach mal ein Verantwortlicher: Geht oder Geht nicht

und gut is :)

 

Und zu Radio über DVB-T: Das gibbet halt nur im schönen Berlin. Der Rest der Republik wird ausgespart und muss andere Quellen nutzen.

 

Weiterhin wurde just mit der 3.6 eigentlich ja auch ein neuer Mechanismus eingeführt, um über eine allgemeine Schnittstelle auf entfernte Ressourcen zuzugreifen (Stichwort: Trailer Import). Die Trailer (auch nur verlinkt über ASX-Dateien bzw. URLs auf ASX-Dateien) lassen sich ja auch abspielen - Radio (videolos) tut halt nicht.

Edited by kuehnch
Link to post

Hallo,

 

@ Engelbert,

 

bevor hier große Reden geschwungen werden, die eine Funktion, welche funktioniert, als nicht funktionierend abwertet, sollte man es ersteinmal selbst ausprobieren!

 

Da der von @Ennox angegebene Radiostream in mp3 codiert ist, kommt die automatische Wahl der DirectShow Komponenten zum Einsatz, da keine explizite Auswahl eines mp3 Decoders im DVBViewer möglich ist.

 

Auch die aktuellen Anleitungen zu PRO/GE geben keinen Hinweis, daß mit ihnen so etwas möglich wäre.
der DVBViewer GE beschränkt sich auf DVB Empfang, aber mit dem DVBViewer Pro ist das durchaus möglich, wenn es nach der Anleitung (DVBViewer Pro 3.6 Readme aus dem Mitglieder-Bereich) geht gibt es im DVBViewer Pro auch kein OSD.

 

Edit:

@ kuehnch, die asx Datei funktioniert scheinbar wirklich nicht, wenn man aber eine solche asx Datei herunterlad und diese mit einem Texteditor öffnet steht dort eine IP drin, in diesem Fall http://72.35.226.50:8206, welche man gut im DVBViewer Pro abspielen kann.

 

:)

Edited by hdv
Link to post

:) @Ennox : genau so wie Du es beschrieben hast geht es bei mir auch. Die 3.2.6 installiert

dann die 3.6 drüber und schon läuft der Stream von Dir, vorher ging es nicht. Sehr gut!!

erstaunlich ist, daß die 3.5, welche sich in einen anderen Ordner befindet jetzt auch geht,

ging vorher auch nicht! Scheinbar wird bei der Installation der 3.2.6 irgendwas registriert,

was dann alle Pro versionen zur wiedergabe benutzen können.

 

mfG Gerd

Edited by gwr
Link to post

Hallo Leute,

 

danke erstmal für die Antworten...

 

ich habe mir mal in der Zwischenzeit die Unterschiede zwischen den Versionen v3.2.6 und v3.6 angeschaut. Ich habe festgestellt, dass die neue Version weniger Filter enthält. Habe also den "shoutcast.ax" (siehe Anhang) Filter nach Windows\System32 kopiert und "regsvr32 shoutcast.ax" in der Commandokonsole ausgeführt. Und siehe da - es funktioniert!!! :)

 

K.A. wieso es nur mit diesem Filter funktioniert und wieso er nicht bei der neuen Version dabei ist, aber wenn man weiss, wie es behoben wird, ist das auch kein Problem...

 

Wie gesagt, es sind noch ein Paar andere Filter (wie thsource.ax und cddareader.ax) nicht mehr dabei, aber solange alles Funktioniert, wird man es wohl nicht brauchen...

 

Gruß,

Ennox

shoutcast.zip

Link to post
Wie gesagt, es sind noch ein Paar andere Filter (wie thsource.ax und cddareader.ax) nicht mehr dabei, aber solange alles Funktioniert, wird man es wohl nicht brauchen...

 

naja, ohne die registrierte cddareader.ax funktioniert die wiedergabe von AudioCD bei mir nicht :)

(anderes Thema)

Die shoutcast.ax war aber in dem Filter-Ordner meiner 3.5 enthalten, ...hmm...??? ging trotzdem nicht. wahrscheinlich nicht

registriert.

Edited by gwr
Link to post

@ hdv

 

bevor hier große Reden geschwungen werden, die eine Funktion, welche funktioniert, als nicht funktionierend abwertet, sollte man es ersteinmal selbst ausprobieren!

 

Statt immer nur zu behaupten, daß nirgendwo beschriebene Funktionen verwendbar sind, würde man von Insidern auch erwarten können, da´sie erklären, wie das denn angestellt werden kann, statt nur drumherum zu schreiben.

Link to post

Hallo,

 

es sind noch ein Paar andere Filter (wie thsource.ax und cddareader.ax) nicht mehr dabei, aber solange alles Funktioniert, wird man es wohl nicht brauchen...
die thsource.ax ist für die Twinhan-Nutzung über den alten WDM Treiber nötig gewesen.

Da Twinhan aber dessen Weiterentwicklung eingestellt hat und jetzt nur noch BDA Treiber anbietet wird diese Datei nicht mehr benötigt.

 

:)

Link to post

Es hängt wirklich an der Registierung der shoutcast.ax. Das Ding mit mit dem Radlight Filter Manager

deregistriert und schon geht es nicht, wieder registriert und läuft. Der Pfad schient dabei keine Rolle

zu spielen.

 

Statt immer nur zu behaupten, daß nirgendwo beschriebene Funktionen verwendbar sind, würde man von Insidern auch erwarten können, da´sie erklären, wie das denn angestellt werden kann, statt nur drumherum zu schreiben.

 

@Engelbert: Von den Postern in diesen Thread bist Du am längsten dabei und ich behaupte auch ein Insider. :)

@Ennox hat den Fehler gefunden, im allerersten Topic!

 

Viele Grüsse, Gerd

Edited by gwr
Link to post

@ qwr

 

Du hast Recht, daß ich lange dabei bin, aber trotzdem nur ein erfahrener User wie andere hier.

Meine Kenntnisse beziehe ich aus langem Umgang mit den DVBviewern und deren Anleitungen sowie dem Forum hier. Kein Insider-Wissen!

Warum bestimmte Dinge hier verheimlicht werden (sollen), entzieht sich daher meiner Kenntnis.

Link to post
Edit:

@ kuehnch, die asx Datei funktioniert scheinbar wirklich nicht, wenn man aber eine solche asx Datei herunterlad und diese mit einem Texteditor öffnet steht dort eine IP drin, in diesem Fall http://72.35.226.50:8206, welche man gut im DVBViewer Pro abspielen kann.

Das weiß ich ja. Aber die ASX-Datei hat ja genau den Grund, die enthaltenen, dynamischen Sockets statisch abzubilden. Gerade bei Radio wazee ist es so, dass die eigentlichen ServerIPs/Ports ständig wechseln oder unterschiedlich ausgelastet sind. Ich möchte dann ja auch nicht immer fünf URLs durchprobieren, bis ich nen Server gefunden habe, der mich mithören lässt (entweder weil der vorhanden ist oder noch einen Slot frei hat). Über die ASX-Datei habe ich halt eine fixe URL, unter welcher ich Radio wazee immer erreiche.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...