Jump to content

Fußball-EM: Gewähltes HDTV-Ausstrahlungsformat bringt nur Nachteile


dgdg

Recommended Posts

kannst ja mal schauen was so ein externe Videoprozessor kostet ...
Ein 30'' Plasma-Fernseher hat vor 10 Jahren mehr als 35.000 DM gekostet! Edited by kata
Link to comment
  • Replies 190
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • freetgy

    40

  • CiNcH

    31

  • kata

    25

  • nuts

    21

Top Posters In This Topic

Posted Images

Toll! :blush: -> nur damals gab es keine Geräte für 2.000 DM -> für bestimmte Zeit gab es auch nichts unter 30.000 DM.

Mit dem Beispiel wollte ich sagen, dass die Entwicklung Wunder bewirken kann. Dann kommt die Nachfrage und es ist plötzlich für Jedermann bezahlbar.

Link to comment

Das stimmt :blush: Ich war nur überrascht, einen solchen Preis zu sehen, aber ab einer gewissen Panel-Größe geht der Preis rapide nach oben (Seltenheitswert oder Fertigungsprozess?)

Link to comment
Hier ist der versuch eines vergleichs.
Sehr aufschlussreich! Danke.

 

Mich würden allerdings zwei Sachen interessieren:

1. Warum sind die Bilder unterschiedlich groß (bei gleicher Auflösung)? -> es sind ganze 20% aus der Sicht des kleineren ITV.

2. Wie erklärst Du die eindeutigen Unterschiede?

Link to comment

Schau dir doch die Bilder an das Bild von ITV hat wesentlich weniger Details.

 

in welchem Format sendet den ITV?

Edited by freetgy
Link to comment
1. Warum sind die Bilder unterschiedlich groß (bei gleicher Auflösung)? -> es sind ganze 20% aus der Sicht des kleineren ITV.

 

Das schärfere Bild vom ORF wird sich wohl nicht so gut komprimieren lassen.

Link to comment
... ORF wird sich wohl nicht so gut komprimieren lassen.
Ich habe das ORF Bild versuchsweise auf die gleiche Dateigröße gebracht -> danach ist die Schärfe weg.

 

Kann es vielleicht sein, dass die Engländer 720p bekommen und auf 1080i skalieren?

Andere Möglichkeit -> auf der Empfängerseite ist die Wiedergabe für 720p optimiert.

Noch eine Möglichkeit -> es werden einfach weniger Daten gesendet.

 

Anders kann ich es mir nicht erklären -> beim gleichen Ausgangsmaterial müsste die 1080i Datei (ITV) größer als die 720p sein, ungeachtet der daraus resultierenden Qualität.

Obwohl der Vergleich hochinteressant ist, bin ich von dem Ergebnis noch nicht überzeugt.

Edited by kata
Link to comment

Das ist halt eine JPG-Komprimierung. Die hat halt ihre eigenen Algorithmen und die scharfen Details lassen sich bestimmt nicht so gut komprimieren. Hätte man Bitmaps, wären die Files gleich groß, aber ich bin mir sicher, dass der Qualitätsunterschied derselbe wäre.

Link to comment
... beim gleichen Ausgangsmaterial müsste die 1080i Datei (ITV) größer als die 720p sein ...
Einen Aufschluss darüber würden zwei parallel laufenden Aufnahmen bringen.

Technischbedingt kann ich es nicht realisieren -> gibt es vielleicht Jemanden, der die Voraussetzungen erfüllt (gleichzeitig ITV/BBC HD und ORF HD) und das Interesse hat?

 

Wir wissen nicht, ob wir solche Vergleichsmöglichkeit noch (in absehbarer Zeit) bekommen?!

Edited by kata
Link to comment

Hier noch ein vergleich. Unskaliert und verlustfrei komprimiert. Ich habe probiert, ungefähr denselben moment zu schiessen. Dekoder ist der Cyberlink. Bei ITV sieht man geringe zeilensprungkämme (einstellung force bob).

 

ITV_thumb.png

 

 

ORF_thumb.png

Link to comment

Force BOB? Nicht wirklich interessanter Vergleich. DXVA ist nicht aktiv, oder? Dann dürfte Force BOB nichts mehr bewirken..

Edited by CiNcH
Link to comment

Dann hast du evtl. einen alten nVIDIA-Treiber, oder eine GeForce, die bei 1080i kein PostProcessing mehr macht!? Glaub du hast ne GeForce 7600, oder so? Ob 'Force BOB' auch in Hardware geht, bin ich mir nicht sicher. Jedenfalls sieht der Screenshot nicht so aus, als ob da deinterlact wurde.

Edited by CiNcH
Link to comment

am besten bitte einfach von beiden sendern im ts format aufnehmen und unbearbeitet reinstellen.

 

dann kann man entsprechenden Videotools die gleichen frames raussuchen usw.

ich möchte gerne die qualität unbearbeitet vergleichen erstmal

 

1min würde reichen.

Edited by freetgy
Link to comment

Das wäre toll. Ein paar Frames/Fields reichen ja. Mit AviSynth könnte man dann verschiedene Deinterlacing-Methoden auf 1080i anwenden und mit 720p50 vergleichen.

 

1min würde reichen.

 

1 minute ist schon sehr viel (datenmengenmäßig). Braucht man auch nicht. Mit VirtualDub kannst du ja frameweise durchgehen und AviSynth drauf loslassen.

Edited by CiNcH
Link to comment

Beim Vergleich von BBC HD und HD Suisse war das BBC HD Bild eindeutig besser.

Ausgabe in 1080p50 auf den Sony VW50 Full HD.Bildbreite 2m,das BBC HD Bild war schärfer.

Link to comment

HD Suisse hab ich nicht und BBC HD ist eindeutig besser als ITV HD. !6,5mbps gegenüber 10,5mbps bei ansonsten gleichen parametern muss ja irgendwie bemerkbar sein. BBC HD würde ich auch besser als ORF HD beurteilen.

 

Ich werd mal irgendwo was hochladen. Was ist denn schnell als upload (und kostenlos) ?

Link to comment

540 Zeilen bei 1080i aber nur bei BOB oder anderen schlechten deinterlacern.

 

die zeilen der halbbilder werden immer übereinander und zeitlich versetzt angezeigt.

bei zeitrichtiger darstellung ist kein deinterlacing nötig (noch nicht am PC gesehen (zb. analog TV))

 

25FPS bei 1080i und Scrennshots sind bei 1080i immer unscharf.

 

1080p bei 50Hz währe natürlich optimal

Link to comment

weil es soviele HD Röhren gibt :blush:

 

und letzteres existiert nun leider nicht und dann ist 720p bei 50hz eben das nächst bessere

 

bob gehört zu den besseren da sie die framerate doppeln

für avisynth gibt es mcbob / mvbob sind mit die besten freiverfügbaren Deinterlacer für Videomaterial, ich würds auch wenn wir ein passenden clip haben dadurch jagen.

 

aber wenn dann brauchen wir mind. 2 gleiche clips eins mit 1080i und eins mit 720p50

Edited by freetgy
Link to comment

das ist schon klar :blush:

 

dafür erhält es aber wenigstens die 50hz.

 

die weiterentwickelten Bob-Deinterlacer sind wesentlich besser.

 

ziel ist ja 1080i50 in 1080p50 zu wandeln.

Edited by freetgy
Link to comment

rapidshare sucks

 

..ich habe einen anderen genommen. Hier die samples:

 

ITV HD

 

ORF HD

 

BBC HD vs. ORF HD folgt. Im übrigen kann mich das thema nur noch wenig jucken, da ich die PC_guckerei zumindest bei HDTV abgeschafft habe :blush:

Link to comment

danke derrick für die uploads.

aber bei mir meldet sich antivir beim start des downloads! ich hoffe mal das ist ein fehlalarm.

 

nochmal zum thema bob:

beim bob deinterlacing wird ja direkt jedes field zum frame interpoliert.

dadruch erhält man dann quasi die "bewegungsauflösung" (ka wie man das beschreiben soll) allerdings verliert man die hälfte der vertikalen auflösung und deshlab sieht bob auch so verwaschen aus!

 

man liest immer wieder, dass bewegungsadaptives deinterlacing für videoquellen die erste wahl sein soll! dabei werden fields auf bewegung analysiert und dann dementsprechend zusammengefügt. stellt sich jetzt nur die frage ob man dann am ende 25 frames oder 50 frames erhält? (also jetzt ohne einfach den gleichen frame zu verdoppeln, weil das wie schon gesagt nichts an der bwegungswahrnehmung ändert) nach meinen verständnis müssten es trotz allem 25 frames bleiben!

Link to comment
mcbob / mvbob

 

Arbeiten die in Echtzeit auch ohne 16-Core CPU? Weil Deinterlacer, die 5 fps bringen sind glaub weniger praxisrelevant. Für mich sehr interessant ist Yadif. Der macht so ziemlich das, was aktuelle Grafikkarten machen (liegt etwa auf Niveau des GF7 Deinterlacing-Pixelshaders). Aber auf 1080i hab ich den glaub auch noch nie losgelassen...

Edited by CiNcH
Link to comment
Arbeiten die in Echtzeit auch ohne 16-Core CPU?

ne eher 32Core CPU :blush:

 

ich will nur sehen was optimaler weise aus 1080i rauszuholen wäre.

ich nehme dann mehrere deinterlacer für den vergleich

 

mfg

Edited by freetgy
Link to comment

@ Derrick

Danke für die Möglichkeit, etwas dazu zu lernen. :D

Auf dem PC sieht es vollkommen anders aus -> mit den klassischen Mitteln (CyberLink) fällt mein Urteil ganz eindeutig zugunsten des 720p Materials -> bessere Bildqualität und einfachere Handhabung!

Bin gespannt auf die Ergebnisse in anderen Softwareumgebungen.

 

 

... die PC_guckerei zumindest bei HDTV abgeschafft ...
Machst Du es wie ich -> mit einer STB?
Link to comment

Hier mal ein erster Vergleich. Ich habe DGAVCIndex, AviSynth-Scripts und VirtualDub verwendet. Als Deinterlacer verwende ich Yadif, ein temporal und spatial arbeitender Frame-Doubler, der mit aktuellen GPU Deinterlacing-Pixelshadern vergleichbar ist. Ob damit auf meinem C2D E6420 Deinterlacing von 1080i Material in Echtzeit möglich ist, bezweifle ich, werde ich aber auch noch testen.

 

ORF 1 HD

 

loadplugin("E:\shared\comp\dgavcdec100a23\DGAVCDecode.dll")
avcsource("E:\shared\comp\ORF_HD.dga")

 

orf.jpg

 

ITV HD

 

loadplugin("E:\shared\comp\dgavcdec100a23\DGAVCDecode.dll")
LoadCplugin("E:\shared\comp\yadif09\yadif.dll")
avcsource("E:\shared\comp\ITV_HD.dga")
Yadif(mode=1, order=1)

 

itv.jpg

 

Was kann eigentlich die 1440x1080 Auflösung? Darauf bin ich noch nie gestoßen. Da passt doch das Seitenverhältnis nicht. Ist das so eine Art HD Anamorph?

 

Bin für Vorschläge für weitere Tests oder Verbesserung des Tests offen...

 

[EDIT]

Ich habe als Bitmap gespeichert und dann nach JPG gewandelt. Kein Unterschied zwischen Bitmap und JPG!

Edited by CiNcH
Link to comment

1440*1080i ist unteranderem ein der HD Standard der bei HD-Camcordern verwendung findet.

 

die pixel sind dort nicht quadratisch müsste man dann noch skalieren dem entsprechend.

 

wie speichert du die bilder? jpeg ist an sich ja ein mit verlustbehaftetes format.

png,gif wäre da besser da verlustlos.

 

ich komme leider nicht vorm wochende zum vergleichen.

Edited by freetgy
Link to comment

Also wirklich so eine Art anamorph.

 

Jetzt könnte man zum Beispiel die Screenshots von ITV HD und ORF 1 HD auf 1080p skalieren (1920x1080), um zu sehen, wie sich das auf einem 1080p Gerät auswirken könnte. Die Scaler, die IrfanView zum Beispiel verwendet, ähneln mit Sicherheit denen der Grafikkarte (e.g. Bilinear, Lanczos,..).

Edited by CiNcH
Link to comment

Ich habe als Bitmap gespeichert und dann nach JPG gewandelt. Kein Unterschied zwischen Bitmap und JPG mit meiner gewählten Kompressionsstufe!

Edited by CiNcH
Link to comment

..was heisst "so eine Art anamorph" ? Das ist anamorph. Im header wird das AR mit 16:9 angegeben. Manche STBs haben anscheinend mühe damit, da sie nicht tief genug parsen und davon ausgehen, dass das pixelverhältnis massgebend ist. Das endet dann in eierköpfen und muss händisch korrigiert werden.

Link to comment

ORF 1 HD scheint tatsächlich etwas schärfer zu sein, auch nach 1080p Skalierung, hat aber auch etwas mehr Bandbreite zur Verfügung.

 

Heute Abend wird noch ein Vergleich ORF 1 HD/BBC HD folgen. Dann wird man sehen, was die zusätzliche Bandbreite ausmacht bzw. ob nicht das Deinterlacing die Unschärfe produziert...

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...