Jump to content

Kleines Ruckelproblem in ORF HD


alex.ba

Recommended Posts

Hm, also ich dürfte dasselbe Problem haben. Ich nutze ein Server <-> Client Setup mit Media Portal (RC1).
Nur um Missverständnissen vor zu beugen. Hier im Forum geht es eigentlich nur um den DVBViewer, das kann auch in dem Zusammenhang Einfluss haben da sich der DVB Source Filter den der DVBViewer verwendet sich vielleicht anders verhält als das was Media Portal nutzt.
Link to comment

Dessen bin ich mir natürlich bewusst :blush:. Ich dachte nur ich berichte auch mal hier, da die Symptome ja gleich zu sein scheinen (Ruckeln auf ORF 1 HD -> 33 FPS trotz/mit Hardwarebeschleunigung). Daher vermute ich momentan, dass das Problem irgendwo zwischen Decoder -> VMR9/EVR -> Treiber -> Hardware liegt und nicht zwischen DVB Source und Decoder.

 

Evt. werde ich mal auch direkt mit DVBViewer (und FireDTV Viewer) mal testen, mit der FloppyDTV ist der Umbau ja eh relativ flexibel.

 

 

// btw. was ich nur im MediaPortal thread erwähnt habe: manchmal bekomme ich auch am ORF 1 HD die 50 FPS, nach ein paar mal Kanal herumschalten bspw., oft aber dann nur die ersten 30 oder 60 Sekunden, dann wieder 33 FPS

Edited by Spikx
Link to comment

Naja, du siehst ja selbst, dass es bei dir schon knapp wird :blush:. Dein 3 GHz P4 reicht halt schon aus für 720p und anscheinend 1080i. Wie gesagt, mit UVD und PureVideo ist die Prozessorleistung praktisch vernachlässigbar. Derartige Hardware kann man nur dann "vergessen", wenn die Prozessorleistung ausreicht. Selbst wenn der Prozessor schnell genug ist, ist es vor allem bei einem HTPC wünschenswert die allgemeine Systemlast gering zu halten um Abwärme und Strom zu sparen.

 

Und mein HTPC ist leider schon sehr alt... mit Sockel 754 ist nicht mehr drin und für so ein System ist eine Radeon HD 2400 Pro AGP ein richtiger Segen.

Edited by Spikx
Link to comment

Es ist kein Dauerzustand bei mir und vor allem kein HTPC.

Ab und zu baue ich DVB-S2 Karte ein, um etwas aufzunehmen oder zu testen.

Demnächst werde ich sehen, wie sich eine CPU aus der Core 2 Serie auf die HDTV Leistung auswirkt.

 

Das Problem des Stromverbrauchs hast Du etwas verzehrt -> die Grafikkarte braucht schließlich auch Strom und trägt nicht zur Abkühlung des Systems bei.

Das einzige Problem bei der Softwaredecodierung sehe ich in der Lautstärke des traditionellen Kühlungsprinzips.

 

Meine neu erworbene Abneigung zur speziellen HD Hardware hat einen bestimmten Ursprung -> es ist das Bedürfnis nach einer zuverlässigen und ruckelfreien HDTV-Wiedergabe. :blush:

Link to comment

Hehe, ja das Bedürfnis kann ich natürlich verstehen :blush:. Ich finde es ja auch ärgerlich, dass das alles nicht so reibungslos funktioniert, trotz moderner Technik... naja, gerade wegen immer komplexer werdenden, modernen Techniken kommt es halt vermehrt zu Fehlern.

 

Bzgl. Stromverbrauch und Abwärme: Naja, dein Pentium Heizkörper hat eine TDP von 84 Watt (und das ist nich mal die maximale Leistungsaufnahme). Eine Radeon 2400 hat eine maximale Leistungsaufnahme von 25 Watt. Ich denke doch, dass eine CPU mit maximal ~90 Watt Verbrauch und ~20% Last + eine GPU auf ~30% mit maximal 25 Watt Verbrauch, weniger Strom verbraucht, als besagt CPU mit 100% Last :bye:

Link to comment

Hi

 

hatte gestern auch Probleme mit ORF HD. Premiere und Discovery HD liefen ohne probleme nur ORF HD ruckelte und war sehr asyncron!

 

Hab den PowerDVD 7 Codec benutzt.

 

Mein System:

 

AMD64 4200 X2 (2.4GiHz)

2 Gig Ram

Asus A8N-SLI Premium

TechniSat SkyStar HD

EVGA 8800GTS 512MB

Treiber: auf jeden fall nicht der neueste, hab den der auf der cd dabei war. wenn es jemanden interessiert welcher es genau ist schreibt das nochmal hier rein!

 

Und jetzt.......

 

PowerDVD 8 Codec

 

alles läuft flüssig

 

es läuft zwar ne SD sendung ist aber wohl hochgerechnet... also es steht unten 1280x720@50fps ich versuche es nochmal wenn fussball läuft ;)

 

aber jetzt ist alles perfekt ;)

 

edit: achja CPU last liegt bei 7-11 % :)

Edited by Stylos
Link to comment

Na freu dich mal net zu früh. Hab ebenfalls PowerDVD 8 und teilweise läuft es ja auch ruckelfrei aber irgendwann geht es wieder los...Leider

 

Grüße

 

Alex

Link to comment

PowerDVD 8 ist nicht gleich PowerDVD 8.

 

Scheint absolut flüssig mit dem letzten Update (8.0.1730.50), vorher 33 fps bug (8.0.1531).

 

Arcsoft lieferte zwar 50 fps, aber mit Microrucklern.

 

In Zukunft wird vielleicht der MPC Video Decoder noch eine Alternative.

Link to comment

hab nochmal ORF HD ne weile laufen lassen also nen ganzes Spiel und es treten absolut keine ruckler mehr auf.

 

und ich hab PowerDVD (8.0.15...) also noch nicht so hoch wie der poster über mir ;)

Link to comment
hab nochmal ORF HD ne weile laufen lassen also nen ganzes Spiel und es treten absolut keine ruckler mehr auf.

 

und ich hab PowerDVD (8.0.15...) also noch nicht so hoch wie der poster über mir wink.gif

 

Unter welchem System: XP oder Vista und mit welcher Hardware? Das wäre auf jeden Fall wichtig zu wissen

 

Danke und Grüße

 

Alex

Link to comment

Ich hab gestern das gesamte EM-Spiel mit aktuellem CL PDVD8 H.264 Dekoder geschaut und die Framerate fällt im Bitstream-Modus tatsächlich nicht mehr auf 33 fps.

 

Hier XP SP3 und HD 3650 mit VMR9/YUV.

Edited by CiNcH
Link to comment
Unter welchem System: XP oder Vista und mit welcher Hardware? Das wäre auf jeden Fall wichtig zu wissen

 

Danke und Grüße

 

Alex

 

 

steht oben.

 

Windows XP SP3 mehr steht oben kannst da lesen ;)

Link to comment

Also habe gerade (weil mich das Thema nicht in Ruhe lässt) einen Feldversuch gestartet. 2 Kisten nebeneinander.

 

1) XP Sp3 ATi 3650 und 8.5 Treibern. Neuester DVBViewer und aktuellste PowerDVD 8.0 (1733b). System AMD Be2400 auf GB 780G-S2h

2) XP Sp3 ATi 2600Pro und 8.5 Treibern. Neuester DVBViewer und aktuellste PowerDVD 8.0 (1733b). System Interl mit Core2Duo E6450 auf GB P35

 

Beide Systeme liefen zwischen 5 und 9 Minuten ruckelfrei danach ging es los. Ein kontinuierliches starkes Ruckeln auf beiden Systemen. Das ganze fing nicht gleichzeitig sondern unterschiedlich an.

 

Sorry aber ich glaube so langsam echt nur dass was ich sehe und das war absolut nicht ruckelfrei. Mit den Latenzen in der DVBSource habe ich gespielt. Zwischen 350 und 2000 im Abstand von 200ms. Keine Chance, immer dasselbe. Das ganze NUR unter ORF Hd. Prmeiere HD, Discoverx HD, Anixe HD und Astra HD laufen ohne Probleme.

 

Grüße

 

Alex

 

P.S Das ganze ,it Vektor Adaptiven DI probiert mit VMR9/7 und System Default

Edited by alex.ba
Link to comment
Also habe gerade (weil mich das Thema nicht in Ruhe lässt) einen Feldversuch gestartet. 2 Kisten nebeneinander.

 

1) XP Sp3 ATi 3650 und 8.5 Treibern. Neuester DVBViewer und aktuellste PowerDVD 8.0 (1733b). System AMD Be2400 auf GB 780G-S2h

2) XP Sp3 ATi 2600Pro und 8.5 Treibern. Neuester DVBViewer und aktuellste PowerDVD 8.0 (1733b). System Interl mit Core2Duo E6450 auf GB P35

 

Beide Systeme liefen zwischen 5 und 9 Minuten ruckelfrei danach ging es los. Ein kontinuierliches starkes Ruckeln auf beiden Systemen. Das ganze fing nicht gleichzeitig sondern unterschiedlich an.

 

Sorry aber ich glaube so langsam echt nur dass was ich sehe und das war absolut nicht ruckelfrei. Mit den Latenzen in der DVBSource habe ich gespielt. Zwischen 350 und 2000 im Abstand von 200ms. Keine Chance, immer dasselbe. Das ganze NUR unter ORF Hd. Prmeiere HD, Discoverx HD, Anixe HD und Astra HD laufen ohne Probleme.

 

Grüße

 

Alex

 

P.S Das ganze ,it Vektor Adaptiven DI probiert mit VMR9/7 und System Default

 

 

vieleicht liegt es nicht an treibern oder windows xp. vielleicht liegt es an irgendeinem programm was im hintergrund läuft?!?!

Link to comment

Hab hier auch CAT 8.5. Gestern wieder das ganze Spiel gesehen + Simpsons, Scrubs und das ganze Euro 2008 Vorgeplenkel. Als ich den PC irgendwann in der Nacht heruntergefahren habe, habe ich mir davor noch die VMR9 Eigenschaften angesehen, 49.99 fps, 0 Jitter, 0 Sync-Offset, 9 gedroppte Frames, absolut flüssig. Diese Aussage stützt sich nicht nur auf das, was der Renderer sagt, sondern wurde auch subjektiv von mir als perfekt empfunden (und wenn es um Ruckler und Mikroruckler geht, bin ich mehr als empfindlich ;) ).

 

Hier läuft auch vektoradaptives Deinterlacing, auch wenn das bei 720p nicht zum Tragen kommt...

Edited by CiNcH
Link to comment

Versteht mich nicht falsch, ich möchte den Fehler gerne finden und nicht stur behaupten dass es nicht laufen kann. Das wäre Blödsinn.

 

Ich werde heute die nächste runde Starten. Das es an irgendwelchen Hintergrundprogrammen liegt ist äußerst unwahrscheinlich denn es handelt sich um ein frisch aufgesetztes Systemohne irgendwelchen Schnickschnack

 

@CiNcH: Funktioniert bei dir der VMR9 dann durchgehend. Also bei mir läuft das Din nichtmal bei SD 100% sauber. Beobachte ich z.B. die Laufschrift auf NTV so sehe ich hier ruckler im Laufband. Egal ob YUV Mixing oder VMR.

 

Grüße

 

Alex

Link to comment

@Alex

Was ist mit der Anzeige (Bildschirm)?

 

Da Du Probleme auf zwei unterschiedlichen Hardwareplattformen hast, machst Du anscheinend denselben Denkfehler bei der Einstellung/Forderung.

Ich kann Dir jetzt mit einer Gegenprüfung nicht mehr helfen, aber soweit ich mich erinnern kann, als ich noch die HD2400XT hatte, gab es schon Probleme mit der Wiedergabe des 720p Materials und keine Probleme mit 1080i.

Jetzt dagegen - mit Intels GMA 3100, also ohne DXVA - gibt es keine Probleme mehr bei der Wiedergabe des damals aufgezeichneten 720p Materials, aber einige mit 1080i.

 

Gruß

kata

Link to comment

Nabend,

 

ich habe bei mir exakt das selbe Problem wie von alex.ba beschrieben. Egal welche Treiber, Codecs, Renderer,..: Zuerst läuft ORF 1 HD perfekt und nach ca. 5 Minuten fängt er an zu ruckeln. Umschalten oder ein Neustart des DVBViewers und es läuft wieder für weitere 5 Minuten.

 

Mit einer nVidia 7950 GT und 7900 GS hatte ich keinerlei Probleme, seit gestern ist eine ASUS EAH3650 Silent verbaut und trotz neu aufgesetztem Windows XP funktioniert es einfach nicht. :)

 

Die Karte steckt auf einem MB MSI K9N Neo-F V2 mit Athlon64 X2 4600+ und 2 GB Ram. An Software getestet habe ich bis jetzt SP2 und SP3, als Codecs PowerDVD 7.3 und CoreAVC.

 

 

Gruß,

Oliver

Link to comment

@Cakedrummer: Bei Deiner Konfiguration könnte mein hier am 17.6. geposteter Beitrag "wie ich Ruckeln bei HDTV los wurde" (oder ähnlich) helfen...

 

Kannst ja posten, ob es auch bei Dir geholfen hat.

Link to comment

Habe genau das selbe ruckelproblem egal welcher render egal welcher codec.

Habe gestern mal mit mediaportal probiert.

Und siehe da ich kann orf hd ohne die geringsten ruckler schauen.

Edited by K@masutra
Link to comment

Aus anderen Posts entnehme ich dass du aus Deutschland stammst. Sorry aber so als unbedarfter Nutzer frage ich mich wie du an eine der Abokarten von ORF kommst. :)

 

Peter

PS: Ich würde den Sender auch gerne gucken, vielleicht klappts ja nach der Olympiade mit einem HD Sender bei unseren öffentlich Rechtlichen. Übrigens Anixe ruckelt hier nichtmal ansatzweise und ich glaube nicht das es bei Dir am DVBViewer liegt :)

Edited by ElecardFAN
Link to comment

Also um hier mal Klartest zu sprechen. Ich bin weder interessiert irgendeinen HD Sender (oder sonstigen Sender) zu knacken.

 

Ich habe sowohl ein gültiges Premiere HD Abo als auch eine gültige Karte für ORF. Diese werden in Österreich an jeden Staatsbürger vergeben und wenn man jemanden in der Familie hat dann hat man halt auch so etwas. Ich weiß echt nicht wo da jetzt das Problem liegen soll.

 

Hab gestern mal den VMR9 im YUV Modus ausprobiert. Ich muss sagen dadurch ist das Ruckeln wesentlich besser aber weg ist es keinesfalls. Test wieder auf beiden Systemen.

 

Ich dreh echt noch durch mit diesem Kram.

 

Grüße

 

Alex

Link to comment
Diese werden in Österreich an jeden Staatsbürger vergeben und wenn man jemanden in der Familie hat dann hat man halt auch so etwas.

 

Vergeben ist etwas übertrieben *g* , man muss die beantragen und bekommt nicht mal Ersatz, wenn die das Verschlüsselungssystem umstellen. So musste ich nach dem Umstieg BetaCrypt -> CryptoWorks neue beantragen und erneut zahlen. Außerdem ist der Preis kürzlich um 50% von 30 Euro auf 45 Euro pro SmartCard gestiegen... Da tut man sich als Österreicher mittlerweile fast leichter, wenn man Premiere Flex+ORF Freischaltung holt. Da zahlt man 12 Euro Miete im Jahr für die SmartCard und hat zusätzlich zum ORF-Programm noch Zugang zu den ganzen PPV-Angeboten von Premiere (Tagestickets sind zu dem Preis wohl weniger erwähnenswert).

Edited by CiNcH
Link to comment

Gut dass das ganze mit Aufwand verbunden ist ist klar aber es ist zumindest legal möglich und das war ja der Punkt der angesprochen wurde.

 

@Chinch: Benkommst du im VMR unter XP (egal bei SD oder HD) durchgehend ein ruckelfreies Bild? Der Renderer macht bei mir auch bei SD Probleme

 

Grüße

 

Alex

Link to comment
Nabend,

 

ich habe bei mir exakt das selbe Problem wie von alex.ba beschrieben. Egal welche Treiber, Codecs, Renderer,..: Zuerst läuft ORF 1 HD perfekt und nach ca. 5 Minuten fängt er an zu ruckeln. Umschalten oder ein Neustart des DVBViewers und es läuft wieder für weitere 5 Minuten.

 

Genau dieses Phänomen hatte ich auch. Seit der Installation von Catalyst 8.6 ist das Ruckeln weg.

 

Radeon 3650, XP (SP2), Cyberlink 8 (gepatcht), Overlay,

Link to comment
Genau dieses Phänomen hatte ich auch. Seit der Installation von Catalyst 8.6 ist das Ruckeln weg.

 

Radeon 3650, XP (SP2), Cyberlink 8 (gepatcht), Overlay,

 

Hmm, seit beginn des Spiels auf ORF HD kein einziger Ruckler mit dem 8.6 und XP SP3. Das ganze im System Default.

 

Ich wäre ja sowas von zufrieden :-)

 

Grüße

 

Alex

Link to comment

Arg, das darf ja wohl nicht wahr sein. Bin kurz vor dem Spiel nach Hause gekommen und hab die erste Halbzeit auf ARD angeschaut. Wollte dann nicht mehr auf HD verzichten und hab schnell wieder meine nVidia 7900 GS reingeschraubt. Ohne irgendwas einzustellen, läuft ORF jetzt butterweich. Kaum ist die Karte im Rechner, lese ich hier im Forum, dass es mit dem Cat 8.6 klappen soll. Dann werde ich heute wohl eine Nachtschicht einlegen und das nach dem Spiel mal ausprobieren. Man hat ja sonst nichts zu tun...

Link to comment

Ich habe gestern Abend die Asus EAH 3650 eingebaut, Win XP installiert, SP3 drübergebügelt und die Cat 8.6-Treiber installiert: Der Rechner lief die ganze Nacht durch und auch heute morgen war ORF 1 HD noch absolut flüssig. Schaue momentan Formel 1 und es sind keine Ruckler zu sehen.

 

System Defailt Renderer und Power DVD 8 Codec mit DxVA. CPU-Last 3-4%, GPU-Temperatur ca. 52°.

Link to comment

Also heute morgen hatte ich noch XP mit SP2, Cat 8.5 und auch dieses Ruckeln. Habe ne ATI 2600Pro, DVBViewer 3.9.4 und Cyberlink 7.3. Dann SP3 drauf und da es ja soviel Spaß macht :) gleich noch den Cat 8.6. Und nu? Jetzt ruckelt nix mehr :blush:

Edited by Xavier34
Link to comment
Also bei mir läuft VMR9 YUV absolut sauber, sowohl SD als auch HD.

 

 

hi cinch

 

mmmhhhhh.....erstaunlich !

 

hast du dir mal bei VMR 9 die CPU last angeschaut ?

 

und dann verglichen mit renderer unchanged (VMR 7 im Overlay) ?

 

laufbänder bei ntv /phoenix / n24 unter VMR 9 smooth für mehrere minuten ?

 

 

grüsse

vm

 

*******

b.t.w

 

schaut euch mal C.S.I. auf ORF HD heute abend an ...nicht unbedingt gerade high-class- unterhaltung aber bildqualitätsmässig bei 720p erste sahne

 

(jedenfalls zu zeiten meines usa aufenthalts ...... wurde dort 2006 mit 15 Mbit gesendet ).

Edited by vonMengen
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...