Jump to content

Schnitt TS-Dateien


Maggal

Recommended Posts

Hi,

 

bin immer noch auf der Suche nach einer passenden Software, um meine TS-Dateien zu schneiden.

 

Habe bisher Smart-Cutter und DVR-Studio ausprobiert: es werden bei beiden Dateien mit Bildfehlehrn erzeugt, obwohl die Ausgangsdatein fehlerfrei läuft...

 

Die Software sollte möglichst idiotensicher und günstig sein.

 

Vielen Dank im Voraus!

Link to post

Servus,

 

vielen Dank für den Vorschlag mit dem TSPlayer.

Wollte ihn gestern auf meinem Laptop zum Einsatz bringen. Hier ist DVBViewer nicht installiert. Leider kam die Fehlermeldung "Cannot find DVBViewer Filter". Gibt es hier eine Lösung?

 

LG

Link to post

Die für mich derzeit beste TS-Schnitt-Software für HD-Aufnahmen ist immer noch TSSniper, für SD-Aufnahmen die Kombination PVAStrumento/ProjectX und Cuttermaran.

 

MfG

Link to post

Hi nochmal,

 

hab jetzt das xte Programm getestet und immer noch keine befriedigende Lösung gefunden: TSSniper benötigt irgendein Plugin und beim TSPlayer geht das schneiden nur in Echtzeit oder mach ich da was falsch?

 

Gibt es denn kein idiotensicheres Programm, bei dem man von allen (also auch HD-Dateien) vorn und hinten was abschneiden kann, ohne zu demuxem und wieder zu remuxen und wie das Alles heißt... :wacko: .

 

Sicher sollte das Ganze irgendwann auf einer DVD landen, aber auch die brauch ich nur zum Archivieren, d.h. keine Menüs, Untertitel, etc...

 

Vielen Dank!

Link to post

 

beim TSPlayer geht das schneiden nur in Echtzeit oder mach ich da was falsch?

 

 

Hi,

 

wenn du deine schnittpunkte ausgewählt hast Stopzeichen drücken Vorschaubild schließt sich.

dann kannst du die Konvertierung starten.

 

 

greetz

Link to post

Hi,

 

das mit dem TSPlayer werd ich dann mal ausprobieren, danke dafür!

 

Nur mal angenommen, ich möchte HD-Aufnahmen demuxen: Gibt es hier ein ähnlich gepriesenes Programm wie ProjectX? Am Besten mit verständlicher Anleitung?

 

LG

Link to post
SunnyFunny

Die für mich derzeit beste TS-Schnitt-Software für HD-Aufnahmen ist immer noch TSSniper

 

Na dann schau dir aber mal schnell VideoRedo 4 mit H.264 an, oder SmartCutter. Kosten zwar beide geht, aber da sieht man ganz klar den unterschied zwischen "kost nix" und "kost was".

"Kost was" schneidet Framegenau ;)

Edited by SunnyFunny
Link to post

Die für mich derzeit beste TS-Schnitt-Software für HD-Aufnahmen ist immer noch TSSniper, für SD-Aufnahmen die Kombination PVAStrumento/ProjectX und Cuttermaran.

 

MfG

 

Nach mehreren Versuchen habe ich TSSniper Abstand genommen. Lt. TS Packet Editor

http://www.bitstreamtools.com/download/index.php

schafft es diese Software in 1 h Aufnahme bis zu 55 "Discountinuities" einzubauen, die Ausgangsdatei war fehlerfrei lt. DVBViewer Log & TSPE

Link to post
  • 2 weeks later...
  • 3 years later...

Servus,

 

vielen Dank für den Vorschlag mit dem TSPlayer.

Wollte ihn gestern auf meinem Laptop zum Einsatz bringen. Hier ist DVBViewer nicht installiert. Leider kam die Fehlermeldung "Cannot find DVBViewer Filter". Gibt es hier eine Lösung?

 

LG

 

Auch ich möchte den TSplayer auf einem externen Rechner einsetzen (core i7 ivybridge-System) ohne DVBViewer-Installation und ohne DVB-S-Karte. Mein HTPC ist ein alter Rechner mit AMD 64 X2 auf Sockel 939. Für Aufnahmen reicht der völlig aus, nur zum Filme bearbeiten ist der ungeeignet. Auch das hantieren am HTPC mit der IR-Fernbedienung (ohne Keyboard) macht nicht wirklich Spaß beim Bedienen des TSplayers. Bei mir funktioniert der TSplayer auf dem externen System auch nicht, wenn ich diesen Filter da in das Verzeichnis reinkopiert habe. Vielleicht kann da ja einer mal einen Tip geben, wie man das zum laufen bekommt.

Link to post

Der DVBViewer Filter muss im System registriert werden (Register_DVBSource.exe > danach die PushSource.ax nicht mehr verschieben).

Außerdem sollte ein Decoder z.B. LAV Filters auf dem System vorhanden sein.

Link to post

Hallo,

 

ich habe einen einfachen SD-Sat-Receiver mit USB-Aufnahme im TS-Format. Den benutze ich manchmal parallel zum DVBViewer an einer Sat-Master-Slave-Weiche.

 

Die TS-Aufnahmen lassen sich mit BHV-Easy-Movie (eine deutsche Version des Womble MPEG Video Wizard) gut schneiden. Das Programm verfügt auch über einige Werkzeuge (vgl. http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/20827-schneiden-von-mpg/). Die exportierte Datei ist im MPG-Format. Das Programm kann auch AVI-Dateien anzeigen und wahrscheinlich auch bearbeiten (habe ich noch nicht probiert).

 

Edit 18.12.2013:

Ich habe es einmal probiert: Man kann AVI-Dateien öffnen, schneiden und abspeichern. Angeboten wird dafür AVI und verschiedene Varianten von MPG. TS wird als Format zum Speichern nicht angeboten. Wenn man also spezielle Aufnahmen im TS-Format schneiden will (mehrere Programme, Untertitel etc.) braucht man wohl einen anderen Editor. Aber für einfache Schnitte wie Vor- und Nachlauf und Werbeunterbrechungen ist er sehr gut geeignet. Zumal man mit dem Slider so schnell durch die Aufzeichnung fahren kann, wie man ihn ziehen kann.

 

 

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Edited by Webturtle
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...