Jump to content
Sign in to follow this  
Scubacca

Airstar Telestick T1 wird von DVB Viewer TE nicht erkannt

Recommended Posts

Scubacca

Hallo helfende Hände,

 

ich verzweifel gerade an meinem DVB-T-Empfänger. Als ich ihn Ende November gekauft hatte, lief alles einwandfrei. Mittlerweile wird aber beim DVBViewer TE nur noch beim Programmstart angezeigt "Kein gültiges DVB Gerät gefunden".

 

Dieses Phänomen zeigt sich sowohl auf meinem Desktop-PC, wo der DVB-T-Stick zuerst installiert wurde, als auch auf meinem Notebook, wo ich ihn jetzt testweise auch mal installiert habe, um einen Konfigurationsfehler mehr oder weniger auszuschließen.

 

Das Gerät wird auf beiden PC's in der Systemsteuerung unter "Audio-, Video- und Gamecontroller" als Technisat AirStar Telestick T1 (BDA) ohne Fehlermeldung einwandfrei erkannt. Nur beim Aufrufen von DVBViewer TE nicht mehr :-(

 

Eine Nachfrage beim Technisat-Support ergab nur die Standardvorschläge wie Neuinstallieren, Virenscanner aus, Firewall aus etc. Half aber alles nichts :-(

 

Das Gerät selber scheint aber soweit funktionstüchtig zu sein, da ich mit "DVB Dream" den Stick konfigurieren kann, der Sendersuchlauf funktioniert und ich auch Ton und (Stand-)Bild bekomme.

 

Ich bin mit meinem Latein jetzt leider am Ende. Gibt es hier jemanden, dem mein Problem bekannt vorkommt? Die Forumssuche hilft mir leider auch nicht weiter, da die Threads zu "Kein gültiges DVB Gerät gefunden" scheinbar für mich nicht zielführend sind. Ich habe auch das Gefühl, dass der DVBViewer TE nur nach DVB-S-Geräten sucht (kann das sein?).

 

Inkompatibilitäten des Mainboards (Stichwort: ASUS) kann ich eigentlich ausschließen, da der Stick ja anfangs damit funktioniert hat...

 

Danke für jede Hilfe.

 

Christoph

 

Edit:

 

Daten zum PC vergessen :-(

 

Athlon 3700+

2 GB RAM

Mainboard: ASUS A8N-VM CSM

Graka: Xpertvision Geforce 7900GS mit Treiber NVIDIA 93.81

Technisat Airstar Telestick T1 mit Treiberversion 1.0.0.12 und DVBViewer TE 4.4.0.209 (von dem Stick beigelegter CD)

support.zip

Edited by Scubacca

Share this post


Link to post
Scubacca

Hat niemand eine Idee? Fehlen Angaben? War ich unhöflich? :rolleyes:

 

Aus der 14-Tage-Rücksendefrist bin ich leider raus...

 

Ich würde mir ja auch den normalen DVBViewer kaufen, wenn der aber genauso Zicken macht, wär es rausgeschmissenes Geld :-(

 

Hüüüüülfääää ;)

Share this post


Link to post
dirac

Hallo Christoph,

 

ich habe hier selber zwei Telesticks am Laufen. Die Dinger werden ja gegenwärtig sehr preisgünstig angeboten (ich habe meine Nr. 2 für unter 20 Euro erworben!), so dass ich meinen Rechner in diesen Tagen erfolgreich mit einem zweiten Tuner ausstatten konnte. :bye:

 

Die Sticks haben auch bei mir zu Anfang ziemlich rumgezickt. Ursache war zumindest bei mir der uralte BDA-Treiber in der Version 1.0.0.12, der auf der Installations-CD drauf ist. Aktuellere Treiber gibt es bei TechnoTrend, von denen der Stick wohl ursprünglich entwickelt wurde, unter dem Name "TV-Stick" bringen die ein kompatibles Produkt auf dem Markt, für das es bis heute Treiber-Support gibt.

 

Aber Achtung: Die aktuellen Treiber 1.0.2.x (gegenwärtig 1.0.2.3) funktionieren mit allem, nur leider nicht mehr mit dem DVBViewer. Ich selber benutze die ältere Treiber-Version 1.0.1.3, mit der bislang eigentlich ganz zufrieden bin, sogar ein Parallelbetrieb von zwei Stick ist damit möglich!

 

Also, neue Treiber ausprobieren und dann hier noch einmal schreiben, ob es geklappt hat ...

Share this post


Link to post
kbv

habe das gleice Problem, woher bekomme ich den Treiber?Technisat bietet nur die Software 4.4.1 an.

Und da sehe ich dann"Schnittstelle wird nicht unterstützt"

Ich werd noch irre, habe ich doch das Teil erst gegen einen hama Stick getauscht und freue mich endlich auf vernünftige Software un dann sowas.....

Share this post


Link to post
dirac
habe das gleice Problem, woher bekomme ich den Treiber?Technisat bietet nur die Software 4.4.1 an.

 

Ich habe seinerzeit auch lange nach dem Treiber herumgesucht. Um die Sache abzukürzen, habe ich Version 1.0.1.3 mal selber hochgeladen.

 

Download unter "home.arcor.de/herbst506", die benötigte Datei heißt "telestick.rar". Einfach entpacken und dann den TechnoTrend-Treiber im Gerätemanager über "Aktualisieren" installieren. Läuft bei mir mit dem DVBViewer Pro tadellos, sogar im Parallelbetrieb mit zwei Sticks und unter WindowsXP_x64. :lol:

Edited by dirac

Share this post


Link to post
kbv

hoffentlich gehen die Treiber auch für die 32 bit-Version, na werde es mal testen...

Share this post


Link to post
dirac
hoffentlich gehen die Treiber auch für die 32 bit-Version, na werde es mal testen...

 

Laufen bei mir sowohl in der 32- als auch 64-bit Variante gleichermaßen gut. :lol:

Share this post


Link to post
kbv

schön, nur das es bei mir garnicht geht.

DVBViewer tut so als ob er was macht, wenn ich beim Kanalmenü auf "Scannen" drücke passiert nichts. Im Gerätemanager ist alles top.

Bei Transedit sagt er folgendes:

 

Initializing the DVB Devicehas failed.

Performing a new Hardwaredetection on Settings--Hardware may help

 

Ich wieß nicht was das soll...

 

 

Kann auch unter NERO-HOME nicht auf den Stick zugreifen. Mit den BDA-Treibern sollte das eigentlich gehen oder?

Edited by kbv

Share this post


Link to post
dirac
Bei Transedit sagt er folgendes:

 

Initializing the DVB Devicehas failed.

Performing a new Hardwaredetection on Settings--Hardware may help

 

Oje, das hört sich in der Tat eher nach einem Problem mit der Hardware als nach einem Treiberproblem an.

 

Der Stick braucht eine ganze Menge Strom, die der gewählte USB-Port möglicherweise nicht liefern kann. Ich würde den Stöpsel einfach mal an einem anderem USB-Steckplatz ausprobieren. Um einen generellen Hardwaredefekt auszuschließen, sollte auch ein Test an einem anderen Rechner nicht ausbleiben. Ach ja, funktionieren denn andere USB2.0-Geräte?

Share this post


Link to post
kbv

also andere USB2 Geräte gehen und der Stick funktioniert auch an meinem Laptop.

Anscheinend hat mein PC ein generelles Problem mit BDA-Treibern. Mit meinem HAMA-DVB-T-Stick ging mit BDA-Treibern auch nichts. Ich mußte immer die "normalen"Treiber installieren damit er ging.

Share this post


Link to post
Scubacca

Hallo dirac,

 

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber scheinbar funktioniert die "Neue Beiträge-Benachrichtigung" nicht richtig (oder wurde von meinem Spamfilter geschluckt ;-))

 

Ich versuch das jetzt mal, mal schauen...auf jeden Fall ist die Dokumentation auf der Technotrend-Seite schon mal wesentlich besser als das was Technisat bietet. Hätte der Support ja auch mal was zu sagen können...

 

Ich meld mich...

 

Auf jeden Fall schon mal ein Riesen-Dankeschön!

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

Initializing the DVB Devicehas failed.

Performing a new Hardwaredetection on Settings--Hardware may help

 

Ich wieß nicht was das soll...

das bedeutet, das die Hardware nicht korrekt erkannt wurde, warum auch immer.

Gehe also in die Settings -> Hardware -> "Detect Devices" und mache dadurch einen erneuten Hardwarescan.

 

Wie ist es dann?

 

:lol:

Share this post


Link to post
kbv

habe ich schon gemacht, habe sogar alle vorhandenen Geräte gelöscht( DVB File Device, Unicast Network device, Multicast Network device und USB 2.0BDA DVB-T Tuner). Danach auf "Suche Geräte" und es wurden exakt die gleichen Geräte wieder eingetragen.

Jetzt den Viewer gestartet, Kanalliste, Optionen, Scannen, Empfangstyp terristisch,Transponder EUR.

Bei aktives Gerät steht nichts. Beim Klick auf "Scannen" wird der Button ca.2 sec blau dann wieder Transparent und Ende...

Ich weiß nicht was noch falsch sein kann. Habe den Stick jetzt an einen aktiven USB Hub gehängt, falls der Strom nicht reichen sollte...

 

P.S. Vielleicht sollte das Thema verschoben werden, ich habe ja nun die Kaufversion(mit der es leider auch nicht geht :-(

Edited by kbv

Share this post


Link to post
Engelbert

Sehr viele USB-Geräte mögen keine USB-Hubs.

In Deiner hardware.xml ist aber der Treiber erkannt.

 

Starte mal die PRO als Kommandozeilt mit dem Zusatz ' -debug'.

Vielleicht kann dann einer der Insider hier anhand der mitgeschriebenen debug.log (hier posten!) eher erkennen, wo Probleme liegen.

 

In anderen Beiträgen hier im Forum läßt sich nachlesen, daß das Teil mit bestimmten Treibern zu funktionieren scheint. Suche benutzen!

 

Nachtrag: Schau mal hier:

http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?...&st=0

Edited by Engelbert

Share this post


Link to post
kbv

.. interessanter Link, hab ich ja selber geschrieben...

 

habe das Programm jetzt mal von CMD aus mit Zusatz -debug gestartet, kann aber keine debug.log finden?

Share this post


Link to post
Engelbert

Aber den Beitrag dort von member dirac hast Du auch gelesen?

 

Er schreibt immerhin, daß er mit der Treiberversion 1.0.0.3 (!) und zwei solchen Sticks keine Probleme hat.

Die bei TechniSat angebotene Download-Datei hat die Version 1.0.0.12 (!).

 

Bei TechnoTrend ließe sich das auch kontrollieren.

 

Die nützliche degug.log sollte im DVBViewer-Verzeichnis zu finden sein, vielleicht aber nicht bei der TE, sondern nur bei PRO/GE.

 

Irgendwo hatte dirac auch einen Hinweis geschrieben, wo die funktionierende Treiber-Version zu finden sei:

 

http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?...99&hl=USB2#

 

Beitrag 5

 

und dessen ergänzter Link:

 

http://home.arcor.de/herbst506/

 

Die Treiberversion dort ist 1.0.1.3 läßt sich doch testen?

Edited by Engelbert

Share this post


Link to post
kbv

Ich habe die Treiber von Technotrend ausprobiert. Diese werden installiert und im Gerätemanager wird der Stick auch korrekt angezeigt, aber funktionieren tut er deshalb trotzdem nicht!

Auf meinem Laptop habe ich das Teil mit der TE-Edition super zum Laufen gebracht, nur auf meinem PC geht nichts. Da liegt das Problem wohl tiefer.

Hier geht er weder mit der TE noch mit der Pro-Version und auch nicht mit Nero home.

Eine log-Datei ist nur in der TE-Version abgelegt. In der Pro ist nix!

Irgendwas mag mein Rechner nicht, auch der Hama-Stick war ja nicht ganz unkompliziert, der wollte auch partout nicht mit BDA-Treibern arbeiten.

Share this post


Link to post
Engelbert

Zunächst muß Dei Rechner natürlich USB2 können!

Hast Du denn mal den von dirac genannten Treiber versucht?

Wenn er schreibt, es funktioniere bei ihm sogar mit zweien dieser Sticks, halte ich das durchaus für plausibel.

 

Es ist einfach immer ein Problem, wenn die Hersteller ein Teil aus dem Angebot nehmen, dann noch ordentliche Unterstützung dafür zu finden.

Share this post


Link to post
kbv

Ja, USB2 kann der Rechner.

Ich denke das da irgendwas anderes fehlt oder inkompatibel ist, ich weiß nur nicht was.

Ich will nur nicht das ganze System neu aufsetzen. Wie gesagt auf dem Laptop geht es , zumindst mit der TE-Version. Die Pro habe ich nicht getestet, wird aber sicherlich auch gehen.

Seltsam ist, daß auch die Original(TE)-Version nicht geht.

Vielleicht sind irgendwelche Treiberreste oder Codecs drauf die ein korrektes Ansprechen des Sticks verhindern?

 

Also die Pro geht auf dem Laptop auch.Nur der PC verweigert sich wenn er BDA-Treiber bekommt. Deshalb habe ich den hama-Stick wieder installiert und werde das Projekt DVBViewer wohl verschieben müssen bis ich den Rechner mal wieder neu aufsetze.

 

Falls doch noch jemand eine Idee hat würde ich mich über eine Nachricht freuen:

 

@Admin:Ist es nicht möglich das Thema in den Pro Bereich zu verschieben?

Edited by kbv

Share this post


Link to post
Scubacca

So, da bin ich wieder, leider nicht wirklich mit Erfolgsmeldungen.

 

Ich habe diracs Tips befolgt und es zuerst mit seinem Treiber versucht, allerdings auch ohne Erfolg im DVBViewer TE. Danach habe ich den DVBViewer TE deinstalliert sowie den Treiber aus dem System entfernt.

Dann habe ich von der Technotrend-Seite den TT TV-Stick 2.19g-Treiber versucht.

Dieser produzierte wenigstens schon mal mit der dabei mitgelieferten Viewer-Software eine erfolgreiche Kanalsuche, Ton, EPG, Videotext, aber kein bzw. nur alle 5-6 Sekunden ein Standbild.

Also, wieder alles runtergeschmissen und deinstalliert.

 

Nächster Versuch mit dem TT-Media Center 1.0.7.3 (ganz unten auf der Technotrend-Seite) mit dem selben Ergebnis. Kanalsuche, Ton, EPG und Videotext funktionieren, Bild nur alle 2-3 Sekunden. Wenn ich damit den Datenstrom allerdings aufnehme, kommt ein weitgehend flüssiges Bild mit synchronem Ton zustande, dessen Genuss allerdings durch häufige Klötzchenbildung und bunten Linien getrübt wird (also nicht wirklich brauchbar).

 

Also, scheinbar funktioniert der Stick und ich habe irgendwo einen Fehler im System. Aber wo? Keine Ahnung.

 

Hat noch jemand einen Tip? Ich bin mit meinem Latein am Ende :-(

Share this post


Link to post
Engelbert

Bedauerlicherweise muß manch befähigter User inzwischen erkennen, daß nicht mehr all seine Hard- und Software zusammen arbeiten will, ohne fortwährend Teile zu gegen Bares tauschen. Die großen Hersteller können das.

 

Und hier im Forum sind trotz viel guten Willens die Möglichkeiten der Ferndiagnose einfach beschränkt!

Share this post


Link to post
Scubacca

Hallo Engelbert,

 

tja, da hast Du wohl recht ;)

 

Ich werde das Gerät jetzt noch mal an einem bisher DVB-T-Technisch völlig unbelastetem Rechner ausprobieren. Wenn es dann auch nicht funktioniert, werde ich es wohl einschicken. Vielleicht ist ja wirklich was kaputt und nicht bloß ein Softwarefehler.

 

Danke an alle.

 

Grüße,

Christoph

Share this post


Link to post
dirac

Hallo Christoph,

 

seit heute gibt es bei TechnoTrend einen neuen Treiber (Version 1.0.2.4) für den Telestick bzw. TV-Stick. Ich habe ihn gerade installiert, endlich funktioniert ein aktueller Treiber wieder mit dem DVBViewer zusammen. Auch unter Vista klappt mit dem Telestick nun endlich alles!!! :radscorpion:

 

Probier den aktuellen Treiber doch mal aus, vielleicht hilft er auch bei deinem Problem weiter ...

Share this post


Link to post
Scubacca

Sorry, irgendwie hat mein Spamfilter die Benachrichtigung verschluckt, wenn es eine gab...

 

Danke, dirac. Hab das gerade mal ausprobiert, ohne Erfolg, weder unter XP noch unter Vista. Jetzt schick ich das Teil ein :-(

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...