Jump to content
Sign in to follow this  
SkyNetworks

Aufnahmen schneiden mit TSPlayer

Recommended Posts

SkyNetworks

Hallo zusammen,

 

eine kurze Frage zum Schneiden von Aufnahmen mit dem TSPlayer. Ich möchte diesen verwenden um die Aufnahmen vorne und hinten abzuschneiden, das scheint soweit auch zu funktionieren. Nur - wenn ich die Anfangs- und Endpunkte gesetzt habe und den roten Button anklicke für "start conversion", spielt der Film in Echtzeit ab und schreibt gleichzeitig die Ausgabe in das angegebene Output-Verzeichnis.

Muss man wirklich dafür den ganzen Film in Echtzeit ablaufen lassen oder verstehe ich irgendwas falsch?

 

Gruss

Thomas

Share this post


Link to post
Tjod

Drück mal auf Stopp (für die wiedergebe) bevor du "start conversion" drückst ;)

Share this post


Link to post
SkyNetworks

Das funktioniert :) Danke!

Share this post


Link to post
bertone

Hallo,

ich habe die HD-Aufnahme von ARD-HD "Der Englische Patient" mit dem neuen TSPlayer geschnitten. Super ist, dass er die Datei mindestens halbiert hat, nachdem ich "Fülldaten entfernen" gewählt habe. Super!

 

Aber:

ich wollte mit dem Progi: tsmuxer diese Datei in ein Bluray-konformes Image wandeln. Leider bekomme ich die Fehlermeldung, dass ein Stream nicht gelesen werden kann; nämlich der AC3-Ton. Der Stereo-ton ist verfügbar. Wenn ich den ungeschnittenen Film in tsmuxer lade, dann erkennt er den AC3 Stream.

 

Warum?

 

Danke für Hilfe!

Share this post


Link to post
Griga

Lässt sich die AC3-Spur der geschnittenen Datei im DVBViewer oder TSPlayer abspielen?

Share this post


Link to post
bertone

ja, das geht problemlos...

mmh

Share this post


Link to post
Griga

Tja, solange man nicht weiß, woran genau das Lesen in tsmuxer scheitert, kannst du höchstens die TS-relevanten Optionen auf der Conversion-Registerkarte variieren und probieren, ob irgendwas davon Einfluss hat.

Share this post


Link to post
bertone
... da kannst du höchstens die TS-relevanten Optionen auf der Conversion-Registerkarte variieren...

 

ja, ich hab bei der Registerkarte "DirectShow" bei AC3-Sound von "Default" auf "ffmpeg" gestellt und nun funzt es.

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ich habe vor kurzem eine Radioaufnahme im TS-Format gemacht. Ich wollte sie nachher schneiden und in MP3 umwandeln. Das Schneiden hat nach den obigen Hinweisen wunderbar geklappt. Aber das Ergebnis war nur eine MP2-Datei. Ich mußte sie später mit einem anderen Programm noch konvertieren. Immerhin konnte dieses wenigstens die MP2-Datei lesen. Mit TS hätte die Konvertierung damit nicht geklappt.

 

Sehe ich das richtig, daß mit dem TS-Player die Aufnahmen nur geschnitten bzw. das darin vorhandene Format extrahiert werden kann und eine Komvertierung nach MP3 nicht möglich ist? Ich frage nur, weil bei den Format-Optionen des TSPlayers u.a. MP2, MP3 steht.:unsure:

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
und eine Komvertierung nach MP3 nicht möglich ist?

Nein. Dazu müsste der TSPlayer MP2 dekodieren (also praktisch in WAV verwandeln) und einen Encoder an Bord haben, der wieder MP3 daraus macht, mit entsprechenden lizenzrechtlichen Problemen. Zwar gäbe es theoretisch die Möglichkeit, den Lame Encoder zu nutzen, den der User sich dann selbst besorgen müsste o:) aber derartige Tools gibt es bereits genug.

 

Der TSPlayer ändert nur die Verpackung der Daten, d.h. alle Konvertierungen sind verlustfrei, was bei einer MP2 -> MP3-Konvertierung nicht mehr der Fall ist.

Share this post


Link to post
Tjod

Das konvertieren lässt sich einfach mit ffmpeg erledigen.

 

Einfach eine neue Datei to-mp3.cmd mit folgendem Inhalt erstellen

"C:\Program Files (x86)\DVBViewer\ffmpeg.exe" -i "%~d1%~p1%~n1%~x1" -b:a 192k "%~d1%~p1%~n1.mp3"

(den Pfad zur ffmpeg.exe anpassen)

http://ffmpeg.zeranoe.com/builds/

 

Und dann einfach eine Audio oder Video Datei auf to-mp3.cmd ziehen.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

vielen Dank für die Hinweise :thumbsup: .

 

Das Konvertieren in MP3 mit einem entsprechenden Programm und dem Lame-Encoder war kein Problem. Ich habe halt nur versucht, den TSPlayer entsprechend einzustellen, was nach Euren Infos natürlich nicht geht. In den Optionen steht zur Formatwahl halt neben MP2 auch MP3, so daß ich angenommen hatte, daß auch eine Umwandlung in dieses Format möglich wäre.

 

Tjod, zur Deiner Befehlszeile habe ich noch eine Frage: Verstehe ich die richtig, daß damit auch eine Radio-Aufnahme im TS-Format direkt nach MP3 umgewandelt werden kann?

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Tjod
Verstehe ich die richtig, daß damit auch eine Radio-Aufnahme im TS-Format direkt nach MP3 umgewandelt werden kann?
Ja, das sollte eigentlich mit allen Dateien Funktionieren die nur einen Audiostream enthalten (und für die ffmpeg einen Decoder enthält. Aber da gibt es fast kein Format was nicht unterstützt wird.).

 

Für damit das auch bei Datei mit mehreren Audiostrems funktioniert müsste man das noch erweitern.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...