Jump to content
maluk

Online Mediathek

Recommended Posts

maluk

Das Plug-In OnlineMediathek ermöglicht den Zugriff auf Video Podcasts, die ZDF Mediathek, die ARD Mediatheken und die KiKa-Mediathek aus dem DVBViewer.

 

Installation

Es werden 2 ZIP-Files mitgeliefert. Das ZIP-File OnlineMediathek_1.0.4.zip enthält das eigentliche Plugin als DLL und die OSD-Screens für die Skins Default, inca (http://www.DVBViewer...showtopic=39591), BluFuzz (http://www.DVBViewer...d-skin-blufuzz/) und X-Skin Black Glass (http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/45819-x-skin-black-glass/). Die Dateien dieses ZIP-Files müssen in das Programm-Verzeichnis des DVBViewer (C:\Program Files (x86)\DVBViewer) entpackt werden.

 

Die Standard-Konfiguration inkl. Bildern für die ZDF Mediathek, einigen Beispiel-RSS-Einträge und SQLite Datenbank für die ARD-Mediathek ist im ZIP-File OnlineMediathek_ProgramData_1.0.zip enthalten. Dieses ZIP-File muss in das ProgramData-Verzeichnis des DVBViewer entpackt werden (C:\ProgramData\CMUV\DVBViewer).

 

Konfiguration

Über die Konfiguration (Einstellungen - Optionen - OnlineMediathek im DVBViewer) können Video-Podcasts im RSS-Format hinzugefügt werden. Außerdem ist es möglich, weitere Rubriken (Ordner) anzulegen. Hierzu muss beim Hinzufügen eines Eintrags in die Konfiguration einfach das Feld URL leergelassen werden. Die Reihenfolge der Einträge kann im TreeView per Drag and Drop geändert werden.

 

Internas

Das Plugin legt das Verzeichnis Images\OnlineMediathek\WebCache im ProgramData-Verzeichnis des DVBViewer an. Dort werden Bilder, die das Plugin aus dem Internet nachlädt, zwischen gespeichert. Falls mehr als 2 Wochen nicht auf die Bilder zugegriffen wird, löscht das Plugin die Bilder beim Beenden des DVBViewer dort wieder weg und lädt sie bei Bedarf wieder neu aus dem Internet nach. Das Nachladen der Bilder kann zu längeren Wartezeiten beim ersten Aufruf einer Kategorie der ZDF-Mediathek führen.

 

Die ARD-Sender werden über die Update-Files von MediathekView (http://zdfmediathk.sourceforge.net/) auf dem aktuellen Stand gehalten. Falls der letzte Update älter als 12 Stunden ist, wird der neueste Stand in eine lokale SQLite-Datenbank übertragen.

 

Besonderheiten bei der Bedienung

Streams, die über HTTP zur Verfügung gestellt werden, werden direkt vom DVBViewer wiedergegeben. Streams, die über RTMP abgerufen werden müssen (insbesondere ARD-Sender), können vom DVBViewer nicht dargestellt werden. Diese Streams werden über Flash (muss auf dem Rechner installiert sein!) und jwPlayer (wird direkt aus dem Internet geladen) dargestellt.

 

Versionshistorie

1.0.5 - Skin X-Skin Black Glass, Refresh der MediathekView-Datenbank jetzt auch ohne Neustart des DVB Viewers nach 6 Stunden

1.0.4 - Bugfix ARD Mediathek: Kategorien ohne Beiträgen werden gelöscht, unzuverlässige Update-Site wird ignoriert

1.0.3 - Bugfix: ARD Mediathek wurde nicht mehr aktualisiert, da MediathekView wieder von zip auf bz2 umgestellt wurde.

1.0.2 - Überarbeitung Flash-Einbindung: kein Ruckeln mehr beim Anzeigen von Flash-Filmen, Stoppen von Flash-Filmen jetzt mit Stopp-Taste möglich. Bugfix Detailbeschreibungen in ARD- und Kika-Mediathek.

1.0.1 - Logos und Vorschaubilder bei ARD und KiKa wurden teilweise nicht mehr korrekt geladen, MediathekView Plugin auf Format 3.0 umgestellt

1.0.0 - KiKa integriert, Position bei Flash-Videos merken, Skin BluFuzz

0.2.3 - Bugfix: Tastatur-Steuerung bei Flash-Filmen geht nicht mehr verloren, Pause-Funktion bei Flash verbessert

0.2.2 - Bugfix: Ermittlung es Konfigurationsverzeichnis über DVBViewer-Funktion, Erweiterung: Integration der Teaser aus der ARD Mediathek (Reportage & Doku, Dossiers usw.)

0.2.1 - Bugfix: Konfigurationsprobleme unter Windows XP

0.2.0 - Integration von MediathekView und jwPlayer

0.1.1 - Bugfix: Konfiguration wurde nicht gespeichert

0.1.0 - erste öffentliche Version

OnlineMediathek_ProgramData_1.0.zip

OnlineMediathek_1.0.5.zip

post-114688-0-07475500-1356735285_thumb.png

post-114688-0-58732600-1356735293_thumb.png

post-114688-0-31519400-1356735299_thumb.png

Edited by maluk

Share this post


Link to post
Siggi0904

Coole Geschichte. Sieht sehr interessant aus.

 

Aber könntest du auf die DB von MediathekView - http://zdfmediathk.sourceforge.net/ zugreifen?

 

Da ist schon alles drin und die Updates da drin laufen auch super.

Share this post


Link to post
hackbart

Stimmt so ein Baum mit Unterknoten bietet einiges an Vorteilen.

Share this post


Link to post
maluk

Online Mediathek ist als Ergänzung zum Online Plugin gedacht, nicht als Ersatz. Eine Einbindung Youtube und Vimeo habe ich nicht vorgesehen. Die einzige Überschneidung ist die Einbindung von Video Podcasts über RSS.

 

Der Schwerpunkt meines Plugins liegt momentan auf der ZDF Mediathek. Dort habe ich bewusst einen anderen Ansatz verfolgt als MedithekView: MediathekView lädt die Einträge der Mediatheken in eine lokale Datenbank, während ich die Aufrufe der Flash-ZDF-Mediathek verwende. Die Konfiguration meines Plugins enthält nur die Einstiegspunkte (Rubriken, Themen, Nachrichten usw.), die Unterordner und Beiträge werden online vom ZDF-Server geladen. Ziel war, möglichst nahe an die Menüführung der HbbTV-Mediathek (http://itv.mit-xpert...m/zdfmediathek/) heranzukommen. Hier hat das ZDF meiner Meinung nach den Maßstab beim HbbTV gesetzt.

 

MediathekView ist bezüglich ARD-Mediathek deutlich weiter als mein Plugin. Die ARD-Mediathek stellt die meisten Beiträge über das RTMP-Protokoll zur Verfügung. Um dieses Protokoll über den DVBViewer nutzen zu können sind Zusatzprogramme wie RTMPDump oder FLVstreamer notwendig. Aber in diese Richtung werde ich das Plugin auf jeden Fall noch weiterentwickeln.

Share this post


Link to post
mague

Bei beiden plugins kommt das plugin OSD hoch wenn man von einen stream auf ein Fernsehprogramm umschaltet.

 

IconFolderBigBack.png sollte vom OSD Skin ubernommen werden, sonnst muss man das Icon mehrfach modden.

 

Ansonsten ein toller plugin :)

Edited by mague

Share this post


Link to post
maluk

Mit der neuen Version hat es leider etwas gedauert, aber die Anpassungen waren recht umfangreich.

 

@mague: IconFolderBigBack.png wird jetzt vom OSD Skin übernommen. Dass am Ende eines Streams wieder das Plugin hochkommt, ist gewollt. Dies ist insbesondere dann praktisch, wenn man kurze Streams ansieht (z. B. Nachrichten-Beiträge). Beim Umschalten scheint dies in bestimmten Konstellationen zu unangenehmen Nebenwirkung führen.

 

@Siggi0904: MediathekView habe ich jetzt teilweise integriert. Leider gibt es bei ARTE noch Probleme, die ARD-Sender sind jetzt aber drin.

 

Für die RTMP-Streams der ARD habe ich mich jetzt doch gegen RTMPDump entschieden. Stattdessen greife ich (wie die Internetseiten) über Flash und den jwPlayer auf die Streams zu. Dies bringt leider einige Probleme mit sich, von denen ich (hoffentlich) noch einige beseitigen kann:

 

  • Falls man DVBViewer während eines Flash-Films mit der Maus bedient, verliert das Plugin die Steuerung. Erfolgt die Steuerung über Fernbedienung oder Tastatur, gibt es keine Probleme. Sinn des Plugins ist in erster Linie, auf einem HTPC über Fernbedienung auf die Mediatheken zugreifen zu können, daher sollte es in der Praxis keine großen Probleme geben. Trotzdem ist dies natürlich unschön. Hier wäre ich für Tipps dankbar, wie man den Focus an den DVBViewer zurückgeben kann, wenn man ein ActiveX-Control über das Plugin Window legt.
  • Ein Flash-Film kann nicht über die Stop-Funktion des DVBViewer gestoppt werden. Auch hier wäre ich wieder dankbar für Tipps, wie ich dem DVBViewer sagen kann, dass gerade ein Film läuft, der gestoppt werden kann. Ich reagiere nämlich intern auf die Stopp-Funktion, aber das Signal kommt nie im Plugin an. Statt der Stop-Funktion kann ein Film mit "OSD-Zurück" gestoppt werden.
  • Es stehen nur folgende Funktionen während der Anzeige eines Flash-Films zur Verfügung: Pause, 1 Minute vor (Funktion "Nächste"), 1 Minute zurück (Funktion "Vorige") und Stop über OSD-Zurück
  • Der Audio-Kanal kann aktuell nicht gesteuert werden. Der Audioausgaben erfolgen über das Windows-Standard-Audiowiedergabegerät.
  • Wenn der DVBViewer von Vollbild auf Fenstermodus umgeschaltet wird, wird die Anzeige des Streams nicht verkleinert.

Ansonsten wünsche ich allen viel Spaß mit dem Plugin und freue mich auf Rückmeldungen.

 

Noch ein Hinweis: falls zusätzlich zur Online Mediathek auch das Online Plugin installiert ist, wurde der falsche Skin vom Plugin gezogen. Daher habe ich das Skin File von onlineMediathek.xml in onlMediathek.xml umbenannt. Alle, die Version 0.1 installiert hatten, sollten daher onlineMediathek.xml aus dem Skin-Ordner löschen.

Edited by maluk

Share this post


Link to post
kropper

Hallo

wenn ich die OPTIONEN im DVBViewer aufrufe und dann

auf OnlineMediathek gehe bekomme ich eine Meldung:

"Exception ESQLiteException in Modul OnlineMediazhek.dll"

und das Fenster ist leer.

Was mach ich falsch?

Share this post


Link to post
maluk

Hallo kropper,

hast du das ZIP-Archiv OnlineMediathek_ProgramData_0.2.zip in das ProgramData-Verzeichnis des DVBViewer entpackt? Der Fehler kommt eigentlich nur, wenn im C:\ProgramData\CMUV\DVBViewer\Database die Datei OnlineMediathek.db fehlt. Beim ersten Aufruf von OnlineMediathek wird die Datei zwar mit 0 Byte angelegt, allerdings fehlen dann die internen Datenbank-Tabellen. Also einfach das ZIP-Archiv aupacken und evtl. bestehende Dateiein OnlineMediathek.db und onlineMediathek.ini überschreiben.

Share this post


Link to post
mague

Mit der neuen Version hat es leider etwas gedauert, aber die Anpassungen waren recht umfangreich.

 

@mague: IconFolderBigBack.png wird jetzt vom OSD Skin übernommen. Dass am Ende eines Streams wieder das Plugin hochkommt, ist gewollt. Dies ist insbesondere dann praktisch, wenn man kurze Streams ansieht (z. B. Nachrichten-Beiträge). Beim Umschalten scheint dies in bestimmten Konstellationen zu unangenehmen Nebenwirkung führen.

 

Hi,

 

super das mit dem icon. Das andere hatte ich ja bereits durchgestrichen. Das Problem war mehr hier, zwischen Stuhl und Tastatur.

 

 

Hab eben die 0.2 installiert. Das tut alles prima.

 

Einige Vorschlaege haette ich.

 

1. Die Details, in der OSD skin Control_ID 55, wuerde ich gerne unter OSD-Gruen abrufen und anzeigen. Das ist DVBViewer.OSD.ShowInfoHelp(). Man muss da nichts tun. ShowInfoHelp schliesst sich selbst nach Back oder Menue. Damit wird z.B. auch EPG angezeigt.

 

2. Unter OSD-Blau eine kurze Hilfeseite wie: "OSD-Gruen: Zeigt Details an". Das einfach der Vollstaendigkeit halber.

 

In den Details steht immer was wie "58 Beiträge". Ist das Bestandteil der Details oder koennte man das auch als #Variable exportieren ? ( DVBViewer.DataManager.Value['#onlineMediaThek.details.count.'] := Anzahl_der_Beitraege;

Share this post


Link to post
mague

Hab eben noch Flash installiert. Wenn ich eine Film mit jwPlayer ansehe sind danach meine Cursortasten (hoch, runter, rechts und links) weg. ESC fuer Menue oder Return fuer MiniEPG tun weiterhin. Kann nur durch Beenden/neustart von DVBViewer repariert werden. Maus habe ich nicht benutzt.

 

OS ist ein Windows 7 64 Bit.

Share this post


Link to post
maluk

Bei mir passiert das mit den Cursortasten nur, wenn ich mit der Maus auf den jwPlayer klicke. Wenn ich nur über Tastatur steuere, habe ich keine Probleme unter Windows 7 64 Bit. Hast du das Video bis zum Ende angesehen oder irgendetwas zwischendrin geklickt? Kannst du eine Flash-Video stoppen, indem du den Befehl "OSD-zurück" auslöst (ich habe das bei mir mit dem Back-Button der Tastatur belegt)? Danach sollte eine Tastatursteuerung auf jeden Fall noch möglich sein.

 

Übrigens liegt das Problem mit der Cursorsteuerung wirklich an den Pfeiltasten. Ich habe die Befehle OSD-aufwärts und OSD-abwärts zum Test mit Buchstaben-Tasten belegt, dann ist auch eine Steuerung nach Klick auf den jwPlayer noch möglich. Da werden mir wohl noch ein paar graue Haare wachsen, bis das Problem erledigt ist :-(

Share this post


Link to post
kropper

Hallo kropper,

hast du das ZIP-Archiv OnlineMediathek_ProgramData_0.2.zip in das ProgramData-Verzeichnis des DVBViewer entpackt? Der Fehler kommt eigentlich nur, wenn im C:\ProgramData\CMUV\DVBViewer\Database die Datei OnlineMediathek.db fehlt. Beim ersten Aufruf von OnlineMediathek wird die Datei zwar mit 0 Byte angelegt, allerdings fehlen dann die internen Datenbank-Tabellen. Also einfach das ZIP-Archiv aupacken und evtl. bestehende Dateiein OnlineMediathek.db und onlineMediathek.ini überschreiben.

 

 

Hallo Maluk

danke für die Antwort.

Ich habe noch XP, aber die Dateien liegen da wo sie hin sollen (bei XP unter USER/Anwendungsdaten

Beim ersten Aufruf wird bei mir aber im Root (c:\) das Verzeichniss CMUF\.. angelegt

und beim beenden vom DVBViewer kommt auch noch eine Fehlermeldung.

Frage: gibt es bei XP Probleme? Hat es schon jemand ausprobiert?

schöne Grüße

Share this post


Link to post
mague

Bei mir passiert das mit den Cursortasten nur, wenn ich mit der Maus auf den jwPlayer klicke. Wenn ich nur über Tastatur steuere, habe ich keine Probleme unter Windows 7 64 Bit. Hast du das Video bis zum Ende angesehen oder irgendetwas zwischendrin geklickt? Kannst du eine Flash-Video stoppen, indem du den Befehl "OSD-zurück" auslöst (ich habe das bei mir mit dem Back-Button der Tastatur belegt)? Danach sollte eine Tastatursteuerung auf jeden Fall noch möglich sein.

 

Übrigens liegt das Problem mit der Cursorsteuerung wirklich an den Pfeiltasten. Ich habe die Befehle OSD-aufwärts und OSD-abwärts zum Test mit Buchstaben-Tasten belegt, dann ist auch eine Steuerung nach Klick auf den jwPlayer noch möglich. Da werden mir wohl noch ein paar graue Haare wachsen, bis das Problem erledigt ist :-(

 

Hi,

 

es passiert nur wenn der DVBViewer fullscreen ist. Ich hab einen Film aus der SWF Sammlung angewaehlt und mit Back beendet. Danach sind die Cursortasten weg. Mit Fernbedienung hab ichs nicht getestet, weil der HTPC nicht fuer Tests genutzt werden darf :) Maus habe ich definitiv nicht benutzt. Ich habs mit und ohne "DVBViewer immer im Vordergrund" versucht.

 

Ueberigends finde ich das ESC (Menue) wie Back den Film beenden sollte.

Edited by mague

Share this post


Link to post
maluk

@kropper: Danke für den Hinweis. Das Handling der Konfiguration war nicht ganz sauber implementiert und hat daher nur ab Windows Vista funktioniert. Mit Version 0.2.1 sollte das Problem behoben sein.

 

@mague: in Version 0.2.1 habe ich auch das Beenden der Flash-Filme per ESC-Taste eingebaut. Das Problem mit den Cursor-Tasten konnte ich leider noch nicht lösen, ich bleibe aber dran. Deine anderen Anregungen werde ich in der nächsten Version auch berücksichtigen.

Share this post


Link to post
MaxB

Hi,

 

bei WinXP gibt es auch mit der v0.21 noch einen Bug bei dem Verzeichnis:

Aktuell werden die Daten(bank etc.) hier erwartet:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\CMUV\DVBViewer

Richtig wäre aber:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CMUV\DVBViewer

Korrigiert man das erstmal temporär durch umkopieren der 3 Verzeichnisse in den "falschen Ordner" kann ich die Mediathek schon nutzen und auch die ZDF-Streams sehen. Die ARD-Streams laufen dagegen nicht, Adobe Flash 11 ist installiert. Muss ich den "jwPlayer" manuell laden & installieren? Ich hatte den ersten Beitrag so verstanden, als ob der Player automatisch aus dem Internet geladen wird.

Share this post


Link to post
maluk

Ich habe die die Ermittlung des Konfigurationsverzeichnis wie hier beschrieben implementiert. Laut dieser Beschreibung sollte der Pfad eigentlich auf C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CMUV\DVBViewer gesetzt werden. Welches Verzeichnis wird denn ausgegeben, wenn du in der Konsole echo %ALLUSERSPROFILE% eingibst?

 

Der jwPlayer wird automatisch über folgenden Link geladen: http://player.longta....com/player.swf. Wird der Player beim Klick auf den Link in deinem Browser angezeigt?

Share this post


Link to post
MaxB

Ich habe die die Ermittlung des Konfigurationsverzeichnis wie hier beschrieben implementiert. Laut dieser Beschreibung sollte der Pfad eigentlich auf C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CMUV\DVBViewer gesetzt werden. Welches Verzeichnis wird denn ausgegeben, wenn du in der Konsole echo %ALLUSERSPROFILE% eingibst?

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users

Der jwPlayer wird automatisch über folgenden Link geladen: http://player.longta....com/player.swf. Wird der Player beim Klick auf den Link in deinem Browser angezeigt?

Jepp

Share this post


Link to post
mague

@mague: in Version 0.2.1 habe ich auch das Beenden der Flash-Filme per ESC-Taste eingebaut. Das Problem mit den Cursor-Tasten konnte ich leider noch nicht lösen, ich bleibe aber dran. Deine anderen Anregungen werde ich in der nächsten Version auch berücksichtigen.

 

Hi,

 

das Cursorproblem konnte ich eingrenzen. Die Cursortasten gehen nur verloren wenn man das OnlineMediathek OSD Fenster oeffnet wahrend der Viewer im Fenster laeuft und man bei geoeffnetem Mediathek OSD auf fullscreen schaltet. Dann gehen nach dem ersten Film die Cursortasten verloren. Am HTPC, wo immer fullscreen ist, ist das eigentlich kein Problem. Wenn du das fixen kannst ist es ok, wenn nicht tuts auch nicht weh.

 

 

Ich habe gelegentlich keine Icons

post-82324-0-55871000-1327138473_thumb.png

 

Wenn man mit Back aus einem online Film rausgeht kommt das OSD Fenster zurueck. Das ist ok, aber ich faende es gut wenn der DVBViewer dann auf Mute gestellt ist. Im Moment kommt dann der Ton vom eingestellten TV Sender. Ein "Mute on OSD" in den Optionen waere echt Klasse.

 

Ansonsten funktioniert das Teil sehr gut.

Edited by mague

Share this post


Link to post
mague

Ich habe die die Ermittlung des Konfigurationsverzeichnis wie hier beschrieben implementiert. Laut dieser Beschreibung sollte der Pfad eigentlich auf C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CMUV\DVBViewer gesetzt werden. Welches Verzeichnis wird denn ausgegeben, wenn du in der Konsole echo %ALLUSERSPROFILE% eingibst?

 

Es kommt immer wieder zu Problemen wegen deutsch/englischen Pfaden. Tief unten in Windows ist das C:\ProgrammData\CMUV

 

 

Damit bist du auf der sichereren Seite:

 

ConfigDir:=DVBViewer.OSD.SettingDir

Edited by mague

Share this post


Link to post
chinhu

Hallo

 

kann mir mal jemand einen Tipp geben?Warum sehe ich in meinem default OSD nicht den Menuepunkt Online Mediathek.Habe

die Inhalte der jeweiligen Downloadordner in die entsprechenmden Verzeichnisse kopiert.

 

MFG

Share this post


Link to post
maluk

Da es offensichtlich immer noch Probleme unter Windows XP gibt habe ich mich entschlossen, schneller als geplant eine neue Version (0.2.2) bereitzustellen.

 

@mague: Danke für den Tipp mit DVBViewer.OSD.SettingDir. Jetzt wird über diese Funktion das Konfigurationsverzeichnis ermittelt. Damit sollten die Probleme mit dem falschen Verzeichnis auch unter XP der Vergangenheit angehören.

 

@chinhu: falls du XP verwendest, könnte dein Problem auch damit zusammenhängen. Falls die Initialisierung von OnlineMediathek scheitert, erscheint es vermutlich nicht im Menü. Ansonsten ist es wichtig, entweder den OSD-Skin Default oder inca zu verwenden. Für andere Skins habe ich OnlineMediathek noch nicht angepasst. Hier wäre es für mich auch wichtig zu wissen, welche Skins von euch verwendet werden.

 

Ein paar neue Funktionen gibt es auch noch:

 

  • um die interessanten Beiträge aus der ARD-Mediathek schneller zu finden, habe ich die Dossiers und die Kategorien "Reportage & Doku", "Film-Highlights", "meistabgerufene Clips" und "am besten bewertet" aus der ARD-Mediathek übernommen. Beim ersten Aufruf dieser Punkte nach einem MediathekView-Update gibt es eine kleine Verzögerung, da dann online die Seiten abgerufen und den MediathekView-Einträgen zugeordnet werden. Ich habe mich für lazy loading entschieden, damit keine unnötigen Zugriff beim MediathekView-Update stattfinden und der Update dadurch etwas schneller geht.
  • die Funktion OSD-Blau zeigt jetzt die Beitrags-Details an, falls welche vorhanden sind. Aktuell sind die Beschreibungen auf 255 Zeichen begrenzt, da VARCHAR-Felder in SQLite max. 255 Zeichen lang sein dürfen. OSD-Grün zeigt eine rudimentäre Hilfe. Diese werde ich in einer kommenden Version noch erweitern.

Share this post


Link to post
chinhu

Danke Maluk,

 

habe soeben deine neue Version installiert.Und nun läuft das ganze unter XP.

Weiter so vielen dank.

 

Mfg

Share this post


Link to post
chinhu

Hallo Maluk

 

warum werden die Mediastreams von ARD nicht abgespielt.Flash Player ist installiert.Ton läuft es kommt aber kein Bild.

Könntest du den VDR OSD Skin für dein Plugin anpassen.

Share this post


Link to post
mague

Hallo Maluk

 

warum werden die Mediastreams von ARD nicht abgespielt.Flash Player ist installiert.Ton läuft es kommt aber kein Bild.

Könntest du den VDR OSD Skin für dein Plugin anpassen.

 

Hi, nicht alles ist flash. Installier dir Haali und ffdshow. Beim haali mp4 support beim Installieren anschalten. Damit muessten die mp4 laufen.

http://haali.su/mkv/

http://ffdshow-tryout.sourceforge.net/

 

Wenn du mit VDR skin meine Skin meinst, dan kann die aktuelle Version das. Aber du must onlineMediathek.xml nach onlMediathek.xml umbenennen. Das hat sich erst vor Kurzem geaendert.

Share this post


Link to post
kropper

Danke Maluk

 

das XP Problem ist mit der 2.2 gelöst.

eine Anpassung an den OSD Skin "BluFuzz" währe schön :rolleyes:

 

mfg

Share this post


Link to post
chinhu

Hi, nicht alles ist flash. Installier dir Haali und ffdshow. Beim haali mp4 support beim Installieren anschalten. Damit muessten die mp4 laufen.

http://haali.su/mkv/

http://ffdshow-tryout.sourceforge.net/

 

Wenn du mit VDR skin meine Skin meinst, dan kann die aktuelle Version das. Aber du must onlineMediathek.xml nach onlMediathek.xml umbenennen. Das hat sich erst vor Kurzem geaendert.

 

 

habe hali und ffdshow instaliert,außer Ton läuft nichts.Was kann ich noch tun?

Share this post


Link to post
cambies

@maluk: Feines Plugin, läuft bei mir prima. Das Du es nun noch hingekriegt hast, die ARD-Mediathek einzubinden, verdient ein paar extra Sternchen! Auf die Funktionalität habe ich wirklich lange gewartet, ich bin total begeistert!

Und das Wichtigste: ICH HABE NICHTS ZU MECKERN, ALLES GUT!

 

Also nochmals vielen Dank, tolle Arbeit!

 

cambies

Share this post


Link to post
maluk

habe hali und ffdshow instaliert,außer Ton läuft nichts.Was kann ich noch tun?

 

Ich habe eine kleine HTML-Datei mit dem jwPlayer.html und einem zufälligen Beitrag aus der ARD-Mediathek erstellt. Bitte rufe die HTML-Datei auf und starte das Video dort. Falls es dort funktioniert, habe ich ein Problem mit der Einbindung von Flash in den DVBViewer, ansonsten kannst du noch versuchen, den Beitrag direkt über die ARD-Mediathek zu starten (http://www.ardmediat...umentId=9021998). Falls beides nicht funktioniert, muss es an deiner Konfiguration liegen.

jwPlayer.html

Share this post


Link to post
chinhu

Ich habe eine kleine HTML-Datei mit dem jwPlayer.html und einem zufälligen Beitrag aus der ARD-Mediathek erstellt. Bitte rufe die HTML-Datei auf und starte das Video dort. Falls es dort funktioniert, habe ich ein Problem mit der Einbindung von Flash in den DVBViewer, ansonsten kannst du noch versuchen, den Beitrag direkt über die ARD-Mediathek zu starten (http://www.ardmediat...umentId=9021998). Falls beides nicht funktioniert, muss es an deiner Konfiguration liegen.

 

Beide Streams kann ich starten,scheint doch noch ein Bug in deinem Plugin zu sein.

 

Mfg

Share this post


Link to post
maluk

Ich habe eine neue Version 0.2.3 zum Download bereitgestellt. Die Tastatur-/Cursor-Probleme bei den Flash-Filmen (ARD) sollten in der dieser Version erledigt sein. Außerdem wird über Timer dafür gesorgt, dass zumindest alle 5 Sekunden die Steuerung an das Plugin zurückgegeben wird. Diesen Intervall möchte ich noch weiter eingrenzen, allerdings sind dazu noch einige Tests erforderlich. Außerdem habe ich die Verwendung des jwPlayer so geändert, dass beim Drücken der Pause-Taste das Standbild stehen bleibt und kein schwarzer Bildschirm mehr kommt.

 

@chinhu: bitte versuche, ob du mit dieser Version auch das Bild siehst. Es gab eine Änderung bei der Ansteuerung des Flash-Plugins, vielleicht hat das dein Problem gelöst. Ansonsten bin ich leider ziemlich ratlos, warum kein Bild kommt, obwohl du über den Browser das Bild siehst.

 

Die nächste Version soll wieder neue Funktionen enthalten: ich möchte dafür sorgen, dass möglichst alle Funktionen der normalen Streamwiedergabe auch bei Flash-Filmen zur Verfügung steht (insbesondere Sprung-Funktionen und Merken der letzten Wiedergabe-Position).

Share this post


Link to post
maluk

Da das Plugin jetzt ca. 2 Monate verfügbar ist und seit einigen Wochen keine Anmerkungen mehr dazu gekommen sind, habe ich die Versions-Nummer auf 1.0 erhöht. Einige neue Funktionen sind natürlich auch drin:

 

  • Skin BluFuzz wird jetzt unterstützt (siehe OnlineMediathek_ProgramData_1.0.zip)
  • für alle interessant, die Kinder haben: die KiKa-Mediathek wird auch unterstützt (zumindest die Sendungen ab 6 Jahre). Hierzu muss die onlineMediathek.ini die KiKa-Einträge enthalten (siehe OnlineMediathek_ProgramData_1.0.zip)
  • bei Flash-Videos merkt sich das Plugin jetzt die letzte Position, falls ein Video vor dem Ende gestoppt wird. Beim nächsten Start beginnt der Film wieder ab der letzten Stelle. Durch Drücken von "0" kann man an den Anfang zurückspringen.

Share this post


Link to post
quax1306

Hallo maluk,

 

ich versuche mich gerade bei der Installation bzw. beim Abspielen von der ARD Mediathek mittels deiner Onlinemediathek.

 

Ich habe das Plugin "online" installiert, und anschließend dein Plugin "onlineMediathek" installiert. Dazu habe ich installiert: jwplayer, reclock, ffdshow_rev4399_20120322_clsid, flvplayer, lav-filters0.50.1, matroskasplitter0303.

 

Als Renderer muss ich leider den Ovrvlay benutzen, weil mein Rechner leider die Kapazität nicht hergibt (PIII).

 

Ich kann jetzt also mit deiner Onlinemediathek auf Filme des ZDF zugreifen, und Abspielen, MP4 Dateien abspielen, wobei bei MP4 Dateien eine leicht versetzte Tonspur haben.

 

ARD, Kika, und Nachrichten werden allerdings nicht abgespielt. Zunächst bekomme ich bei diesen die Fehlermeldung "Exception EOleException in Modul OnlinMediathek.dll bei 00D155C" und nach dem Drücken des O.K. Buttons, läuft zwar der Ton, aber kein Bild. Der Ausstieg aus diesen Dateien (das Stoppen) erfolgt nur über die "ESC-Taste". Bei meinen Versuchen des Abspielens blieb meistens das OSD-Bild einfach stehen. Wenn dieses dann von selber verschwand, hatte ich nur ein Schwarzbild.

 

Die Dateien aus der ZIP-Datei, stehen unter C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\DVBViewer PRO\

Die OnlineMediathekdatenbank habe ich auch inzwischen dreimal erneuert.

 

Bevor ich's vergesse: Ich arbeite mit Windows XP SP3, und mit DVBViewer 4.9.5.1!

 

Zur Zeit weiß ich mir keinen Rat, woran der Fehler liegen kann, oder was ich falsch mache.

 

Ich hoffe du kannst mir helfen!

 

Gruß

 

Quax1306

Share this post


Link to post
elo22

Wo finde ich denn die aktuellen Versionen?

 

Lutz

Share this post


Link to post
Tjod

Im ersten Beitrag dieses Topics.

Share this post


Link to post
elo22

Das sind nur die 1er.

 

Lutz

Share this post


Link to post
Tjod

Und wo steht das es eine neuere Version gibt?

Share this post


Link to post
maluk

@elo22: die aktuellste Version ist die 1.0. Vorher gab es nur Versionen mit 0.1.x und 0.2.x

 

@Quax1306: bei den Streams des ZDF habe ich manchmal auch das Problem, dass nur der Ton kommt und das Bild steht. Wenn man dann zwei mal Pause drückt (also Pause und dann Resume), synchronisieren sich bei mir Bild und Ton. Das Anzeigen der MP4-Streams ist keine Funktion meines Plugins sondern eine Standard-Funktion des DVBViewer, daher kann ich leider keine genaueren Infos dazu geben.

 

Zu dem Problem mit der ARD-Mediathek: zum Anzeigen der ARD und Kika-Videos muss der Adobe Flash Player auf deinem Rechner installiert sein, da die Videos von diesen Mediatheken mit dem RTMP-Protokoll übertragen werden. Dieses Protokoll wird momentan nur vom Flash-Player richtig unterstützt. Falls du Flash installiert hast habe ich eine Test-HTML-Datei an diesen Beitrag angehängt. Mit dieser Datei kannst du testen, ob Videos mit dem Internet Browser richtig angezeigt werden. Bitte gebe mir eine kurze Rückmeldung, ob der Test bei dir erfolgreich ist.

jwPlayer.html

Share this post


Link to post
quax1306

@maluk

 

Welchen Adobe Flashplayer willst Dudenn? Ich habe den Flashplayer schon sooo lange installiert, daß ich diese Selbverständlichkeit vergaß zu erwähnen. Sorry! Also ich habe Version 11.2.202.228 installiert, ohne PlugIn-Version (bisher).

Share this post


Link to post
quax1306

@maluk

 

Auch der Test mit Deinem jwplayer.html hat funktioniert (im IE). Eine Reportage der ARD!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...