Jump to content
Sign in to follow this  
Portisch

DVBViewer LCD Plugin

Recommended Posts

Portisch

Hab eine neue 1.0.8.4 raufgeladen! Habe in der exception vergessen einen Dummywert zu zuweisen...

 

Bitte zuerst die LOG-Datei löschen und die DVBViewer_LCD.exe mit -debug starten!

Share this post


Link to post
erfinder

Vielen Dank für die neue Version. Integerfehler ist bis heute nicht mehr aufgetreten.

 

Hier noch die Logdateien für folgende Fehler/Verbesserungsvorschläge:

 

 

1. Fortschrittsbalken der Aufnahme wird während das Funktionsfenster geöffnet ist nicht aktualisiert.

 

Wäre es darüber hinaus möglich, dass der Titel unterhalb Mediaplayback angezeigt wird?

Hier die Logdatei:

 

 

 

 

2. Wenn aus dem Radiobetrieb auf Aufnahmen geschaltet wird und eine Aufnahme gewählt wird

überlagert RDS die Auswahl des Titels.

Hier die LogDatei:

 

 

3. Zeigt Uhr an obwohl Clock Delay = 0 und "Use Volumen Bar instead of Audio Format

Nach Umschalten auf anderes Programm wird fälschlicherweise bei Uhrzeit links im Eck

das Datum angezeigt. Außerdem fehlt dann auch das Audioformat.

Fehler tritt auf wenn DVBViewer gestartet wurde, danch geschlossen wird und wieder gestartet wird.

 

 

 

Share this post


Link to post
Portisch

Danke fürs Testen! Werd's mir ansehen!

Share this post


Link to post
Portisch

Update 1.0.9

 

Bugfix: AudioMode (Stereo/Mono/...) wurde nach einem Neustart von DVBViewer nicht mehr aktualisiert

Bugfix: Uhr Groß/Datum Anzeigefehler nach einem Neustart von DVBViewer

BugFix: Es wird kein RDS Update durchgeführt wenn OSD Aktiv oder Zweizeiliger Kanalname

 

Optimierung: Es wird Duration trotz Aktiv OSD upgedated.

Share this post


Link to post
erfinder

Vielen Dank für die überarbeitete Version.

 

Genannte Fehler sind jetzt weg!!

 

Programm ist wieder ein Stück perfekter geworden.

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Portisch

Biitte schön!

 

Habe noch eine neue 1.0.9 hochgeladen!! DVBViewer_LCD.exe erstellt um 22:10

 

Hatte vergessen das Fenster beim Starten im Tray zu verstecken! o:)

Share this post


Link to post
Benno66

Hallo,

 

ich nutze das LCD Plugin in Verbindung mit dem DVBswitcher für Powerdvd.

 

Funktioniert Alles top! Wäre es jedoch möglich von Powerdvd Informationen

 

im Display anzuzeigen? Das sieht bei Powerdvd immer so leer aus. :-)

 

Ich weiß ja nicht ob Powerdvd diverse Informationen liefert. z.B (Filmtitel,Länge)

 

Gruß Benno

Share this post


Link to post
Portisch

PowerDVD selber nicht.

 

Der DVBViewer erkennt jedoch auch den Titel einer DVD. Hab auch schon einmal daran gedacht habe es auf die schnelle dann aber nicht hinbekommen den Titel der DVD auszulesen. Mal sehen ob sich das lösen läßt.

Share this post


Link to post
erfinder

Die neue Version DVBViewer 4.2 Beta bietet nun die Möglichkeit des MiniEPGs an.

 

Hierdurch kann in der OSD-EinBlendung durch den Qursor (Auf/AB) schnell der EPG-Sender gewechselt werden ohne, dass das TV-Program wechselt.

 

Derzeit zeigt das LCD Plugin beim MiniEPG sofort den im OSD eingeblendeten EPG-Text an.

Allerdings bleibt die Senderbezeichnung im LCD Plugin auf dem derzeit angeschauten Sender stehen.

Die fehlende Synchronisation zwischen EPG Text und falschem Sendernamen ist eher verwirrend.

 

Ich meine mit Einführung des MiniEPGs sollte beim hin- und herblättern zwischen den EPG-Sendern der Sender

und der dazugehöhrende Text zusammenpassen.

 

Vielleicht könnte man dies im Zuge der Einführung der neuen DVBViewerVersion anpassen.

 

Vielen Dank.

 

P.S.:

Der Senderzeitbalken wird bereits richtig angezeigt.

Share this post


Link to post
erfinder

Fehler in der letzten Zeile bei Anzeige der Aufnahme.

 

In der letzten Zeile des Displays wird ein blinkender Punkt und der aufgenommene Sender angezeigt.

 

_____________________________________________________

 

o leer******** Anzeige des aufnehmenden Senders fehlt****

______________________________________________________

 

Der aufnehmende Sender wird nicht dargestellt wenn,der DVBViewer bereits gestartet ist und bereits aufnimmt

und erst anschließend das LCD-Plugin startet bzw. noch in der Initialisierungsphase ist.

 

Fehlerbeseitigung:

Nachdem das LC-Plugin fertig ist, müsste es nochmals den aktuell aufnehmenden Sender abfragen.

 

Die Situation kann zum Beispiel auftreten wenn man den Computer nochmals starten muß und der Timer bereits

aktuell sofort nach Start des DVB-Viewers aufnimmt. Dann ist das Plugin noch in der Initialisierungsphase.

 

Nachdem die Anzeig wichtig ist, wäre es schön, wenn der Fehler bereinigt werden könnte.

 

Vielen Dank.

Share this post


Link to post
Portisch

Update 1.0.10

 

Der beschriebene Fehler sollte nun behoben sein!

 

Fehler in der letzten Zeile bei Anzeige der Aufnahme.

 

In der letzten Zeile des Displays wird ein blinkender Punkt und der aufgenommene Sender angezeigt.

 

_____________________________________________________

 

o leer******** Anzeige des aufnehmenden Senders fehlt****

______________________________________________________

 

Der aufnehmende Sender wird nicht dargestellt wenn,der DVBViewer bereits gestartet ist und bereits aufnimmt

und erst anschließend das LCD-Plugin startet bzw. noch in der Initialisierungsphase ist.

 

Fehlerbeseitigung:

Nachdem das LC-Plugin fertig ist, müsste es nochmals den aktuell aufnehmenden Sender abfragen.

 

Die Situation kann zum Beispiel auftreten wenn man den Computer nochmals starten muß und der Timer bereits

aktuell sofort nach Start des DVB-Viewers aufnimmt. Dann ist das Plugin noch in der Initialisierungsphase.

 

Nachdem die Anzeig wichtig ist, wäre es schön, wenn der Fehler bereinigt werden könnte.

 

Vielen Dank.

  • Like 2

Share this post


Link to post
erfinder

Hallo der Fehler hat sich jetzt verändert.

 

Letzte Zeile die den augenommenen Sender anzeigen sollte, ist nun nicht mehr leer.

 

Jetzt wird der Sender angezeigt, der gerade beim DVBViewer aktiv ist, wenn das LCD-Plugin gestartet ist.

 

Das heißt, dass unter Umständen ein falscher Sender ausgelesen wird. Nachdem der gezeigte Sender und der aufgenommene Sender durchaus unterschiedlich sein können (Doppeltuner).

 

LÖSUNGSVORSCHLAG:

Der aktuell aufgenommene Sender müßte eventuell aus dem Menübereich "My Timer" ausgelesen werden. Der relevante Sender ist zum Zeitpunkt der Aufnahme mit einem roten Punkt

gekennzeichnet.

 

Keine Lösung dürfte es für den Fall geben, wenn z.B. zwei Sender gleichzeitig aufgezeichnet werden. Alternativ könnte statt dem Sender ein Text angedruckt werden wie "zwei Sender werden aufgenommen" oder starkes Abkürzen des Senders (würde ich bevorzugen).

 

Der Sender müßte auch mehrmals ausgelesen werden, wenn die erste Timeraufnahme beendet ist und auf die nächste Timeraufnahme wechselt.

 

Vielen Dank für die Überarbeitung.

Share this post


Link to post
erfinder

Ich hätte noch eine Idee wie das Problem gelöst werden könnte, wenn zwei bzw. mehrere Sender gleichzeitig aufgenommen werden.

Gleichzeitige Aufnahme kommt öfters vor, wenn die hintereinander liegenden Sendungen aufgenommen werden. Aufgrund der Vor- und Nachlaufzeit bei der Aufnahme gibt es über-

schneidungen, die bei zwei Tunern zu einer parallelen gleichzeitigen Aufnahme von zwei Sender führen.

 

Lösungsvorschlag für die Anzeige von zwei gleichzeitig aufgenommenen Sendungen:

 

Die Sender könnten im 2-Minutentakt abwechselnd in der letzten Zeile angezeigt werden. So könnte man sehen welche Sender aufgenommen werden.

 

Eigentlich sollte die aufgenommene SendUNG und nicht der Sender angezeigt werden.

Die Anzeige welcher Film aufgenommen wird ist viel wichtiger als welcher Sender aufgezeichnet wird!!!! Eventuell könnte die Uhrzeit

für die längere Darstellung des Sendetitels geopfert werden oder verkleinert werden (rechts im Eck unten).

Falls dieser Bereich sowieso jetzt nochmals in der Programmierung angefasst wird, würde ich vorschlagen, dass künftig nicht der aufgenommene Sender sondern

die SENDUNG/FILM angezeigt wird der aufgenommen wird!!!!!

Viele Grüße

Edited by erfinder

Share this post


Link to post
Portisch

Dazu muss ich mir das mit den Timern erst noch ansehen.

 

Momentan wird beim Starten von DVBViewer überprüft ob uberhaupt aufgenommen wird (egal welcher Tuner)

Dann wird der Sendernamen des derzeit Aufgenommen Senders ausgelesen.

 

Wenn das Plugin schon läuft wird das ganze über die Reocrd-Events gemacht.

 

Das EPG des Senders der gerade aufgenommen wird anzuzeigen ist nicht gut, da dafür nicht genug Platz auf dem Display ist!

Share this post


Link to post
erfinder

Nachtrag zum aktuellem Verhalten:

 

a) Plugin läuft und wartet auf Start von DVBViewer Anzeige: "DVBViewer is offline"

 

B) DVBViewer wird gestartet.

 

c) Im DVBViewer ist im Timer eine Aufnahme eingestellt deren Uhrzeit in der Vergangenheit liegt. D.h. die Aufnahme startet sofort sobald der DVBViewer ganz geladen ist.

 

d) Jetzt liest das Plugin NICHT den derzeit aufgenommenen Sender aus sondern das Plugin liest den aktuellen Sender beim Start des DVB-Viewers aus.

Nachdem der DVBViewer mit dem letzten angesehenen Sender startet, kann es passieren, wenn vor dem ursprünglichen schließen des DVB-Viewers ein anderer Sender als der

aufgenommene angesehen wurde, dass der falsche Aufnahmesender im Plugin in der letzten Zeile angezeigt wird.

 

Es wird also nicht der derzeit aufgenommene Sender ausgelesen sondern der aktuelle Sender der beim starten des DVB-Viewerts aktiv ist.

 

Vielleicht klappt es ja mit dem Timer. Wäre es andernfalls möglich das obige falsche Verhalten zu korrigieren?

Share this post


Link to post
erfinder

LCD Plugin startet nicht nach Ruhezustand und wartet darauf, dass die Maus bewegt wird => Gelöst mit Batchrun

 

Den merkwürdigen Fehler, dass das LCD Plugin nach dem Ruhezustand erst startet nachdem die Maus bewegt wurde, habe ich mit der Freeware Batchrun gelöst.

 

a) Mit Batchrun ein ausführbares Programm erstellt, dass das LCD Plugin beendet. Dies dann in den Task Scheduler Settings2 bei "start after" eingetragen. Dies bewirkt, bevor

der Computer in den Ruhezustand versetzt wird, wird das LCD Plugin geschlossen.

 

:biggrin: In den Taskscheduler Settings2 das LCD Plugin in "Start before" eintragen, dass das Plugin nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand wieder gestartet wird.

 

c) Eigenschaften Taskleiste: "Inaktive Symbole ausblenden" deaktivieren, ansonsten werden bei jedem PC-Start immer mehr gleiche LCD PluginIcons eingetragen.

Share this post


Link to post
erfinder

Darstellung des aufgenommenen Senders in der letzten Zeile des Displays.

 

Bei Mehrfach-Tunern gibt es das Problem, dass nur ein Sender gleichzeitig dargestellt werden kann.

 

Hallo Portische gibt es etwas NEUES wegen Auslesung der Daten aus der Timerfunktion?

 

Bitte versuche doch ob die Sender die dort stehen ausgesen werden können und im Wechsel (wenige Sekunden) im

Display dargestellt werden können.

 

Vielen Dank für den Versuch!!

 

 

post-43411-1258890805_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Portisch

Diese Projekt habe ich im Moment auf Eis (wo es halt welches gibt bei den Sommertemperaturen) gelegt - Sorry!

 

Hab im Moment richtig schwere Probleme mit anderen Plugins/Programmen und Win7.

 

Vergessen habe ich es nicht - aber im Moment leider gar keine Zeit dafür.

 

mfg

Share this post


Link to post
vBoedefeld

Obwohl ich mit dem Plugin zufrieden war, habe ich ein passendes verkabeltes und "gerahmtes" Display übrig.

Da ich es nicht mehr brauche (bin auf iMon VFD nebst kleinem Touchscreen umgestiegen), würde ich es zum Materialpreis abgeben. Nur fürden Fall, dass jemand das liest, und nicht löten möchte o:)

Am besten eine PN hier an mich...

post-71039-1259171323_thumb.jpg

Edited by vBoedefeld

Share this post


Link to post
Portisch

Update 1.0.12

 

Bugfix: wenn DVBViewer abgestürzt ist wird nun erkannt.

BugFix: Anzeige der gerade laufenden Aufnahme.

Neu: Wenn die Option "Show Recording Channel" aktiviert ist und wenn mehr als ein Sender aufgenommen wird werden die Sender abwechselnd angezeigt.

Share this post


Link to post
erfinder

Vielen Dank Portisch.

Hast Du toll hinbekommen.

Super!!

Share this post


Link to post
Portisch

Upadte 1.0.13

 

Und gleich noch ein BugFix hinterher o:)

BugFix bei DVBViewer Disconnect/Absturz oder nach Standby.

Share this post


Link to post
pancho

Hallo,

 

 

erstmal saubere Arbeit!! :bounce:

Ist es möglich den Sourcecode zu veröffentlichen, um das Plugin an andere Displays zu adaptieren?

 

Ich habe ein Display 256x64 mit Toshiba T6963 Controller im Einsatz welches ich gerne mit DVBViewer zum laufen bringen würde.

LCD-Hype ist mir hierfür zu Systemlastig, daher bin ich auf der Suche nach alternativen Ansteuerungen.

 

Ist es eigentlich möglich ein Display über einen USB/LPT Converter zu betreiben ? ( Habe leider keinen LPT auf meinem MB)

 

Alternative wäre mit AVR-Controller und USB welches ich schon mit einem VDR unter Linux im Einsatz habe.

 

 

Gruß

 

pancho

Share this post


Link to post
erfinder

Hallo seit der neuen DVBViewer-Version funktioniert folgende Funktion nicht mehr (Betriebssystem ist Windows XP):

 

Wenn die Option "Show Recording Channel" aktiviert ist und wenn mehr als ein Sender aufgenommen wird werden die Sender abwechselnd angezeigt.

 

Die Sender werden nicht mehr abwechselnd angezeigt. Es wird nur noch die erste lfd. Aufnahme angezeigt.

 

Wäre schön wenn du den Fehler beseitigen könntest.

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Portisch

Wird etwas dauern, da ich im Moment viel zu tun habe!

Aber werde ich mir nocheinmal ansehen!

Share this post


Link to post
Portisch

Die Sender werden nicht mehr abwechselnd angezeigt. Es wird nur noch die erste lfd. Aufnahme angezeigt.

 

Habe es bei meinem Win7 x86 getestet. Es werden beide Sender abwechselnd angezeigt. Starte einmal das Programm mit -debug.

Es sollte dann ein Log File im gleichen Ordner zu finden sein!

Share this post


Link to post
erfinder

Windows XP:

Habe versucht den Fehler zu reproduzieren. Ist mir nicht sofort gelungen. Habe den Debugmodus jetzt eingeschaltet und melde mich wieder, sobald der Fehler wieder auftritt.

 

Windows 7 32BIT:

Experimentiere derzeit mit einen Umstieg auf Windows 7 mit einem anderen PC.

Es ist mir aber nicht gelungen das LCD-Plugin zu starten.

Nachdem ich die exe gestartet habe, verschwindet das Icon einfach aus der Taskleiste (Programm stürzt ab).

Der Status zählt bis NULL runter. Danach erschein DriverLinx startet und kurz danach Programmabsturz.

Könntest du nochmals beschreiben wie das LCD-Plugin unter Windows 7 installiert wird. Die Vista-Anleitung scheint bei mir nicht zu funktionieren obwohl ich

die Funktionen "Remove_DLPORTIO.bat" und "install_DLPORTIO.bat" ausführe.

 

 

Der Link: DriverLINX port95nt.exe Treiber funktioniert zwischenzeitlich nicht mehr.

 

Vielen Dank und viele Grüße

Share this post


Link to post
Portisch

Ist schon länger her, aber ich glaube unter Win7 muss man:

DriverLINX (per Google gefunden, habe ich aber nicht geteset: http://www.naughter.com/download/port95nt.exe)

 

Die Installation durchlaufen lassen - egal was für Error Meldungen kommen.

Danach die Remove_DLPORTIO.bat und die install_DLPORTIO.bat ausführen.

 

Nach einem Neustart sollte es nun gehen.

Share this post


Link to post
erfinder

Hat leider nicht funktioniert.

Das Programm DriverLINX läuft durch.

Ich starte die Remove_DLPORTIO.bat und die install_DLPORTIO.bat als Administrator.

 

Aber Fehler ist der gleiche.

Das LCD Programm startet, zählt runter, bleibt 2 Sekunden bei "Starting driver.. " stehen und verschwindet dann aus der Taskleiste.

 

 

post-43411-0-51767900-1292346892_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...