Jump to content

Komische Bildqualität in dvbviewer (LAV codec, Fusion PC am TV)


mistert87

Recommended Posts

Guten Morgen Community ;)

Ich möchte erstmal grob was über mein System erzählen und was ich gemacht habe, bevor ich zum eigentlichen Problem komme.

 

Zu mein System:

ZBOX Nano Series AD12 mit 120gb SSD und 4gb installed RAM (3gb usable)

Ist ein Fusion build System mit (eingestellt) 1gb APU und einer HD7340 afaik

TV TUner: Angeschlossen per USB - CINERGY HTC Stick HD Rev.2 (DVB-T und C Tuner - nutze zurzeit nur DVB-C über Unitymedia NRW Netz)

OS: Windows 8 Pro

DVBViewer Pro 5.2.7.0

sharkz-codec (sowohl x86 als auch x64 components installed) - für LAV codec (Man teilte mir mit wegen XVBA (heisst das glaube ich) damit ich keine probs habe bei HD und CPU Auslastung) in DVBViewer

Angeschlossen per: HDMI (TON + BILD Ausgabe per HDMI) an einen 94cm FULLHD Samsung TV (LED)

 

So ich hoffe das reicht an details ?

Was habe ich gemacht: Um es kurz zu halten, normal windows 8 installiert, treiber, DVBViewer etc... Shark-Codecs gedownloaded und installiert (zuerst x86, dann x64 components), habe dann beide Settings Menüs quasi als Administrator ausgeführt (erst x86, dann x64) und habe gesagt: "Setup Sharks suggested Settings" und habe bei beiden dann auch gesagt in den erweiterten LAV Settings, dass er XVBA nutzen soll.

Und zu guter letzt: In den DVBViewer Pro optionen überall als decoder LAV ausgewählt (thumbnailing, TON, BILD, einfach überall wo mans auswählen konnte ;) ), ansonsten sind die DVBViewer Optionen weitesgehend standard belassen worden (Was Bild und ggf. Deinterlace Optionen anbelangt).

 

 

So Jetz zu meiner Frage, auch wenn das alles sehr schwammig sein mag, ist ja alles sehr subjektiv. Ich mein ich weiss nichtmal wo ich anfangen sollte das Problem zu suchen.

 

Bild und Ton (als auch HD mit XVBA) funktionieren, aber vorallem bei SD Kanäle (Ich glaube bei HD weniger, was ja auch einbildung sein kann) habe ich eine Art sage ich mal unschärfe. Ich weiss nicht ob auch im Hintergrund, da erkennt man das nicht so gut, aber im Gesichtern (Lippenbewegungen sieht mans ganz deutlich). Ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll, aber wenn ich damals über internen TV Tuner guckte war das bild sag ich mal nicht so künstlich... jetz sieht das bei Lippenbewegungen so aus als wäre es so (kA) ne art verschwommen, als ob man etwas blurren würde (aber man sieht keine Pixel oder so) ich hoffe ihr wisst was ich meine??

Bei HD habe ichs auch, aber geringer, so glaube ich.

Ich finde das Bild sieht dadurch nicht mehr natürlich aus... aber sonst Ruckelfrei ist beides (auch bei HD keine probleme)

 

Auch habe ich das gefühl (was aber nicht sooo schlimm ist) das die Farben jetz deutlich stärker sind aufm HTPC mit windows 8, als voher mit internen Tuner im Fernseher und dass obwohl ich keine Farbeinstellungen verändert habe dazwischen ??

 

Naja und ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen, auch wenn das schwierig zu beschreiben ist, das Bild Problem. Ich weiss ja auch wiegesagt nicht was oder wo ich anfangen könnte rum zu probieren, zumal zuviele Codecs/encoder auch das OS crashen können (und Codec/Bildsettings experte bin ich nun auch nicht ;) )

Ich mein ich weiss ja nichtmal genau worans liegen könnte ? kommt sowas mit dem verschwommenen Bild von TV Tuner ? liegts an der Pixeldichte der TVs - ich mein ein TV Bild aufm normalen PC Monitor oder PC am richtigen TV sieht ja nochmal ganz anders aus ? liegts am codec/encoder ? Oder sinds einfach nur DVBViewer Settings ? Oder liegts vllt daran, dass das Bild verschwommen ist das PC Systeme die Graffikkarte, das Bild anders hochrechnen als handelsübliche TV Geräte ??

 

Ich hoffe ich werd durch die Anfrage hier etwas schlauer sein... :)

 

P.S: Mein TV ist im 16:9 Format, aspect ratio im Windows und auch DVBViewer sind auf 16:9 gestellt (kein Auto Modus)

Link to comment

Hallo,

 

zunächst einmal hättest du beim installieren den Codecpack besser nicht installiert. Der LAV-Codec alleine reicht für alles! Auch die 64-bit Version(en) des LAV brauchst du für den DVBV nicht, da reichen die 32-bit Versionen.

 

Zum "schwammigen" Bildeindruck: schalte mal alle Bildver(schlimm)besserer im Graka-Treiber (unter: CCC - Video - Qualität - Videoqualität) aus. Wie sieht's jetzt aus?

 

 

Gruß

Link to comment

Wie getilus schon gesagt hat mal alle Bildverbesserer ausschalten, aber nicht nur im Grafiktreiber sondern auch am TV. Bei SD Content muss ja auf Full HD hochskaliert werden. Das machen TVs meistens schlechter als die Grafikkarte. Deshalb sollte ja der PC Full HD Auflösung in 50p liefern. Dann muss es der Fernseher nur noch anzeigen.

 

Der beschriebene Effekt könnte aber auch Tearing sein. In dem Fall mal den Thread hier lesen:

 

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/39406-windows-7-x86x64-evr-custom-aero-off-tearing/

 

Mal die NoSync Einstellung prüfen und mit VSync durch Aero spielen (bevor Du fragst: es gibt keinen, der Dir sagen kann, was diese Option eigentlich bewirkt. Bei einigen Usern ist VSync Aero off besser, bei anderen schlechter. Ich habe z.b. auf zwei PCs mit Nvidia Grafikkarten unterschiedliche Einstellungen gebraucht, damit ich ein gutes Bild habe).

Link to comment

ok Danke für eure Antworten, werde es die Tage testen und mich aufjedenfall noichmal hier zu Wort melden.

Hab nur momentan etwas viel zutun und muss auch noch paar andere Dinge testen, daher brauch ich ein wenig Zeit, aber werde micht wiegesagt hier nochmal melden. :)

 

 

Hallo,

 

zunächst einmal hättest du beim installieren den Codecpack besser nicht installiert. Der LAV-Codec alleine reicht für alles! Auch die 64-bit Version(en) des LAV brauchst du für den DVBV nicht, da reichen die 32-bit Versionen.

 

Zum "schwammigen" Bildeindruck: schalte mal alle Bildver(schlimm)besserer im Graka-Treiber (unter: CCC - Video - Qualität - Videoqualität) aus. Wie sieht's jetzt aus?

 

 

Gruß

 

Auch das werde ich noch testen. Zum Codec: Danke für die info, aber wusste ich schon, brauche allerdings das noch für andere dinge, daher war das Codec Pack schon von nöten.

Brauch es nicht nur für DVBViewer ;)

 

EDIT: wegen dem Codec... oder ist das Problematisch iwie fürs Bild oder DVBViewer wenn ich das so mache quasi ?

Edited by mistert87
Link to comment

Also ich hab mal ein bisschen rum gespielt, HD läuft jetzt gut, bei SD Sendern habe ich das Problem zwar immernoch, aber ist eben SD... ;)

Daher lasse ich das lieber so, bevor ich mir da jetz wirklich noch was "Verschlimmbessere" ;)

 

Wie folgt bei meinen System:

NoSync auf 0 in Setup.xml

Alle Videoverbesserungen im CCC aus

TV Bild verbesserungen alle AUS

vsync durch aero aus

 

Aber falls ich noch eine bessere Einstellung finden sollte, teile ich sie hier nochmal mit :)

 

Grüße und Danke nochmals

Link to comment

Das Deinterlacing im CCC hast du aber hoffentlich von Automatic auf manuell und VectorAdaptiv (oder was auch immer dort als maximum angeboten wird) gestellt?

 

Jup, hab ich :)

Link to comment

Nur der Vollständigkeit halber: Die Option "VSync durch Aero" ist identisch mit NoSync in den tweaks bzw. hat diese abgelöst.

Link to comment

Ach und im CCC die Option "Glatte Videowiedergabe..." abschalten, die sorgt in manchen Fällen dafür das dass Deinterlacing in einen niedrigeren Zustand als VectorAdaptiv zurückfällt!

Link to comment
  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...