Jump to content

DVBViewer 4.0 eure Meinung !?


M@rio

Recommended Posts

Würde mich mal interessieren, was im AC3-Stream das ausgelöst hat

Bei der Formaterkennung werden aufgrund bestimmter Merkmale AC3 Header im Stream identifiziert. Wenn einer auftaucht, berechnet der DVB Source aus den Headerdaten die Framelänge und untersucht, ob auf diesen Frame ein weiterer gültiger Header folgt. Falls nicht, wurden irgendwelche Audiodaten mit einem Header verwechselt.

 

Diese zusätzliche Untersuchung sabotierte der Fehler. Sie unterblieb einfach. Die Formaterkennung funktionierte trotzdem, aber mit erhöhter Wahrscheinlichkeit, Daten für einen Header zu halten, die keiner sind, und dort irgendwelchen Unsinn herauszulesen. Das wirkt sich nur aus, wenn zufällig Audiodaten vorkommen, die wie ein Header aussehen, und das ist bei deiner RTL-Variante offenbar häufiger der Fall.

 

Beim Demultiplexen einer ts-Aufnahme von RTL mit ProjectX erhalte ich beim Auswerten des Teletext folgende Fehlermeldungen:

Das sieht so aus, als hätte der Anbieter bei den Zeitstempeln geschlampt. Ähnliches ist mir letztlich auch in einem Sample von Kabel Deutschland begegnet.

Link to post
  • Replies 118
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Martin K

    20

  • Lars_MQ

    15

  • Griga

    10

  • dgdg

    8

Top Posters In This Topic

Posted Images

Würde mich mal interessieren, was im AC3-Stream das ausgelöst hat

Bei der Formaterkennung werden aufgrund bestimmter Merkmale AC3 Header im Stream identifiziert. Wenn einer auftaucht, berechnet der DVB Source aus den Headerdaten die Framelänge und untersucht, ob auf diesen Frame ein weiterer gültiger Header folgt. Falls nicht, wurden irgendwelche Audiodaten mit einem Header verwechselt.

 

Diese zusätzliche Untersuchung sabotierte der Fehler. Sie unterblieb einfach. Die Formaterkennung funktionierte trotzdem, aber mit erhöhter Wahrscheinlichkeit, Daten für einen Header zu halten, die keiner sind, und dort irgendwelchen Unsinn herauszulesen. Das wirkt sich nur aus, wenn zufällig Audiodaten vorkommen, die wie ein Header aussehen, und das ist bei deiner RTL-Variante offenbar häufiger der Fall.

Klingt logisch. Ich habe irgendwann mal ein Programm geschrieben, dass die Header von MPEG-1 Audiodateien einliest, hier ist es glaube ich so, dass der Header immer mit 7 auf 1 gesetzten Bits beginnt, und wenn man einfach die Datei nach allen Headern parst erhält man viel mehr als nur die eigentlichen, wenn man eben die Framelänge außer Acht lässt. Aber das Problem, mit dem Anfang finden, also praktisch den ersten gültigen Header hatte ich nicht, da es sich um Dateien handelte und hier der erste Header entweder direkt am Anfang oder nach den ID3-Tags (bei MP3s) folgt.

Zumindest war es bei meinen Beispieldateien so, dass ich öfter solche Header in der Datei gefunden hab, wenn man einfach nach jedem gültigen Header sucht, allerdings kenne ich mich mit AC3-Streams nicht so aus, vielleicht ist es hier "verboten" dass die Header-Bitfolge im "normalen" Stream steht, sonst hätte es doch viel öfters auftreten müssen, also auch bei anderen Sendern?!? In diesem Fall würde es sich ja theoretisch tatsächlich um einen fehlerhaften Stream handeln...

Link to post

Hi!

 

Ich finde alles ganz prima (besonders daß VOBs jetzt abspielbar sind), nur in einem muß ich mich den Kritikern anschließen: Die Kanalnummern-Verwaltung ist definitiv nicht hausfrauen-tauglich.

 

Und Lars MQ hat die 5 Tasten erwähnt, die eine Hausfrau / Schwiegermutter braucht, aber nach meiner Erfahrung braucht dieses Klientel noch eine Funktion mehr: Die Kanalnummern zu vergeben. Und zwar so fein säuberlich wie die Rangfolge der Sender in den TV-Zeitschriften. Das ist eine vielleicht fast zwanghafte deutsche Angewohnheit. (und erste Amtshandlung bei der Inbetriebnahme jeglicher TV-Empfangseinrichtungen) Ordnung muß halt sein!

 

Ich habe einen ganzen HTPC aufgesetzt, ins Netzwerk eingebunden und gepflegt, aber ich habe bis heute nicht verstanden, wie man auf einfache Weise die Kanalnummern ändert (Zuordnung Sender <-> Kanalnummer).

 

Es fehlt einfach ein graphisches Tool, mit dem man per Drag & Drop die Sender einfach auf die gewünschten Kanalnummern zieht (und die davor draufgewesenen Sender springen dann einfach im Tausch zur jeweils anderen Kanalnummer). Das wäre sehr intuitiv und würde Spaß machen. (wäre im Prinzip sogar ein Game in Richtung Zauberwürfel) Am Ende geht man auf Speichern und fertig.

 

mittelfristig machbar?

mfg

Link to post

Im Prinzip musst du deine Sender nur so sortieren, wie du sie gerne haben möchtest. Die Nummerierung beginnt ja vom ersten Kanal in der Liste und hört beim letzten auf.

 

Da muss man nichts weiter beachten.

Link to post

die neue version ist echt nicht schlecht geworden.

 

was mich noch etwas stört wurde eigentlich schon alles gesagt: es wäre nicht schlecht wenn der DVBViewer optisch ansprechender und benutzerfreundlicher wird. man könnte die meisten, komplizierteren einstellmöglichkeiten unter einem button "expertenmodus" ablegen. somit würde man die verbleibenden "seichteren" einstellmöglichkeiten optisch leichter aufwerten können. der expertenmodus müsste optisch ja nicht so hochwertig sein, da sowieso nicht oft darauf zugegriffen wird.

 

die NICHT OSD kanalliste und das epg würden auch mal ein update vertragen. kanalliste bei der gleich unter den sendern ein epg zu sehen ist mit "was läuft, was läuft danach". dazu noch bilder der kanäle und zuordnen der kanalnummern. dann sollte es auf der kanalliste einen button geben um das epg aufzuklappen. das ganze sollte optisch auch nicht so abschreckend wie bisher sein.

 

wenn es das full hd osd hier aus dem forum bald gibt, wäre das problem mit dem pixeligen osd auch erledigt :)

 

was mir wirklich sehr fehlt, ist ein vernünftiger sleeptimer. das hat jeder fernseher seit x jahren integriert. es gibt zwar ein plugin; welches man aber nur über das menü im osd aufrufen kann. die führung beim sleeptimer selbst ist auch nicht so der hit. ein sleeptimer, welcher direkt von der fernbedienung aufrufbar ist, wäre sehr wünschenswert.

 

das fällt mir jetzt auf anhieb so ein :D

 

nun kommen wahrscheinlich gleich die mitwirkenden, welche sich durch diese kritik auf den schlips getreten fühlen: das ist keine nörgelei, sondern konstruktive kritik! wenn die nutzer kein kritisches feedback geben, kann der DVBViewer nicht perfekt werden :)

 

 

eine frage habe ich auch noch: gibt es die möglichkeit den DVBViewer am bildschirm zu fixieren? meine freundin verzieht das bild öfters beim doppelklicken, damit man zum vollbild kommt. es ist nervig, wenn man das bild dann immer wieder einrichten muss.

Link to post

Zum einfachen Optionen Dialog dafür gibt es doch eigentlich schon den "DVBViewer Pro Wizard" den man über das Startmenü aufrufen kann. Da sind zumindest alle Optionen drin die man im Normalfall ändern muss.

 

Und zum dem fixieren das geht nicht wirklich aber du könntest dir mal den Lauchner angucken mit dem kannst du eine Fenster Position beim DVBViewer start festlegen.

http://www.steffen-klausing.de/content4/fa...&highlight=

Link to post

Seruvs,

Ich finde den DVBViewer 4.0 ansich genauso gut wie den 3.9er, beide sind echt super. :)

Wäre da beim DVBViewer 4.0 nicht das Problem, dass er maximal 2-3 Minuten läuft und dann einfach beendet. Es ist nicht so, dass der PC abstürzen würde oder der Viewer nicht mehr reagieren würde, sondern dass Fenster ist plötzlich weg und der Sound auch und wen wunderts, der Prozess läuft nicht mehr. Solang er läuft macht er alles wie er soll und funktioniert wie eh und je der 3.9er

Wenn es am Viewer liegt hoffe ich euch hilft mein Soupport.zip

 

(Ja, ich gebs zu vor dem Edit klang das ein bischen bekloppt :) )

 

MfG

Shaint

support.zip

Edited by Shaint
Link to post
Seruvs,

Ich finde den DVBViewer 4.0 ansich genauso gut wie den 3.9er, beide sind echt super.

Allerdings hab ich seit dem DVBViewer 4.0 das Problem, dass er maximal 2-3 Minuten läuft und dann einfach beendet. Es ist nicht so, dass er abstürzen würde, dass Fenster ist plötzlich weg und der Sound auch und wen wunderts, der Prozess läuft nicht mehr.

Wenn es am Viewer liegt hoffe ich euch hilft mein Soupport.zip

MfG

Shaint

 

 

Das find ich ja mal geil.

 

Sorry konnte nicht anders :) :)

 

 

gruß

Link to post

hast den den viewer über den safemode link in der DVBViewer programmgruppe/support gestartet? eigentlich sollte er dann ein debug.log erzeugen, da ist aber keins in der support.zip...

Link to post

Ja das hab ich. DVBViewer->Support -> DVBViewerPro (Safe Mode) (nochmal gemacht und neu angehängt : support-safe.zip)

Ich hab ihn jetzt mal über DVBViewer->Support -> DVBViewerPro (Debug Mode) gestartet und noch eine Support.zip erstellt.

support.zip

support_safe.zip

Edited by Shaint
Link to post

Also so wie es aussieht, wird der viewer ganz regulär beendet. Das scheint kein absturz oder ähnliches zu sein. Hast Du vielleicht irgendwelche hilfmittel (girder, winlirc etc) im einsatz, die dort einen falschen tastdruck senden?

Link to post

Das heißt doch zumindest schonmal, dass der Fehler nicht im Programm liegt, was ja wohl eine gute Nachricht wäre.

Grinder oder winlirc habe ich nicht im Einsatz. Ich hab das MCEIr im Betrieb, jedoch hab ich die Fernbedienung noch nicht wieder eingerichtet. Die alternativen Treiber habe ich installiert. Ein wildes Herumgetippe auf der Fernbedienung blieb ohne Folgen (auch mit dem DVBV im aktiven Fenster), daher denke ich nicht, dass es damit etwas zu tun hat.

(Event. stell ich mich ja auch nur an wie der Ochs vorm Berg :) )

Auch wenn ich das MCEIr abstell kommt es zu den "Schliesungen" des DVBV.

 

MfG

Shaint

Link to post
speedychamp

meine aspekt shar möglichkeit der abos von sat box auf pc

 

und möglichkeit av signal so erkenntlich zu machen das bda von webcammtools erkannt werden

 

und denn diversen film tools

 

leider ist da noch vieles zu tun aber finde wenn es jemand schafft seit ihrs denn die andere proggi sind mist

Edited by speedychamp
Link to post

Mir sieht das eher nach einer unvollständigen oder verkehrten installation aus. u.A. ist der COM server ist nicht registriert. Der sollte sich aber beim Starten automatisch registrieren, zumindest wenn der Viewer als Administrator läuft, was er scheinbar ja nicht macht. In diesem Fall ist dann die Usermode=0 einstellung sehr problematisch (wenn Du die Rechte des DVBViewer Programmverzeichnis nicht manuell korrigiert hast).

 

Also:

1. setze in der Usermode.ini den Usermode auf 2.

2. Starte den DVBViewer.

3. Beende den DVBViewer.

4. Starte den DVBViewer kurz als Administrator.

 

Wahlweise auch (der bessere weg):

Komplett deinstallieren und mit dem empfohlenem Datenverzeichnis (im setup einzustellen) neu installieren.

Link to post

Meinen besten Dank dem gesamten DVBViewer-Team, für die super Version 4.0 .

Mein Update hat zwar etwas länger gedauert, aber der WAF Faktor darf nicht unter einer neuen Version leiden.

Jetzt ist dieser Faktor weiter gestiegen, da:

- die Umschaltzeiten mit dem neuen DVB-Filter (bereits 3.3.2) noch kürzer sind

- eine spezifische Auswahl der Renderer/Decoder in 2 Gruppen möglich ist (für mich sehr Wichtig)

- ich mein RAID-System zu Gunsten schnelleren Startens eingestampft habe

 

Danke dafür und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2009 allen. :wacko:

Link to post

Besten Dank für Version 4.0!

 

Endlich funktioniert bei mir der Videostream über Internet mit dem HTTP-Server-Plugin (auch, wenn es beim Umschalten hin und wieder noch Abstürze gibt)!

Und auch von den Audio/Video-Renderer-Optionen A/B bin ich begeistert!

 

Allerdings habe ich eine Frage: Als ich noch die Vorgängerversion drauf hatte (3.9.4.0), hatte ich neben der TV-Karte zusätzlich ein Unicast- und Multicast-Device in meiner Hardware-Liste (unter Optionen)... Die sind nun weg! (auch in der Hardware.xml ist nichts zu finden) Woran könnte das liegen bzw. wie kann ich die wieder einbinden?

 

Ansonsten konnte ich keine Probleme feststellen! Alles läuft super (zumindest die Funktionen und Plugins, die ich nutze)!

 

Weiter so!

Edited by Mister_M
Link to post
Devastation

Also die Audio A/B Sache ist mein Favorit in der 4er. Das klappt wie eine eins.

 

Und auch von der neuen Startweise des Videoordners (kein defaultordner) bin ich positiv überrascht obwohl ich schon befürchtete das ich wohl der erste bin der losquarkt ;-)

Link to post
marty-mcbyte

Dank - jede Menge Dank an Griga...

 

nach Aktualisierung auf den DVB-Filter 3.2.2.0 endlich keine Soundhänger

oder Asynchronitäten mehr feststellbar - weder in Sterereo noch in AC3!

 

Jetzt läuft einfach alles bestens und zur vollsten Zufriedenheit!

 

tief dankender Gruß

Marty

Link to post

Ich lobe erstmal den DVBViewer der meines erachtens noch 15 € zu günstig ist.

Ich halte 29,90 für einen optimalen Verkaufspreis.

Ich habe mir bewußt Zeit genommen bevor ich hier urteile da ich erst knapp 6 oder 7 Wochen mit dem DVBViewer herumexperimentiere.

 

Auch sehe ich noch einiges an Verbesserungsmöglichkeiten.

 

 

-> Ein Assistent für unsere Frauen so ähnlich wie im Windows Media Center für das Grundsetup, auch einen wo man die Fernbedienung einfach im osd konfigurieren kann.

 

-> Mitgelieferte Profile für gängige Fernbedienungen die man bloß wählen muss, 80% der Tasten belegt ja doch jeder gleich.

 

-> Tooltips beim Hovern, selbst ich als IT Fachmensch der mit der IT sein Brot verdient verstehe im DVB Bereich nicht gleich alles auf Anhieb und finde da eine Hilfeeinblendung oder Erklärung beim Hovern in den Einstellungen als die einfachste, benutzerfreundlichste und schnellste Methode.

 

-> Auch wünsche ich mir das das komplette Menü onscreen angezeigt wird welches dann via Maus und FB kontrolliert werden kann, derzeit haben wir ja alles doppelt, im Fenster -> Mouse only und OSD -> FB only.

 

-> Sendersortierung

Warum nicht Favoriten abschaffen, alle gefunden Sender von 1 bis xxxxx durchnummerieren und via Maus einfach sortieren lassen.

Ich hab -> so wie bei jedem Fernseher meine Favoriten immer auf den Plätzen 1 bis 30 gehabt und danach einfachh alles was mich weniger interessiert gestaffelt, jetzt da ich nun endlich Premiere habe würde ich dann 30 Aufwärts die Premiere Sender staffeln und dahinter dann alles uninteressante anstellen.

Sollte doch programmiertechnisch keine große Arbeit sein oder?

 

-> Experteneinblendungen: Ich weiß nicht ob das technisch machbar ist, aber es wäre doch prima wenn man zum Fehler finden und konfigurieren ein paar OSD Informationen aufrufen könnte.

decryption type -> xxxx

decryted -> yes/ no

FPS -> xx FPS

dxva -> enabled/disabled

codecs in use -> a, b ,c

 

 

Ich kann bei meinem ATI CCC Automatisches deinterlacing einstellen was so viel heißt wie -> überlass der Anwendung die Kontrolle über das Hardwareinterlacing, könnte man das nicht in DVBViewer einstellen oder gar erzwingen?

So wie anisotrope Filterung und anti aliasing bei Spielen?

 

 

Offtopic ich weiß..

... gelöscht ...

§ 13

 

Bezüglich sog. „Pay-TV“ sind Fragen nach etwaigen Plugins zur softwaremäßigen Entschlüsselung oder Schlüsselcodes (keys) selbst zu unterlassen. Der DVBViewer darf für Pay-TV ausschließlich in Verbindung mit einem gültigen Abonnement eines Pay-TV Anbieters und einer TV-Karte/Box genutzt werden, die über ein „conditional access modules“ (CAM) mit Smartcard zulässt, ggf. in Verbindung mit einem "common interface" (CI).

hier geht es nochmal zu den Forum Regeln!

 

 

So, trotz der vielen Vorschläge ist DVBV4 ein gutes Programm, 3.9.4 war bei mir nicht immer stabil und stürzte beim Wechsel von Monitor a auf Monitor b desöfteren ab, bzw. wenn ich auf dem extended Desktop DVBViewer startete und ein HD Sender geöffnet wurde quittierte DVBV den Dienst, Version 4 läuft bisher Absturzfrei, ich werde das weiter beobachten.

 

Gruß

Und danke für ein echt günstiges Produkt + Support für nur 15 Euro.

 

Gonzo

Edited by hdv
§13 der Forum Regeln nicht beachtet!
Link to post

Hallo,

 

@ Gonzo28,

bitte nochmal die Foren Regeln lesen!

 

Mitgelieferte Profile für gängige Fernbedienungen die man bloß wählen muss
Mithilfe jederzeit erwünscht -> http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?showtopic=21436

Ein gutes beispiel, für das Floppy/FireDTV ist bisher noch kein Profil gepostet worden. Da werd ich wohl mal eines machen müssen, sonst kommt da nie was.

Aber bei vielen anderen Karten ist man auf die User angefordert. Nur komt meiner Meinung nach zu wenig Resonanz.

 

Warum nicht Favoriten abschaffen
du mußt sie doch nicht nutzen! Viele andere tun es doch.

Den so kann einfach ein kompletter Sendersuchöluf gemacht werden. Durch die Favoriten bleibt dann die gewohnte Sortierung erhalten.

 

zum Fehler finden und konfigurieren ein paar OSD Informationen aufrufen könnte.
- einiges wird davon im MiniEPG angezeigt. Anders findet sich im OSD System -> Infos

- DxVA liegt glaube ich außerhalb des DVBViewer da auch von den Decodern/Grafikkarte keine Rückmeldung erfolgt, dieausgewertet werden könnte

 

bei meinem ATI CCC Automatisches deinterlacing einstellen was so viel heißt wie -> überlass der Anwendung die Kontrolle über das Hardwareinterlacing, könnte man das nicht in DVBViewer einstellen oder gar erzwingen?
was ist mit NVidia? Was ist mit jedem neuen Treiber. Wer weiß ob das immer gleich ist.

Soweit ich das verstehe findet die Auswertung tief in der Grafikkarte statt, welches Deinterlacing angewendet wird. Also auch wieder weit entfernt vom DVBViewer

 

:biggrin:

Link to post

§ 13

 

Bezüglich sog. „Pay-TV“ sind Fragen nach etwaigen Plugins zur softwaremäßigen Entschlüsselung oder Schlüsselcodes (keys) selbst zu unterlassen. Der DVBViewer darf für Pay-TV ausschließlich in Verbindung mit einem gültigen Abonnement eines Pay-TV Anbieters und einer TV-Karte/Box genutzt werden, die über ein „conditional access modules“ (CAM) mit Smartcard zulässt, ggf. in Verbindung mit einem "common interface" (CI).

 

 

Ich will keine Softwareentschlüsselung, [entfernt]

Warum wird das gelöscht?

Ich, gerade ich, der mit dem Motto "Qualität, gute Arbeit und Leistung kostet Geld" durch die Welt geht, ausschließlich original Software einsetzt und Besitzer einer Premiere Komplettpaket zu 53,99€/Monat ist hat es sicher nicht nötig das zu knacken.

 

Es geht hier lediglich um die Kostenfrage ob ich jeden PC mit einem CI+Alphacrypt ausstatten muss oder nicht, nicht darum irgendetwas illegales zu tun !

 

Gruß

Edited by Tjod
Verstoße gegen die Forumsregeln
Link to post

@Gonzo28

Es gibt hier im Forum Regeln, an die sich jeder halten muss der hier etwas schreiben möchte. Wenn du mit diesen Regeln nicht einverstanden bist, musst du Dir eine anderes Forum suchen oder selber ein Forum eröffnen, wo du deine eigenen Regeln erstellen kannst, je nach gutdünken.

 

Ob das nun Illegal ist, oder nicht, will ich hier gar nicht diskutieren, aber wenn du Teile der Entschlüsselungskette in Software realisiert macht es technisch keinen wirklichen Unterschied mehr ob du eine ABO Karte nur mit einem PC, in deinem Haus oder mit anderen über das Internet nutzt. Deshalb ist hier im Forum einfach die Grenze da gezogen wo irgendein Teil der Entschlüsselungskette softwareseitig gelöst wird.

 

§ 13

 

Bezüglich sog. „Pay-TV“ sind Fragen nach etwaigen Plugins zur softwaremäßigen Entschlüsselung oder Schlüsselcodes (keys) selbst zu unterlassen. Der DVBViewer darf für Pay-TV ausschließlich in Verbindung mit einem gültigen Abonnement eines Pay-TV Anbieters und einer TV-Karte/Box genutzt werden, die über ein „conditional access modules“ (CAM) mit Smartcard zulässt, ggf. in Verbindung mit einem "common interface" (CI).

und da du dich auch nach der Ermahnung von hdv nicht an die Forumsregeln gehalten hast erstmal eine Schreibsperre.

Ich hoffe dass das jetzt klar genug ist! Ich möchte keine Beiträge mehr in der Richtung sehen, du hast die Forumsregeln anerkannt und musst dich auch dran halten.

Link to post
MadBrother

Hallo!

 

Bei mir funktioniert Version 4 sehr gut - bis auf eine Ausnahme. Ich habe das Problem, dass ORF Sport Plus immer wieder ruckelt und Knackser im Ton hat. Alle anderen Sender funktionieren tadellos.

 

Sehr gut finde ich, dass ich endlich von DVBT auf DVBS umschalten kann, ohne den Graphen neu aufzubauen...

 

Weiter so!

 

mfg Jürgen

support.zip

Link to post
Ich habe das Problem, dass ORF Sport Plus immer wieder ruckelt und Knackser im Ton hat. Alle anderen Sender funktionieren tadellos.

Da tippe ich auf ein Empfansproblem. Die hohen ORF-Frequenz kommen meist (hängt natürlich auch von der Ausrichtung des Spiegels ab) am schlechtesten.

Link to post
MadBrother

Hallo!

 

Das hab ich mir auch schon überlegt...

 

ORF Sport Plus kommt mit einer Signalstärke von 55 - 75 % herein - ORF 1 usw. mit 96 %.

 

Muss es mal probieren, wenn das Wetter wieder mal besser ist..

 

mfg Jürgen

Link to post
http://wiki.DVBViewer.info/index.php/Categ...DVB_Ger%C3%A4te Damit kommen die virtuellen DVB-Geräte wieder. :(

 

Seit ein paar Tagen erscheint das IPTV-Geraet beim "Suchen" in den Hardware-Optionen nicht mehr. Das hatte schon mal funktioniert, auf zwei PCs. Ich hatte schon vermutet, dass in meinem Netzwerk die T-Home-Box dazwischen funkt, oder aber diese Funktion durch die Experimentiererei an der Fritzbox verloren ging.

 

Muesste mit dem editieren der "usermode.ini" Datei auch dieses Problem zu loesen sein?

Link to post

Bezogen auf die Eingangsfrage.... "ja, ich bin zufrieden mit der v4".

 

Ihr habt ja mitbekommen, dass bei TVC die Lichter ausgegangen sind, u.a. auch, weil die Kernkompetenz aus dem Auge verloren worden ist. Deshalb finde ich ein Statement "der Viewer ist zum Empfangen und zum Schauen" imo ganz gut.

Als Ex-Sceneo-Zentralratsmitglied und Beta-Tester musste ich mir nun gezwungenermaßen eine neue Spielwiese suchen und da ich im Arbeitszimmer schon immer den DVBV laufen hatte und MediaPortal nur ne halbgare Klamotte (TV,EPG,Aufnahmen) ist, fahre ich zZt die Kombination.

Für TV/ EPG und Aufnahmesteuerung setze ich den DVBV ein, der unter MediaPortal automatisch gestartet wird (wenn benötigt)...und den Rest incl der zugehörigen Optik macht MP.

Ich find's "cool" wie Blu-ray nun supported wird. Image mittels Daemon-Tools eingebunden und schon wird's automatisch erkannt und abgespielt.

Also nochmals "ja, ich bin sehr zufrieden" und bedanke mich bei

a) den Offiziellen und noch etwas mehr bei

b: :bye::( den Freiwilligen

 

cu

Edited by wolleka
Link to post
  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...