Jump to content
unki007

Anleitung: DVBViewer Recording Service Stream auf Android Telefon scha

Recommended Posts

unki007

Hallo,

nachdem ich mehrere Tage nach einer Lösung gesucht habe, den Stream des RecService auf meinem Galaxy S mit Android anzuschauen, bin ich nun endlich fündig geworden!

Also, man braucht:

auf dem Server: Recording Service und funktionierendem UPNP-Netzwerk

auf dem Handy: UpnpPlay + Vplayer (kostenpflichtig!)

 

Alles installieren und einrichten. Mit UpnpPlay solltet ihr sofort den Recording Service in eurem Netzwerk finden... Einfach einen Sender auswählen und mit Vplayer öffnen!

 

So einfach kann's gehn, wenn man weiß, was man braucht ;)

 

VIEL SPASS BEIM FERNSEHEN!!!

 

LG,

Unki

Share this post


Link to post
ElDiablo

Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe aber keine Ahnung wie ich mit UPNPlay einen Server finden kann. Habe alles Aktiviert im Rec Service aber es wird nichts gefunden.

 

Edit: Hat sich erledigt. Habe es hinbekommen. Aber leider mit kleinen Rucklern bzw. Bildstörungen.

Verbunden über WLAN

 

Das Problem lag daran, das ich Droidwall erst noch die Rechte geben musste das die Apps ins Internet dürfen.

Edited by ElDiablo

Share this post


Link to post
Verdi-fan

Hallo zusammen!

Zunächst vielen Dank für diese sehr einfache Anleitung, die auch für den Laien realisierbar ist und bei mir via W-Lan sofort einwandfrei funktioniert. Merkwürdigerweise muss ich nur - nachdem ich auf dem HTC UpnpPlay gestartet habe, auf dem PC einmal den RS stoppen und wieder starten, erst dann wird er im UpnpPlayer erkannt und ich kann eine Sendung nach meiner Wahl sehen - einzige Einschränkung sind die HD-Sender, die gehen irgendwie nicht, aber die Qualität der normalen Sender ist ohnehin auf dem kleinen Disply nicht mehr zu toppen, insofern würde ich das nicht als Baustelle sehen. Aber schön wäre es, wenn ich nicht jedes Mal de RS stoppen und starten müsste. Jemand eine IDee?

Vielen Dank im Voraus!

Share this post


Link to post
Verdi-fan

Habe jetzt auf dem PC den UPNPServer installiert. Jetzt geht es einwandfrei.

 

http://bubbleguuum.free.fr/upnpserver

 

Wie gesagt, die normalen Sender sind huiii, HD Sender gehen nicht, aber die Qualität ist (wie oben schon beschrieben) ohnehin nicht zu steigern. Also: ein Tipp für Laien, die vom PC auf den Android streamen möchten. Auch der Bereich PAY-TV funktioniert übrigens, da in meiner Terratec S7 selbstverständlich eine S02 steckt.

 

Grüße

VF

Share this post


Link to post
jrrabi

Sorry aber der UpnpPlayer gibt die Meldung aus ,, keine Inhalte vorhanden" Über Ordner lassen sich gespeicherte Filme abspielen. Ich würde nur gerne den tv-stteam hinbekommen. Über die FRITZBOX APP MEDIA kann ich Radio hören. Upnp fintioniert also... Kann mir einer einen Tipp geben? Danke!

Share this post


Link to post
jrrabi

Hey Leute!

Es wäre unheimlich hilfreich, wenn ich gewusst hätte, welche Version des Recordingservices ihr nutzt. Mit der 1.6 funktioniert das da oben definitiv nicht.

Mit der 1.9. schon!

Edited by jrrabi

Share this post


Link to post
jrrabi

Edit: komischerweise gehen alle Sender bis auf ARD/ZDF - nutze ich allerdings den buubblegumupnp-server geht auch ard/zdf allerdings mit viel gebuffer...

Share this post


Link to post
schäfer

Hallo unki007,

 

zunächst Danke für die kurze Anleitung. Hat bei mir sofort mit einer kleinen Einschränkung funktioniert.(Stop, Start des RS notwendig wie von Verdi-fan beschrieben)

 

Allerdings verwende ich den MXPlayer aus dem Market. Der ist flott, spielt (fast) alles, ist kostenlos und ohne Werbung.

 

@verdi-fan :

Bei mir trat auch der Effekt auf, daß upnpPlay den DVBserver nicht angezeigt hat. Nach Stop und Start des RS war er immer sofort da.

 

Mit der neuesten Version des RS (1.10) hat sich das etwas gebessert. Jetzt muß man einfach ca. 30 bis 45 Sekunden warten, dann wird der DVBserver beim upnpPlay angezeigt. Derselbe Effekt tritt übrigens auch bei Verwendung von BubbleUPNP auf dem Android-Device auf. Scheint also irgendwie am Verhalten des RS zu liegen.

 

Wenn der RS nach dem Start vorher noch keinen UPNP-Client bedienen mußte, dann ist er im upnpPlay sofort zu sehen. Beendet man auf dem Android-Device upnpPlay und ruft ihn erneut auf, dann dauert es die besagten 30-45 Sekunden bis der RS gefunden wird.

 

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, woran diese Zeitverzögerung liegen könnte.

Share this post


Link to post
hellsfoul

Danke für den Tipp mit UpnpPlay. Das funktioniert super!

Share this post


Link to post
dionysos

Funktioniert das nur im eigenen Netzwerk oder auch per Internet irgendwo anders?

 

Würde gerne Morgen Fußball gucken, auch wenn ich nicht zuhause bin.

Edited by dionysos

Share this post


Link to post
ecki2k

Das funktioniert nur im eigenen Netzwerk.

Zum Streamen via 3g kann man wunderbar die app DVBViewer remote benutzen, ist hier im Recording Service-Forum; das nutzt dann ffmpeg um den Stream so weit runterzurechnen dass der Upload einer Homeleitungreicht ums zu senden und der UMTS-Traffic sich auf etwa 500mb pro Spiel beschränkt.

Share this post


Link to post
oesi

Gibt es hierzu eine bessere Lösung als mit 2 Programmen zu hantieren? Schon nervig mit upnplay und player,

 

vg und danke

Edited by oesi

Share this post


Link to post
buschi2312

Ihr könnt alternativ auch den Archos Player verwenden. Auf einem Tablet finde ich XBMC mit dem DVBViewer Plugin unschlagbar.

Noch besser ist ein TVHeadend Backend in Verbindung mit XBMC. Die Umschaltzeiten sind unschlagbar.

 

EDIT: Achso, ich benutze den DVBViewer Recording Service V1.25.00

Edited by buschi2312

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...