Jump to content

Sendersuchlauf: Schweizer Fernsehen HD?


Asklia

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich habe seit etlichen Generationen DVBViewer das Problem, das beim Sendersuchlauf auf Hotbird zwar die Schweizer Sender in SD, aber nicht in HD gefunden werden.

 

Zu den klassischen Fragen:

- Suchlauf mit Option gründlich

- Diseq ist richtig eingestellt (Hotbird Sender werden ja gefunden)

- Mein Topfield HD-Receiver am gleichen LNB findet SF1/2 HD

- die SD Sender sind ja auch da - nur eben nicht die HD

- andere HD-Sender auf Astra und Hotbirg funktionieren

 

Ein anderes Problem ist zudem der Update der SF-Karte: Die wird im Alphacrypt von der Digital Devices nicht updated und muss stets in den Topfield für den Schlüsselupdate. Auch ärgerlich.

 

Hat jemand dazu eine Idee?

Danke/merci

Asklia

Edited by Asklia
Link to comment

Transedit: Nein, bislang nicht verwendet.

 

Warum gibt es da ein "externes" Programm für einen Suchlauf, das besser ist? Nicht lustig.

Und wie übernehme ich das dann in den DVBViewer?

 

Danke

Asklia

Edited by Asklia
Link to comment

oben habe ich den Link zur Anleitung hinzugefügt.

 

 

 

Warum gibt es da ein "externes" Programm für einen Suchlauf, das besser ist?

 

Keine Ahnung, aber ich denke es gibt sicher eine logische Erklärung dafür, aber das kann die nur Griga beantworten.

 

Gruß

Reiset

Edited by Reiset
Link to comment

Na, auf jeden Fall schonmal Danke!

 

Aber warum die HD-Variante der Sender nicht gefunden werden, erklärt das leider noch nicht :-(

 

Ist die Stammliste Hotbird möglicherweise (seit Jahren) nicht gepflegt? Klar, die Schweiz ist (und wird) ja kein EU-Land... ;-)

 

Gruss

Asklia

Link to comment

Bei DVB-S mache ich eigentlich selten einen Sendersuchlauf, benutze meistens vorgefertigte Senderlisten, die andere User freundlicherweise zur Verfügung stellen.

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/20687-dvb-s-senderlisten/page-15#entry401726

 

Ich denke, das Problem mit den finden der Sender hängt auch vom benutzen Tuner ab.

Ich kriege hier bei uns in Südtirol neben andere auch die HD Orf Sender und die HD Schweizer Sender über DVB-T

Ein Suchlauf probiert mit drei verschiedenen USB DVB-T Sticks (Max 30 Euro Ware) findet nur die beiden Schweizer HD-Sender und nicht die HD-ORF Sender

und dazu enthalten die Schweizer recht viele Fehler beim schauen.

 

Der Suchlauf mit ein DD Duoflex C/T/T2 findet alle Sender ohne Problem und der Empfang ist sehr sehr gut.

http://shop.digital-devices.de/epages/62357162.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62357162/Products/091307

 

Hab jetzt hier 4x DVB-S und 2x DVB-T von Digital Device

DD kostet zwar mehr als andere, aber ich muss sagen die Qualität ist super.

 

Aber das ist nur meine Meinung als "Laie"

Edited by Reiset
Link to comment

Danke!

 

Eine (recht frühe) Digital Devices DD 2 x DVB-S2 habe ich auch; daran wird es ja wohl kaum liegen. Der Vorläufer-Sender HD Suisse ging ja auch mal damit.

 

Werde mal eine vorgefertigte Hotbird-Liste ins DVBViewer Verzeichnis kopieren. Meine mich zu erinnern: Habe das schonmal gemacht; gibt aber Probleme mit den Diseq-Eintellungen (Astra = B; Hotbird = A). Völlig unklar sind mir zudem bis heute die Options-Einstellungen im DVBViewer zu den Disq-Positionen A oder B: "PosA/OptA" etc.

 

Gruss

Asklia

Link to comment

Ich denke das hängt davon ab wie deine Anlage aufgebaut ist.

 

Bei mir sind 2 Quattro LNBs auf dem Dach die zu einem 9/8 Multischalter gehn.

An Leitung 1 vom Multischalter geht Astra und an Leitung 2 geht

Hotbird.

 

also ist in meiner SenderListe Astra auf "PosA/OptA" und Hotbird auf "PosB/OptA".

Nach meiner Logik ist Eingang 1 am Multischalter PosA und Eingang 2 PosB

Was dann OptA und OptB zu bedeuten haben, weis ich nicht....ich denke, das wird dann bei komplexeren Anlangen verwendet.

 

Ahnung von den ganzen Zeug habe ich nicht, ich versuche nur immer ein "logisches" Denken zu verwenden, für den Rest hilft mir meistens Google ;)

Edited by Reiset
Link to comment

denke mal eher das er den Transponder nicht in der hotbird.ini stehen hat, dann findet natürlich kein Viewer was und transedit will er ja nicht. Da bleiben nicht viele optionen..

Link to comment

Über der suchlauf im DVBViewer ist schon viel geschrieben. Lohnt nicht, darauf hier weiter einzugehen.

 

@Asklia, ich habe dir den entsprechenden transponder aufbereitet. Brauchst die sender nur über den senderlisteneditor in deine liste zu importieren. Diseqc steht, wie du angegeben hast, auf B.

Link to comment

@Derrick

Ich denke der mit Hotbird auf B bin ich ;)

Soviel ich aus dem Post vom Asklia vertstanden habe, hat er Hotbird auf A

 

 

....Meine mich zu erinnern: Habe das schonmal gemacht; gibt aber Probleme mit den Diseq-Eintellungen (Astra = B; Hotbird = A).
Edited by Reiset
Link to comment

Danke alle zusammen :-)

 

Werde die ini Datei heute abend mal im Heimkino-PC übernehmen und ausprobieren.

 

Und schön, dass auch andere die Option zur Diseq-Position nicht verstehen. Hierzulande in der Schweiz sind wegen CH-Fernsehen auf Hotbird die Doppel-LNBs mit integriertem Switch populär; und da kommt der Hotbird 19° vor dem Astra 13° auf Diseq A.

 

Wie sagt man als Neu-Schweizer? Merci vielmal!

Asklia

Link to comment

so schlimm ist das mit dem DiSeqC eigentlich gar nicht.

In der Anleitung von TransEdit wird das gut erklärt:
http://www.DVBViewer.com/griga/TransEdit%20D/DiSEqC.html

SO ganz genau weiß´ich das auch nicht. Aber TransEdit war ganz am Anfang nur ein kleines Programm um die Transponderlistendateien welche ja die ganzen Parameter enthalten.

Damit man das leichter bearbeiten kann hat Griga ein TransponderlistenEditor programmiert.

Das dort nach und nach weitere Aufgaben und Funktionen hinzu gekommen sind ist doch nicht schlecht.

 

TransEditmnyWin20140315bff22_thumb.jpg

post-13712-0-29501200-1394906012_thumb.png

Link to comment

 

Und schön, dass auch andere die Option zur Diseq-Position nicht verstehen.

Wir wollen dich ja nicht mit zu viel hintergrundwissen verwirren, zumal du transedit doch nicht benutzen willst. Aber auch ohne den link von @hdv ist es logisch, dass du mehr als nur A oder B brauchst, um 4 positionen ansteuern zu können. Du brauchst nur 2 aber andere 4 oder mehr (was dann nicht mehr mit diseqc 1.0 geht) ;)

Link to comment

Merci liebe Kollegen

 

Der Import hat funktioniert! SF1/2 HD sind nun wieder da :-)

 

Und nach dem ich den Root-Namen angepasst habe, nun auch in der richtigen Liste :-)

 

Weiss jemand, wie man eine überzählige Liste im Senderlisteneditor entfernt? Löschen entfernt im Senderlisteneditor ja netterweise gleich alle Listen :-(

 

Merci

Asklia

Link to comment

Du meinst die Listen die im Stammordner enthalten sind?

Wenn du im Senderlisteneditor links eine der Listen mit der Maustaste auswählst und dann im rechten Fenster auf löschen gehst, sollte doch nur die ausgewählte Liste gelöscht werden.

Oder meinst du was anderes?

 

Gruß

Reiset

post-140261-0-17182400-1394956484_thumb.jpg

Edited by Reiset
Link to comment

Hi,

 

ich hänge mich mal hier ran. Mein Problem ist das Transedit 4.0.6 mir immer den Schweizer Transponder nach einem Scan ganz rausschmeisst. Das verstehe wer will. Selbst wenn ich den Transponder manuell eintrage und anschließend mit dem DVBViewer einen Suchlauf mache werden die Schweizer HD Sender nicht gefunden.

 

MfG

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...