Jump to content
Sign in to follow this  
fschmitt

Echtzeitaktualisierung Timerliste (Server-Client-Konstellation)

Recommended Posts

fschmitt

Hallo zusammen,

 

ich habe diese Woche auf DVBViewer-Version 5.3.2.0 und REC-Server 1.30.1 aktualisiert.

 

Seitdem habe ich das Problem, dass die Timerliste im Client (der auf den Recording-Service zugreift) nicht mehr in Echtzeit aktualisiert wird.

 

Das bedeutet, wenn ich eine Programmierung erstelle, dass die dann im Client nicht sofort in der Timerliste auftaucht (somit hab ich keine Kontrolle wg.Kollision).

 

Ich muss erst den Client schliessen, wieder öffnen und sehe dann erst die neu erstellte Programmierung (und ob Sie kollidiert), weil er dann erst aktualisiert.

 

Lösche ich eine Aufnahmenprogrammierung, diese wird sofort aktualisiert und aus der Liste gelöscht.

 

 

Das hatte früher beides automatisch geklappt.

 

 

Kann jemand helfen ?

 

Gruss Frank

 

 

 

Zur Erklärung ein Bild:

links Rec-Server mit 3 Hardware-Karten im Netzwerk /

Mitte Client-Server, programmiert den Rec-Server via TV-Browser übers Netzwerk/

rechts Fernseher und mittlerweile eine NAS-Festplatte für die Aufnahmen und eine Amazon FireTV-Box

Edited by fschmitt

Share this post


Link to post
Tjod

An der Technik hat sich nichts geändert, das läuft über Mulicast. Das sollten alle PCs im gleichen Netzwerk erhalten.

Hat sich in letzter zeit was an deiner Netzwerkkonfiguration geändert?

 

Gibt es das Problem auch auf dem PC mit dem RS? Poste eventuell mal ein support.zip vielleicht sieht man da was auffälliges.

 

Lass den TV-Browser erst mal beim testen außen vor, auch wenn ich nicht wirklich glaube das der einen Einfluss darauf hat. Also programmiere die Timer über den DVBViewer oder direkt über das Webinterface.

Edited by Tjod

Share this post


Link to post
fschmitt

Hallo,

 

tja.... wenn dann nur im Netzwerk....kann ich aber nochmals konfigurieren, war aber vor 3 Wochen.

 

Hat aber bis zum Update ja funktioniert....?!?

 

Hier mal die ZIP vom Server. Der muss ja "senden"....

Share this post


Link to post
Tjod

Der DVBViewer Client auf dem Server ist nicht richtig konfiguriert für am besten den RS Wizad da mal aus.

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Recording_Service_Installationsanleitung#DVBViewer_einrichten

 

Aber das ist wahrscheinlich nicht das Problem.

 

Die SvcDatabase.db3 scheint kaputt zu sein. Stopp mal den RS und verschiebe die SvcDatabase.db3 aus Konfigurationsverzeichnis\database in ein anderes Verzeichnis und starte dann den RS wieder.

Und führe dann im Webinterface Aufgaben > Datenbank aktualisieren aus.

 

Und probiere ob das Problem weiterhin besteht.

Share this post


Link to post
fschmitt

Leider....nein, keine Änderung, ausser dass die Datei jetzt kleiner geworden ist.

 

Programmierung erstellen.....keine Echtzeitaktualisierung

Programmierung löschen.......Aktualisierung sofort, Eintrag wird gelöscht

 

Wizard hab ich ausgeführt, allerdings hab ich das Erstellen der Hardware weggeklickt (die funktioniert ja ...)

 

Und nu ???

Share this post


Link to post
Tjod

In dem Client auf dem Server sind echte TV Karten aktiviert. Das kann zu problemen führen wenn du den wirklich nutzen solltest.

Die Hardware war einer der Hauptgründe warum du den Wizard ausführen solltest ;)

 

Ich gehe mal davon aus das du den Server PC schon mal neugestartet hast. Wenn nein mach das als erstes mal.

 

Eine wirkliche Idee was bei dir schief läuft habe ich grade nicht.

 

Aber du könntest nochmal eine Sache probieren.

Stopp den RS und lösche die svcdebug.log (der Übersichtlichkeit halber)

Starte den RS wieder

und starte den DVBViewer via Starmenü > Programme > DVBViewer Support > DVBViewer Pro (Debug Mode)

erstelle einen Timer über den DVBViewer dann einen über das webinterface löche dann den Timer den du über den DVBViewer erstellt hast und erstelle noch einen über das Webinterface.

 

Und pote ein neues support.zip eventuel sieht man im Vergleich der logs (DVBViewer/RS) noch irgendwas.

Share this post


Link to post
fschmitt

Wie gewünscht...

 

 

 

 

Aber ....sei von mir bemerkt.... das meiste mach ich ja nicht über das Webinterface....

Share this post


Link to post
Tjod

Das mit dem Webinterface war nur zum Testen um eventuell andere Beteiligte Komponenten außen vor zu lassen.

Leider sehe ich da aber nichts auffälliges (aber in der richtung landet auch nicht wirklich was im log wenn es zu keinem Fehler kommt)

 

Ich habe ein altes Topic zu dem Problem gefunden:

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/49900-timerliste-des-rs-wird-im-DVBViewer-nicht-immer-angezeigt/?p=369047

Aber von support.zip her würde ich sagen du hast nur eine Netzwerkkarte. Also nicht das gleiche problem wie da.

Share this post


Link to post
Tjod

Noch was was du probieren könntest.

 

Starte den DVBViewer auf dem Server.

 

Wird der DVBViewer unter http://127.0.0.1:8089/api/dvbcommand.html aufgelistet?

 

Wenn ja ersetze den PC NAMEN durch deinen und ruf die URL auf, wird dann die OSD Timline im DVBViewer angezeigt?

127.0.0.1:8089/api/dvbcommand.html?target=PC NAME&cmd=-x8201

 

Das nutzt die gleichen Kommunikationskanäle wie das Update der Timerliste. Da könnte man sehen ob der Kommunikationsweg das Problem ist.

Share this post


Link to post
fschmitt

Nein.

 

Hier taucht unter <targets> nichts auf.

Share this post


Link to post
Tjod

Hast du den DVBViewer Pro 5.3.2 seit dem letzten RS Start neu gestartet?

 

Der Eintrag müsste da auf jeden Fall landen. Das Problematisch sollte eigentlich wen das senden von dem Kommando sein.

Share this post


Link to post
fschmitt

Ja, hab ich,

 

bin auch jetzt derzeit mit der alten Version wieder online. Downgrade, auch nix.

 

Ich installier jetzt erst mal wieder alles aktuelle...und dann mach ich morgen weiter... :mad:

Share this post


Link to post
fschmitt

So.... und nach der Neuinstallation geht's wieder :D

 

Und was war's ?

 

Die besch&%$ne Windows-Firewall auf'm Server hat den Kommunikationsweg via Netzwerk geblockt.

Selbst das kleine Tool Windows 7 Firewall Control hatte ich auf "offen" stehen, also alles zugelassen, und trotzdem hat die FW es weggeblockt.

 

So ein Dreck.....

 

Also Rätsels Lösung: die Windows Firewall (Win 7 in diesem Fall)

 

Danke an Dich Tjod,

Du hast mich auf die Idee gebracht, doch nochmals zu deinstallieren und die Neu-Freigabe nach einem Reboot zu versuchen (die kommt, wenn man dann das Programm neu installiert hat und erstmals startet)

 

Da kommt das übliche Fenster der Firewall und man kann seine Häkchen setzen "Private Netzwerke" und "Öffentliche Netzwerke"...und schon funktioniert es wieder.

 

Danke.

 

 

P.S. Bei Targets ist jetzt auch wieder ein Eintrag drin, einer für den Client, einer für den Server. So wie es sein soll....

Edited by fschmitt

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Matthias Grimmeisen
      By Matthias Grimmeisen
      Hallo,
       
      nachdem ich nach langer Zeit ein Aktualisierung durchgeführt und die DVBViewer Pro-Version 6.1.5.0 installiert habe, sind in den Aufnahmedaten (TS-Format) leider nicht mehr die EPG-Informationen (Folgenname, Sendungsbeschreibung etc.) enthalten. Diese waren in der bisher von mir genutzen Version (leider weiß ich nicht mehr, welche dies war) enthalten und wurden in den Eigenschaften der Datei abgelegt bzw. im Explorer-Fenster angezeigt (sh. auch Screenshot im Anhang..
       
      Zwar ist es möglich, zusätzlich eine Textdatei mit diesen Infos anzulegen, doch dann muss ich diese Textdatei immer zusammen mit der Aufnahme verschieben/kopieren/ablegen, was insgesamt deutlich weniger komfortabel und übersichtlich ist.
       
      Gibt es daher eine Einstellung-Möglichkeit (die ich übersehen habe), um die EPG-Infos wieder direkt in der Aufnahmedatei einzubinden? Falls ja, wäre ich über Tipps7Hinweise dankbar!
       
      Gruß,
       
      Matthias

    • Lenin0815
      By Lenin0815
      Ich habe eine Frage zur Handhabung in einem Spezialfall:
      TELE5 sendet diese Woche zum 25. Jubiläum von Kalkofes Mattscheibe ein 25-Stunden Best-Off, dass ich gern aufzeichnen würde.
      Da die Sendung im EPG in 24 direkt nacheinander folgende Teile gestückelt ist, kann ich die einzeln Sendungen zur Aufnahme auswählen, erhalte dann aber möglicherweise unglücklich gestückelte Dateien, vielleicht sogar mit Lücken? Alternativ kann ich einen Timer manuell erstellen, was bei der Dauere (über mehrere Tage) vielleicht andere Probleme birgt und vielleicht zu einer riesigen, nicht handhabbaren Datei oder gar Abbruch führt.
      Welches Vorgehen würden Sie in diesem Fall empfehlen?
      Vielen Dank vorab!
       
      PS: Speicherplatz ist natürlich ausreichend vorhanden.
       
    • opowoj
      By opowoj
      Seit heute meldet der Click auf den Recording Service "Kein Zugriff auf den Server". Wie geht man damit um? support.zip wurde hochgeladen.
      Danke für jeden Tipp.
      support.zip
    • Heinzibua
      By Heinzibua
      Hallo zusammen,
      ich habe die aktuelle Pro-Version im Einsatz. Signal kommt über Kabel / DVB-C.
      Das Fernsehen klappt einwandfrei.
      Wen ich jetzt etwas aufnehmen möchte (EPG oder direkt), dann wird nur eine txt für die Aufnahme geschrieben.
      Habe auch die Log für einen Test aktiviert - da sind überall nur 0 Byte für die Aufnahme gelistet (ist ja auch nicht da...).
      Habe ich was Falsches in meinen Einstellungen?
      Besten Dank und viele Grüße
      Armin.
      02-11_14-29-29_VOX_Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn - Daniela vs. Nadeshada.log
      02-11_14-29-29_VOX_Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn - Daniela vs. Nadeshada.txt
    • gkmw
      By gkmw
      Nach Aufnahmen fährt der PC in den Standby
      Nur wacht er aus dem Standby nicht auf, um den DVBViewer zu starten und programmierte Sendungen aufzunehmen. In den DVB Optionen ist der Haken  Aufgabenplaner verwenden gesetzt und in den erweiterten Energie Optionen auch der Zeitgeber aktiviert. Hat jemand eine Idee?
      support.zip
×
×
  • Create New...