Jump to content

Danke für diese tolle Software!


notaclue

Recommended Posts

...wollte mich nur mal kurz bei den Erstellern bedanken für diese tolle Software. RS ist hier täglich im Einsatz, TS-Streams werden mit dem DVBViewer vor dem Schneiden geprüft, problematische Streams mit dem TS-Player korrigiert - ist schon toll, was ihr da programmiert habt!

 

Also vielen Dank, frohe Weihnachten, Glück und Gesundheit und ein friedliches neues Jahr 2015 Euch und allen Forumsteilnehmern!

 

  • Like 1
Link to post

bin auch seit 10 jahren zufrieden - bisserl noch an dem cinch-renderer schrauben und gut isses.....

Edited by vonMengen
Link to post

Auch ich kann den Vorrednern/-schreibern nur vorbehaltlos zustimmen. Vielen Dank für eine hier seit langem ohne irgendwelche Probleme laufende Software!

Link to post

Schließe mich dem hier an, seit 2009 im Einsatz und außer paar Kleinigkeiten hier und da, wobei mir da sehr weitergeholfen wurde perfekter HTPC am laufen. Dankeschön und Frohe Weihnachten.

Link to post

Danke :) Es tut gut, auch mal so etwas zu lesen, neben den ganzen Wünschen, was die Software noch alles können soll, und den Reports über irgendwelche mehr oder weniger kleinen / großen Probleme. Auch wenn man sich sagt "naja, zufriedene Anwender posten halt nicht im Forum", bekommt man als Entwickler unterschwellig den Eindruck, man hätte etwas ziemlich Unzulängliches produziert.

 

Also vielen Dank, frohe Weihnachten, Glück und Gesundheit und ein friedliches neues Jahr 2015 Euch und allen Forumsteilnehmern!

 

Das wünsche ich euch auch!

 

Ein kleiner Ausblick auf das kommende Jahr: Nach der Integration von Internetradio im DVBViewer GE kommt als nächste Empfangsart in Bälde Internet-Fernsehen hinzu. Dabei geht es nicht um kommerzielle VOD-Streaming-Angebote wie Netflix & Co, sondern um frei empfangbare Sender, die ihr Programm über das von Apple ursprünglich für Mobilgeräte erdachte HTTP Live Streaming (HLS) verbreiten. Dazu gehören die meisten deutschen öffentlich-rechtlichen Sender (Das Erste, ZDF, arte, dritte Programme...), ein paar wenige Privatsender (Servus TV HD, N24) sowie zahlreiche ausländische Kanäle.

 

Hinzu kommt der Empfang diverser lokaler Sender und offener Kanäle wie Alex TV Berlin, Ingolstadt TV oder OK Magedeburg, die normalerweise nur in HbbTV-Portalen und lokalen Kabelnetzen zu finden sind. Mit etwas Nachforschen lassen sich die HTTP-Adressen ermitteln, und damit funktioniert es dann direkt per Anwahl in der Senderliste ohne HbbTV-Brimborium. Die DVBViewer-üblichen Möglichkeiten wie Timeshift, Aufnehmen und Bild-in-Bild stehen dabei zur Verfügung.

 

Insgesamt handelt es sich nicht um eine sensationelle Auswahl an Sendern in sensationeller Qualität - es gibt weder EPG noch Teletext - aber doch um eine nette Ergänzung, die wie Internetradio keine DVB-Hardware braucht. Wer nur einen Tuner hat, der gerade durch eine Aufnahme belegt ist, und z.B. trotzdem gleichzeitig das Erste schauen will, ist damit gut bedient.

 

Nachdem die Erweiterungen im DVBViewer GE und TransEdit konzeptionell ausgearbeitet und erprobt ist, liegt die Integration des TV/Radio-Streaming in den DVBViewer Pro und Recording Service an. Zwar kann der DVBViewer Pro das im Prinzip schon, aber nicht wie häufig gewünscht über die Senderliste. Das wird ein ziemlicher Akt, soll aber nach Möglichkeit im ersten Halbjahr 2015 release-fähig werden. Wir werden sehen...

  • Like 2
Link to post

Danke, wie Griga schon geschrieben hat liest man so etwas viel zu selten. Was man eventuell auch erwähnen sollte ist das wir eine stattliche Anzahl von Internet-Radiosendern über die Jahre gesammelt haben und die möchte ich zumindest persönlich auch im DVBViewer hören (bzw. aufgeführt und sortiert). Derzeit kann man einen Recht guten Eindruck davon via Justradio bekommen. Das gibts kostenlos für iOS, für ein paar Euros unter OSX über den Apple Appstore und kostenlos für alle DVBViewer Kunden in Form der Windowsversion. Die kann sogar DAB(+). Das ist auch ein geplantes Feature vom DVBViewer, aber wie dem so ist - Gut Ding braucht leider seine Zeit :)

 

In diesem Sinne...

  • Like 1
Link to post
uglyrooster

Was soll man da noch ergänzen?

 

DVBViewer ist die "eierlegende Wollmilchsau", die einfach alles kann. Permanent gepflegt ohne hektische (unausgereifte) Updates, jeder Menge unverzichtbarer Features (auch undokumentierte) ist es einfach die Multimediazentrale im ganzen Haus.

 

Apropos WAF: Mit so kleinen Ergänzungen wie dem DVBViewer Controller für den Recording Service programmieren auch uninteressierte Damen im Haushalt einfach mal schnell Remote ihre Aufnahmen und holen sich diese vom NAS ohne die Details zu kennen.

 

Bitte weiter so und vielen Dank, das macht einfach Spaß (seit etwa 10 Jahren bei mir).

Link to post

Ich schließe mich kurz und knapp an! DVBViewer, Recording Service (absolut genial!) und XBMC (Kodi) sowie YATSE sind für mich DIE Hilfsmittel im Wohnzimmer, bzw. im LAN und auf mobilen Endgeräten, die seit Jahren zuverlässig das tun, was andere nur halbherzig mit anderen Ansätzen in falschen Geräten umsetzen (PSx, Smart TVs etc).

Vielen Dank!

Ich würde sogar regelmäßiger dafür bezahlen, bzw. ab und zu mal wieder ein Update. Habe fast schon ein schlechtes Gewissen, all das für einmalig 15 EUR zu bekommen...

Von der meist kurzfristigen Hilfe bei Problemen ganz abgesehen!

Und Dank an den Threadersteller für die Idee! Ich hatte meinen Dank zwar auch auch in Beiträgen versteckt aber genau diese Art von Thread haben die Entwickler verdient.

Hoffentlich schließen sich noch viele langjährige User mit Ihren Erfahrungen an!

 

Edited by whity76
Link to post
ThulsaDoom

Auch von mir ein Dankeschön!!! :thumbsup:

 

Auf ein weiteres spannendes Jahr mit dem DVBViewer Pro, an dem ich mich schon seit einigen Jahren erfreue und der das Fernseherlebnis unserer Familie ausserordentlich bereichert hat!

 

Dem Team wünsche ich weiterhin ein gutes Händchen bei der Weiterentwicklung, geschäftlichen Erfolg (falls ihr darauf angewiesen seit !?! :original: ) und privat Gesundheit & Glück.

 

 

 

Alles Gute für die Zukunft!

Link to post

Auch von mir ein dickes Danke für eure großartige Software und ein Frohes Neues Jahr! Ich weiss schon nicht mehr, wie lange ich den DVBViewer und den Recording Service benutze, aber diese Kombination ist für mich nicht mehr wegzudenken. Live schaue ich schon lange nichts mehr und die Einfachheit und Zuverlässigkeit der Benutzung hat sogar meine Frau überzeugt, die sonst einen Mac benutzt :innocent: . Manchmal muß ich bewußt an die Zeiten meines Videorekorders denken, um mir zu vergegenwärtigen, was ihr alles umgesetzt habt.

 

Aber es nicht nur die Software, sondern auch eure freundliche und kompetente Hilfsbereitschaft und die feine Community, die ihr hier geschaffen habt.

 

Alles Gute euch allen!

Link to post

Aus aktuellem Anlass muß ich auch nochmal anfügen: Da ich die letzten Tage in mehreren SmartTV-Foren gestöbert habe ist mir aufgefallen welche Unmenge an Beiträgen zu Problemen mit Aufnahmen direkt am SmartTV auf angestöpelte Festplatten existieren. Da werden Platten gar nicht erkannt, oder erst schon und dann nicht mehr, Hersteller verweisen auf Kompatibilitätslisten auch wenn man die dort gelisteten Geräte gar nicht mehr kaufen kann. Timer werden nicht aufgenommen oder das Ende abgeschnitten, Aufnahmen bekommen falsche Namen, Augenommenes kann ohne Erklärung nicht mehr abgespielt werden. Platten werden plötzlich als unbekannt oder leer angezeigt. Nach Garantietausch von Geräten sind die bisherigen Aufnahmen (wegen Kopierschutz) nicht mehr lesbar. Festplatten müssen neu formatiert werden unter Verlust aller Aufnahmen. Das alles mit entsprechendem Gejammer der Betroffenen über unwiederbringliches ...

 

Da muß ich rückblickend sagen daß es erstens hier im Forum im Vergleich dazu richtig ruhig zugeht ;) und zweitens ist mir da erst so richtig bewußt geworden wie ich über sowas schmunzeln kann weil hier seit Jahren mit dem RS das Aufnehmen so problemlos, zuverlässig und komfortabel (z.B. mit Autotimern) geht daß man sich als Nicht-Betroffener die Probleme der SmartTV-Aufnehmer erst mal vorstellen muß.

 

Also auch unter diesem Aspekt nochmal ein Danke!

  • Like 1
Link to post

Auch seit August 2005 zufriedener Nutzer dieser guten Software.

Danke, auch für den Support an alle Helferlein! :original:

Edited by iks-jott
Link to post

Will mich hiermit auch mal bedanken, hab den DVBViewer schon seit mehreren Jahren weitgehend problemlos im Betrieb! Topp und weiter so und alles Gute für 2015!

Link to post
  • 2 weeks later...

Alles Gesagte ist richtig und wichtig!

 

Als IT-ler mit (mittlerweile leider) verkümmerten Programmierkenntnissen, weiß ich wirklich gute Software zu schätzen. Getreu dem Motto "Software sollte für Menschen gemacht sein... - und nicht anders herum", leuchtet der DVBViewer imho am allerhellsten was Funktionalität, Stabilität, Usability und Weiterentwicklung mit Augenmaß angeht.

 

Ich verneige mich vor diesem Herzblut-Projekt, Danke!

 

P.S. Wo kann ich spenden? Mein 15€ Obulus ist schon Jahre her...

Link to post

Vielen Dank für ein tolles Produkt auch von mir.

Verwende den DVBViewer schon fast 10 Jahre, und seit 5 Jahren mit Recording Service. Selten so ein stabiles Produkt mit so tollem Support gesehen.

Habe natürlich auch gleich den Hbbtv Plugin gekauft als er herauskam.

 

Wenn ich meine Kollegen anschaue dann bin ich froh, dass ich nicht Linux und VDR verwende.

 

Ich würde die 15 Euro auch jährlich zahlen ;)

Link to post

 

 

P.S. Wo kann ich spenden? Mein 15€ Obulus ist schon Jahre her...

 

Habe ich vor einiger Zeit auch mal per Mail gefragt. Antwort: Eine zweite, dritte .... Lizenz kaufen! :original:

  • Like 1
Link to post
  • 4 weeks later...
GBWebmaster

Ihr habt alle recht.

 

Bin ebenfalls schon seit Jahren dabei. Vor allem die Aufnahmezuverlässigkeit des RecService, das auch für meine Frau geniale OSD-Handling im DVBViewer (wie Vorblättern des Mini-EPG während des Filmeschauens auf einem Sender) sowie die neu hinzugekommene „PDC und Event ID überwachen“-Funktion der Aufnahmeprogrammierung direkt aus dem DVBViewer heraus sind Möglichkeiten, an die man sich schon fast gewöhnt hat. Und bei Gesprächen mit Kollegen / Freunden stellt man plötzlich fest, dass man diesbezüglich auf einer Insel der Glückseligen ist ...

 

Und wenn jetzt noch Internetradio und Internet-TV direkt eingebunden wird - wie wird dies erst ... ;)

 

 

Gruß GBWebmaster

Link to post

Ich moechte mich anschliessen, DVBViewer ist bei mir seit 2010 im Einsatz, und es ist einfach unglaublich was er alles kann!

 

Die beste Software, die mir je untergekommen ist!!

Link to post
  • 1 month later...
mikemaster

Für mich gilt das gleiche. Der DVBViewer schafft es bei unter die Top10 best software ever. Und dafür zahle ich gerne. Und ich hoffe sehr, dass ihr weiter dranbleibt.

Link to post
  • 2 months later...

Stimmt.

Wenn man lange Zeit andere TV-Software ausprobiert hat und immer wieder über Fehler, Unzulänglichkeiten und Abstürze gestolpert ist, kann man den DVB-Vievier nur lieben.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...