Jump to content

DVBViewer noch nicht optimal für MKVVideos


ghostadmin

Recommended Posts

Er unterbindet den erforderlichen speziellen Datenverkehr zwischen Decoder und Videorenderer, da er Untertitel nur in einen "normalen" Output des Decoders einblenden kann.

 

Der VobSub-Filter benötigt halt das dekodierte Videoframe um da das OSD hineinmalen zu können, ist also eine Art PostProcessing. Bei DXVA ist der Stream nach der Dekodierung halt bereits in der Grafikkarte und man kommt nicht mehr an die Videodaten.

Bei MPC geht die Untertiteleinblendung über die Custom Presenter Renderer-Komponenten (EVR/VMR). Da werden die OSD's mittels D3D in der Grafikkarte gemischt.

Edited by CiNcH
Link to post
ghostadmin

Leider weiß ich nicht wie das funktioniert mit Graphstudio (connect to remote graph is nicht aktivierbar).

 

Sobald ein Video Subs hat wird in DVBViewer der Nullrenderer mitgeladen bei Filters und ist ausgegraut.

Link to post

Ich hab das Problem bisher nur mit der Filterkette 'File Source (Async.)' -> 'MPC MpegSplitter' festgestellt. Zum Testen habe ich ein m2ts File verwendet. In GraphStudio wird es ohne Null Renderer abgespielt, mit ebenfalls nicht (Wiedergabe bleibt bei 00:00:00, bzw. wenn per Slider hineingesprungen wird nur ein Standbild)!

 

Mit Haali geht es. Da wird aber der Audio-Pin nicht gerendert, da dieser das Audioformat im m2ts nicht unterstützt (DTS-HD).

 

[EDIT]

Hab ein weiteres Sample gefunden. Da kann ich sowohl mit Haali als auch MPC einen Graph mit Audio, Video und Subtitles aufbauen. Haali bereitet keine Probleme. Mit MPC ist der Graph bei Verwendung des Null Renderers am Subtitle-Pin blockiert.

Edited by CiNcH
Link to post

Es wird wohl einen internen Test geben. Da wird an unbenutzte Pins des Splitters kein 'Null Renderer' gehängt. So funktioniert es bei mir in GraphStudio. Wir müssen auch überprüfen, wie sich das dann mit diversen anderen Splittern verhält, die anders arbeiten (e.g. Splitter ohne generische A/V-Pins).

Link to post
Ist es nicht möglich den Text-Pin des Splitters an den Text-Pin des Videodecoders zu legen?

ffdshow ist der einzige mir bekannte Decoder, der diesen Input Pin hat, und außerdem muss das in ffdshow aktiviert sein, sonst verbindet sich das nicht. Dann gibt es noch den DirectVobSub-Filter als Kandidaten, sowie verschiedene Splitter mit verschiedenen Eigenschaften (welchen verwendest du - Name, Versionsnummer?). Eine Anwendung wie der DVBViewer muss viele Eventualitäten berücksichtigen, nicht nur deine spezielle private Konfiguration.

Link to post

Hi, ich habe auch das Problem der fehlenden untertitel in mkv´s wenn ich sie mit DVBViewer abspiele. Benutze in Zoomplayer den DirectVobSub-Filter 2.3.9 hoffe das ihr da was hin bekommt. Bin für jede hilfe Bereit.

 

MFG Scan

Link to post

Danke. Das ist schon mal was.

 

Das Video in dem Matrix-Trailer ist RV40 und braucht einen Real Media Decoder. Habe ich nicht.

 

Das Manga mit XVID-Video gibt schon mehr her. In meiner DVBViewer GE-Testversion werden die Untertitel dargestellt, und ich kann auch die Sprache umschalten. Allerdings ist das Untertitel-Format ungewöhnlich (SSA). ffdshow packt es nicht. SSA-Unterstützung kann man zwar in der ffdshow Videodekoder Konfiguration aktivieren, da steht jedoch "experimental". o:) Der DirectVobSub-Filter, den ich über eine Option auf der Eigenschaftsseite des Haali Media Splitters einfügen lassen kann, stellt die Untertitel dar. Die Option macht allerdings nur in meiner Testversion Sinn, die gezielt den Subtitle Output-Pin des Haali Splitters mit dem DirectVobSub-Filter verbindet.

 

Man muss schon sehr genau schauen, wie man die beteiligten Komponenten (Haali Splitter, ffdshow, DirectVobSub) konfiguriert, damit es tatsächlich funktioniert. Gibt es irgendwo noch mehr MKV-Samples mit Untertiteln?

Link to post

Nochmals danke... ich glaube, das reicht. Mit den Samples und einigem Herumprobieren konnte ich das im DVBViewer GE gut in den Griff kriegen.

Link to post
  • 3 weeks later...
Fruchtzwerg

Ich habe mir die Changelogs der letzten Betas mal durchgelesen, konnte allerdings keinen Eintrag dafür finden dass das Problem behoben wurde. Wurde es überhaupt in einer Beta behoben?

Link to post

Immer mit der Ruhe. MKV ist ja nicht das einzige, was anliegt. Ein DVBViewer GE-Release mit den Verbesserungen wird in den nächsten Tagen erscheinen. Für die Pro steht noch kein Termin in Aussicht.

Zwischenablage01.png

Link to post
  • 2 weeks later...

Lars arbeitet mit Hochdruck an den ganzen Änderungen, die Griga vorgenommen hat. Das sind leider beträchtliche Änderungen durch den kompletten DVBViewer-Code hindurch und es geht dabei nicht nur um MKV. Das wird dann wohl als komplettes Paket kommen. Ist nicht so, dass nichts gemacht wird, ganz im Gegenteil.

Link to post
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...