Jump to content

DVBViewer Pro 3.9.0.0


Tjod

Recommended Posts

Hi!

... Yessir!

Hier:

- Channellist has a new Filter: "Can tune" shows only channels which can be tuned (if recordings are running or preview)(Shortcut F9).
...

mfG

 

PS: Mit so 'nem Changelog haben andere Firmen die kostenpflichtigen Updates für zwei Jahre im Sack ...

Link to post
  • Replies 134
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Lars_MQ

    21

  • Tjod

    14

  • hdv

    9

Top Posters In This Topic

Posted Images

..ich geb ja zu, den changelog sollte man zumindest lesen ;)

 

- Preview completely reworked. Now multi device capable. If you activate the preview it tunes to the current channel. Tuning is done only in the main window. Most of the commands are the same only the channel switch commands in the preview were removed...

Das ist imho unlogisch und genau verkehrt rum. Was will man denn mit preview ? Man schaut im hauptfenster ein programm und will wissen, was es sonst so gibt oder ob was anderes, interessanteres schon begonnen hat. Das macht mit über tunen im preview window und und nicht umgekehrt. Doppelklick drehrt die sache dann um (das funktioniert zumindest... ...kann man ja auch kaum falsch machen :) )

Link to post

Mir ist grade was aufgefallen,

Seit dem Update zickt Mosaic, entweder reagiert die Funktion gar nicht oder ich bekomme schwarze Fenster... nicht das ich darauf angewiesen wäre, aber man konnte immer so schön damit angeben. Liegts am Viewer oder auf meiner Seite???

 

Gruß

Pinbot

Link to post

Hallo,

 

Liegts am Viewer oder auf meiner Seite???
probiere mal andere Video Decoder für die Mosaik-Funktion.

Das läuft eigentlich in der neuen Version besser als je zuvor.

 

:)

Link to post

Hi!

"Mosaik" (da von Christian komplett neu gecodet) ist "decodersensibel" (zB. mit dem sonic-Decoder - explizit für "Mosaik" eingestellt - läuft's gar nicht) ... -> codecs durchprobieren; ich verwende dafür ebenfalls cyberlink6; läuft prima.

mfG

 

... und "hdv" war wieder schneller ...

Link to post
Es steht im changelog glaube ich.

Ich hab's überlesen, weil ich's am Mittwoch nur überflogen habe.

Ich gelobe Besserung ... und bedanke mich.

Schönen Abend noch

Link to post
Hi!

"Mosaik" (da von Christian komplett neu gecodet) ist "decodersensibel" (zB. mit dem sonic-Decoder - explizit für "Mosaik" eingestellt - läuft's gar nicht) ... -> codecs durchprobieren; ich verwende dafür ebenfalls cyberlink6; läuft prima.

mfG

 

... und "hdv" war wieder schneller ...

Hmmm, seltsam .... eben der Cyberlink macht die Probleme (keine Reaktion), sonic tut wenigstens so als ob (schwarze Fenster)... na ok nicht überlebenswichtig. Bei Gelegenheit mal komplett neu aufziehen, der Rest läuft ja.

 

Gruß

Pinbot

Link to post

Es kann auch Interessant sein ältere Changelog´s an zugucken dadurch habe ich am Anfang viele Funktionen entdeckt.

Inzwischen würde ich Tippen das ich 96% der vorhandenen Fuktionen kenn und 20% nutze.

 

Aber die Beste Informations Quwelle für informationen zum DVBViewer ist schon das Forum.

Und wenn man mit der Suche und Google (für kurze Begriffe) mit site:www.DVBViewer.info/forum nichts findet kan auch mal Fragen ob es für das Problem schon eine Lösug gibt.

Guckt bitte aber auch bei Für was ist was gut? nach, das Aktualisire ich auch wenn ich ein neues Plugin finde (dürfte inzwischen eigentlich alle enthalten).

 

Aber bitte auf jeden Fall vor dem Fragen Suchen es steht schon zu fast allem eine Antwort im Forum.

 

eben der Cyberlink macht die Probleme
Bei mir auch, aber das hängt bei mir damit zusammen das er aus irgend einem Grund nicht ordentlich im VMR läuft.
Link to post

Die Community hier soll ja auch nicht umsonst sein...

 

BTW, was ist aus dem neuen Guide geworden? Läuft da noch was? Hab durch die Diplomprüfung irgendwie den Faden verloren...

Edited by CiNcH
Link to post
Das ist imho unlogisch und genau verkehrt rum. Was will man denn mit preview ? Man schaut im hauptfenster ein programm und will wissen, was es sonst so gibt oder ob was anderes, interessanteres schon begonnen hat. Das macht mit über tunen im preview window und und nicht umgekehrt. Doppelklick drehrt die sache dann um (das funktioniert zumindest... ...kann man ja auch kaum falsch machen :huh: )

 

Ich denke eher, dass man das Preview nutzt um gerade was anderes zu gucken, wenn Werbung läuft. Zumindest nutze ich es so und dafür ist die aktuelle Version absolut super. :)

Ich weiß ja nicht, wie das so bei den Benelux Sendern aussieht, aber in Deutschland wird man grundsätzlich überall von Werbung verfolgt.. einer der Hauptgründe, warum ich TV nur noch selten Live gucke und lieber erstmal alles aufnehme.

 

@Chinch: du redest vom Wiki, oder?

Das gibt's noch, es tut sich aber nicht so viel... bzw. ich muss gestehen, dass ich auch schon länger nicht mehr rein geguckt hab. :(

Edited by Moses
Link to post
Kannst du das auch noch mit anderen Umschaltungen reproduzieren? Tele 5 liegt nämlich auf dem bösen 1880 MHz Transponder, der sich mit DECT-Telefonen beißt.

 

Heydiho,

 

besten Dank für deine Antwort. Ich hatte anfangs (eigentlich bis genau zu dem Zeitpunkt wo ich den DVBViewer gekauft habe) barstige Probleme mit GlobeTV. Nach 30 Minuten ProSieben schauen gings los mit lustigen Rucklern die wahllos aufgetreten sind. Woher die kommen konnte mir weder KNC noch andere nette Menschen sagen die mir helfen wollten. Jedenfalls war das die Zeit inder ich mein Telefon teilweise Nächtelang aushatte um zu testen wies aussieht. Da ich jetzt aber um den heißen Brei herumrede... Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mein HTPC nicht sonderlich gut platziert ist... Direkt neben ihm steht mein ISDN Telefon, selbstredend schnurlos. In diesem PC sitzt eine KNC One, die ich absolut und ohne jegliche Probleme nutzen kann wie ich will, keine Ruckler, keine Errorrate, keine Bildabbrüche, gar nichts. Genau an diesem Rechner liegt auch das Kabel zu dem, der Probleme macht. Ich habe die Karte kurzehand ausgebaut und in den HTPC eingebaut und geschaut ob es auch dort zu Problemen kommt. Zack auch dort macht die Karte Probleme. Ich bin dann samt PC zu meinen Eltern gedackelt, weit weg vom Telefon und habe geschaut wies aussieht... selbe Problem in grün. Ich werde aber, da ich an die Telefone gar nicht mehr gedacht habe, den Stecker aus dem Telefon rupfen (es genügt doch wenn die Stromversorgung unterbrochen ist, oder?) und schaue obs dann geht. Danke für die Idee :huh:

 

 

@Xervek:

Ich denke, es liegt an den KNC's. Ich hab's nie geschafft in der ganzen Zeit, 2 KNC's fehlerfrei zum Laufen zu bekommen. Vor allem, wenn beide ein CI hatten.

Da gibt's glaube ich hier im Forum auch nen Thread drüber.

CU

 

Früher hätte ich dir wohl zugestimmt, heute sehe ich das ein bisschen anders. KNC Karten in Verbindung mit dem Viewer sind verdammt genial (und meiner Ansicht nach auch noch mehr). Die Bildqualität ist absolut überwältigend und auch der Support von KNC ist stets bemüht zu helfen. Bei mir läuft eine KNC absolut (wirklich ABSOLUT) problemlos, sie werkelt und werkelt und werkelt und tuts morgen noch immer, ohne murren. Auch die Andere läuft wunderbar, mit extrem schönem Bild und ohne Probleme, allerdings beginnt sie zu zicken wenn ich den neuen Treiber installiert habe und den Sender wechsel.

 

Mir ist im Allgemeinen aber etwas lustiges und interessantes aufgefallen. Wenn ich versuche von einem vertikalen Sender auf Tele5 zuzugreifen funktioniert das absolut problemlos, keine Bildabbrüche. Wenn ich allerdings von RTL, also einem horizontalen auf Tele5 zugreifen will... dann ist er weg vom Fenster. Hingegen kann ich von RTL absolut problemlos auf Comedy Central, Nick usw. schalten.

Verdammichte Technik sag ich da nur :)

Link to post
Mir ist im Allgemeinen aber etwas lustiges und interessantes aufgefallen. Wenn ich versuche von einem vertikalen Sender auf Tele5 zuzugreifen funktioniert das absolut problemlos, keine Bildabbrüche. Wenn ich allerdings von RTL, also einem horizontalen auf Tele5 zugreifen will...

 

Du wirst lachen, ich hatte damals mit WinDVBlive2000 exakt dasselbe Problem mit der Schaltung von Horizontal auf den vertikalen 12480er Transponder. GlobeDigital/GlobeTV wird, wie auch WinDVBlive2000, von ODSoft multimedia entwickelt. Zudem sind die Tuner-Bausteine der TT-premium (für welche WinDVBlive2000 ja ausgelegt war) und der KNC-Produkte ähnlich (STV0299B basierend)... Etwas viele Zufälle auf einmal :huh: .

Edited by CiNcH
Link to post
Du wirst lachen, ich hatte damals mit WinDVBlive2000 exakt dasselbe Problem mit der Schaltung von Horizontal auf den vertikalen 12480er Transponder. GlobeDigital/GlobeTV wird, wie auch WinDVBlive2000, von ODSoft multimedia entwickelt. Zudem sind die Tuner-Bausteine der TT-premium (für welche WinDVBlive2000 ja ausgelegt war) und der KNC-Produkte ähnlich (STV0299B basierend)... Etwas viele Zufälle auf einmal :huh: .

 

WinDVBLive2000? Das war doch eine Software, oder? Ich habe ein nettes Gespräch mit einem Mitarbeiter von KNC geführt (das meine ich jetzt nicht ironisch). Das Problem tritt nur mit den neuen BDA-Treibern auf die von ODSoft entwickelt werden. Das Problem besteht weiterhin NICHT im Testlabor von KNC, die haben es mit meiner Karte (gleiche Seriennummer) getestet und schwupp problemlos. Der alte Treiber von KNC, der NICHT von ODSoft kommt funktioniert hingegen erste Sahne (das Problem ist nur, dass 1. die Architektur veraltet ist und 2. wird es gaaaanz sicher keinen CI Support geben) daher kann ich gleich versuchen mich mit dem neuen Treiber anzufreunden. Der Haken ist der, dass ich mir derzeit nicht sicher sein kann ob mein LNB einfach nur unterste Schublade ist (ist von ebay, soein preiswertes Teil, funktionier aber soweit absolut zufriedenstellend) oder die Karte (die es wiederum meiner Ansicht nach auch nicht sein kann, da die alten Treiber keine Probleme machen). Ich möchte nicht persönlich werden, schreibe daher nur ganz kurz das ich von ODSoft rein gar nichts halte, die Jungs sind unfreundlich bis ins allerletzte und GlobeTV ist in meinen Augen ein ziemliches Chaosprogramm. Mir wird letztlich nicht viel übrigbleiben als es mit dem DECT Telefon zu versuchen und dann nochmal mit einem anderen LNB (liegt sogar hier, ein 1ner LNB da der gute Mann von KNC meinte, es könnte ein Problem beim Umschalten sein bzw. die Karte reagiert zu empfindlich darauf).

 

Meine Meinung spielt leider keine Rolle aber ich gebe ganz einfach mal den BDA-Treibern die Schuld... wie gesagt funktioniert es mit den Alten ohne Probleme... Aber was tut man nicht alles...... tut man nicht alles...

 

Edit: Achja BDA-Patch von Microsoft ist installiet sowie TuningSpaces für XP sind ebenfalls registriert...

Edited by Xervek
Link to post
WinDVBLive2000? Das war doch eine Software, oder?

WinDVBlive2000 ist nicht nur DVB-Applikation, sondern eine komplette Ansteuerung für die TT-premium, also auch Treiber und "eigenes API". Ich konnte das Problem damit nie in den Griff bekommen. Mit Software basierend auf der TT-API/Treiber Kombo gabs hingegen keine Probleme.

Edited by CiNcH
Link to post

Zumindest für die DVB-S2 Karten von knc haben wir hier im forum festgestellt, das die tuner recht empfindlich sind und einen extrem engen fangbereich haben. es kann schon helfen +/-1 bei der frequenz zu gehen.

Link to post
markysandy
Für alle die es noch nicht gemerkt haben, den DVBViewer Pro gibt es jetzt in Version 3.9.0.0

Den Changelog gibt es hier, sind weder ein paar Punkte :huh:

 

 

Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine Frage bezüglich des HTPC-Mode-Schieberegler. Wo ist der abgeblieben? Hat sich diesbezüglich, was den HTPC-Mode angeht, irgendwas geändert? Ich wäre dankbar wenn mich mal jemand aufklären könnte! Suche nämlich das verflixte Ding schon seit Tagen.. :)

 

thx ms

Link to post

-> tweaks.txt. Schau in das programmverzeichnis oder die programmgruppe.

 

Die ständigen posts von usern, die daran rumspielen und dann nicht mehr rauskommen, haben genervt, also ist das ding verschwunden und die einstellung muss nun ganz bewusst in der setup.xml gemacht werden. :huh:

Link to post
markysandy
-> tweaks.txt. Schau in das programmverzeichnis oder die programmgruppe.

 

Ok, dann werde ich mal schauen. Und danke für die Auskunft.

 

markysandy

Link to post
Zumindest für die DVB-S2 Karten von knc haben wir hier im forum festgestellt, das die tuner recht empfindlich sind und einen extrem engen fangbereich haben. es kann schon helfen +/-1 bei der frequenz zu gehen.

 

Danke für die Info, das Problem... ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll... es geht und es geht nicht zugleich, daher kann ich nichtmal mehr wirklich sagen was ist und was nicht ist. Mittlerweile geht es zu 50% auch von RTL auf Tele5, dann wieder bleibt das Bild einfach komplett weg (ein zweites Anwählen des Senders zeigt diesen dann aber direkt an (über den DVBViewer halt einfach bei fehlendem Stream neu streamen und schwupp habe ich im zweiten Anlauf ein Bild) und bei Globe durch erneutes einfaches Anwählen des Senders). Ich spiele grade mit den +/-1 in der Frequenz bei Tele5 allerdings werden alle Aussagen die ich treffen kann immer unwahrscheinlicher da ich nie sagen kann obs jetzt wirklich funktioniert oder ob morgen wieder das Bild einfach wegbleibt (klar kann ich einfach einstellen dass er neu streamen soll, aber wenn es ohne das funktioniert... finde ich das irgendwie besser...).

Link to post

Hallo,

 

weiß nicht, ob das schon bekannt ist, aber seit der 3.9.0.0 habe ich Probleme im Bereich der Einstellungen für Bildlage/Bildgröße. Der Viewer behält sich einfach die Einstellungen nicht. Bei der 3.8 war noch alles ok. Habe einmal versucht lediglich drüberzuspielen (ohne vorheriges Deinstallieren), dann nochmal alles deinstalliert und neu aufgespielt. Problem ist geblieben.

 

Hoffe, das ist kein bekanntes Problem und schon abgehakt. Habe bis dato jedenfalls nichts gefunden...

Link to post

Hallo,

 

die Zoomstufen und Einstellungen unter "Bildlage und Größe..." werden nun separat für die Formate 4:3 und 16:9 gespeichert. Aber nicht das Bildseitenverhältnis.

Das sollte immer auf "Auto" gelassen werden.

 

:huh:

Link to post
Sicher das der beim versuch die gleiche Bildseitenverhältnisse hattest?

Für 16:9 und 4:3 werden die jetzt separat gespeichert.

Ich bin dabei gerade auch auf ein kleines Problem gestoßen. Vielleicht hat es etwas damit zu tun.

 

Wenn ich für ein 16:9-Bild die Schieberegler passend einstelle, und dann bei geöffnetem Bildlage und Größe-Fenster auf einen 4:3-Sender umschalte, werden die 16:9-Einstellungen nicht beibehalten (und umgekehrt). Erhalten bleiben sie nur, wenn man das Fenster bei laufender 16:9-Sendung schließt.

Link to post

Habe die Einstellung 16:9. Beim Bildseitenverhältnis "Auto" habe ich keinen autom. Zoom, d.H. ich habe links und rechts schwarze Balken auf meinem LCD-TV. Egal wie ich es mache, unter der Einstellung 16:9 wird die Bildlage/Größe nur gespeichert, solange der DVBViewer aktiv ist. Schließe ich den Viewer und starte neu, sind die Einstellungen wieder weg. Hatte auch einen 16:9 und 4:3 Sender zum jeweiligen Einstellen verwendet.

 

Liegt wohl daran, wenn ich richtig verstanden habe, dass die Einstellungen nun getrennt gespeichert werden. Wie bereits erwähnt, unter 3.8.0.0 ist alles in Ordnung. Würde ja einfach wieder zur alten Version zurück, mir gefällt jedoch die schneller Umschaltung der Sender richtig gut. Das geht nun wirklich top schnell.

Edited by mb2
Link to post

Ist ja drollig, bei mir war´s/ist es genau umgekahrt. Die 3.8 hatte Alzheimer, bei der 3.9 bleibt alles wie ich´s haben möchte.

 

Hab allerdings mit der 3.8 viel "rumgespielt". Die 3.9 ist au ein sauberes XP Image installiert und nach den Grundeinstellungen der 3.8 konfiguriert.

 

Sieht ja fast so aus als ob die Ursache für den Gedächtnisschwund "von aussen " kommt.. Müsste das 3,8 image nochmal rauskramen und auf ner andere Maschine installieren. Im 1:1 Vergleich seh ich vielleicht wo das Prob herkommt.

 

Gruß

Pinbot

Link to post

Der von griga beschriebene effekt ist bestätigt. Vorerst immer fein das zoomfenster schliessen bevor auf einen anders formatigen kanal umgeschaltet wird. :shifty:

Link to post
Das ist imho unlogisch und genau verkehrt rum. Was will man denn mit preview ? Man schaut im hauptfenster ein programm und will wissen, was es sonst so gibt oder ob was anderes, interessanteres schon begonnen hat. Das macht mit über tunen im preview window und und nicht umgekehrt. Doppelklick drehrt die sache dann um (das funktioniert zumindest... ...kann man ja auch kaum falsch machen )

 

seh ich ähnlich! ich vermisse auch diese möglichkeit auf schnelle und unkomlizierte weise über 'ansicht/ view' die previewkanäle aufzurufen.

seh ich das richtig? preview heisst jezt 'bild in bild'?

wenn ja , warum wird dann der ausdruck nicht benutzt? sorgt sonst für zusätzlich verwirrung bei neulingen (wie mich).

das mit dem 'can tune'- filter in der kanalliste in verbindung mit der 'bild in bild'- funtion in der hauptansicht, ist auch reichlich umständlich, wenn man die funktion in der vorgängerversion gewohnt war!

ferner bin ich der meinung dass aus einer funktionserweiterung für mehr-kartennutzer und fernbedienungs-anwender, keine einschränkung für die vielzahl der pc-maus- bediener resultieren sollte.

 

abgesehen von dieser eischränkung (für mich), tolle arbeit!

Link to post
ferner bin ich der meinung dass aus einer funktionserweiterung für mehr-kartennutzer und fernbedienungs-anwender, keine einschränkung für die vielzahl der pc-maus- bediener resultieren sollte.

Du wirst Dich auch daran gewöhnen. mal abgesehen davon: Hast Du mal darüber nachgedacht wie die kanalauswahl über das alte menü bei 2789 Kanälen aussieht? Ich glaube nicht.

 

Leute denkt mal ein wenig weiter als eure konfiguration und ihr werdet überrascht feststellen, wie komplex das wird. Die jetzige Lösung hat mich überzeugt und dazu brauch es einiges...

Link to post
Hast Du mal darüber nachgedacht wie die kanalauswahl über das alte menü bei 2789 Kanälen aussieht? Ich glaube nicht.

 

???muss ich das verstehen??? was hat das mit preview zu tun ???

 

waren und sind dafür nicht die favoriten und der kanal editor/ channeledit, die einem durch den kanal-dschungel helfen?

Link to post
waren und sind dafür nicht die favoriten und der kanal editor/ channeledit, die einem durch den kanal-dschungel helfen?

Bei Preview noch nie. An da der name Bild in Bild schon anzeigt, dass das eine ganz neue funktion ist, löse dich von altlasten und umarme die änderung. Gute nacht :shifty:

Link to post
Zumindest für die DVB-S2 Karten von knc haben wir hier im forum festgestellt, das die tuner recht empfindlich sind und einen extrem engen fangbereich haben. es kann schon helfen +/-1 bei der frequenz zu gehen.

 

Hab gerade ne KNC-S2 zum testen hier. Die Sender, die der Sendersuchlauf mit der FloppyDTV-S2 gefunden hat, werden alle angezeigt.

 

Der Sendersuchlauf via Transedit findet mit der S2 schlappe 150 Sender weniger als der mit der DTV-S2.

Die Änderung des Fangbereichs wirkt sich aus, jedoch bleibt sie von der Anzahl der gefundenen Sender etwas zurück.

P*HD kommt auf der KNC-S2 einwandfrei, bei Pro7HD und SatHD ruckelt es ab und zu (mit der Floppy-S2 ist alles ok)

 

Persönliches Fazit:

Die KNC-S2 möcht ich nicht geschenkt haben, meine alte KNC-S arbeitet in einem anderen Rechner super, solange keine zweite KNC drinne steckt.

 

Ciao.

Edited by wolleka
Link to post

Hi Lars,

 

wenn ich auf Hilfe, Info gehe und dann den Tab News anwähle, dann war es das mit der Bedienung des DVBViewers. Er läuft zwar sauber weiter, aber eine Routine blockiert alle weiteren Eingaben. Ich kann das Fenster selbst zwar noch schließen, aber ansonsten muss ich den Viewer mit dem Taskmanager abschießen.

Ich vermute, das hängt damit zusammen, dass der Viewer bei "News" ins Internet will, was er aber bei mir ohne Authentifizierung am Proxy nicht darf.

Nach dem Timeout von ca. 2 Minuten lässt sich der Viewer wieder normal bedienen.

 

Das Verhalten mit der Info, News Box ist soweit ich mich erinnern kann erst seit ein paar Beta Versionen.

 

So etwas wurde ja auch schon einmal an anderer Stelle erwähnt erwähnt im Zusammenhang mit z.B. den Wetterdaten. Die kommen bei mir aus dem gleichen Grund nämlich auch nicht.

 

Beim Firefox muss ich nur meinen Proxy angeben, keine separaten Authentifizierungsdaten (die holt er sich automatisch vom angemeldeten Benutzer).

Vielleicht wäre so eine Proxyoption im Viewer mit der Zusatzoption per Haken auch Authentifizierungsinfos mit anzugeben für die Zukunft doch eine gute Sache.

 

Auf jeden Fall wäre es wünschenswert, wenn der Viewer bei Verweigerung des Internetzugangs trotzdem weiter auf Eingaben reagieren würde. Vielleicht kannst du da ja mal schauen, ob sich zumindest das lösen lässt.

 

Danke.

 

Ansonsten funktioniert das EPG mit der v3.9.0.0 jetzt wieder einwandfrei. Allerdings nur mit der mitgelieferten Kanalliste. Bei meiner eigenen ist definitiv etwas futsch bei einigen Sendern. Ich habe bei den betroffenen Sendern, die kein EPG mehr anzeigen mit denen der Aktuellen Liste verglichen, konnte aber keine anderen Daten feststellen. Habe ich da nur etwas übersehen, oder ist die channels.dat durch den Bug der Vorversionen nicht mehr konsistent? Irgendeinen Tip, wie ich die relativ einfach "rekonstruieren" könnte (z.B. mit einem einfachen Editor)?

 

Dann habe ich noch ein Zeichenproblem beim EPG bei einigen Sendungen, auch erst seit der letzten oder vorletzten Betaversion, siehe Bild

 

War übrigens eine Woche weg, daher erst jetzt meine Reaktion.

 

Ansonsten wie immer: Vielen Dank für die neue Version

Den v3.9er DVBServer teste ich dann ab nächster Woche.

post-24644-1191863958_thumb.jpg

Link to post

Zu der Internetverbindung kann ich nur wiederholen, was schon öfters gesagt wurde: Der Viewer nimmt die aktuellen daten von windows, die in der systemsteuerung/internet hinterlegt sind. Er macht keinerlei aktive eingriffe dafür, das ganze ist ein einfacher api aufruf.

Eine änderungen mit eigener proxyverwaltung und was weiss ich ist definitiv zu aufwendig, zumal wir ja wie gesagt einen standard windows mechanismus benutzen.

 

Wegen der blockade kann ich mal schauen, ob ich dort was finde.

Link to post

@azeman

Zur Kanalliste wenn du die mit einem Editor bearbeiten möchtest Exportiere die in der alten Version als .ini.

Vielleicht klappt es schon wenn du die in der neuen Version importierst, sonst kannst du die einfach mit einem Texteditor betrachten.

Link to post

So ganz kann das aber nicht richtig sein mit dem "einfachen" API-Aufruf. Bei mir ist in der Systemsteuerung der Proxy eingetragen, und der Internet Explorer kann auch auf die entsprechend zugelassenen Internetseiten über den ISA-Server zugreifen.

Unter Systemsteuerung, Erweitert gibt es die Option "Integrierte Windows-Authentifizieung aktivieren". Das ist bei mir auch "Standard", also eingeschaltet. So wird die Active Directory Anmeldeinformation des Benutzers beim IE sowie auch beim Firefox automatisch verwendet.

Bitte schau mal nach, ob der API-Aufruf eine solche Funktion besitzt. Denn wenn schon Windows-Standard wie Du sagst, dann sollte er sich auch komplett nach diesen Einstellungen richten, oder?

Ich vermute hier eher, dass die Proxy-Einstellungen eben gerade nicht verwendet werden, sondern der Viewer versucht vielmehr, direkt über sein Standardgateway raus zu telefonieren. Bei NAT ist ja vom Prinzip her keine Authentifizierung möglich, und daher schlägt der

Aufruf fehl. Ich habe testweise mal heise.de über NAT, also ohne Authentifizierung freigegeben und siehe da, der Viewer kann es abrufen.

Ist jetzt alles für mich selbst kein direktes Problem, aber so "Standard" wie du sagst ist das Verhalten aber so nicht.

Vielleicht findest du ja noch etwas, ich probiere es dann gerne aus.

 

@Tjod: Danke für den Tip, aber für heute ist jetzt Schluss, es war schon ein langer Tag....

Link to post

also ein eigener Thread für den Internetzugriffe wäre schon Wünschenswert unabhängig von dem Proxy-Problem... wenn da mal was nicht direkt geht, hängt der Viewer, bis es einen Timeout gibt (im schlimmsten Fall)... das passiert nicht nur in dem News Fenster (wobei mein Viewer nach dem Timeout wieder normal bedienbar ist), sondern auch, wenn bei der freedb Abfrage für CDs etwas schief geht. Gerade bei den beiden Beispielen kann der Viewer erstmal ohne die Daten weiter arbeiten (z.B. die CD abspielen oder auf Befehle reagieren), bis dann irgendwann vom Thread, der im Hintergrund auf die Daten wartet, die Daten eintrudeln und angezeigt werden können.

 

Ich kenn mich mit Delphi / Pascal im Bereich Multithreading leider nicht aus, um zu beurteilen wie viel Aufwand das da ist... aber in anderen Sprachen hab ich sowas schon gebaut.. man muss bei der Kommunikation höllisch aufpassen, aber im Prinzip ist es ganz einfach. ;)

Edited by Moses
Link to post

Noch etwas zum Zoom. Fast immer nach Neustart des DvbV sind die aktuellen Zoomeinstellungen alle = 0. Wird dann auch in den Einstellungen 0 angezeigt (HTPC-Einstellungen-Zoom). Toggle ich einmal durch die 4 Einstellungen werden wieder die richtigen verwendet und richtig angezeigt. Standard bei mir ist Zoomsave3 mit panscan=3.

 

Scheint mit der Einstellung des Bildseitenverhältnis zusammen zu hängen. Bei Auto --> ok. Ich habe fest auf 16:9 --> falscher Zoom.

Link to post

2 Dinge zu Bild in Bild:

 

1) Ich habe mit der neuen "Bild in Bild" Fumktion folgendes Problem: Wenn ich "Bild in Bild" via OSD aktiviere sehe ich zwar 2x das gleiche Bild, aber der Ton ist sofort stumm. Erst wenn ich einmal "0" drücke ist wieder Ton zu hören, allerdings sehr sehr laut (also deutlich lauter als vorher ohne "Bild in Bild"). Erneut "0" führt wieder zur Stummschaltung. Wenn ich dann den Kanal wecksle und wieder "ß" drücke habe ich den Ton des kleinen Previews, den Ton des großen Vollbilds höre ich bei "Bild in Bild" jedoch nie. Nach Ausschalten von "Bild in Bild" ist auch der Ton wieder OK.

 

2) Auch nach einigem Lesen habe ich Dummy nicht verstanden, wie der Kanalwedchsel bei "Bild in Bild" nun funktioniert. Ich lese immer wieder was von der Kanalliste, aber wie genau bekomme ich die und wie bediene ich das dann? Kann ich nicht einfach wie gewohnt in meinen Favoriten umschalten?

 

Gruß

RalleN

Link to post

Hallo,

 

zu 1.

du solltest für das Bild in Bild den gleichen Decoder wie für die normale Wiedergabe unter DirectX eingestellt verwenden.

Jeder Decoder macht was anderes aus den Daten, wo durch dann unterschiedliche Pegel möglich sind.

Bei mir macht der AC3 Filter irgendwie Probleme für Bild im Bild, obwohl ich ihn eigentlich als Standart Decoder nutze.

Für das Bild im Bild muß ich auf den Sonic Decoder ausweichen.

 

Probiere also mal verschiedene Decoder durch.

 

zu 2.

wie der Kanalwedchsel bei "Bild in Bild" nun funktioniert
das Bild im Bild, also das kleine Video läst sich nicht mehr umschalten. Es kann nur noch mit der Hauptwiedergabe getauscht werden.

 

Ich zitiere mich mal selbst (von hier):

- das Preview einschalten -> aktuell laufender Sender des Hauptkanals wird im Preview wiedergegeben.

- jetzt kannst du den Hauptkanal umschalten über alle verbauten DVB-Geräte.

- wenn gewünscht kann der Hauptkanal nun mit dem Preview getauscht werden.

 

Kann ich nicht einfach wie gewohnt in meinen Favoriten umschalten?
natürlich, warum sollte das nicht gehen.

Wie gesagt kann aber nur das große Videobild umgeschaltet werden, und das auch nur auf Sender die auf dem selben Transponder liegen, wie der Kanal der im Bild im Bild angezeigt wird.

Das ist aber nur der Fall wenn kein weiteres DVB-Gerät verbaut ist. Bei einem zweiten Gerät kannst du auf einen beliebigen Kanal umschalten.

 

Um die Senderwahl zu erleichtern kannst du dir in der Kanalliste einen Filter einschalten "Can Tune" genannt.

Ist dieser eingeschaltet werden dir nur noch Sender in der Kanalliste agezeigt die du einschalten kannst ohne das Bild im Bild oder eine Aufnahme unterbrochen werden muß.

 

Schalte also mal den Filter in der Kanalliste ein, entweder über F9 oder Rechtsklick -> Filter -> Can Tune.

Läuft außer der normalen TV-Wiedergabe keine Aufnahme oder andere Sachen die ein DVB-Gerät benötigen wirst du alle Sender deiner Kanalliste dort sehen, starte nun mal eine Aufnahme und du wirst sehen wie der Filter wirkt.

 

;)

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...