Jump to content
Sign in to follow this  
Fantasio

Änderung des Tonsignals bei 2 Kanal Ton

Recommended Posts

Fantasio

Hallo,

 

wie kann ich, wenn bei einem Film oder einer Sendung ein 2 Kanal Ton ausgetrahlt wird (z.B. einmal die deutsche Sprache und einmal für Blinde die Hörhilfe), nur einen Kanal einstellen, damit nicht beides gleichzeitig läuft ?

 

Gruss,

 

Fantasio

Share this post


Link to post
smacky

es gibt die untertitel und eine audiokanalwechseltaste. diese muss aber erst im hauptmenü bei schnelltasten definiert werden.

 

gruß

 

robert

Share this post


Link to post
Fantasio

Hallo,

 

die Taste ist vorbelegt durch F11 (Audiokanal ändern) drücke ich aber F11 passiert nichts.

 

Gruss

Fantasio

Share this post


Link to post
smacky

nun, dann hat entweder der sender diese option nicht, oder man kann damit nur zw. stereo und mono umschalten.

Edited by smacky

Share this post


Link to post
Fantasio

Hallo,

 

hat niemand noch eine Idee wie ich das einstellen kann ? Morgen kommt wieder ein Film auf ZDF mit 2 Kanalton (1 mit Erläuterungen, also nicht englisch o.ä.).

Das muss man doch ausschalten können.

 

Gruss

Fanta

Share this post


Link to post
Klausing

Sehr oft werden Sendungen die im analogen Teil im Zweikanalton gesendet werden im DVB nicht im Zweikanalton gesendet.

Bei ZDF ist Zweikanalton meist ein 2xmono. Bei smackys erwähnter Option ist eher das Umschalten des Senders zum zweiten Ton (also zum Beispiel Sat1 stereo <-> Sat1 AC3) gemeint.

Die einfachste Lösung wäre wohl bei vorhandenen (2xmono)Zweikanalton die Balanceregler in eine bestimmt Richtung zu drehen.

 

Steffen

Share this post


Link to post
Fantasio

Hallo Steffen,

 

also wenn ich dich richtig verstehe, dann meinst du das bei 2 Kanalton, z.B. die linke Tonspur die mono Tonspur ist, die die deutsche Sprache enthält, der andere der Ton für Blinde (den ich ja ausschalten möchte) ist ?

also gerade einen regler nach links oder rechts um den einen aus- und den anderen anzuschalten ?

Wo befindet sich denn dieser Regler, ich kann ihn nicht finden.

 

Gruss

Fantasio

Share this post


Link to post
Griga

Guck mal bei Windows unter Systemsteuerung/ Sounds- und Audiogeräte/ Lautstärke/ Erweitert. Da ist ein Balanceregler.

 

Alternativ kannst du den MPEG Audio Decoder im DVBViewer unter Optionen/ DirectShow Filter auswählen. Der ist zwar sonst nicht so berühmt, bietet aber auf seiner Eigenschaftsseite (via Ansicht/Filter im DVBViewer) die Möglichkeit, den rechten/linken/beide Stereokanäle auszuwählen.

 

Beides wirkt natürlich nur auf die Wiedergabe, nicht auf eine Aufnahme.

 

Griga

Share this post


Link to post
Fantasio

Hallo Griga,

 

das verändert aber alles nur das reine Abspielen oder ? denn ich möchte es aufnehmen.

 

Gruss

Fantasio

Share this post


Link to post
Griga

Richtig - bei der Aufnahme ist nicht viel zu machen. Da müsste man schon den MP2-Stream auseinanderpfriemeln und neu zusammensetzen - praktisch kaum durchführbar.

 

Es gibt aber Nachbearbeitungsmöglichkeiten, die einen Kanal rauswerfen und den anderen auf Quasi-Stereo erweitern. Zum Beispiel mit ProjectX - siehe hier, zweite Frage.

 

Griga

Share this post


Link to post
Technofriend

Sag mal bitte, welche Sendung Du meinst. Dann können andere da mal testweise n paar Minuten von aufnehmen und verschiedene Lösungen für die Zukunft ausprobieren....

Share this post


Link to post
Fantasio

Hallo,

 

heute Nacht, bzw morgen früh 1.20 auf ZDF "Leoparden küsst man nicht".

Aber wenn ich bei Ansicht / Filter bei der Kanal Einstellung "beides" auf Kanal 1 ändere, dann könnte die Aufnahme doch auch mit einem Kanal gehen.

 

Gruss

Andreas

Share this post


Link to post
Technofriend

so wie ich es verstehe wird linker und rechter Kanal zusammen in einem audio-stream encoded ausgestrahlt.

Was Du auch immer anstellen willst ... Du wirst daran nichts ändern können:

Wenn Du nur einen dieser Kanäle haben willst, dann musst Du reencoden.

Und das ist keineswegs unmöglich oder problematisch, da es nur den Ton betrifft...

Share this post


Link to post
iceBÄR

Also das einfachste wäre, wenn man es dann später nachbearbeiten würde.

Share this post


Link to post
Griga
Aber wenn ich bei Ansicht / Filter bei der Kanal Einstellung "beides" auf Kanal 1 ändere, dann könnte die Aufnahme doch auch mit einem Kanal gehen.

 

Keine Chance... die Daten für die Aufnahme werden vor dem Audiodecoder abgegriffen. Würdest du unkomprimierte Daten aufnehmen, würdest du dich wundern, wie groß die Dateien werden - allein 1 Stunde Audio würde schon 700 MB belegen, von Video ganz zu schweigen.

 

Ich würde mich mal beim Sender beschweren. DVB bietet die Möglichkeit, separate Audiostreams zu verwenden. Arte macht das z.B. bei der zweisprachigen Ausstrahlung in Deutsch/Französisch so.

 

Ansonsten: Was ist so schlimm daran, dass bei der Wiedergabe einzustellen?

 

Griga

Share this post


Link to post
Fantasio

Griga: Ansonsten: Was ist so schlimm daran, dass bei der Wiedergabe einzustellen?

 

was meinst du damit ? Ich glaube wir reden aneinander vorbei, bzw ich verstehe dich falsch. Bei Ansicht/Filer ist doch der Audio Decoder und ich kann die Einstellung direkt vornehmen indem ich von Kanal "beide" auf Kanal "erster" wechsle oder ?

 

Ich will es ja aufnehmen und wenn 2 Tonkanäle gleichzeitig laufen ist das nicht toll (beim Aufgenommenen, nicht bei der Wiedergabe wenn es im TV kommt).

 

Bei einem herkömmlichen Receiver geht das ja auch das man einfach den Kanal umstellt und das dann ganz normal aufnehmen kann, also warum sollte das beim dvb nicht gehen, zumal es ja diverse andere Leute (mit anderen Programmen) auch machen, also geht das doch auch bestimmt hier.

 

Fantasio

Share this post


Link to post
Technofriend
Bei einem herkömmlichen Receiver geht das ja auch das man einfach den Kanal umstellt und das dann ganz normal aufnehmen kann, also warum sollte das beim dvb nicht gehen, zumal es ja diverse andere Leute (mit anderen Programmen) auch machen, also geht das doch auch bestimmt hier.

 

Naja, sag mal bei welchem Receiver und bei welchem Programm...:

Man digital (nicht analog) ohne reencoden aus einem komprimierten Audiostream einen kanal herauszaubern kann.....

 

DAS GEHT NICHT! UND WENN DU DICH KOPF STELLST GEHT ES TROTZDEM NICHT!

Glaub es doch einfach..... :idiot:

 

Wenn Du (wie Griga sagte) Dich an den TV-Sender wendest und sie bittest, die verschiedenen Töne in verschiedenen Audiostreams zu broadcasten, dann geht das auch. Aber wenn es in einem Stream gesendet wird, dann geht es jedenfalls nicht.

Share this post


Link to post
Derrick

>Bei einem herkömmlichen Receiver geht das ja auch das man einfach den Kanal umstellt und das dann ganz normal aufnehmen kann, also warum sollte das beim dvb nicht gehen, zumal es ja diverse andere Leute (mit anderen Programmen) auch machen, also geht das doch auch bestimmt hier.

 

Wenn die beiden toninformationen in getrennten streams gesendet werden, ist es natürlich kein problem, die zu unterscheiden und einzeln aufzunehmen. Hier sind beide audiokanäle aber in einem stream zusammen kodiert vorhanden. Nur nach dekodierung lässt sich das trennen. Was du live hörst, ist aber schon dekodiert und in links und rechts getrennt. Bei der aufnahme wird aber nix dekodiert.

Share this post


Link to post
Technofriend

So. Hab mir das Teil mal angetan...

 

War doch völlig problemlos.

 

Wie in 99% der Fälle wurde der 2-Kanalton nicht über Satellit ausgestrahlt.

Weder im normalen Stereo-Stream, noch im AC3-Stream.....

 

Sollte also mit Deiner Aufnahme alles problemlos geklappt haben....

 

:idiot::(:lol:

Share this post


Link to post
Griga

Ich glaube, Fantasio ist im Zeichen des Widders geboren... will unbedingt mit dem Kopf durch die Wand :idiot:

 

@Fantasio: Da hätte ich noch ein dankbares Thema für dich :( Warum empfängt der DVBViewer eigentlich kein VPS-Signal und wertet es aus? Das kann doch sonst jeder Videorecorder!

 

Griga

Share this post


Link to post
Technofriend

Falls das Problem mal wieder jemanden plagt, zumindestens für die Wiedergabe gibt es wohl bald Abhilfe.....

 

by the way i added a new feature which comes in R3

It is non visual, but i figured out that a couple of channels are sending two monoaural Audio informations in one stereo signal.

In germany its known as Zweikanalton (dual channel tune) - often used on movies to allow two different languages.

The old version was just turning the left, resp. right channel off. RadScorpion made a filter which simply multiply the two mono signals to do some fake stereo signal. The result is quite amazing

Quelle:

English-Forum

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...