Jump to content
Dirk Hartstein

Ist HbbTV geplant / machbar?

Recommended Posts

dbraner

Den einen aus der ersten Seite dieses Threads, den anderen glaube ich per Google:

ARD:

http://tv-html.irt.de/hbbtv/ard-text-2009/index.php

ZDF:

http://itv.mit-xperts.com/zdfmediathek/

 

Ich hab die URLs mal mit verschiedenen Browsern getestet. Man kann immer nur die erste Seite aufrufen. Die Navigation wird (mangels cehtml Unterstützung?) nicht ausgeführt.

 

Opera soll hier am weitesten sein. Genau den habe ich aber nicht installiert.

Share this post


Link to post
Tjod

Es ist zu beachten das die Seiten für die Bedienung mit der Tastatur gedacht sind. Zumindest mit Opera geht die Bedienung des Menüs mit der Tastatur weitergehen (mit der Maus lässt sich auf den Seiten nichts machen). Aber z.B. das abspielen von Videos klappt bei mir schon wieder nicht und auch auf einengen Unterseite gibt es auch nur Fehlermeldungen oder das Angebot die Seite herunter zu laden und zu speichern (und zwar auch wenn man die Gespeicherte Seite versucht zu öffnen ;)).

Share this post


Link to post
Connum

Ja, okay, klingt wohl doch nach mehr Aufwand! ;)

Share this post


Link to post
dbraner

Hallo zusammen,

mit den olympischen Spielen ist der neue Videotext HbbTV gestartet. Wäre es möglich den in DVBViewer zu intregieren?

 

LG

Dirk Hartstein

 

Die Frage wurde auch im Dream-Forum gestellt. Die Antwort der Dream-Entwickler läßt mich vermuten, dass die Dream- und die DVBViewer-Entwickler ein und dieselben Personen sind :bounce:

 

Also: Prio = very low.

 

Aber ich denke, damit kann ich gut leben. Nicht alles, was machbar ist, muss auch gemacht werden.

Share this post


Link to post
hackbart

Es ist ja nicht so, dass wir uns nicht damit beschäftigt haben... Das Problem ist, dass der Endkunde meist den Aufwand der für eine Implementierung betrieben werden muss maßlos unterschätzt. Für viele ist das doch nur "ein bisschen Internet" was da angezeigt wird. Ist es aber nicht, sprich es muss jede Menge Arbeit in so ein Unterprojekt gesteckt werden. Arbeit die Ressourcen verschlingt welche für andere Dinge benötigt werden. Alleine schon die eMails tagein tagaus verzehren mehrere Stunden die anderweitig eigentlich besser aufgehoben wären :)

Ich sage nicht dass wir eine Implementierung kategorisch ausschließen, allerdings zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das nicht drin. Es wird wohl, wenn es kommen sollte, ein Zukaufprojekt ähnlich wie MHEG-5 sein.

 

 

Christian

Share this post


Link to post
der-Leo

Es ist zu beachten das die Seiten für die Bedienung mit der Tastatur gedacht sind. Zumindest mit Opera geht die Bedienung des Menüs mit der Tastatur weitergehen (mit der Maus lässt sich auf den Seiten nichts machen). Aber z.B. das abspielen von Videos klappt bei mir schon wieder nicht ...

Das liegt ganz einfach daran dass MP4 verwendet wird.

Und Opera diese Videos nicht abspielt.

Denn MP4 wird wegen den Lizenzen nicht unterstützt.

 

Ich hab mal auf allen mir zur Verfügung stehenden Browser die Seiten vom ZDF getestet.

 

Chrome 10.0.648.134:

Funktioniert so weit eigentlich.

Für die Videos wird Quicktime benötigt.

Die Videos werden dann aber trotzdem nicht abgespielt.

 

Firefox 3.6.15:

Navigation funktioniert.

Videos auch wieder nur mit Quicktime.

Und auch hier laufen sie nicht.

 

Internet Explorer 9.0.0808.16413:

Navigation funktioniert.

Kein Plugins für die Videos nötig.

Videos können nicht gefunden werden.

 

Internet Explorer 8.0.6001.18702:

Macht gar nichts.

Möchte die Seite herunterladen.

 

Safari 5.0.4 (7533.20.27):

Navigation funktioniert.

Für Videos wird das Quicktime-Plugin verwendet.

Aber Video spielt nicht.

 

Opera 11.01.1190:

Navigation funktioniert.

Videos laufen nicht.

Es kommt aber auch keinerlei Hinweis.

 

Ich hab den Link zum getesteten Video geprüft.

Anscheinend ist der Server nicht erreichbar.

Um genau zu sein ist die komplette Domain (http://www.metafilegenerator.de/) nicht erreichbar.

Somit sind die Aussagen zu den Videos natürlich nicht wirklich brauchbar.

 

Ich habe leider in keinem Browser herausfinden können was ich drücken muss um die farbigen Tasten zu benutzen.

Somit konnte ich nicht die komplette Funktionalität testen.

 

Mein Fazit:

Fast alle Browser können die Seiten darstellen und sie lassen sich auch bedienen.

Share this post


Link to post
erwin

die Seiten vom ZDF getestet.

 

...

 

Mein Fazit:

Fast alle Browser können die Seiten darstellen und sie lassen sich auch bedienen.

 

URL?

 

erwin

Share this post


Link to post
erwin

Um Realitäts näher (d.h. keinem Demo aufzusitzen) zu sein, mach mal folgendes: Hol dir die URL mit Transedit aus der AIT. Nimm eine *.cehtml.

 

erwin

Share this post


Link to post
der-Leo

Da hab ich mir doch dann glatt mal die Mühe gemacht...

Auch wenn ich nicht genau wusste wie Transedit funktioniert und wo ich dann was suchen muss.

Aber letztendlich habe ich die aktuellen URLs gefunden.

Fürs ZDF wäre der Link zur Mediathek also: http://itv.mit-xperts.com/zdfmediathek/

 

Das Ergebnis ist das gleiche.

Die Videos funktionieren in normalen Browsern aber weiterhin nicht.

Der Server gibt eine 403 zurück. (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Statuscode)

Woran der Server seine Entscheidung fest macht kann ich nicht sagen.

Jemand der die technischen Mittel hat müsste mal nachsehen ob ein HbbTV Gerät sich irgendwie anmeldet oder welchen UserAgent (http://de.wikipedia.org/wiki/Useragent) das Gerät verwendet.

Das dürfte sich recht einfach aus dem Netzwerkverkehr des Gerätes herauslesen lassen.

Mir fehlt leider mir ein entsprechendes Endgerät...

Share this post


Link to post
der-Leo

Ach ja...

Die eigentlichen Seiten sind werden nicht mit der Endung .cehtml angesprochen.

Es sind PHP-Sckripte. Sie haben also die Endung .php.

Das macht auch Sinn.

Denn Schliesslich wird niemand irgendwo fixe Seiten ablegen.

Diese werden logischerweise von irgendeinem Skript zusammengebastelt.

Was ich im Browser letztendlich erhalte ist XHTML.

Laut http://de.wikipedia.org/wiki/CE-HTML sollte es eigentlich eine andere DTD benutzen.

CE-HTML ist nichts anderes als XHTML, Javascript (ECMAScript 3), CSS (in einer speziellen Variante) und noch ein paar zusätzliche Erweiterungen.

Ich denke die Seiten von o.g. Link sind also keine Demoseiten.

Share this post


Link to post
erwin

Ich hatte für meine Test damals ARTE genutzt und bin dann beim Navigieren recht schnell an den Aufruf von *.cehtml geraten. Dann war Schluss. Es kam vom Browser die Abfrage welche Aplication für *.cehtml zuständig ist. Irgenwie hab ich es dann geschafft es doch in den Browser als zuständioge App zu kriegen, der hat dann aber nur noch Müll angezeigt.

 

erwin

Share this post


Link to post
erwin

Woran der Server seine Entscheidung fest macht kann ich nicht sagen.

Jemand der die technischen Mittel hat müsste mal nachsehen ob ein HbbTV Gerät sich irgendwie anmeldet oder welchen UserAgent (http://de.wikipedia.org/wiki/Useragent) das Gerät verwendet.

Das dürfte sich recht einfach aus dem Netzwerkverkehr des Gerätes herauslesen lassen.

Mir fehlt leider mir ein entsprechendes Endgerät...

Es gibt im irgendwo im Netz eine HBBTV Spezifikation. Dort habe ich auch den Useragent gefunden. Wenn Du bis Montag dazu nichts gefunden hast, suche ich es nochmal raus.

 

Schönes WE erwin

Share this post


Link to post
der-Leo

Oh je, oh je...

das ganze ist letztendlich überhaupt nicht so einfach wie manche sich das vorstellen...

 

Die von mir getesteten Seiten des ZDF werden aufgrund des UserAgents als normale XHTML Seiten vom Server ausgegeben.

Deswegen kann auch fast jeder Browser etwas damit anfangen.

Stellt man den UserAgent auf etwas um was dem Server sagt es wäre ein HbbTV Gerät dann sieht das ganze komplett anders aus!

Ich habe es jetzt erstmal nur im Firefox getestet.

Der bekommt nach der Änderung des UserAgents CE-HTML geliefert. Und das schmeckt ihm gar nicht.

Will heissen: Er zeigt nichts an, sondern will die Datei herunterladen.

 

Auf Seiten anderer Sender siehts auch nicht gut aus.

Manche werden angezeigt. Andere nicht.

Manche prüfen Serverseitig. Andere per Javascript im Client.

 

Die Idee einfach die HbbTV-Links an einen Browser zu schicken wird also nicht klappen.

Man müsste tatsächlich einen eigenen Browser entwickeln.

Diesen entweder als externe Applikation oder direkt in den DVBViewer einbauen.

Oder man baut einen Open Source Browser so weit um dass er sich wie ein HbbTV-Client verhält.

Egal wie mans dreht....

es dürfte doch ein klein wenig mehr Aufwand sein als manchem lieb ist.

Share this post


Link to post
hackbart

Sag ich ja die ganze Zeit ;) Das ganze wird wenn überhaupt ein Zukaufprodukt und optional von uns dann angeboten - so zumindest der Plan. Bis dato existieren aber noch keine wirklichen Lösungen am PC.

 

Christian

Share this post


Link to post
nordstern70

Also ich hab dieses Thema noch mal aufgerufen, weil mir die ganze Geschichte mit dem MHEG 5 Plugin super gefällt.

Leider sind die MHP Angebote ja fast nur von der BBC zu gebrauchen. Dafür aber super gemacht.

Kommt also für uns deutsche irgendwie viel zu spät.

Ich bin bereit für Hbb zu bezahlen und viele andere auch, dann wird glaub ich auch erst nachvollziehbar sein ob die Endverbraucher auf den Zug aufspringen.

Videotext nutze ich zum beispiel täglich. MHP würd ich besser finden. Ich würd es begrüßen wenn es nicht unbedingt noch ein jahr dauert bis ein solches Plugin für den DVBViewer verfügbar ist.

 

deshalb die Frage:

 

Hat sich schon was getan in dieser Richtung?

Share this post


Link to post
Tjod

MHP ist deutlich aufwendiger als MHEG 5. Und eine MHP Integration in den DVBViewer wird es recht sicher nicht geben.

 

Und ich würde auch tippen das Christian erstmal die Probleme beheben wird die es mit MHEG 5 noch gibt bevor in der Richtung was neues kommt.

 

Und zu den Zeiten, mit der Integration der MHEG 5 Integration der Engine wurde vor über einem Jahr begonnen. Und mit den ersten Sachen Richtung MHEG 5 schon 2006.

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/35559-mheg-5-support-we-need-your-help/page__view__findpost__p__297045

 

Und in Richtung HbbTV Integration sind die Sachen glaube ich bei weitem noch nicht so weit wie die MHEG 5 Integration vor einem Jahr war.

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/45479-hbbtv-engine-coming-for-DVBViewer/page__view__findpost__p__335006

 

Das heißt ich würde mit einer HbbTV Integration wenn in 1,5 - 4 Jahren rechnen.

 

Christian ist ja die meiste Zeit mit dem Beantworten von eMails beschäftigt. Was nicht grade dafür sorgt das er lange konzentriert am Stück was Programmieren kann.

Share this post


Link to post
dbraner
.

 

Die Idee einfach die HbbTV-Links an einen Browser zu schicken wird also nicht klappen.

Man müsste tatsächlich einen eigenen Browser entwickeln.

Diesen entweder als externe Applikation oder direkt in den DVBViewer einbauen.

Oder man baut einen Open Source Browser so weit um dass er sich wie ein HbbTV-Client verhält.

Egal wie mans dreht....

es dürfte doch ein klein wenig mehr Aufwand sein als manchem lieb ist.

 

Es gab mal ein OpenSource Projekt mit dem Namen Wedison. Das war/ist ein Browser mit cehtml Unterstützung. Leider ist die Seite www.wedison.org nicht mehr erreichbar. Hier gibt es noch ein paar Infos zu dem Thema

 

http://www.pleyo.com/produits/wedison.html

 

Da steht zwar für ce devices, der Wedison hatte aber cehtml mit drin. Keine Ahnung was daraus wurde.

Share this post


Link to post
coolzero

Die Linux Freunde machen sich scheinbar auch schon Gedanken darüber:

 

Klick

 

:bounce:

 

Interessieren würde mich die HbbTV Geschichte auch.

 

Schade das manche Elemente nicht anwählbar sind bzw die Videos nicht laufen, sonst würde ich es vorübergehend mittels Eventghost und Browser lösen bis es irgendwann mal implementiert sein sollte.

 

Youtube hat ja auch so eine Art Mediathek wo mit den Cursortasten steuerbar ist: KLICK

Hier konnte ich die Steuerung mittels Eventghost ganz passabel lösen.

Edited by coolzero

Share this post


Link to post
nordstern70

So,

 

moin an alle.

Es ist wieder mal IFA - Zeit und HBBTV scheint eines der größeren Themen zu sein.

Wie sieht es denn nun mit nötigen Plugins für unseren DVBViewer aus.

Technisat hat da ja einige interessante Modelle im Umlauf.

Es wäre ja Hammer, wenn es demnächst eine Erweiterung geben würde. Ich würde gerne was ausgeben dafür.

Share this post


Link to post
nordstern70

.... übrigens auf 23,5° Ost wird wohl schon fleißig was getestet, oder?

HBBTV 1 bis 3

Share this post


Link to post
aseidel

Vielleicht könnte ja Technisat was beisteuern.

Share this post


Link to post
Tjod
Wie sieht es denn nun mit nötigen Plugins für unseren DVBViewer aus.
Ich würde nicht in diesem und wahrscheinlich auch nicht im nähten Jahr damit rechnen (danach keine ahnung).

 

Ich würde gerne was ausgeben dafür.
Fall in der Richtung was offizielles Kommt, wird es ziemlich sicher was Kosten. Da es Sicher nicht möglich ist, einen CE-HTML Browser, mit den vorhandenen Kapazitäten hier selber zu schreiben.

 

Und auch wenn es da mal was im Open Source Bereich gibt kann man das nur Nutzen falls die Lizenz passt (alles was unter der GPL steht kann man hier nicht nutzen).

 

Aber ich glaube nicht wirklich das sich der Aufwand für die etwas anderen Internetseiten lohnt.

 

.... übrigens auf 23,5° Ost wird wohl schon fleißig was getestet, oder?
Astra 23,5° Ost ist der Zuspieles für Kabel Deutschland. Wenn es da grade Sender mit den Namen gibt sind das Wahrscheinlich extra Werbesender dafür.

 

Bei HbbTV wird einfach nur eine URL mit gesendet (kann man sich einfach mit TransEdit angucken). Die gesamten Daten und Inhalte Werden über das Internet abgerufen.

 

Nachtrag:

Hier mal ein Bild von den HbbTV die via DVB kommen. Der Rest ist unter den entsprechenden URLs zufinden.

HBBTV.jpg

Share this post


Link to post
RyoBerlin

Ich nutze eigentlich auch nur den PC... derzeit ist bei mir die Frage...

 

TV mit hbbTV oder für 140.-EUR weniger denselben ohne hbbTV (und Wireless AV.. was ich eh nicht brauche).

 

 

Wäre echt schön wenn DVBViewer daher hbbTV können würde.

Da würde manch einer sicher nochmal 15.-EUR oder so springen lassen ;)

Edited by RyoBerlin

Share this post


Link to post
chris4789

Hallo,

 

Zwar etwas OT aber mir kann HbbTV gestohlen bleiben :rolleyes:

Die ÖR werden ev. noch was sinnvolles bringen, aber was denkst Du werden ProSieben Sat1 etc. damit anstellen? Werbung Werbung Werbung :tongue: Nee danke, nach HD+ noch ne Plattform wo sie Werbegelder lukrieren können ...

 

LG

chris

Share this post


Link to post
aseidel

Für den Firefox gibt es das "FireHbbTV"-Plugin um HbbTV-optimierte Webseiten darstellen zu können.

Share this post


Link to post
dbraner

Für den Firefox gibt es das "FireHbbTV"-Plugin um HbbTV-optimierte Webseiten darstellen zu können.

 

M.w. Dient das zum Testen und Entwickeln von hbbtv bzw. Cehtml Seiten und ist für einen vernünftigen Betrieb nicht geeignet. Ich glaube es werden auch keine Videos abgespielt

Share this post


Link to post
Tjod

Mit der aktuellen Version von Opera lassen Sich jetzt die Seiten anzeigen (zumindest alle die ich getestet habe).

Allerdings gehen die Videos da auch nicht, da der keine h.264 HTML5 Video Element unterstützt.

Share this post


Link to post
dbraner

Mit der aktuellen Version von Opera lassen Sich jetzt die Seiten anzeigen (zumindest alle die ich getestet habe).

Allerdings gehen die Videos da auch nicht, da der keine h.264 HTML5 Video Element unterstützt.

 

Das Abspielen von Videos ist natürlich der Hauptzweck. Vielleicht kann man da was mit Plugins machen. Was jetzt noch notwendig wäre: die URL des hbbtv Angebots eines Senders müsste in einer Datamanager Variable gespeichert werden. Dann könnte man aus der command.vbs den Browser aufrufen.

 

Wäre zwar keine sehr schöne Integration, aber ein Anfang.

Share this post


Link to post
HaraldL

Es gibt von Microsoft ein kostenloses H.264-Plugin für den Firefox. Ich wollte eigentlich auf eine richtige HbbTV-Unterstützung warten aber vielleicht läuft es damit bei einem der Tester unter Firefox.

Share this post


Link to post
dbraner

Es gibt von Microsoft ein kostenloses H.264-Plugin für den Firefox. Ich wollte eigentlich auf eine richtige HbbTV-Unterstützung warten aber vielleicht läuft es damit bei einem der Tester unter Firefox.

 

Nur Opera kann derzeit cetml Seiten vernünftig darstellen. Und da fehlt eben ein entsprechendes Plugin.

Share this post


Link to post
erwin

Was jetzt noch notwendig wäre: die URL des hbbtv Angebots eines Senders müsste in einer Datamanager Variable gespeichert werden. Dann könnte man aus der command.vbs den Browser aufrufen.

 

Wäre zwar keine sehr schöne Integration, aber ein Anfang.

 

 

ait.zip

 

 

 

post-2941-0-05097900-1332935201_thumb.png

 

 

erwin

Share this post


Link to post
dbraner

ait.zip

 

post-2941-0-05097900-1332935201_thumb.png

 

erwin

 

Sehr schön. Muss ich heute abend gleich mal testen:

 

  • Neuen Befehl definieren
  • In der Command.vbs einen Browser aufrufen und als Parameter die entsprechende DM-Variable übergeben.
  • Gleichzeitig den DVBViewer minimieren und Ton muten

 

Bin auch auf das gestoßen: http://www.gugelproductions.de/blog/2012/hbbtv-auf-pc-mac-empfangen.html

 

Aber extra eine virtuelle Maschine dafür laufen lassen :o

 

Eine komplette Integration wäre natürlich schöner, ist aber schon eine ziemlich große Nummer ...

 

Noch eine Frage: Wann liest Dein Plugin diese Informationen aus und setzt die Variablen? Beim Umschalten? Oder in bestimmten Zeitabständen?

Edited by dbraner

Share this post


Link to post
erwin

Noch eine Frage: Wann liest Dein Plugin diese Informationen aus und setzt die Variablen? Beim Umschalten? Oder in bestimmten Zeitabständen?

Beim Umschalten, und dann immer wenn sie sich ändern.

 

Allerdings, ich teste gerade auf einer anderen DVBV-Konfiguration und beim Umschalten gibs auf einmal Freezer des DVBV. Also doch noch buggy. Wie ist es bei dir?

 

erwin

Edited by erwin

Share this post


Link to post
dbraner

Beim Umschalten, und dann immer wenn sie sich ändern.

 

Allerdings, ich teste gerade auf einer anderen DVBV-Konfiguration und beim Umschalten gibs auf einmal Freezer des DVBV. Also doch noch buggy. Wie ist es bei dir?

 

erwin

 

Ich hab jetzt echt ein schlechtes Gewissen, weil ich mich so spät melde. :oops:

 

Inzwischen habe ich Dein Plugin getestet. Ich habe ein Taste belegt, die aus der Command.vbs heraus Opera aufruft. Als Parameter wird eine Datamanager Variable übergeben, in der Dein Plugin die URL speichert.

 

Funktioniert sogar recht gut. Opera ist wohl momentan der einzige Brwoser, der CEHTML vernünftig darstellen kann. Sogar die Wiedergabe von Videos funktioniert.

 

Das Problem, das Du beschreibst, habe ich auch: Der DVBViewer stürzt beim Umschalten ab. Außerdem scheint Dein Plugin direkt beim Starten des DVBViewers nicht die URLs zu aktualisieren.

 

Wenn Du möchtest, kann ich versuchen, Dich bei der Entwicklung zu unterstützen. Allerdings nur in C/C+, Delphi ist nicht so meins.

Share this post


Link to post
erwin

Das Problem, das Du beschreibst, habe ich auch: Der DVBViewer stürzt beim Umschalten ab.

Ich weiss nicht so recht, ob ich es fixen soll. Einerseits, das Interesse ist doch wohl nicht so hoch, andererseits steht ja auch eine Version mit magischer 5 vor der Tür. Wer weiss?

 

Außerdem scheint Dein Plugin direkt beim Starten des DVBViewers nicht die URLs zu aktualisieren.

Die AIT werden zyklisch übertragen. Wenn man beim Mithören unpassend einsteigt, kann es sein, dass man die volle Zykluslänge warten muss.

 

 

Allerdings nur in C/C+, Delphi ist nicht so meins.

C/C++ ist meine Brot- und Buttersprache. Eventuell noch C#. Delphi eigentlich nicht. (Bin mal vor Jahrzenten von Turbipascal nach C konvertiert).

Share this post


Link to post
dbraner

Ich weiss nicht so recht, ob ich es fixen soll. Einerseits, das Interesse ist doch wohl nicht so hoch, andererseits steht ja auch eine Version mit magischer 5 vor der Tür. Wer weiss?

 

C/C++ ist meine Brot- und Buttersprache. Eventuell noch C#. Delphi eigentlich nicht. (Bin mal vor Jahrzenten von Turbipascal nach C konvertiert).

 

Wärst Du evtl. Bereit, den sourcecode zu veröffentlichen (als VC Projekt)? Dann hätte ich endlich mal ein Beispiel für en Plugin in C++

 

vielleicht würden mehr Leute hier Plugins beisteuern, wenn es eine Alternative zu dem unsäglichen Pascal gäbe.

Share this post


Link to post
erwin

Wärst Du evtl. Bereit, den sourcecode zu veröffentlichen (als VC Projekt)? Dann hätte ich endlich mal ein Beispiel für en Plugin in C++

 

Ich denk mal drüber nach, aber prinzipiell habe ich nix dagegen. Aber so "quick and dirty" (und auch buggy) wie der Code z.Z. ist, wird das nix. Ich hol schon mal meinen Freizeitkalender ;-)

 

erwin

Share this post


Link to post
dbraner

Ich denk mal drüber nach, aber prinzipiell habe ich nix dagegen. Aber so "quick and dirty" (und auch buggy) wie der Code z.Z. ist, wird das nix. Ich hol schon mal meinen Freizeitkalender ;-)

 

erwin

 

Du hast Freizeit? :whistle:

 

Ich sehe schon: wir haben ähnliche Probleme. ;)

Share this post


Link to post
fudel

Hi, die 5er Version ist raus. Gibt's neues bezüglich hbbTV? Der letzte Post von April 2012 ist dann wohl doch schon etwas her. Gibt's sonst wirklich niemand der an hbbTV interessiert ist?

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×