Jump to content

DVBV 4.1.0 zu sensibel?


marty-mcbyte

Recommended Posts

Ich möchte nur kurz erwähnen das ich den Kopierschutz auch zu sensible finde! Hatte gestern mit der 4.1.1 genau das selbe Prob, direkt beim Start kam aufeinmal die FM "Fehler in Nutzerdaten bla bla" komischerweise unter einem anderen Winaccount gings - naja musste alles deinstallieren und neu einspielen - Das man als ehrlicher User mit sowas genervt wird ist imho ein absolutes No-Go :wacko: Naja jetzt gehts jedenfalls wieder, hoffe ihr schraubt die Sensibilität ein bisschen runter und ich muss ned nochmal irgendwann aufsetzen :wacko:

 

Gruß,

Cubi

Edited by Cubi
Link to post
  • Replies 136
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Tjod

    24

  • Prinz

    16

  • Lars_MQ

    9

  • pinbot

    8

Top Posters In This Topic

Posted Images

Search&Destroy

Ich gehöre leider ebenfalls zu den Leidgeplagten des Kopierschutzes.

 

Meine Vorgehensweise:

Hatte gestern am Sa. seit langem wieder einmal Formatiert und gleich mal 4.1 installiert (was ich schon seit langem heruntergeladen hatte aber nicht dazu kam es zu installieren, da 4.0 ohne Problem lief).

Meine Zugangsdaten habe per Hand eingegeben und auf Richtigkeit untersucht.

Die Config mit folgenden Dateien habe ich von 4.0 übernommen (ins verz. kopiert):

  • channels.dat
  • diseqc.xml
  • EPG_URLList.ini
  • favourites.xml
  • network.xml
  • setup.xml
  • timers.xml
  • windowdef.xml

und die Ordner

  • database
  • Remotes

Am späten Abend hatte ich die 'Customer Area' durchforstet da ich das Sleeptimer PlugIn suchte und da stach mir sofort v4.1.1 ins Auge, hatte es sofort geladen und einfach 'drüberinstalliert' (Meine Benutzerdaten waren schon 'vervollständigt').

Mir fiel gleich auf, dass es sogar v4.1.1.1 ist (in der Customer Area wohl noch nicht entsprechend abgeändert).

Es lief soweit auch Problemlos, der Rechner lief auch solange, bis Sleeptimer DVBViewer beendete.

 

Doch seit Heute hab ich die Probleme wie viele andere auch, die Meldung mit:

Fehler in den Nutzerdaten!

Bitte installieren Sie den DVBViewer mit den korrekten Daten!

 

Anschließend hab ich Forum gesucht und den Tipp von Hackbart befolgt.

Problem bestand weiterhin, also wieder alles nach den Tipp gemacht und vorher neu geladen wie von Lars beschrieben.

 

Problem besteht weiterhin.

Kann mir vielleicht jemand erklären wie man DVBViewer RESTLOS löschen kann?

Hatte das Konv. Verz. (bei mir unter Vista x64: C:\ProgramData\CMUV) und das Installationsverz. (C:\Program Files (x86)\DVBViewer) gelöscht.

Als die Ordner gelöscht wurden, hatte ich die Installation neu gestartet und da waren meine Daten erneut eingegeben, also muss DVBViewer sonst noch irgendwo etwas abspeichern (evtl. in der Registry).

 

Achja, selbstverständlich ist meine Lizenz eine von euch erworbene (Bestätigung mit Daten kamen von bhackbart@cmuv.de).

Ihr könnt sie gerne überprüfen, sagt mir nur an wem ich die Zugangsdaten senden soll und ob per PM (hier im Forum) oder per eMail.

 

Mein Rechner

Die Treiber meiner TV-Karte sind die aktuellsten die ich erst Freitags vom Hersteller geladen habe.

support.zip

Edited by Search&Destroy
Link to post

In dienem Fall dürften noch Reste einer älteren Installation in der Reg vorhandn sein.

Also mit einem geeigneten Tool (z.B.CCleaner) oder wenn du Zeit, Geduld und Mut hast auch händisch putzen.

Abgesehen davon ist es eklatant wichtig, beim Anmelden in Memberbereich absolut exakt zu arbeiten, sprich NICHTS aber auch GAR NICHTS anderes Eingeben als Username und Password.

Vorallem zusätzliche Leerzeichen,DEL (bei Vertippern), Cursor/Tab die bei der Eingabe zwar nicht darestellt aber übermittelt werden sind TÖTLICH.

 

Wenn du bei der Installation diese Zeichen nicht mit eingiebts(wie denn auch, man merkt sich ja keum wie viele Del´s man gedrückt hat) meckert der Kopierschutz bzw versucht alte Daten zu finden, ( z.B die aus der reg) da die aber dann auch nicht mit der Downloadversion übereinstimmen....Voilá da ist sie unsere Freundin die Userdaten-Fehlermeldung.

 

Ich bin grade mit dem Teil in Konflikt geraten. Userdaten vertippt (anmeldung), gelöscht neu eingegeben... läuft bis zur Minute 32... Userdaten Falsch...

 

Zum Glück hatte ich grade noch ´ne Art Keylogger mitlaufen und konnte den fehler so ziemlich genau eingrenzen. Jetzt läuft der DVBV jedenfalls ordnungsgemäß.

 

Gruß

Pinbot

Link to post
Derrick
In dienem Fall dürften noch Reste einer älteren Installation in der Reg vorhandn sein.

..wie ist das mit folgender aussage zu vereinbaren? o:)

 

Hatte gestern am Sa. seit langem wieder einmal Formatiert und gleich mal 4.1 installiert
Link to post

Hallo,

 

Kann mir vielleicht jemand erklären wie man DVBViewer RESTLOS löschen kann?
Installationsverzeichnis und Konfigurationsverzeichnis löschen.

Dann noch in die Rigitry und dem Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\CM&V\DVBViewer folgen und den CM&V Eintrag löschen.

 

Das war es eigentlich. Wahrscheinlich gibt es noch weitere Einträge vom DVBViewer in der Regitry, wen man danach sucht. Aber das für den DVBViewer unwichtige Einträge.

 

o:)

Link to post

Ok, erwischt, überlesen....

In der tat in diesem fall kann natürlich nchts in der Reg stehen...

 

Auf unserer (User) Seite ist verständlicherweise kaum etwas bis gar nichts über die genaue Funktionsweise des "Kopierschutzes" bekannt. Somit ist man bei Fehlern aus diesem Sektor auf Ratespielchen/Erfahrungswerte angewiesen, das führt manchmal zu Fehldiagnosen... o:)

 

Da sich aber die Fehlermeldungen seit der 4.0 häufen und auch mit den Updates 4.1 und 4.1.1 noch aufterten ( und das Teilweise bei "Fresh Installs"), wird es langsam doch etwas seltsam.

Selbst wenn man davon ausgeht, das 75% der gemeldeten Fehlre auf der Userseite ligen ( fehlerhafte Eingabe, "illegale Kopie, wackliges OS) woher kommen dann die restlichen 25% und die doch signifikante Häufung seit 4.0???

 

Hier helfen wirklich keine Vermutungen sondern nur noch die helfende Hand von oben...

Also bitte Christian & Co., wenn ihr etwas an dem Mechanismus gedreht habt, dreht es zurück, der "Benutzerdatenfehler" ist nerviger als ein Ruckelndes N24-Lauftext....

 

Gruß

Pinbot

Link to post
ElecardFAN

Search&Destroy: Was soll das? Du nutzt laut support Datei die 4.0er Version und laut Google hast du schon diverse Versuche gestartet irgendwie an Daten zu kommen.

 

Also Leute was zum Geier läuft falsch mit Euch? Wenn ich schon weiß ich hab keine legale Version, dann kauf ich mir die. Herrgott 15 Euro macht euch nicht wirklich ärmer... Falls ihr dennoch eine legale Version habt: Es kann doch nicht so kompliziert sein die Anleitungen hier zu lesen und die alte Version komplett zu löschen.

 

Peter

Link to post
Search&Destroy

Wie bitte? o:)

Ich habe eine Lizenz erworben und das können die Admins hier sicherlich Problemlos prüfen, auch dass NUR ich diese Lizenz nutze.

 

Der Nick den ich nutze ist wohl sehr geläufig im WWW (vermutlich durch Spybot S&D) und hatte selbst schon oft das Problem, dass mein Nick in vielen Foren vergeben war...

 

 

Schau doch mal in die Datei 'Systeminfo.txt' und sag mir was unten unter 'DVBViewer Version' steht -.-

Edited by Search&Destroy
Link to post
Derrick
Auf unserer (User) Seite ist verständlicherweise kaum etwas bis gar nichts über die genaue Funktionsweise des "Kopierschutzes" bekannt.

Komisch, diesen eindruck hatte ich bei dir aber bisher nicht. Wo die ursache der "instabilitäten" zu suchen ist, weiss ich natürlich auch nicht o:)

Link to post
Abgesehen davon ist es eklatant wichtig, beim Anmelden in Memberbereich absolut exakt zu arbeiten, sprich NICHTS aber auch GAR NICHTS anderes Eingeben als Username und Password.

Vorallem zusätzliche Leerzeichen,DEL (bei Vertippern), Cursor/Tab die bei der Eingabe zwar nicht darestellt aber übermittelt werden sind TÖTLICH.

 

Wenn du bei der Installation diese Zeichen nicht mit eingiebts(wie denn auch, man merkt sich ja keum wie viele Del´s man gedrückt hat) meckert der Kopierschutz bzw versucht alte Daten zu finden, ( z.B die aus der reg) da die aber dann auch nicht mit der Downloadversion übereinstimmen....Voilá da ist sie unsere Freundin die Userdaten-Fehlermeldung.

 

Ich bin grade mit dem Teil in Konflikt geraten. Userdaten vertippt (anmeldung), gelöscht neu eingegeben... läuft bis zur Minute 32... Userdaten Falsch...

 

Wenn das wirklich so stimmt, dann sollte das aber dringend geändert werden. Die Nutzerdaten sind entweder falsch, dann darf man nicht in den Memberbereich, oder sie sind richtig, dann sollten auch die richtigen Daten als "Wasserzeichen" in die Setup.exe eingebaut werden. Halb falsch, halb richtig gibt es nicht!

 

Wenn dem so ist wie Du beschreibst, dann sind die Nutzerdaten praktisch nur zu "beherrschen", wenn man sie vom Browser speichern lässt oder

aus ein Textdatei kopiert und einfügt. Vertippen kann sich jeder mal.

 

Bei mir sind die Daten in Opera gespeichert, sonst hätte mich das sicher auch schon erwischt. Ich hatte die Meldung nur einmal während des letzten Betatests (Beta .60 glaube ich, lies sich nicht reproduzieren) , dieser Fehler wurde wohl inzwischen beseitigt.

 

Das das Kennwort bei der Installation, wenn die Nutzerdaten schon in der Registry sind, 2 mal automatisch in Klartext auf dem Bildschirm angezeigt wird,

finde ich etwas ungewöhnlich...

 

Viele Grüsse,

 

gwr

Edited by gwr
Link to post

Ich kann mir einiges zusammenreimen, in 30 Jahren IT lernt man so manches o:), aber ... hier ist das wie in der Kirche : Glauben kann man viel, WISSEN tut es nur der Chef ....

 

Gruß

Pinbot

Edited by pinbot
Link to post
hackbart

Generell haben wir großes Interesse eventuelle Probleme zu finden und schnellstmöglich auszumerzen. Sollten Kunden mit der aktuellen Version Probleme haben, bitte ich um eine kurze Information via eMail (mit der für den Kauf verwendeten Adresse).

Sollte nach einem Downgrade weiterhin die Fehlermeldung auftreten ist mit Sicherheit mehr als nur der aktuelle Kopierschutz schuld!

 

Christian

Link to post

Hmmm, Downgrade ist gut... aber seit der 4.0 treten die Probleme gehäuft auf. Das lässt doch zumindest die vermutung zu das ab diesem Zeitpunkt irgendetwas verändert hat.

Selbst wenn, wie oben schon mal gesagtm ein Großteil auf das Konto von Raubkopien oder Tippfehlern gehen sollte bleiben noch genug übrig die

1. lange Erfahrung im Umgang mit dem DVBV haben und

2. GARANTIERT keine illegale Kopie benutzen benutzt haben.

 

Wenn also selbst unter korrekten Voraussetzungen, dies e Fehler auftreten, liegt doch dann auch der Schluß nahe das sie etwas mit den (vermutlich) mit den AÄnderungen zu tun haben ( falls erfolgt). Da diese Veränderungen aber nicht öffentlich gemacht wurden /werden können, liegt es im Zuständigkeitsbereich der Entwickler, den Fehler (soes denn einer ist) zu beheben.

 

Gruß

Pinbot

Link to post
Search&Destroy

Also ich bin wieder zurück auf Version 4.00 und da läuft es definitv problemlos, alles darüber macht probleme.

Link to post
Da sich aber die Fehlermeldungen seit der 4.0 häufen und auch mit den Updates 4.1 und 4.1.1 noch aufterten ( und das Teilweise bei "Fresh Installs"), wird es langsam doch etwas seltsam.

Eine Bitte der Übersicht zu liebe: Haltet bitte die 4.1.0 und die 4.1.1 dabei auseinander! Bei der 4.1.0 gab es zwei Fehler die zu der Kopierschutz Meldung geführt haben, diese wurden in der 4.1.1 behoben. Bei der 4.1.1 ist meiner Meinung nach die Anzahl der Meldungen (wenn man man Windows 7 außen vor lässt wo der RC1 fast Zeitgleich erschienen ist) nicht höher als sonst beim Erscheinen einer neuen Version. Nach größeren Updates installieren halt viele Kunden den den DVBViewer neu.

 

Vielleicht sollten wir das Topic hier wo es eigentlich um die 4.1.0 geht schließen, da es die Version nicht mehr gibt und Probleme mit der 4.1.1 in einem neuen Topic behandeln damit das sauber getrennt ist und da keiner was durcheinander wirft.

Link to post

Ok, ich habe mir jetzt mal 7 versch syteme gebaut.

vista jeweils mit 4.0, 4.1.0 und 4.1.1 und einer 4.1.1 mit Fehleingabe beim bei der Download- Anmeldung

 

Windows 7 RC mit 4.0, 4.11 und 4.1.1 Fehleingabe

 

jeweils auf der gleichen Hardwareplatform.

 

Ich möchte meine Vermutung überprüfen ob der "Userdatenfahler" evntl. durch "unsichtbare Zeichen" bei der Anmeldung einfließen (gelöschte Vertipper, Cursor).

Die Zeichen werden zwar nicht angezeigt aber wahrscheinlich übermittelt ( bisher nur Vermutung).

 

Stutzig macht mich die Ausage von versch. Usern die ihre Anmeldung zu Fuß und ohne Browser gespeicherte Zugangsdaten gemacht haben und prompt, wie ich auch, über den Bug gestolpert sind.

 

Wenn dem so sein sollte, dürfte ein ASCII-Filter im Anmeldescript gute Dienste leisten....

 

Gruß

Pinbot

Edited by pinbot
Link to post

Lass die 4.1.0 und Nutzer die mit der Version Probleme hatten bitte komplett raus. Die Probleme mit der Version sind Bekannt und sollten mit der 4.1.1 gelöst sein.

 

Ich mache das Topic hier jetzt zu da es ja wie gesagt die 4.1.0 nicht mehr gibt und es scheinbar zu schwer ist hier die beiden Versionen auseinander zu halten.

 

Probleme mit der Aktuellen Version 4.1.1 dann bitte hier behandeln wo es nur um die 4.1.1 geht und die nicht mehr mit der 4.1.0 durcheinander geworfen wird.

 

Für alle die Probleme die das Problem mit der 4.1.1 haben geht es hier weiter:

http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?showtopic=34229

Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...