Jump to content
Sign in to follow this  
ö-r-rf

"Spurauswahl" für Autotimersuche im RS

Recommended Posts

ö-r-rf

Ich habe immer wieder das Problem, dass ich bestimmte Autotimer mit einer anderen Spurauswahl aufzeichnen möchte (z. B. "Alle Audiospuren" an/aus).

Bisher kann das nur global für alle Autotimer über die Konfiguration des RS geändert werden.

 

Es wäre sehr praktisch, wenn dies auch jeweils in der Timersuche konfiguriert und gespeichert werden könnte! :rolleyes:

Share this post


Link to post
Derrick

..was ist denn so schlimm daran, wenn immer alle audiospuren aufgenommen werden?

Share this post


Link to post
ö-r-rf

Es gibt Programme zur Nachbearbeitung die damit ihre Probleme haben bzw. die Spuren dann wild durcheinander würfeln.

Da wird dann mal die Audiodescription- mal die Main-Spur ausgegeben...

Share this post


Link to post
Derrick

..es gibt genug programme, die damit keine probleme haben, wenn man weiss, was man tut ;)

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Ich sehe da auch eher ein problem bei den verarbeitenden programmen.

 

Ein festlegen der Audiospur für eine EPG AutotimerSuche ist von anfang an zum scheitern verurteilt, da die bezeichnungen der audiospuren zwischen sendern varieren und der abgleich mit der senderliste/audiounterspuren durchaus ins leere laufen kann, wenn die erwartete audiospur (noch) nicht vorhanden ist.

 

Best practice: Immer alle audiospuren und als TS aufnehmen, dann kann man sich (vernüftige software vorrausgesetzt) beim bearbeiten aussuchen, was man haben will. :)

Share this post


Link to post
ö-r-rf

Irgendwie glaube ich wir reden gerade von ganz verschiedenen Dingen :rolleyes:

 

Es ging mir gar nicht darum einzelne Audiospuren auswählen zu können, sondern die Auswahlkästchen die es im normalen Timer-Programmier-Dialog gibt unter "Experten Einstellungen" auch für die Autosuche-Programmierung verfügbar zu machen.

 

Namentlich meine ich die Kästchen

"Alle Audiospuren"

"Teletext"

"DVB Subtitel"

"Passe PAT/PMT an"

"Ganzer Transponder"

 

 

Diese lassen sich eben derzeit nur global über die RS-Konfiguration vornehmen und es wäre sehr nützlich, wenn man diese eben auch für die Autosuche-Timer individuell vorgeben könnte.

 

 

Hintergrund: Bei mir hier geht es um Daueraufnahmen von vielen Programmen, die je nach gewählten Optionen unterschiedlich viel Speicherplatz belegen. Da aber z. B. nur von einigen Aufnahmen wirklich Teletext-UT oder alle Audiospuren benötigt werden kann man somit erheblichen Speicherplatz einsparen und zudem in manchen Fällen die Nachbearbeitung vereinfachen.

Edited by ö-r-rf

Share this post


Link to post
Derrick
Da aber z. B. nur von einigen Aufnahmen wirklich Teletext-UT oder alle Audiospuren benötigt werden kann man somit erheblichen Speicherplatz einsparen und zudem in manchen Fällen die Nachbearbeitung vereinfachen.

..man kann vieles, aber das ist imho ein irrtum. Ein paar minuten vor- und nachlauf benötigen viel mehr speicherplatz als die zusätzlichen spuren. Gegenüber video sind das peanuts ;) Und vor allem, was nicht mehr drin ist, kann man nachträglich nicht mehr hinzufügen. Filtern hingegen schon :bye:

Share this post


Link to post
ö-r-rf

Da die Aufzeichnungen alle VPS getriggert sind gibt es da keinen Vor- und Nachlauf :rolleyes:

Aber die Aufzeichnung der zusätzlichen Spuren macht schon 1 bis 2 TB mehr aus in meiner Anwendung... :blink:

Share this post


Link to post
Derrick
Aber die Aufzeichnung der zusätzlichen Spuren macht schon 1 bis 2 TB mehr aus in meiner Anwendung...

..das kann ja nur ein schreibfehler sein oder es ist eine professionelle verwendung. Die ist ja nicht verboten, aber ob dafür solche extrawürste gebraten werden sollten? :whistle:

Share this post


Link to post
ö-r-rf

Ja, die Zahlen stimmen. :whistle:

Auf unsere Anwendung geht auch das EIT- bzw. VPS/PDC-Trigger-Feature zurück... das war auch vorher eine "professionelle Extrawurst" und nun ist es doch mehr ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal des RS... oder? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Derrick

..sehe ich nicht so. Auswertung von DVB-merkmalen war auch schon immer mein thema :) Da gibt es noch viel nachzuholen. Leider scheitert es am beschränkten konzept der kanalverwaltung. Im vorliegenden fall sind es ja nur komfortmerkmale der timer. Ich hingegen wäre schon froh, wenn ich übers webinterface einfach timer für kanäle setzen könnte, die in keiner EIT vermerkt sind <_<

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...