Jump to content
Sign in to follow this  
MOROHEUZ

Welchen Mpeg2 Codec (auch kostenpflichtig)

Recommended Posts

MOROHEUZ

Hallo Zusammen,

 

ich bin ziemlich neu hier... und habe jetzt einen HTPC an meinem Fernseher stehen.

DVBViewerPro mit Vista Ultimate 32Bit, Technisat Cablestar und 4200X2 sowie eine ATIHD 3470 Graka..

 

Soweit klappt alles PERFEKT .. Cyberlink H.264 Codec ist völlig ok...

 

Wo ich aber nun Probleme habe ist der Mpeg2 Codec...

 

Cyberlink = nach geraumer Zeit flackern (heller werden des Bildes im Sekundentackt)

Mpeg2 Microsoft = ab und zu Rosa Bild (neustart erforderlich)

Nero = Sofortiger Absturz

ATI Mpeg = (ist wohl eher mpeg1 da ziemlich mieses Bild)

MainConcept = obere 5-10 Zeilen unsauberes Bild sonst sehr gut

 

Ich suche einen sehr stabielen und auch Qualitativ guten Coedc (Auslastig nicht ganz so wichtig)

Am besten der ein gutes Bild bei einer höheren Auflösung durch gutes Upscaling und Filterung bieten kann.

 

Kosten ?? also 50€ ist mit das auf jeden Fall wert... weil ich nicht ewig einstellen will sondern Fernsehen ;-)

 

http://www.elecard.com/ habe icgh mir angesehen ... der soll richtig gut sein ??

 

ist beim Player (40$) auch der Mpeg2 Codec nutzbar über DVBViewer ?? und der H264 hat der DXVA ??

 

was meint Ihr ?? leider bin ich ziemlich von CodecPacks entäuscht gewesen da viele Abstürze bei Vista gefolgt sind.

 

Eure Meinung ist mir also wichtig ... sorry für die vielen Fragen aber ich lese schon tage an diesem Thema rum .. und hier ist wohl das KOMPETENTESTE Forum für solche Fragen

 

Gruß und Danke für eure Teilnahme

 

Moroheuz

Edited by MOROHEUZ

Share this post


Link to post
3mmauel

Ich benutze CoreAVC und/oder ffdshow. Funktionieren beide tadellos bei mir obwohl ich den Coreavc für stabieler halte.

Share this post


Link to post
nuts

bei mir läuft der cyberlink decoder für mpeg2.

funktioniert eigentlich soweit super!

 

vom elecard (mpeg2) gibt ja auch ne testversion! kannst also mal selbst ausprobieren (funktioniert im DVBViewer) ;)

Share this post


Link to post
ZappoB

Der kostenpflichtige Codec von PowerDVD 8 ist sehr gut und unterstützt DXVA. Wenn keine Hardwarebeschleunigung erforderlich ist, empfehle ich die kostenlosen ffdshow Codecs (Beta5), beim Deinterlacing Kernel Bob verwenden.

Share this post


Link to post
MOROHEUZ

Also ich habe nun elecard trial im lauf ... und teste coreAvc in wenigen minuten... ein Pack habe ich zugeschickt bekommen was auch ganz gut ist (Danke dafür)

 

Elecard "verwischt" ein wenig das Bild... und hat so alle 30 Minuten mal nen Ruckler drin... aber sonst sehr Stabil.

 

bin auf Core nun gespannt... Danke bishierher mal ... werde meine Wahl natürlich noch Posten ;-)

Share this post


Link to post
Sightus

Ich habe das gleiche "Problem".

 

DVBViewer lief auf meinem 17 Zoll CRT extrem scharf und quasi perfekt. Jetzt habe ich auf einen 22 Zoll mit 1920x1200 umgestellt. Also Decoder verwende ich den Cyberlink PowerDVD 7 und als Video Renderer den Overlay Mixer.

 

Ich weiß, dass die Auflösung der Sender wesentlich geringer ist als die des Bildschirms, weswegen ich keine Wunder erwarte, bloß scheint es so, dass das Bild am 22 Zoll mit dem Power DVD 7 Decoder unscharf und schwammig wirkt. Selbst wenn den DVBViewer auf eine kleines Fenster stelle ist das Bild unscharf. Hautfarben werden grell überzeichnet, es wirkt teilweise so, als würde sich nicht alle Pixel beim Bildwechsel gleichschnell ändern. Wenn ich z.B. auf den InterVideo umstelle ist das Bild zwar schärfer aber auch mit einem starken Bildrauschen verbunden. Elecard und Nero sind schön scharf, scheinen aber irgendwie zu ruckeln. Wäre für jeden Tipp dankbar.

 

 

Mfg sightus

Share this post


Link to post
ZappoB

Testet doch bitte einfach mal die ffdshow Codecs! Aber bitte (wie oben geschrieben) Deinterlacing mit Kernel Bob.

Share this post


Link to post
MOROHEUZ

Also ich habe nun einiges probiert... bis jetzt bestes Bild Elecard ... (mpeg2) und Cyberlink8 H.264

100% ruckelfrei Mainconcept (aber kleinere Pixelfehler oberhalb)

 

ich hatte meine Probleme mit ffdshow (da ich auch MKV Dateien schaue die ich aus meinen BlueRays mache (player ist viel zu laut :-( daher hau ich das auf meine Platte...)

 

aber ich werde nochmal eine installation mit FFDShow machen morgen (sichere eben mein System ab zum wiederherstellen :-)

 

gleichzeitig beschäftigt mich die Frage einer 2. Tv Karte... (das wirdaber ein eigener Topic)

achja coreavc lief sehr schlecht unter Vista und stürtze bei mir mehrfach ab :-(

Share this post


Link to post
MOROHEUZ

Also ich habe es getestet... FFDShow mit KernelBob

 

dazu habe ich das (außer Resize) auch noch genommen --> http://www.htpc-info.de/content/view/14/28/

 

UNGLAUBLICH GUT ... habe geade King of Queens ohne "artefakte" angesehen...

 

sehr sehr gutes Bild (mpeg2) H.264 nehme ich weiterhin cyberlink8 da Dxva fähig..

 

ABER.... Die CPU-Auslastung ist bei ca. 50% (im vergleich zu H.265 20%) Wobei das Bild rentiert sich auf jeden Fall..

 

Ich kann FFDSHOW also sehr empfehlen... erste Minute ist etwas Laggy... aber dann extrem gut...

 

Vielen Dank an ZappoB ... ich werde jetzt die Tage auf jeden Fall weitertesten was da rauszuholen ist.

Share this post


Link to post
Sightus

Wenn mir jetzt nochmal jemand erklärt, was genau KernelBob ist und wozu ich das brauche, wäre ich echt dankbar. Mittlerweile nutze ich den Codec von PowerDVD 8

Share this post


Link to post
nuts

ein deinterlacer.

kommt imho aber nicht an die qualität von modernen graka's ran!

Share this post


Link to post
ZappoB
kommt imho aber nicht an die qualität von modernen graka's ran!

Nun, "modern" ist wohl auch die HD3200 (die z. B. in meinem Board ihren Dienst) tut, jedoch kann hier bestenfalls Vektor adaptives Deinterlacing mithalten, alles andere ist schlechter als Kernel Bob! Und VA ist bei dieser OnBoard-GraKa leider nur mit Tricks möglich und mit HD-Kanälen gar nicht.

 

Da es (noch) keine Möglichkeit gibt, für SDTV und für HDTV unterschiedliche Hardware-Deinterlacing-Optionen zu wählen, kommt VA also (bei der HD3200) also nicht in Frage, da sonst kein HDTV mehr geht.

 

Also bleibe ich für SDTV bei ffdshow mit Kernel Bob, HDTV darf PowerDVD mit DXVA machen.

Edited by ZappoB

Share this post


Link to post
nuts

wie arbeitet kernelbob denn? oder gibts da was neues?

kann mir das bei sdtv nicht so richtig vorstellen (und meine test waren damals auch entsprechend).

und bei hdtv ist der vergleich schwieriger! schonmal fussball (oder eine videoquelle) mit 1080i gekernelbobt?

 

 

 

p.s. ich verwende keinen onboard chip sondern eine vernünftige graka :radscorpion:

Share this post


Link to post
ZappoB

Du verstehst das Problem nicht:

 

Ich WÜRDE VA Deinterlacing gerne verwenden! Leider ist die HD3200 dazu zu schwach. Alternative wäre - wie du - eine weiter GraKa einzubauen, damit das Board ad absurdum zu führen und (was mir am meisten gegen den Strich ginge) noch mehr Energie zu verschwenden.

 

Da VA aber nur bei SDTV geht und max. Adaptiv bei HDTV, müsste die die Einstellungen generell auf Adaptiv stellen, da keine Unterschiedlichen Einstellungen für SD und HD bestehen. Man muss also den größten gemeinsamen Teiler verwenden, hier eben nur Adaptiv (ohne Tricks sogar nur Bob). Und mit diesen Einstellungen sieht SDTV absolut grottig aus.

 

Also lasse ich SDTV mit ffdshow decoden und deinterlacen, komplett ohne DXVA. Und hier ist der beste verfügbare Deinterlacer Kernel Bob. Für HDTV aber nicht zu gebrauchen, da viel zu prozessorlastig!

 

Alles in Allem mehr ein Workaround, aber zumindest einer, der gut funktioniert.

Share this post


Link to post
nuts

doch ich verstehe das problem schon und habe ein board mit 780G chip darum auch noch nie als das htpc board angepriesen (im vergleich zu zahlreichen hardwareseiten)!

 

zumal der beste software deinterlacer imho yadif über avisynth ist.

allerdings sehr rechenintensiv .. naja muss man am besten alles selbst ausprobieren :radscorpion:

 

aber ich schränke meine aussage etwas ein: "moderne" ati graka's mit ausreichender shaderpower + speicherbandbreite für va deinterlacing (hd3650, hd3850, hd4650, hd4850 -> bei den kleineren ist das meiner meinung nach noch nicht ganz raus.)

Edited by nuts

Share this post


Link to post
MOROHEUZ

also ich habe eine 3470 .. wohl auch modern..... eben ned so stark... ich hab mir screens gemacht... nur die sind eben ned so aussagefähig...

 

Also konnte der Cyberlink8er nicht mithalten beim KernelBob ... und den Einstellungungen Link sie paar posts weiter oben...

 

was Nachteilig ist... Prozessorlast und Anlaufzeit (die erste Minute könnte Artefakte zeigen) beim wechsel von FullScreen auf half kommen auch mal Async Toneinlagen vor... (ist wohl Rechner und Soundabhängig) im Großen ganzen habe ich aber bisher keinen Codec(auch Kostenpflichtig) der diese Quali hält...

 

Wie wäre es denn mit einem Topic ala FFDSHOW Workaround ?? wo man auch Einstellungen posten könnte...

 

nur ein vorschlag :-)

Share this post


Link to post
ZappoB

Freut mich, dass ich dich mit meiner "Begeisterung" für ffdshow anstecken konnte. Aber Achtung, was du mit der Nachbearbeitung machst, ist schon starkes Weichspülen des Bildes! Ich habe es mal ausprobiert, aber das kann wohl nur bei Sendern mit EXTREM niedriger Bitrate empfohlen werden, man sieht u. a. starkes Nachziehen von Flächen - IMHO wenig empfehlenswert.

Share this post


Link to post
seppelq

Habe mal FFDshow mit http://www.htpc-info.de/content/view/14/28/ probiert.

 

mir geht es hauptsächlich um fußball. da ist das feld mit ffdshow teilweise heftig am flimmern und der mittelkreis und so ist für ein paar milisekunden immer in verschiedenen farben da.

 

hat da einer bessere einstellungen? oder gibts nen besseren codec für fuba?

 

wie siehts mit h264 aus?

 

hab das 780g board und würd mir auch nen prog kaufen.

Share this post


Link to post
ZappoB

Wie im genau über deinem Post geschrieben: Lass alles außer Deinterlacing bei ffdshow weg!

Share this post


Link to post
seppelq

hab nur das bob zeug jetzt an, aber das ganze bild flimmert bei bewegung wie nen röhrenTV, wenn das bild sich nur langsam bewegt geht es, aber sonst ist es nicht anschaubar.

 

edit: hab mal den schwellenwert auf 0 gesetzt, nun siehts schon besser aus.

 

soll ich irgendwas von den dingern dadrunter ankreuzen?

Edited by seppelq

Share this post


Link to post
seppelq

irgendwie kann ich mein post nicht mehr editieren......

 

mir is aufgefallen das bei fußball z.b. ich so ein heftiges kantenflimmern habe das man kopfschmerzen von kriegt.

 

habe nun das bob an, schwellenwert 0

Share this post


Link to post
seppelq

hab nochmal bisl rumprobiert:

 

der ffmpeg deinterlacer ist fast so gut wie bob, aber ohne flimmern. der bob is der beste deinterlacer aber der macht mir überall nen flimmern drauf und ist somit bei bewegungsbildern unbenutzbar.

 

ist das bei euch auch so?

Share this post


Link to post
MOROHEUZ

also bei mir ist kein Flimmern...

 

ich nutze das so

 

75iv-2.jpg

 

hoffe der BBCode wird unterstützt..

ansonsten Hier:

 

Link zum Bild

 

kommt aber darauf n welcher TV drüber steht... mein Bruder hat nen neuen Samsung 6erserie .. der muss unbedingt am TV 100HZ Motion Plus rausmachen.. bzw auf Low stellen... mein Sony geht mit normaleinstellungen...

 

Viel Probieren... aber wenns einmal läuft :-D

 

 

habe festgestellt das ein Lüfter wenn er langsamer 400 umdrehungen läuft schwere Bildfehler produziert... Q-Fan dauert ca. 1min bis er auf über 500 u/min ist...

 

auch solche dinge können probleme machen..

 

vielleicht kannst du mal deine Einstellungen hochladen auf Bilder-hochladen.net ... vielleicht finden wir zusammen ne gute Einstellung :-)

Share this post


Link to post
seppelq

hab mal deine einstellungen übernommen. bis auf die nachzieh effekte vom unschärfe zeug, siehts ganz gut aus, aufeinmal ?! ich hab auch einen neuen 50" zoll A656 von Samsung. was hat der denn genau eingestellt?

 

edit: hab nochmal fußball angemacht, dort ist es genauso wie vorher, immernoch flimmern und bei bewegung werden die linien auf dem rasen zu einer treppe. sonst siehts wohl gut aus

 

edit2: der ton wird mit den einstellungen vom unschärfe zeug nach einiger zeit heftigs asynchron, nach ein paar minuten hab ich schon 5sek .

Edited by seppelq

Share this post


Link to post
seppelq

Habe nun nochmal einige stunden durchgeguckt und codecs getestet.

 

ffdshow scheint das beste mit bob und der räuscheunterdrückung und so. Prob da bei mir: wird sehr schnell Async. und ich finde, dass das bild bei Fußball z.b. viel zu doll verwischt wird bei ner bewegung.

Share this post


Link to post
ZappoB

1. Verwende "Kernel Bob" (das ist etwas anderes, wie Bob!)

2. Deaktiviere (wie schon geschrieben) alles andere, außer Deinterlacing - keine Rauschunterdrückung, etc.!

Share this post


Link to post
nuts

imho kommt das vom miesen deinterlacing.

mit ausreichend cpu power kannste mal yadif als deinterlacer versuchen (über avisynth einzubinden), der sollte besser sein!

Share this post


Link to post
ZappoB
imho kommt das vom miesen deinterlacing.

Also von "mies" kann bei Kernel-Bob absolut nicht die Rede sein, besseres bekommst du IMO nur bei Vektor adaptiven Deinterlacing.

 

Ich habe auch etliche Codecs durch, und ffdshow bietet hier das meines Erachtens beste Bild!

 

Wenn du mal beschreibst, WIE yadif in DVBViewer eingebunden werden kann, teste ich es auch gerne!

 

seppelqs Probleme (Farbränder, asynchroner Ton) müssen eine andere Ursache haben...

Share this post


Link to post
nuts

also ich les immer nur das kernelbob ziemlich buggy sein soll. überhaupt ist ein bob algorithmus nicht umbedingt ideal!

naja vielleicht wurde der auch weiterentwickelt? ist mir aber nicht bekannt.

 

wie man mit avisynth scripten arbeitet weisst du? (avisynth installieren, entsprechendes plugin ziehen und in den entsprechenden ordner kopieren usw.)

die zeille in ffdshow (punkt avisynth) müsste so lauten (anhaken natürlich und das sonstige deinterlacing aus machen):

 

LoadCplugin("ort der yadif.dll")

Yadif (mode=0, order=-1) <- gibt verschiedene möglichkeiten mode 0-4 glaube ich -> ausprobieren! bei order gibt auch verschiedene möglichkeiten, bin mir über die auswirkungen gerade etwas im unklaren (meine ffdshow zeiten sind auch vorbei ;)).

 

edit \

wenns euch interessiert:

http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread....age=1&pp=30

punkt: seesaw -> für dvds immernoch super, hier spielt das deinterlacing auch nicht die rolle wie bei videoquellen.

P.S. der punkt zum deinterlacing deckt sich mit meiner meinung :)

Edited by nuts

Share this post


Link to post
seppelq

Also mit Bob meinte ich KernelBob.

 

Und ich hab jetzt beim Uefa cup mal ein bisl rumprobiert. Was mir aufgefallen ist: Premieres SD FuBa Bild ist um einiges schlechter als das von ARD. Das sieht mit dem Kernel Bob ohne sonst Irgendeine Einstellunge richtig gut aus. Wobei das Premiere um einiges schlechter ist und auch viel mehr flimmert. Das mit dem Farbschlieren und Async sind die sachen vom Unschärfe und Rauschunterdrückungszeug, was meiner meinung nach auch so wenig gegen das Flimmern hilft, und wenn ich das so doll mache, dass das flimmern weg ist, hab ich bei bewegungen mehrfarbige nachzieheffekte.

 

Bei den http://allyoucanupload.webshots.com/v/2000368861502581370 Einstellungen ist das Bild total am ruckeln.

 

ich probier mal das mit dem yadif zum laufen zu kriegen

 

edit: http://avisynth.org.ru/yadif/yadif.html falls es jmd. hilft

Edited by seppelq

Share this post


Link to post
oesi

Ich hatte gestern Abend das Problem auch mit dem Flimmer gehabt und zwar bei den Spielern von Wales. Ich habe sowohl den yadif als auch den bob als Deinterlacer verwendet. Leider hat keins der Beiden für Besserung gesorgt. Ich habe aber nicht den Schwellenwert bei Bob auf 0 gesetzt sondern bei 10 gelassen.

 

Ich habe noch folgende Möglichkeit ausprobiert, Powerdvd + Postprozessor ffdshow.

 

Das bietet schon ein sehr gutes Bild, aber ich wäre echt als Fussballfan enttäuscht, wenn man das flimmern nicht in Griff bekommt. Hat einer eine Idee?

Share this post


Link to post
gobblor

Besseres Bild wirst net hinbekommen, hab mittlerweile auch alles ausgetestet. Seltsamerweise fallen die probleme nur beim Fussball auf. Es gibt leider keine andere alternativen für einen HTPC, suche auch schon lange hab mittlerweile mehrere Grakas getestet, andere Software usw.

 

Es soll ja irgendwann ein anderer renderer kommen.

Share this post


Link to post
ZappoB

Meine aktuelle Empfehlung ist ffdshow mit Yadif, wie es hier beschrieben wird.

 

Lasst euch von meinem ersten Kommentar auf der Seite bzgl. der Abstürze nicht verwirren, das lag nur daran, dass ich AviSynth nicht als Stand-Alone Programm installiert habe.

 

Cinch schreibt etwas weiter unten ja auch, dass Yadif in einer der nächsten ffdshow Versionen integriert sein wird, momentan muss es halt über AviSynth eingebunden werden.

 

Und ich kann nur sagen: Das Bild ist erstklassig!

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...