Jump to content

Vom Krampf mit DVBViewer Sender zu finden


Satgesehen

Recommended Posts

Widonufe

Bei Das Erste HD hab ich jetzt auch kein EPG mehr, bei ZDF schon, allerdings wieder kein Bild und kein Ton.

 

Jetzt verstehe ich leider, was Du damit gemeint hast. Bei mir ist es aber andersrum. Das Erste im EPG "Taste E default" mit Filter auf Favoriten ist da.

ZDF HD fehlt aber in dieser Ansicht komplett. Im Senderlisteneditor ist KEIN Haken beim Ausschließen.

Dafür habe ich das EPG aber, wenn ich F7 drücke oder mit der Maus nur auf das ZDF gehe - nicht klicke. Die Daten werden also schon gelesen - aber das ZDF nicht im EPG angezeigt. :(

 

=> Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich das korregieren kann?

 

Danke im Voraus,

 

Widonufe

Link to post
Widonufe

Verwendest du den aktuellen DVBViewer Pro 4.9.6.20?

Jetzt ja - und jetzt geht es auch. (w00t)

Vielen Dank. Hatte gerade erst (empfunden - war aber bereits am 2.4) auf 4.9.5.1 upgedated.

 

Gibt es eine Möglichkeit, vom DVBViewer ansich auf Updates automatisch hingewiesen zu werden?

 

Gruß,

 

Widonufe

Link to post

Automatisch nicht direkt.

Unter Hilfe > Info oder im OSD: OSD-Menü > System > Infos wird aber angezeigt wenn ein Update vorhanden ist.

 

Sonst kannst du den News & Announcements Bereich des Forums oder den DVBViewer Twitter Feed abonnieren.

Link to post
Widonufe

oder im OSD: OSD-Menü > System > Infos wird aber angezeigt wenn ein Update vorhanden ist.

Finde ich etwas zu Umständlich alles. Ich finde das ist ein guter Feature Request ;) . Das ist doch viel Kundenfreundlicher, wenn beim Starten (oder zwischen drinnen)kurz nach einem Update gesucht und darauf hingewiesen wird. Das machen doch quasi alle Programme.

Und für die, die es nicht wollen, sollte eine Deaktivierung vorhanden sein.

 

Viele Grüße,

 

Widonufe

Link to post

Moin.....

 

in der Hoffnung, dass die Entwickler mitlesen: Ich kenne auch bessere Möglichkeiten, einen neuen oder neueren SatSuchlauf machen zu können. Bei mir spielt DVBViewer ausschließlich als Serveranwendung und ich schaue nur per Stream. Das war bucklig, nen neuscan mit neuen Transpondern etc. machen zu müssen. Das sollte doch besser möglich sein.

 

mfg xs6

Link to post

Wenn ich dass hier so lese, denke ich das zu viele Möglichkeiten hier das Problem sind. Man sollte am besten den "Freq. scannen" Knopf und die Bereichsauswahl ersatzlos entfernen. Dann sollten die Sender ohne Problem gefunden werden.

Und wer einen differenzierteren Suchlauf machen will sollte sowieso TransEdit verwenden.

 

Also macht einfach einen Gesamtsuchlauf (als Empfangsart wählen und eine Transponderliste, gegebenenfalls einen neuen Stammordner wählen und dann auf Bereich scann). Dann werden die auch mirt der alten Transponderliste gefunden (vorausgesetzt man deaktiviert Gründliche Suche nicht absichtlich).

Link to post
Lars_MQ

Ich habe eher den eindruck hier sind zuviele "gerne schlau". Anstatt die transponderliste auszuwählen und mit den standard einstellungen zu scannen, glaubt jeder erstmal an den einstellungen rumfummeln zu müssen...

 

Bitte, bitte, darf ich endlich den elektroschock hack einbauen, der jeden dummsinnigen rumfummeler so richtig eine durch die tastatur semmelt? o:)

Link to post
hai3008

Hier sind alle schlau, nur keiner bekommt es hin eine einfache Einstellung vorzunehmen.

Nicht mal gegen Bezahlung.

Link to post
Innuendo

der jeden dummsinnigen rumfummeler so richtig eine durch die tastatur semmelt? o:)

 

Berichte uns aber bitte von deinen personal Tests bei der Implementation - und dreh Master Volt schön hoch :whistle:

 

Wenn ich die Themen richtig verfolgt habe, kam man erst durch rumfummeln dem PDVD & ZDF HD auch bei aktualisierter 192.ini auf die Spur.

 

kindly regards

Innu

Link to post
Schnegge99
jeden dummsinnigen rumfummeler

Danke für die Blumen...

 

Ich vermeide so weit es geht das "Rumfummeln" am Rechener. Aber von Euch kommt als Hilfe immer erst mal der Hinweis "Mach mal `nen Update".

Bei mir lief nach dem Update zunächst kein BluRay mehr, und dann wollte die Kiste gar nicht mehr hochfahren. :wtf2:

Keine Ahnung, ob´s am DVBV gelegen hat, aber nachdem Wiederherstellen mit Acronis Image läuft der alte Stand wieder.

Ich verzichte also auf die paar Sender am HTPC, mein Fernseher hat sie nämlich (ohne Update) auf Anhieb gefunden.

 

Und der Spruch oben zeigt mir, dass da jemand sitzt, der genauso wenig Ahnung hat, sonst kämen da vielleicht konkrete Vorschläge.

 

Schönen Sonntag

Link to post

Moins zusammen,

 

ich muss jetzt mal was loswerden hier:

Ich kann wirklich nicht verstehen, dass es solche Probleme gibt .

Ich habe extra mal mit verschiedenen versionen des DVBViewers und RecServices getestet.

Das finden der neuen Sender ist ein "klaks".

Ob ich bei den aelteren versionen einfach nur die Frequenz eingebe und sage scanne nur die ,

oder ob ich einfach sage mit Netzwerk scannen..es werden immer und ohne Probleme die neuen Sender gefunden.

Sind also nur nen paar mausklicks und schon funktioniert es.

Ist auch egal ob direkt oder ueber Unicast.

 

Danke an die Coder, dass es so einfach und unkompliziert ist!

 

p.s. Manchmal sitzt der "Fehler" woanders :whistle:

Link to post
LocalHolgi

Ich glaube die meisten Nutzer sind nur verwöhnt, denn wenn man richtig Spaß haben will empfehle ich folgendes: Probiert doch mal auf einem Samsung Fernseher mit integriertem DVB-S/-C/-T einen Sendersuchlauf zu machen. Das erste was nicht geht ist die neuen Sender zu empfangen. Der Grund ist einfach: Der Fernseher denkt es handelt sich um die analogen Frequenzen und verweigert einen digitalen Suchlauf über die Transponder.

Abhilfe ist es Analog zu deaktivieren. Das nächste Problem ist die Kanalliste. Nach dem Suchlauf ist alles komplett zerwürfelt. KikaHD war bei mir auf Kanalnummer 200, ARD HD irgendwo bei 80 und ZDF HD aus unerklärlichen Gründen fast da wo es vorher war, nur um einen Platz verschoben. Die Privaten wurden allesamt durch ihre verschlüsselten HD+ Pendants ausgetauscht und es hat mich über 2h gekostet die Liste halbwegs zu sortieren.

Was aber schön wäre, wenn das Konfigurationstool vom Recordingservice auch einen Suchlauf hätte. Die Proversion nutze ich hier auf meinem Server auch nur als Client und höchst selten ;)

Link to post

 

Danke an die Coder, dass es so einfach und unkompliziert ist!

 

p.s. Manchmal sitzt der "Fehler" woanders :whistle:

 

Richtig, ich hab das nach der Beschreibung (ini ins Konfigurationsverzeichnis kopieren und in die Senderliste ziehen)gemacht, und alles hat auf Anhieb geklappt. Alle neuen Sender funktionieren problemlos.

 

Der "Fehler" sitzt meist 50 cm vorm Monitor...

Link to post
hai3008

Und was habe ich dann falsch gemacht

nach dem kompletten löschen der alten Version

und anschliesender Neuinstallation?

Es werden alle neuen HD-Sender gefunden nur nicht angezeigt.

Link to post
Widonufe

Ich habe eher den eindruck hier sind zuviele "gerne schlau". Anstatt die transponderliste auszuwählen und mit den standard einstellungen zu scannen, glaubt jeder erstmal an den einstellungen rumfummeln zu müssen...

 

Bitte, bitte, darf ich endlich den elektroschock hack einbauen, der jeden dummsinnigen rumfummeler so richtig eine durch die tastatur semmelt? o:)

Ich finde diese Formulierung angreifend und nicht schön!

 

Ich habe genau das gemacht (einfacher Sendersuchlauf ohne irgendwas anderes verstellt zu haben) - und es ging nicht mit dem Programm "Das Erste HD". Im Gegenteil, ich musste erst einmal "rumfummeln", indem ich irgendwelche Dateien runterlade, die in irgendein Verzeichniss kopiere und dann ging es immer noch nicht vollständig: ZDF war nicht im EPG. Ich musste zusätzlich ein Update installieren, damit ZDF mit EPG erscheint. Was soll also dieser Angriff? "Dummsinnig" ist wohl eher solche Einträge zu schreiben. :mad:

 

Sicherlich gibt es immer wieder Fehler, die der Mensch macht - hurrah - denn wir sind Menschen und die dürfen Fehler machen! Genauso wie der Programmierer des DVBViewers. Hast Du noch nie einen Fehler gemacht? Bist Du fehlerfrei? Ich glaube schon, einen Fehler heute entdeckt zu haben.

Was ist passiert, dass Du so auf anderen rumhacken musst? Mit Empathie und Nächtsenliebe hat das wohl nichts mehr zu tun. :wassat:

 

Ich wiederhole gerne meinen Wunsch, dass es wirklich hilfreich wäre, wenn automatisch neue Transponderlisten und Updates zumindest angeboten werden würden. Das würde viele Fragen im Keim ersticken.

 

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag.

 

Widonufe

Link to post
dabongolo

Und was habe ich dann falsch gemacht

nach dem kompletten löschen der alten Version

und anschliesender Neuinstallation?

Es werden alle neuen HD-Sender gefunden nur nicht angezeigt.

 

Dein Problem hat vielleicht auch gar nichts mit dem Finden der Sender zu tun, sondern mit der Darstellung des Streams. Jedenfalls fällt auf, dass nach den Angaben in der Support.zip als H264 Decoder CoreAV eingestellt ist. In den Systemangaben heißt es aber:

 

H264 Video Decoders:

-------------------------

CoreAVC Video Decoder: 00600000 (File is missing)

 

 

Beim AC3-Audio soll der AC3Filter ausgewählt sein. In den Systemangaben heißt es dazu:

 

AC3 Audio Decoders:

-------------------------

AC3Filter: 40000000 (File is missing)

 

 

Wenn der CoreAV und AC3Filter fehlen, können sie nichts decodieren. Hast Du mal unter Ansicht/Filter geprüft, was überhaupt benutzt wird?

 

Da Du mit Windows 7 arbeitest, solltest Du mal das LAV-Filter Paket (

http://files.1f0.de/lavf/LAVFilters-0.50.2.exe) installieren und den LAV Video nzw. Audio Decoder für H264/AC3 in den DirectX Optionen einstellen.

 

 

Was die Kritik an dem Sendersuchlauf oder einer angeblichen Kompliziertheit des Programms anbelangt: Kann ich nicht nachvollziehen.

 

Aber ein bisschen Einarbeiten in die Materie ist schon nötig und kann sicher auch von den Programmierern erwartet werden. Wie soll es sonst gehen, die hohe Qualität und Kompatibilität dieses absolut konkurrenzlosen Projekts zu ermöglichen? Mittlerweile ist es bei einer gewissen Bereitschaft zum Eindenken und Zurückhaltung beim Ändern der Default-Einstellungen auch wirklich einfach geworden. Dass sich da ob mancher Kritik und Forderungen Frust bei den Entwicklern einstellt und entlädt, kann ich gut verstehen. Schlüsse auf Empathie und Nächstenliebe wirken höchst befremdend...

Link to post
Satgesehen

Ich glaube die meisten Nutzer sind nur verwöhnt, denn wenn man richtig Spaß haben will empfehle ich folgendes: Probiert doch mal auf einem Samsung Fernseher mit integriertem DVB-S/-C/-T einen Sendersuchlauf zu machen. Das erste was nicht geht ist die neuen Sender zu empfangen.

 

Das finde ich mal eine interessante Argumentationskette: Weil andere das ebenfalls so schlecht machen, ist es in Ordnung. :huh:

Anstatt es besser zu machen - was funktioniert (sogar bei den vielgescholtenen Sky+-Receivern und Sky-"Gängelreceivern") - wird nur auf die Anderen verwiesen, die es ebenfalls so schlecht machen. Das nenne ich doch mal eine interessante Variante von der Formulierung eigener Ansprüche.

 

...

Das nächste Problem ist die Kanalliste. Nach dem Suchlauf ist alles komplett zerwürfelt. KikaHD war bei mir auf Kanalnummer 200, ARD HD irgendwo bei 80 und ZDF HD aus unerklärlichen Gründen fast da wo es vorher war, nur um einen Platz verschoben.

 

Das die Reihenfolge der Sender nicht hintereinander ist, ist bei nahezu jedem Receiver so. Das ist nun wirklich kein Beinbruch. Auch der DVBViewer schmeißt die Sender so in die Kanalliste, wie er so findet.

 

Es wäre schön, wenn der Entwickler dieser Software, die Kritikpunkte zum Sendersuchlauf ernstnehmen würde und daraus die richtigen Schlüsse ziehen könnte. Da wären beispielsweise eine Überarbeitung des Suchlaufs indem man die Voreinstellungen der Suche anpaßt, aber auch das Onlineupdate der Transponderlisten/Frequenzlisten ist ein interessanter Vorschlag. Vielleicht wären das ja Auswege aus dem Dilemma.

Link to post
Satgesehen

...

dieses absolut konkurrenzlosen Projekts zu ermöglichen

 

Genau das halte ich für das Problem.

 

...

Dass sich da ob mancher Kritik und Forderungen Frust bei den Entwicklern einstellt und entlädt, kann ich gut verstehen.

 

Das mag ja sein, aber letztendlich zeigen die zahlreichen Rückfragen, daß etwas im Programm nicht stimmt. Wenn es so gut wäre, dann müßte es doch entsprechende Rückfragen nur in homöopathischen Dosen geben. Da dem aber nicht so ist, würde ich als Programmierer mal anfangen darüber nachdenken, ob nicht doch etwas am Design verbesserungsbedürftig ist. Ich meine, es geht ja vielleicht garnicht um die Interna, sondern "nur" um die Darstellung für den Benutzer. Vielleicht ist einfach "nur" nicht eineindeutig, wie welche Einstellungen vorzunehmen sind. Eine Änderung also, die man vielleicht damit hinbekommt, daß man die Darstellung auf den entsprechenden Fenstern überarbeitet.

 

Das Programm richtet sich durch die Aussage "Einfach zu bedienen, tausende von Funktionen" nicht nur an Leute, die sich stunden- und tagelang mit der Analyse des TS auseinandersetzen wollen. Wenn man diese Werbeaussage nimmt und sich dann darüber aufregt, wenn es Anwender nicht schaffen, die neuen Sender zu finden, ist das für mich ein Widerspruch.

 

Ich fand bspw. die ganze Aktion mit dem Schlüsseltausch total umständlich und habe ich nur geschafft, weil es diese Anleitung dazu gibt. Warum muß man Dinge so unnötig verkomplizieren. Und dieser Eindruck setzt sich bei mir durchs ganze Programm fort.

Link to post
Widonufe

Schlüsse auf Empathie und Nächstenliebe wirken höchst befremdend...

Das Problem unserer Gesellschaft: "Schuld ist der Andere", "Das hat er bestimmt als Angriff gemeint und ich muss mich verteidigen", usw.

Auszug aus dem Duden:

Em|pa|thie, die; - <griech.> (Psychol. Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen)

 

Und ein Auszug von Wiki:

Nächstenliebe wird allgemein als Bereitschaft einer Person, ihren Mitmenschen zu helfen, verstanden. Sie ist auf ein Handeln bezogen und beschränkt sich nicht auf ein Gefühl der Sympathie oder ein emotionales Gestimmtsein.

 

Immer noch befremdlich? Ich hoffe nicht.

 

Viele Grüße,

 

Widonufe

Link to post
  • 6 months later...

nun habe ich alles durchgelesen und versucht zu verstehen, aber dennoch keine Lösungsidee:

Sat mit Astra und Hotbird Schüssel, funktioniert an zwei Fernesehern ohne Probleme (kein HD Empfänger).

 

Z.Z. läuft DVBViewer 4.9.9.1 Beta zuvor lief 4.5.0.0 und 4.6.2.0

 

Pentium 4 XP Pro Service Pack 3, 2.8. GHZ, 2,5GB RAM

Graphik Intel 82915G/GV/910GL 23.3.2006 Version 6.14.10.4543

Technisat DVB-PC TV Star PCI 23.8.2009 Version 4.3.1.0

 

Im Frühjahr plötzlicher Ausfall am PC mit Skystar 2 TVPCI bis dahin super funktioniert hatte. Ab dann aber kein Bild, kein Ton, nur noch der ZDF Ton auf dem Sender Super RTL! Ich glaubte an eine kaputte PC Karte. Nun habe ich mein Problem wieder aufgegriffen, gedreht und gefummelt deinstalliert und installiert. Mit permanenter Bösheit ändert sich nichts:

 

EGP funktioniert mehrfach aber nicht überall

Empfangslevel bei Das Erste wechselt zyklich 22% 37% 54%

RTL, Rtl 2, Super Rtl,VOX stabil 73% aber kein Bild kein Ton, bzw. falscher bei Super RTL

 

Der ursprüngliche Fehler war möglicherweise ein "abgegammelter" Satellitenanschluss. Ich denke nun, dass ich aller verdreht habe und nur nicht die richtige Einstellung finde.

 

Alles ist möglicherweise beschrieben und ich bin auch nicht readme scheu, aber ich bin beim Aufgeben.

Einstellungen Setup4PC? (grüner Status auf RTL, RTL-2, Super RTL und VOX, sonst rot)

Sender Suchlauf DiSEqC Einstellung? Habe diverse Varianten ausprobiert.

Gruppe Einstellung?

Inzwischen habe ich andere Monitore dran, aber der Fehler ist mit dem alten Monitor schon aufgetreten.

Kann der DiSEqC Umschalter defekt sein? Auf Hotbird wohl durchgängig nur 22% Signalstärke und keine EGP Daten

 

Vielleicht bekomme ich ja Hilfe?!

support.zip

post-96644-0-60493300-1352315196_thumb.jpg

Link to post

Hallo,

ich glaub, da kann ich helfen.

 

Wenn es sich bei Deiner Karte um die beschriebene Skystar 2 PCI handelt: nicht HD-fähig

 

Hast Du Dich verschrieben und es ist eine Skystar HD 2, dann guckst du hier

 

http://www.technisat.com/de_DE/Service-&-Downloads/352-8/?productID=1682

 

unter 1.0 / Anleitung zum manuellen Programmlistenupdate für SkyStar - ohne Internetzugang am Betriebsort

 

Fehlerbeschreibung: Viele Sender werden nach der Analogabschaltung im April nicht mehr gefunden bzw. falsch zugeordnet

 

Hat mich auch geholfen

Viel Erfolg

Gruß Queck

Edited by Queck60
Link to post

 

Vielleicht bekomme ich ja Hilfe?!

 

Auf dem screenshot hast du nur die Frequenz aber nicht den ganzen Bereich gescannt ;)

Edited by mague
Link to post

Hallo,

 

Wenn es sich bei Deiner Karte um die beschriebene Skystar 2 PCI handelt: nicht HD-fähig

Tschuldigung: Falschaussage

 

Gruß Queck

Edited by Queck60
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...