Jump to content
Portisch

DVBViewer Switch

Recommended Posts

Portisch
Wie ist das mit der Fernbedienung, kannst du mir da weiterhelfen? Sodas bei der LiveTV Taste erst PDVD stoppt bevor auf den DVBViewer umgeschaltet wird! Wie schon gesagt, eingeschlatet ist nur ConnectControl im Switch.

 

Ist die LiveTV Taste im DVBViewer angelernt? Wenn ja für was für eine Aktion?

 

Werde den Switch noch erweitern, dass alle Verfügbaren ActionIDs die in der actions.ini Datei zufinden sind verwendet werden können.

Derzeit ist dies Hardcoded im Source.

 

Mal sehen wie das gelöst werden kann!

Share this post


Link to post
rastik
Ist die LiveTV Taste im DVBViewer angelernt? Wenn ja für was für eine Aktion?

 

Werde den Switch noch erweitern, dass alle Verfügbaren ActionIDs die in der actions.ini Datei zufinden sind verwendet werden können.

Derzeit ist dies Hardcoded im Source.

 

Mal sehen wie das gelöst werden kann!

 

Das wäre auf jeden fall cool und nützlich!

 

Die Taste ist angelernt und führt die Aktion "Wiedergabe des letzten Senders" oder sinngemäß (bin grad nicht am HTPC) durch.

 

MFG

Rasti

Share this post


Link to post
Portisch

Hier nun ein Beta!

 

Der Umbau war einfacher als gedacht!

 

Nun werden die Action IDs die bei der Funktion "Connect control" verwendet werden über die INI-Einträge:

Play=RETURN
Stop=CONTROL X
Pause=SPACE
Prev=P
Next=N
...
..

 

definiert und überwacht.

 

Stop z.B. hat die ActionID 114. Bekommt der Switch nun die 114 sendet der Switch die Kombination "CONTROL X" zu dem externen Player.

Wie gesagt die Einträge zu der Steuerung des externen Players müssen der Schreibweise der default.remote entsprechen!!

 

@rastik

Wenn du mit "Wiedergabe des letzten Senders" Last Channel meinst sollte ein zusätzlicher Eintrag im INI-File dein Problem lösen:

 

Last Channel=CONTROL X

 

Bitte den Switch mit dem Parameter -DEBUG starten und ein LOG Posten!

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
rastik

Hey, das ging ja schneller als ich gedacht habe. Werde das morgen abend testen

 

schonmal vorab Danke

 

MFG

Rasti

Share this post


Link to post
rastik

Hmmm, die neue Beta macht bei mir ganz komische sachen. Fast bei jedem Tastendruck auf der Fernbedienung hält die Wiedergabe an und lässt sich nicht mehr starten, und PDVD lässt sich kaum beenden, sieht so aus als würden ab dann laufend irgendwelche Tasten gedrückt werden.muss es dann über den Taskmanager beenden, werde ich gleich noch näher nachvollziehen. Aber mal ne andere Frage, wo speichert der Switch seine LOG wenn ich den schalter -debug verwende??? ich finde nämlich keine!

 

MF

Rasti

Share this post


Link to post
Portisch

Habe den Fehler gefunden!

 

Sollte nun wieder normal funktionieren.

 

15.02.09 10:22:15 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

15.02.09 10:22:15 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.4 is now connected to DVBViewer

15.02.09 10:22:17 DVBViewer Switch Info: Try to start PowerDVD 7.3 now...

15.02.09 10:22:17 DVBViewer Switch Info: Try to CreateProcess of PowerDVD 7.3

15.02.09 10:22:17 DVBViewer Switch Info: CreateProcess of PowerDVD 7.3 was successful

15.02.09 10:22:17 DVBViewer Switch Info: External Player Handle Name: CyberLink PowerDVD

15.02.09 10:22:17 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 is started.

15.02.09 10:22:47 DVBViewer Switch Info: default.remote is analysed now for ActionId Handling

15.02.09 10:22:49 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Up to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:00 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Down to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:09 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Up to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:09 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Up to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:18 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Down to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:18 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Down to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:24 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Down to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:24 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent OSD Down to PowerDVD 7.3

15.02.09 10:23:42 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 got terminated. Closing DVBViewer Switch now!

15.02.09 10:23:42 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
MCP

Hallo,

 

bitte mal um Hilfe...ich bin scheinbar einfach zu blöd dafür. :angry:

 

Habe einen HTPC mit DVBViewer und XBMC. Nun will ich mit DVBViewer Switch XBMC steuern weil ich ab und an was aufnehmen will und deswegen DVBViewer nicht beenden will.

 

Habe einen Origon AE mit IRTrans, DVBViewer rennt mit Winlirc plugin 1a.

DVBViewer_Switch.exe

DVBViewer_Switch.ini

WINHOOK.dll

reg.bat

unreg.bat

sind im Plugindir von DVBViewer

 

- osderror.log gelöscht.

- vor Start von DVBViewer habe ich reg.bat aufgerufen.

- mit -debug den switch gestartet > öffnet xbmc

- ein paar remotebefehle wie up, down, play etc. gemacht, danach xbmc geschlossen

 

ist aber nichts im osderror.log

 

meine ini sieht momentan so aus

[General Settings]
Change Graphic Profile=0
PreventStandbyHibernate=1
Connect Control=0
Use ConnectGirderPlugin=1
Keyboard Hook=0
Hide=0
2. Shortcut Delay=500
Active Player=XBMC

Disable Media Check=1
#PowerStrip Location=C:\Programme\PowerStrip\PStrip.exe
#PowerStrip Parameters Start=/T:1280,440,40,220,720,5,5,20,71202,528
#PowerStrip Parameters Stop=/T:1280,440,40,220,720,5,5,20,74260,528

[Autostart Settings]
Video CD=1
SuperVideo CD=1
Audio CD=0
Video DVD=1
HDDVD=1
BluRay=1

Video CD Change Graphic Profile=0
SuperVideo CD Change Graphic Profile=0
Audio CD Change Graphic Profile=0
Video DVD Change Graphic Profile=0
HDDVD Change Graphic Profile=1
BluRay Change Graphic Profile=1

[Remote Functions]
Functions=ºExitºÛChannel MinusÛºÛChannel PlusÛºÛNumber 0ÛºÛNumber 1ÛºÛNumber 2ÛºÛNumber 3ÛºÛNumber 4ÛºÛNumber 5ÛºÛNumber 6ÛºÛNumber 7ÛºÛNumber 8ÛºÛNumber 9ÛºÛLast ChannelÛºÛStation MinusÛºÛStation PlusÛºÛFavourite 0ÛºÛFavourite 1ÛºÛFavourite 2ÛºÛFavourite 3ÛºÛFavourite 4ÛºÛFavourite 5ÛºÛFavourite 6ÛºÛFavourite 7ÛºÛFavourite 8ÛºÛFavourite 9ÛºMuteºÛVolume UpÛºÛVolume DownÛºÛChange AudioÛºÛAudio BalanceÛºÛAudio Output A/BÛºPauseºPlayºStopºPrevºNextºÛEject CDÛºÛJump -xx secondsÛºÛJump +xx secondsÛºÛJump Minus 10ÛºÛJump Plus 10ÛºÛOSD MenuÛºÛOSD ExitÛºÛOSD OKÛºÛOSD UpÛºÛOSD DownÛºÛOSD LeftÛºÛOSD RightÛºÛOSD FavoritesÛºÛOSD RedÛºÛOSD GreenÛºÛOSD YellowÛºÛOSD BlueÛ


[TotalMedia Theatre]
Player Location=C:\Programme\ArcSoft\TotalMedia Extreme\Digital Theatre\uDTStart.exe
Start Parameter=E:\
Maximize=0
Play=SPACE
Stop=O
Pause=SPACE
Prev=PAGEUP
Next=PAGEDOWN
Jump Minus 10=R
Jump Plus 10=F
Eject CD=E
OSD Menu=CONTROL M
OSD Up=UP
OSD Down=DOWN
OSD Left=LEFT
OSD Right=RIGHT
OSD OK=RETURN
Change Audio=A
OSD Exit=CONTROL X
OSD Favorites=CONTROL O

[PowerDVD 7.3]
Player Location=C:\Programme\CyberLink\PowerDVD\PowerDVD.exe
Start Parameter=E:\
Play=RETURN
Stop=CONTROL X
Pause=SPACE
Prev=P
Next=N
Eject CD=CONTROL E CONTROL X
OSD Menu=J
OSD Up=UP
OSD Down=DOWN
OSD Left=LEFT
OSD Right=RIGHT
OSD OK=RETURN
Change Audio=H
OSD Exit=SHIFT ESCAPE
Mute=Q
Volume Up=+
Volume Down=-
Number 0=0
Number 1=1
Number 2=2
Number 3=3
Number 4=4
Number 5=5
Number 6=6
Number 7=7
Number 8=8
Number 9=9

[PowerDVD 8.0]
Player Location=C:\Programme\CyberLink\PowerDVD8\PowerDVD8.exe
Start Parameter=E:\
Play=RETURN
Stop=CONTROL X
Pause=SPACE
Prev=P
Next=N
Eject CD=CONTROL E CONTROL X
OSD Menu=J
OSD Up=UP
OSD Down=DOWN
OSD Left=LEFT
OSD Right=RIGHT
OSD OK=RETURN
Change Audio=H
OSD Exit=SHIFT ESCAPE
Mute=Q
Volume Up=+
Volume Down=-
Number 0=0
Number 1=1
Number 2=2
Number 3=3
Number 4=4
Number 5=5
Number 6=6
Number 7=7
Number 8=8
Number 9=9

[Corel WinDVD 9]
Player Location=C:\Programme\Corel\DVD9\WinDVD.exe
Start Parameter=E:\
Maximize=0
Play=SPACE
Stop=X
Pause=SPACE
Prev=PAGEUP
Next=PAGEDOWN
Eject CD=E X
OSD Menu=CONTROL M
OSD Up=UP
OSD Down=DOWN
OSD Left=LEFT
OSD Right=RIGHT
OSD OK=RETURN
Change Audio=A
OSD Exit=ESCAPE
Mute=M
Volume Up=SHIFT UP
Volume Down=SHIFT DOWN
Number 0=0
Number 1=1
Number 2=2
Number 3=3
Number 4=4
Number 5=5
Number 6=6
Number 7=7
Number 8=8
Number 9=9

[Helium Music Manger 2008]
Player Location=C:\Program Files\Intermedia Software\Helium 2008\helium2008.exe

[XBMC]
Player Location=C:\Program Files\XBMC\XBMC.exe
Start Parameter=
Maximize=0
Play=P
Stop=X
Exit=ESCAPE
OSD Down=D
OSD Up=ESCAPE

 

warum steht da nix im osderror.log?!?

Edited by MCP

Share this post


Link to post
MCP

Ok habs nun hinbekommen....

 

Andere Frage...währs möglich nur in den Switchmodus zu gehen, daß DVBViewer keine Befehle mehr empfängt und auch keine Befehle übergibt bis man aus dem "switchapp" wieder geht?

 

Ich würde die Befehle dann mittels Irtrans für das "Switchapp" programmieren.

Edited by MCP

Share this post


Link to post
Portisch
Ok habs nun hinbekommen....

 

Andere Frage...währs möglich nur in den Switchmodus zu gehen, daß DVBViewer keine Befehle mehr empfängt und auch keine Befehle übergibt bis man aus dem "switchapp" wieder geht?

 

Ich würde die Befehle dann mittels Irtrans für das "Switchapp" programmieren.

 

Da musst du beim DVBViewer den Empfang von Steuerungs-Inputs abschalten. Das geht aber glaube ich nicht so einfach. Damit der Switch keine Befehle vom DVBViewer weiterleitet müssen diese Einträge auf 0 gesetzt werden:

Connect Control=0
Use ConnectGirderPlugin=0
Keyboard Hook=0

 

Aber genau das wär eigentlich sinn der Sache, dass man nur den DVBViewer an die Fernbedienung anlernt und der Switch bestimmte Befehle, die in der INI definiert sind, weiterleitet.

Share this post


Link to post
Portisch

Update 2.0.4.2

 

ActionID Handling mit Command.vbs

 

Mit dieser Methode können ActionIDs mit dem Switch ausgewertet werden ob diese an den externen Player umgeleitet werden sollen oder nicht.

 

Um diese Funktion zu benützen muss die Option:

 

Use ConnectGirderPlugin=1

 

Aktiviert sein!

 

Funktionsbeschreibung:

Im DVBViewer Wiki ist beschrieben, dass ActionIDs >20480 an die Command.vbs gesendet werden. Mit dem VBScript Command.vbs und dem Switch kann man dann entscheiden ob die ActionID zu dem DVBViewer gesendet wird oder nicht.

 

1. Zuerst müssen die ActionIDs (Value) in der „default.remote“ angepasst werden

 

Beispiel orignale „default.remote“:

<Command Name="Play" Value="92" ID="90" System="-1"/>

 

Beispiel abgeänderte „default.remote“:

<Command Name="Play" Value="30500" ID="90" System="-1"/>

 

Somit wird nicht mehr ActionID 92 sondern ActionID 30500 an den DVBViewer geschickt. Diese wird dann an das VBScript Command.vbs geschickt.

 

2. Command.vbs

Nun muss in dem Script auch die, wie in unserem Beispiel, die Funktion Play definiert werden:

 

		'Declaration for function Play:
	'Value for Dummy ActionID used in "default.remote":
	Functions(0) = 30500
	'Value for Original ActionID for DVBViewer:
	Functions(1) = 92

 

Das Script überprüft nun die Empfangne ActionID und überprüft mit dem Switch über den COM- Server ob es an den DVBViewer gesendet werden soll oder nicht. Wenn die ActionID an den DVBViewer gesendet werden soll wird die Original ActionID 92 gesendet!

 

Das Command.vbs Script ist beliebig erweiterbar/veränderbar! Beispiele sind in der ZIP-Datei enthalten.

Share this post


Link to post
rastik

Hi Portisch, erstmal danke, die neue Version funktioniert genauso wie sie soll!die befehle werden so wie sie sollen weitergeleitet. nur eine kleinigkeit funktioniert mitlerweile nicht mehr. sobald der switch über die "Stop" -Taste oder "Eject" beendet wird, wird der letzte sender nicht mehr getuned. DVBViewer bleibt schwarz und mann muss erst wieder manuel zurückschalten. Das passiert bei bei der beendung über die "LiveTV" taste nicht! da wird auch nur CONTROL X (wie bei STOP auch) an PDVD gesendet.

Oder war das so beabsichtigt?

 

MFG

Rasti

Share this post


Link to post
rastik

Doch noch was, das alte Thema, die Umschaltung will mit der neuen Version wieder einmal nicht mehr!Über die Autostartfunktion gehts, über die Menüeinträge nicht!!!

 

MFG

Rasti

Share this post


Link to post
Portisch

Da haben sich anscheinend ein paar Fehler bei der Konvertierung von RAD2007 -> RAD2009 eingeschlichen...

 

in der 2.0.4.3 geht es wieder!

 

Wegen dem anderen: Starte einmal mit -debug !

Share this post


Link to post
rastik

Scheint sich erledigt zu haben, läuft beides. falls es nochmal auftreten sollte, dann werd ich ein errorlog und ne detailierte fehlerbeschreibung posten. halt wie es genau zu simulieren ist.

 

Danke

MFG

rasti

Edited by rastik

Share this post


Link to post
Antistes

Moin Portisch,

 

Mal wieder ein eigentlich schon gelöstest Problem. Ich kann mit der letzten Version "Player Location=C:\Programme\ArcSoft\TotalMedia Extreme\Digital Theatre\uDTStart.exe" nicht mehr benutzen. Der Switch beendet sich sofort nach dem Starten wieder. Mit "Player Location=C:\Programme\ArcSoft\TotalMedia Extreme\Digital Theatre\uDigital Theatre.exe" startet er den Player. Das ganze unter Vista64.

Leider benutzte ich bis gestern eine Beta "2.03beta irgendwas" bei der das funktionierte und kann nicht sagen, obs bei der letzten offiziellen Version auch ging.

 

Gruß

Share this post


Link to post
elproducto

Hallo,

 

ich bekomme beim Ausführen des Switcher eine Fehlermeldung :

 

Zugriffsverletzung bei Adresse 0048B5E3 in Modul DVBViewerSwitch.exe. Lesen von Adresse 00000054 :)

 

Hat das evtl. damit zu tun, dass ich Vista 64 bit verwende ? Den Vollzugriff habe ich aktiviert, ein Berechtigungsproblem liegt also eher nicht vor...

 

Benutze Version 2.0.4.3

 

Gruß,

elproducto

Share this post


Link to post
elproducto

Hab erst gerade gesehen, dass noch andere dieses Problem hatten. Leider wurde scheinbar nicht erläutert, wie man das in den Griff bekommt...

Share this post


Link to post
Portisch

Es wird sicher mit Vista 64Bit zusammenhängen. Frag einmal Benarty, der hatte anscheinend das gleiche Problem.

 

Zusätzlich kommt noch dazu, dass Delphi RAD2009 bis jetzt eigentlich nur für 32Bit gemacht ist.

 

Bei Vista kann man ja eine EXE ja auch extra als Administrator ausführen. Auch gibt es nochwas zur Kompalität mit 32bit/Win95 Programmen.

 

Derzeit kann ich da nicht viel weiterhelfen - nur den Tipp geben, dass 64Bit eigentlich für einen HTPC nichts ist...

Share this post


Link to post
elproducto
Es wird sicher mit Vista 64Bit zusammenhängen. Frag einmal Benarty, der hatte anscheinend das gleiche Problem.

 

Zusätzlich kommt noch dazu, dass Delphi RAD2009 bis jetzt eigentlich nur für 32Bit gemacht ist.

 

Bei Vista kann man ja eine EXE ja auch extra als Administrator ausführen. Auch gibt es nochwas zur Kompalität mit 32bit/Win95 Programmen.

 

Derzeit kann ich da nicht viel weiterhelfen - nur den Tipp geben, dass 64Bit eigentlich für einen HTPC nichts ist...

 

 

Die Exe als Admin ausführen geht leider auch nicht.

Danke für den Hinweis, werde noch ein bischen rumprobieren, mal sehen ob Benarty helfen kann. Sonst muss ich wohl oder übel auf 32 bit umsteigen...

 

Gruß,

elproducto

Share this post


Link to post
Antistes

Diesen Fehler 54 hatte ich sogar bei zwei Problemen. Der erste war der Programmpfad des Players. Da stand bei mir der deutsche Pfad drin ("c:\Programme(x64)\..", irgendwie wollte er da unbedingt: "c:\program files(x64)\..". Das ganze lässt sich mit der Eingabeaufforderung und der TAB-Taste (Autovervollständigung) testen. Das zweite mal hatte ich den Fehler bei nicht richtiger Registrierung des COM-Servers gesehen. Das steht hier irgendwo mittendrin mal, dass das ganze nur über die Aufgabenplanung in Vista richtig funktioniert (also starten des Batch-Files darüber).

 

Fehler 54 scheint da irgendwie der Fehler "ich weiß nicht was los ist" zu sein für Vista64.

 

Generell muss man aber sagen, dass der Switch nicht wirklich funktioniert mit Vista64. Befehlweiterleitung (mit allen 3 möglichen Methoden) funktionierte bei mir nur mit WinDVD (Version 8). Habs nicht hinbekommen für PowerDVD7-8 oder Arcsoft. Starten und stoppen funktioniert allerdings schon.

Share this post


Link to post
elproducto

Portisch meinte ja auch schon, dass Vista 64 Probleme macht. Selbst wenn ich das mit deinen Tipps hinbekomme sind neue Probleme wohl vorprogrammiert.

 

Tja, dann muss ich wohl entweder auf WinDVD oder Vista 32bit umsteigen.

 

Gruß,

elproducto

Share this post


Link to post
rastik

Hey Portisch, hab mal wieder 2 kleine Anliegen!Die software läuft soweit ganz gut, bloß habe ich jetzt festgestellt, das der Switch im Autostartmodus, nicht nur das in der INI definierte Laufwerk, bei mir E:\ sondern auch alle anderen überwacht! Das bedeutet wenn z.b. im BD-LW ne Disk eingelegt ist und ich dann im DVBViewer über Deamom Tools ein Image ins F:\ Laufwerk reinlade klinkt sich auch der Switch ein und startet PDVD, allerdings dann mit der Disk im BD-LW und nicht wenigstens das Image, da ja das standard Laufwerk für PDVD E:\ ist! Dies passiert zumindest bei PDVD9 mit anderen Versionen hab ich es noch nicht versucht. Wäre also cool wenn man die Autostartabfrage auf nur 1Laufwerk beschränken könnte!

Das andere Problem ist, das immer mal wieder, kanns leider nicht genauer definieren, sich der Switch nach dem Beenden von PDVD mit einer Zugriffsverletzung bei Adresse... beendet!Sind immer andere Adressen!Passiert auch nicht so häufig, vielleicht 1x die Woche!Passiert mit verschiedenen PDVD Versionen, BS ist Vista32bit!

Weiss nicht ob du da was machen kannst, aber wenn du nähere Informationen brauchst, sag bescheid.

 

Danke

 

MFG

Rasti

Share this post


Link to post
Portisch

Ja, dass mit dem Autostart habe ich noch offen gelassen. Dazu müsste ich eine zusätzlich Parameter einfügen welches Laufwerk überwacht werden soll. Ist kein Problem...

 

Wegen der Zugriffsverletzung: den Switch mit -debug starten und dann die osderror.log datei schicken. Auch eine Angabe zu welcher Uhrzeit der Fehler aufgetaucht ist ist sehr wichtig!!

Share this post


Link to post
rastik

Hi, ja klar, hät ich ja auch dran denken können, hab den switch immer im -debug modus noch zusätzlich laufen!werd dir die txt datei morgen abend schicken! Der zusätzliche Abfrageparameter wäre klasse, danke

 

MFG

Rasti

Share this post


Link to post
rastik

Hey Portisch, das zugriffsverletzungsproblem werde ich wohl noch ein wenig vertagen müssen, da die osderror.txt am 01.03 aufgehört hat zu loggen, da hab ich ne änderung durchgeführt, da ich den fehler nicht erzwingen kann, melde ich mich wenns wieder auftreten wird.

danke für deine hilfe

mfg

rasti

Share this post


Link to post
nuts

hey,

 

 

eine frage an den entwickler: mit dem DVBViewer switch kann man ja powerdvd per fernbedienung steuern und dabei die angelernten funktionen im DVBViewer benutzen.

könntest du bitte kurz erklären wie das programmtechnisch gelöst ist?

werden die events vor dem DVBViewer abgefangen? oder die entsprechende aktion im DVBViewer unterdrückt und in eine eigene aktion für powerdvd umgewandelt?

Share this post


Link to post
Portisch
hey,

eine frage an den entwickler: mit dem DVBViewer switch kann man ja powerdvd per fernbedienung steuern und dabei die angelernten funktionen im DVBViewer benutzen.

könntest du bitte kurz erklären wie das programmtechnisch gelöst ist?

werden die events vor dem DVBViewer abgefangen? oder die entsprechende aktion im DVBViewer unterdrückt und in eine eigene aktion für powerdvd umgewandelt?

 

Wie im ersten Post erklärt gibt es verschiedene Methoden um die Aktionen vom DVBViewer zu bekommen.

Keyboardhook (überwachen der Tastendrücke auf der Tastatur), ActionID Event Handling (auch mit der Command.vbs), COM-Server

 

Der Switch erkennt für welche Aktion die ActionID vorgesehen währe. Z.B. Play, Stop, FW, usw

 

Trifft eine Aktion zu wird sie als Shortcut zu dem externen Player geschickt. Diese Funktionen werden alle über das INI-File gesteuert.

Auch kann man die Optionen einstellen, wenn man die DVBViewer_Switch.exe mit der Paramter "-o" startet!

Share this post


Link to post
nuts

mhm okay danke.

mal ein beispiel ob ichs verstanden habe:

 

eventghost sendet den befehl "play" über den com server, der DVBViewer switch sitzt praktisch vor dem com server vom DVBViewer und fängt den com befehl ab und wandelt es in den entsprechenden powerdvd befehl für "play" um.

am DVBViewer selbst kommt dann nichts mehr an (soll ja so sein oder)?

 

hintergrund: ich würde mir gerne ein tool basteln um winamp und powerdvd über den DVBViewer (mit mce remote input plugin) zu steuern.

wie man winamp bzw. powerdvd anspricht weiss ich, nur der "umwandlungsteil" ist noch unklar.

Edited by nuts

Share this post


Link to post
Portisch

In diesem Fall würde ich dir raten das Thema ActionID Handling mit Command.vbs mal anzusehen.

 

Der DVBviewer_Switch kann sich nicht zwischen zwei COM-Objekten hängen.

 

Wenn du die Command.vbs richtig einrichtest, schickt Eventghost etwas an den DVBViewer. Durch die angepassten ActionIDs in der default.remote wird dieser Befehl dann durch die Command.vbs zuerst an den DVBViewer_Switch gesendet. Dieser überprüft dann ob der Befehl an DVBViewer oder an den externen Player geschickt werden soll.

Share this post


Link to post
nuts

alles klar - danke.

 

dann arbeite ich mich da mal rein, kann ich dir im zweifelsfall ne pm schicken wenns noch unklarheiten gibt?

weil hier im thread interessiert das glaube ich keinen :D

Share this post


Link to post
Portisch

Update 2.0.4.4

 

Bugfix mit Error 54 beim Starten des Programmes.

 

Wenn der Fehler trotzdem noch auftretten soll, bitte die DVBViewer_Switch.ini posten!

 

Option hinzugefügt wenn mehrere DVD-Laufwerke verfügbar sind. Man kann nun den Autostartmodus auf ein bestimmtes Laufwerk begrenzen.

Share this post


Link to post
desweil

Hat sich erledigt, lag an DISABLEMMEDIACHECK

 

 

also ich bekomme es einfach nicht hin. Wenn ich den DVBViewer switch ausführe öffnet er sich, stoppt auch kurz die AV wiedergabe. Dann schließt er sich wieder, die av wiedergabe startet wieder und power dvd hat er auch nicht geöffnet!?!?!? bin ich zu doof??? habe schon mehrfach reg und unreg.bat ausgeführt. auch die neuste switch version genommen. Das Verzeichnis zum PowerDVD stimmt auch. System ist WIndows XP. Muß ich noch irgendwas machen außer das Ding in /Plugins kopieren und reg.bat ausführen??? Im DVBViewer irgendwas einstellen? Brauch ich noch andere Plugins!?!?!?

Edited by desweil

Share this post


Link to post
Portisch
Zusätzliche Parameter:

Der DVBViewer Switch kann mit der Option "-debug" gestartet werden. Wird dies Option angeben,

werden in der "osderror.log" Infos geschrieben.

 

z.B.: C:\Programme\DVBViewer\Plugins\PDVD\DVBViewer_Switch.exe –debug

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Kann man mit DVBViewer Switch eigentlich auch auf der Festplatte befindliche DVD-Verzeichnisse abspielen?

 

Beispiel: Habe meine DVD auf die Festplatte nach "DVD-Kopie" kopiert (nicht kopiergeschützt) unb möchte nun das Verzeichnis "DVD-Kopie" abspielen, d.h. den DVDPlayer aus DVBViewer heraus starten.

 

Geht das?

Falls ja, wie?

 

DANKE.

Share this post


Link to post
Portisch
Kann man mit DVBViewer Switch eigentlich auch auf der Festplatte befindliche DVD-Verzeichnisse abspielen?

 

Beispiel: Habe meine DVD auf die Festplatte nach "DVD-Kopie" kopiert (nicht kopiergeschützt) unb möchte nun das Verzeichnis "DVD-Kopie" abspielen, d.h. den DVDPlayer aus DVBViewer heraus starten.

 

Geht das?

Falls ja, wie?

 

DANKE.

 

Bei DVD könnte das gehen. Versuch einmal manuell in "Ausführen..." "PATH zu PowerDVD.exe" "PATH zu Video Ordner"

 

Also z.B. C:\Programme\Cyberlink\Powerdvd.exe C:\MovieOrdner\VIDEO_TS

 

Vielleicht funktioniert das so. Beim Starten der Disk übergibt der Switch auch den Laufwerksbuchstaben und die Wiedergabe startet automatisch.

z.B.: C:\Programme\Cyberlink\Powerdvd.exe E:\

 

Wie man das jedoch per OSD/Fernbedienung einbinden sollte... hmmm.

Vielleicht mit einem kleinen Extra Plugin das den DVBViewer_Switch den Parameter übergibt...

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Danke Portisch für den Tipp. Funktioniert so leider nicht.

 

Macht aber eigentlich nichts, da ich festgestellt habe, daß ich DVD-Verzeichnisse aus DVBViewer heraus abspielen kann, müßte also die Codecs von PwerDVD in DVBViewer fürs abspielen angeben können ;-)

Das reicht mir dann.

Share this post


Link to post
Don Carlos

Hallo an die Runde,

Benutze auch seit knapp 2jahren den dvbw und bin zufrieden, nur den DVBViewer Switch kann ich im download nicht finden. ODER bin ich mit Blindheit gestraft ?

Danke schonmal im voraus. :D

Share this post


Link to post
nuts

siehe post nr.1 :D

Share this post


Link to post
nabbl

Erm... ich hab da nen komischen Error jedesmal wenn ich ne BlueRay einlege und PowerDvD sich startet.

 

"DVBViewer Switch beendet sich weil ein ungülter Addressraum beschrieben wurde... blablabla".

Den hatte ich nach der Installation eigentlich nicht. Komm erst seit kurzem.

 

Evtl. weil ichs unter Vista im C:\Programme Ordner drin habe?

Mal testen, aber vielleicht weiss ja wer was.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...