Jump to content
Sign in to follow this  
maju

"AC3 auto" setting?

Recommended Posts

maju

2 Probleme mit denen ich immer wieder konfrontiert werde:

 

1) Ich habe auf "PREMIERE SERIE AC3" eine Aufnahme programmiert. Nach der Aufnahme musste ich feststellen, dass kein Ton vorhanden war. Sieht so aus also ob kein MPEG Sound aufgezeichnet wird, wenn auf einem Kanal der als AC3 gescannt wurde, mal ausnahmsweise kein AC3 gesendet wird.

 

2) Bei einer guten Surroundanlage würde man sich wünschen das primär eine AC3 Tonspur gewählt wird, sobald eine solche vorhanden ist.

 

Jetzt habe ich mich gefragt, ob es irgendwo eine Einstellung gibt die "AC3 auto" ermöglicht. D.h. sobald eine AC3 Tonspur vorliegt, wird diese ohne weiteres Zutun angewählt. Ansonsten wird der Standard MPEG Sound gewählt. Wenn ein solches Feature vorhanden wäre, könnte man Aufnahmen ohne Ton vermeiden und hätte auf der Surroundanlage stets den besten Sound ...

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Aufnahme mit allen audiospuren verhindert solche vom Sender erzeugten unfälle.

 

Wenn der Sender auf der AC3 spur nichts sendet, kann auch nichts aufgenommen werden.

Share this post


Link to post
maju

1) Wenn kein AC3 Sound gesendet wird kann man schon jetzt mit der Funktion "Audiospur" die Tonspur manuell wechseln, ohne den Sender wechseln zu müssen. Deshalb sollte es auch möglich sein, per programmierter Logik auf eine andere Tonspur gewechselt wird, wenn AC3 nicht vorhanden ist.

 

2) Das Dekodieren mehrerer Tonspuren funktioniert mit den meisten CAM's nicht. Dazu benötigt man außerordentlich teure "Professional CAM's" die mehr als ein 1xVideo und 1xAudio dekodieren können.

 

3) Immer mehr "normale" Enduser kaufen sich Media-PC's und Surroundanlagen. Diese Kunden interessieren sich nicht für AC3, etc. Die wollen nur die bestmögliche Audio- und Videoqualität auf ihrem TV haben. Eine "Auto AC3" Funktionalität würde hier viel zur Akzeptanz beitragen.

Share this post


Link to post
Moses

2.) Was ist das denn für eine alberne Aussage? Das funktioniert 100% zuverlässig mit einem Alphacrypt Light, welches man für 49€ bekommt und damit alle deutschen Pay-TV Sender entschlüsseln kann...

 

Hier funktioniert das "Auto AC3" super... einfach in der Kanalliste die AC3 Sender als Hauptsender und Aufnahme mit allen Ton Kanälen... damit hatte ich trotz Grundverschlüsselung nie ein Problem.

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Ein Hin und her ist bei Mpeg technisch nicht möglich, da dort alle Audiospuren zu beginn der Aufnahme bekannt sein müssen. Ein dynamische hinzufügen eht also nicht. Es müsste bei jedem wechsel eine neue Datei angefangen werden und das erkläre mal einen Nutzer, warum seine aufnahme aus 6 dateien besteht...

 

Bei TS kann man dynamisch hinzufügen, aber im Zweifel bleibt der Nutzer dann beim stereo ton hängen, weil es zu anfang keine AC3 spur gibt, da die erst zum film zugeschaltet wird. In Finnland ist das gang und gäbe, dass die Streams (!) dort dynamisch hinzugeschaltet werden.

 

Es gibt also nur eine sinnvolle Lösung:

Alle audiospuren als TS aufnehmen und dann kann man mit der gleichen taste genauso problemlos zwischen den audiospuren wechseln, wenn man die aufnahme schaut.

Und man kann zusätzlich sohneman oder töchterlein vor die englische tonspur setzen, damit die gören das endlich mal lernen ;) Damit haben wir jetzt auch den pädagogischen wert des Viewer entdeckt. :bye:

 

Die Nutzer mit teurer suround anlage und keiner ahnung werden sich eh beschweren, weil nur "stereo" läuft. Nicht alles was AC3 gelabelt ist ist auch 5.1 vieles ist einfach nur 2.0. Mit ein bischen schmöckern im forum wirst Du auf genau solche posts treffen ;)

Share this post


Link to post
maju
Hier funktioniert das "Auto AC3" super... einfach in der Kanalliste die AC3 Sender als Hauptsender und Aufnahme mit allen Ton Kanälen... damit hatte ich trotz Grundverschlüsselung nie ein Problem.

 

1) Das man alle Tonspuren aufzeichnen muss um dann bei der Wiedergabe die bestmögliche wieder manuell auswählen zu müssen, kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

 

2) Mag' es mit dem AlphaCrypt Light und Premiere auch funktionieren, so funktioniert es mit sehr vielen anderen CAM Modulen und PayTV Sendern eben nicht. Somit ist meine Aussage nicht albern. Albern ist, wenn man die Ausnahme zum Standard erklärt.

Share this post


Link to post
maju
Die Nutzer mit teurer suround anlage und keiner ahnung werden sich eh beschweren, weil nur "stereo" läuft. Nicht alles was AC3 gelabelt ist ist auch 5.1 vieles ist einfach nur 2.0. Mit ein bischen schmöckern im forum wirst Du auf genau solche posts treffen :bye:

 

Danke für die Erklärung wie das mit dem Aufnahmeformat zusammenhängt. Beim schon lange eingestellten WinSTB gab es mal diese Auto AC3 Funktion ... dort wurde aber stets mit TS aufgezeichnet.

Share this post


Link to post
Lars_MQ
Albern ist, wenn man die Ausnahme zum Standard erklärt

das kann ich so nicht stehen lassen. Wenn das nicht geht, ist entweder das CAM schlecht oder der Treiber der Karte hat damit Probleme. Das es geht, ist bewiesen und von vielen Nutzern bestätigt (nicht nur alphacrypt). Wir sind sicherlich nicht verantwortlich für einflüsse ausserhalb des DVBViewers.

 

Wir können natürlich jetzt die Bälle stundenlang hin und her schubsen, das bringt es aber nicht. Eine autofunktion bei der aufnahme steht nicht zur debatte (siehe vorigen post von mir).

 

Was ginge wäre eine Autofunktion beim abspielen. Bevorzuge AC3 meinetwegen. dann schaltet er automatisch bei abspielstart AC3 auf (wenn vorhanden). Das löst aber nicht das problem, das AC3 stream da ist, aber keine Daten, oder das AC3 stream zu anfang nicht da ist und später anfängt. Ein automatisches hin und herschalten während der Wiedergabe ist ebenso indisskutabel.

Das setzt aber zwingend voraus, das die Technik in der Lage ist (was jedes normale CAM können sollte) mehr als 2 Streams (audio + Video) zu decodieren.

Share this post


Link to post
Moses

Diese "Ausnahme" sollte nur belegen, dass deine Aussage nach dem Motto: "können nur die teuren Professional CAMs" albern ist... Vielleicht solltest du von deinem Ausnahme-CAM nicht auf die Allgemeinheit schließen? :bye:

Alle CAMs, die ich bis jetzt in meinen Fingern hatte (und das waren schon ein paar, mehr als beim durchschnittlichen Nutzer, möchte ich vermuten), konnten bis jetzt mehr als einen Audio Stream zum Video Stream entschlüsseln.

Share this post


Link to post
maju
Diese "Ausnahme" sollte nur belegen, dass deine Aussage nach dem Motto: "können nur die teuren Professional CAMs" albern ist... Vielleicht solltest du von deinem Ausnahme-CAM nicht auf die Allgemeinheit schließen? :bye:

Alle CAMs, die ich bis jetzt in meinen Fingern hatte (und das waren schon ein paar, mehr als beim durchschnittlichen Nutzer, möchte ich vermuten), konnten bis jetzt mehr als einen Audio Stream zum Video Stream entschlüsseln.

 

Du sprichst eventuell von Premiere und NagraVision. Wieviel verschiedene Module gibt es da die Du mit deiner Originalkarte getestet hast? Ich habe beim ORF mal ein Test mit einem halben Dutzend verschiedener CryptoWorks Module und Originalkarte gemacht. Nur ein einziges Modul konnte alle Audiostreams dekodieren, die anderen nicht. Somit ist es Haarspalterei, was Standard und was die Ausnahme ist. Die Ausnahme sollte aus meiner Sicht sein, wenn man ernstgemeinte Fragen eines Forummitglieds als "albern" abqualifiziert.

Share this post


Link to post
maju
Was ginge wäre eine Autofunktion beim abspielen. Bevorzuge AC3 meinetwegen. dann schaltet er automatisch bei abspielstart AC3 auf (wenn vorhanden). Das löst aber nicht das problem, das AC3 stream da ist, aber keine Daten, oder das AC3 stream zu anfang nicht da ist und später anfängt. Ein automatisches hin und herschalten während der Wiedergabe ist ebenso indisskutabel.

Das setzt aber zwingend voraus, das die Technik in der Lage ist (was jedes normale CAM können sollte) mehr als 2 Streams (audio + Video) zu decodieren.

 

Ok, ich verstehe die Argumente. Ich werd's mal mit dem Aufzeichnen aller Audiospuren testen und gegebenfalls den CAM Hersteller kontaktieren, sollte es dauerhaft Probleme geben.

Share this post


Link to post
Derrick
Du sprichst eventuell von Premiere und NagraVision. Wieviel verschiedene Module gibt es da die Du mit deiner Originalkarte getestet hast? Ich habe beim ORF mal ein Test mit einem halben Dutzend verschiedener CryptoWorks Module und Originalkarte gemacht. Nur ein einziges Modul konnte alle Audiostreams dekodieren, die anderen nicht. Somit ist es Haarspalterei, was Standard und was die Ausnahme ist. Die Ausnahme sollte aus meiner Sicht sein, wenn man ernstgemeinte Fragen eines Forummitglieds als "albern" abqualifiziert.

..äpfel und birnen ;) Hast du diese tests mit dem aktuellen DVBViewer gemacht? Ich glaube nicht. Es gib nämlich sehr wohl firmwares für receiver und pc_karten, die nur einen audiostream entschlüsseln lassen. Das liegt dann aber nicht an den modulen :bye:

Share this post


Link to post
maju
..äpfel und birnen ;) Hast du diese tests mit dem aktuellen DVBViewer gemacht? Ich glaube nicht. Es gib nämlich sehr wohl firmwares für receiver und pc_karten, die nur einen audiostream entschlüsseln lassen. Das liegt dann aber nicht an den modulen :bye:

 

Nein, nicht mit der aktuellen Version. Das war noch zu Zeiten von 3.6x.

Wenn's jetzt besser geht, dann bin ich glücklich! ;)

Wenn's aber am Kartentreiber gelegen hätte, dann hätte auch das einzelne CAM nicht funktioniert.

 

Ich werde den Test auf ORF bei Gelegenheit wiederholen und wenn's immer noch hakt mein Ergebnis hier posten.

Share this post


Link to post
maju

zurück zum Thema:

 

Wie Lars gepostet hat, ist es für Aufnahmen nicht sinnvoll und mit dem Aufzeichnen aller Tonspuren gibt es ja einen eleganten Workaround.

 

Wie sieht es aber nun bei LiveTV aus? Wäre doch schön wenn beim Beginn eines Films mit AC3 automatisch auf diese Tonspur gewechselt würde, anstatt erst nach 30 Minuten daran zu denken per Fernbedienung mal nachzusehen, ob eventuell eine AC3 Tonspur zur Verfügung steht?

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Lege den AC3 Kanal einfach als Hauptkanal fest. (Kanaleditor -> den ac3 subkanal auf den hauptkanal ziehen.)

Share this post


Link to post
maju
Lege den AC3 Kanal einfach als Hauptkanal fest. (Kanaleditor -> den ac3 subkanal auf den hauptkanal ziehen.)

 

Hmmmm ... auch wenn ich standardmäßig den AC3 Kanal wähle, gibt's keine automatische Umschaltung. D.h:

 

+ wenn ich den AC3 Kanal wähle und momentan kein AC3 ausgestrahlt wird, habe ich keinen Sound nach dem Umschalten und ich muss manuell auf eine verfügbare Tonspur wechseln?

 

+ wenn ich auf die normale Tonspur gewechselt bin und dann bei Beginn des Films doch AC3 verfügbar wäre, wird nicht automatisch auf AC3 gewechselt?

 

Sehe ich das richtig? Wenn ja, dann wäre den AC3 Sender als Hauptkanal festzulegen nur dann sinnvoll, wenn auf dem Sender ständig AC3 (in 2.0 oder 5.1) gesendet wird. Das ist aber bei P SERIE z.B. leider nicht der Fall ...

Edited by maju

Share this post


Link to post
SnoopyDog
1) Das man alle Tonspuren aufzeichnen muss um dann bei der Wiedergabe die bestmögliche wieder manuell auswählen zu müssen, kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

Doch, das ist es :bye:

Share this post


Link to post
Moses
+ wenn ich den AC3 Kanal wähle und momentan kein AC3 ausgestrahlt wird, habe ich keinen Sound nach dem Umschalten und ich muss manuell auf eine verfügbare Tonspur wechseln?

 

+ wenn ich auf die normale Tonspur gewechselt bin und dann bei Beginn des Films doch AC3 verfügbar wäre, wird nicht automatisch auf AC3 gewechselt?

 

Sehe ich das richtig? Wenn ja, dann wäre den AC3 Sender als Hauptkanal festzulegen nur dann sinnvoll, wenn auf dem Sender ständig AC3 (in 2.0 oder 5.1) gesendet wird. Das ist aber bei P SERIE z.B. leider nicht der Fall ...

 

Nein, es wird nicht automatisch gewechselt... du kannst ja einfach, bis das interessante anfängt, auf der stummen Spur bleiben, dann merkst du direkt, ob AC3 Ton noch kommt, oder nicht... zum Glück sind die Sender, die das so handhaben der einzel Fall... wobei ich auf Premiere Serie bis jetzt immer eine 2.0 AC3 Spur hatte... *grübel* Die 2. MPEG2 Tonspur ist fast immer weg (falls es die überhaupt noch gibt). Bist du sicher, dass du das nicht verdrehst? :bye:

Share this post


Link to post
maju
Nein, es wird nicht automatisch gewechselt... du kannst ja einfach, bis das interessante anfängt, auf der stummen Spur bleiben, dann merkst du direkt, ob AC3 Ton noch kommt, oder nicht... zum Glück sind die Sender, die das so handhaben der einzel Fall... wobei ich auf Premiere Serie bis jetzt immer eine 2.0 AC3 Spur hatte... *grübel* Die 2. MPEG2 Tonspur ist fast immer weg (falls es die überhaupt noch gibt). Bist du sicher, dass du das nicht verdrehst? :bye:

 

Nö, nicht sicher. Ich hatte in der Vergangenheit keinerlei Probleme bei Aufnahmen über "Premiere Serie". Dann hatte ich einige Zeit versucht die gleichen Aufnahmen über "Premiere Serie AC3" zu machen mit dem Ergebnis, dass bei manchen Folgen keinerlei Sound drinnen war. Ich vermute, dass bei diesen Aufnahmen kein AC3 gesendet wurde ... sicher bin ich mir aber nicht.

Share this post


Link to post
Griga

Der DVBViewer GE verwendet für die Wiedergabe automatisch eine andere Audiospur, wenn die angewählte nicht existiert und Auto Kanal-Update eingeschaltet ist. Allerdings ist da noch ein Fehler drin, wie ich gestern bei einer Überprüfung feststellen musste. Wenn die nicht existierende Spur der erste Eintrag für den Sender in der Kanalliste ist, geht es eventuell in eine Endlosschleife, weil der Eintrag immer wieder angewählt wird.

 

Beim GE Recorder kann man eine ähnliche Funktion zuschalten. Falls die Audiospur nicht existiert, wird die Aufnahme abgebrochen und mit einer existierenden neu gestartet. Das ist allerdings zweischneidig. Angenommen, man möchte die AC3-Spur aufnehmen. Diese ist aber beim Aufnahmestart noch nicht vorhanden, sondern kommt erst später. Der Recorder würde in diesem Fall bei aktivierter Auto-Korrektur auf die MP2-Spur wechseln und die AC3-Spur, auch wenn sie dann kommt, ignorieren. Mitten in einer Datei die Spur wechseln ist nicht drin.

 

Fazit: Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte immer TS mit allen Audiospuren aufnehmen. Da kann nichts anbrennen.

Share this post


Link to post
maju

Wie wir ja bereits festgestellt haben, ist eine "Auto AC3" Funktion bei Aufnahmen nicht sehr sinnvoll da ein Wechsel der Audiospur bei den meisten Formaten nicht unterstützt wird. Diese Funktion wäre nur als Aufnahmeoption beim TS Format sinnvoll (dann hätte man auch gleich gute Schnittmarken für Cuttermaran :bye: ). Als Workaround ist hier die Aufnahme aller Audiospuren verfügbar (mit dem kleinen Nachteil des Mehrverbrauchs an Plattenplatz).

 

Was ist aber bei LiveTV? Warum lässt sich hier eine solche Funktionalität nicht einbauen? Wäre doch wirklich elegant wenn beim Beginn des Films mit Dolby Digital 5.1 ohne weiteres manuelles Zutun die Soundanlage gleich mit dem richtigen Stoff gefüttert wird!

 

Ich weiss das dies eine dauernde Überprüfung des TS benötigt aber ich denke DVBViewer wird sowieso eine Art "TS Parser" haben, der den TS laufend überprüft und gegebenfalls Aktionen ausführt. Wäre es denkbar dass beim Auftauchen eines AC3 Streams dieser Parser dann eine Aktion aufruft die überprüft ob "Auto AC3" gesetzt ist und wenn ja die Audiospur für die Wiedergabe wechselt?

Share this post


Link to post
Lars_MQ

möglich ist fast alles und alles kann schiefgehen. ein mitlaufender audiorecorder oder ein videorecorder plugin könnte es verbieten (audiospurwechsel = retuning), timeshift wird abgebrochen, Stream ist vorhanden aber keine daten drauf. Der Viewer untersucht mitnichten den gesamten audiostream, ob daten vorhanden sind.

 

Der zu erwartende Nutzen ist nichts im vergleich zum aufwand. Wir reden hier immer noch von einem Programm für einmalig 15 euro und nicht von einer tausend euro software mit hunderte von euro pro update...

Share this post


Link to post
butter

moin,

 

das ist etwasmühsam, kann man das für alle sender als standart setzen? ich habe immer das problem, das ich nach dem umschalten manuell über das menü die ac3 tonspur auswählen muss. es würde deutlich zur benutzerfreundlichkeit beitragen, wenn es irgendwo die möglichkeit gäbe, dieses für alle sender einzustellen.

 

danke für info.

 

gruß butter

Share this post


Link to post
butter

Hast Du zufällig eine entsprechende Kanalliste fertig? Ich wollte das nicht unbedingt bei 1500 Sendern manuell machen ;)

Share this post


Link to post
Tjod

Ich kann gerne mein Kanalliste hochladen, aber von den 326 Sendern habe grade mal 11 AC3 Ton (6 TV und 5 Radio). Was nicht wirklich viel arbeit ist. ;)

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...