Jump to content
Sign in to follow this  
TVFreak

Flirc

Recommended Posts

TVFreak

Was FLirc genau ist könnt ihr unter folgendem Link erfahren.

 

http://xbmc.org/natethomas/2012/04/15/flirc-a-new-old-way-to-control-xbmc/#more-5275

 

Homepage und Forum unter http://www.flirc.tv

 

Als ich auch XBMC auf Flirc gestossen bin wusste ich gleich das ich den testen will, also einen bestellt. Der ist nun gestern (8.05.2012) nach ca 4 1/2 Wochen eingetroffen.

 

Zum Betrieb selber benötigt man nichts ausser dem FLirc und einer fast beliebigen FB, ausser einer MCE mit denen gibts wohl noch Probleme. Ich habe eine Harmony 600 und ein Profil das mir im Flirc-Forum geraten wurde aufgespielt.

 

Das Einrichten des Empfängers kann an einem beliebigen Pc gemacht werden, hierzu einfach die GUI-Software runterladen und installieren - Flirc einstecken starten und los gehts.

 

Innerhalb der Programms weisst man dann den FB-Tasten - Tastatur-Befehler zu. Im Bertrieb werdebn die FB-Befehle dann als Tastencodes an das Programm geschickt.

 

Hier ist, meiner Meinung auch noch das größte Problem, zur Zeit gehen die Befehler an das Programm im Vordergrund. Man kann als auch nicht beiebig viele Programme bedienen.

 

Der große Vorteil, für mich, liegt in der Tatsache das ich nun Eventghost in Ruhe schicken kann. Beim aufwachen oder starten wird XBMC gestartet, dort hab ich im Hauptmenü den Punkt DVBViewer der xbmc beendet und eben DVBViewer startet. Das jeweilig im Vordergrund befindliche Prog steuere ich mit FLirc.

 

Beende ich DVBViewwer wird XBMC wieder gestartet. Im DVBViewer musste ich dafür natürlich die Tastencodes so ändern das sie mit XBMC übereinstimmen.

 

Fazit für mich: Das Konzept begeistert mich, wenn auch noch einiges an Verbesserungen möglich ist.

 

So zum Abshcluss noch ne Frage: Wie starte ich mit DVBViewer ein externes Programm mit der FB?

 

Die Möglichkeit mit der Command.vbs kenne ich und habs auch probiert. Aber irgendwie reagiert er auf OSD.ExecNewProcess nicht.

Share this post


Link to post
dbraner

Hier ist, meiner Meinung auch noch das größte Problem, zur Zeit gehen die Befehler an das Programm im Vordergrund. Man kann als auch nicht beiebig viele Programme bedienen.

 

Der große Vorteil, für mich, liegt in der Tatsache das ich nun Eventghost in Ruhe schicken kann.

 

Genau hier liegt doch der Vorteil von EG. Ich kann auch dann Befehle an den DVBViewer schicken, wenn er nicht im Vordergrund ist bzw. den Fokus hat. Also wenn Flirc, dann mit EG. Läuft das?

 

Die Möglichkeit mit der Command.vbs kenne ich und habs auch probiert. Aber irgendwie reagiert er auf OSD.ExecNewProcess nicht.

 

Dann hast Du einen Fehler im Aufruf in der Command.vbs. Vielleicht den falschen Programmpfad angegeben, vielleicht aber auch keine korrekte ActionId (z.B. >30000) definiert. Schwer zu sagen was die Ursache ist. Bei mir funktioniert das Starten von Programmen aus der Command.vbs problemlos.

Share this post


Link to post
TVFreak

Genau hier liegt doch der Vorteil von EG. Ich kann auch dann Befehle an den DVBViewer schicken, wenn er nicht im Vordergrund ist bzw. den Fokus hat. Also wenn Flirc, dann mit EG. Läuft das?

Wie schon gesagt sehe ich im Fokus, im Moment auch noch das größte Problem. Da Flirc Keyboard--Signale sendet dürfte das mit dem entsprechenden Plugin in EG schon gehen.

Aber das wären ja Eulen nach Athen tragen? Oder?

Dennoch bei mir läuft das jetzt super. Und im Moment bin ich damit echt mehr als zufrieden. Der größte Vorteil ist aber eindeutig das der Adapter durch umstecken sofort auch an jedem Mac oder Linux-Teil läuft.

 

 

Dann hast Du einen Fehler im Aufruf in der Command.vbs. Vielleicht den falschen Programmpfad angegeben, vielleicht aber auch keine korrekte ActionId (z.B. >30000) definiert. Schwer zu sagen was die Ursache ist. Bei mir funktioniert das Starten von Programmen aus der Command.vbs problemlos.

 

stimmt den Fehler hab ich inzwischen auch gefunden. Wie immer einer der Tippteufel wo man 100mal drüberliest bis es einem durch Zufall auffällt

Share this post


Link to post
VinoRosso

Ich hab mir das mal schnell angekuckt, aber wo is denn jetzt der Infrarot empfänger?

 

Ist der in dem USB Teil drin?

 

Weil für mich ist front usb nix und hinten bekommts ja keine Signale....

 

Oder ich blicks überhaupt nicht :-)

Share this post


Link to post
TVFreak

Ich hab mir das mal schnell angekuckt, aber wo is denn jetzt der Infrarot empfänger?

 

Ist der in dem USB Teil drin?

 

Weil für mich ist front usb nix und hinten bekommts ja keine Signale....

 

Oder ich blicks überhaupt nicht :-)

genau, der Empfänger ist das USB Teil, sowie ebenfalls die Firmware mit deren Hilfe die empfangenen IR-Signale in Tastendrücke (frei programmierbar per SOftware) gespeichert ist.

 

Hinter dem HTPC ist also nicht, bei mir steht der per usb-verlängerunf unauffällig neben dem TV. Das Problem besteht allerdings bei jemd IR, damusst du dann auf eione X10 Funk-FB ausweichen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...