Jump to content
subek

htpc mit kodi und ms-tech fernbedienung

Recommended Posts

subek

Hallo

Ich habe mir einen htpc zusammengebaut mit dem ich sehr zufrieden bin.

Als Gehäuse habe ich das ms-tech 80 genommen mit integriertem IR Empfänger und Fernbedienung.

 

Habe kodi installiert und die Fernbedienung funktioniert gut damit (die FB. Hat nur keine back taste die hab ich aufgrund der Position einfach auf Radio gelegt)

DVBViewer starte ich mit der Fernbedienung aus dem kodi mittels einer Verknüpfung.

Das Programm brauch leider ein bisschen bis es Starter aber damit lässt sich Leben.

Jetzt zu der Steuerung im DVBViewer.

Ich habe schon alle Sender gelöscht die ich nicht brauche und habe jetzt noch 2 Ordner einmal Sky und einmal Digital free

 

Wie kann ich mit der Fernbedienung die Sender Liste öffnen und am besten nur einen der beiden Ordner sehen.

Wenn ich z.b normales Fernsehen sehen will öffnet sich eine Sender Liste mit nur diesen Kanälen.

Gut wäre es wenn man auf die andere Senderliste umschalten könnte. (Sky und normale Kanäle sind mir in einer Liste zu viele Kanäle)

Dazu müsste ich auch die Fernbedienung richtig einrichten momentan geht nur oben unten und Links rechts als Lautstärke Regelung.

Könnte dafür eure Hilfe gebrauchen.

 

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den DVBViewer im kodi zu integrieren ohne einen Sat Server zu haben.

Der Tuner ist und bleibt direkt am htpc.

Wäre cool wenn das im kodi gehen würde weil dort auch schon die FB funktioniert.

Falls das geht wie sind dann die Umschaltzeiten?

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

 

 

Gruß Walter

Share this post


Link to post
Reiset

Um über Kodi Live TV zu haben musst du den Recording Service installieren (kannst du auf deinen HTPC installieren, brauchst keinen Server)

und dann in Kodi mit dem DVBViever Plugin darauf zugreifen.

 

Mehr Infos findest im KodiNerds-Forum
http://www.kodinerds.net/
http://www.kodinerds.net/index.php/Board/23-Kodi-Live-TV/

Bei mir mache ich das anders, ich schalte mit der Fernbedienung zwischen Kodi und DVBViewer um.

HTPC (Win 8.1) starten direkt mit DVBViewer
http://myxbmc.bplaced.net/blog/?p=522

Ansonsten habe ich die folgende Anleitung bei mir angepasst (z.B. den Start von Kodi über die Fernbedienung, Batch-Dateien usw)
Benutze DVBViewer als Hauptprogramm und Kodi als Zweitprogramm
http://www.kodinerds.net/index.php/Thread/18417-DVBViewer-unter-Windows-einrichten/

Was die Umnschaltzeiten in Kodi angeht, habe die sich im letzten Jahr verbessert, habe es gerade eben wieder getestet.
Bei mir so um die 3-4 sekunden...mal ein wenig schneller mal ein wenig langsamer (hängt von mehreren Faktoren ab...selbe Transponder, SD, HD usw.)

 

Was die Fernbedienung angeht, sollte sie mit deinem IR Empfänger mit dem MCE 2005 Plugin funktionieren

Zumindest hatte ich auch mal ein ms-tech gehäuse mit selben IR Empf. und die Original-Fernbedienung

hat mit dem Plugin funktioniert, ob alle Tasten funktioniert haben, weis ich aber nicht mehr.

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/28849-mce-2005-plugin/

und dann wie folgt vorgehen

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Optionen_Eingaben

 

 

 

Gruß

Reiset

Edited by Reiset

Share this post


Link to post
goscho

Hi Leute,

 

ich mache mir diese Mühe nicht und versuche, alles auf dem HTPC zu automatisieren.

Stattdessen habe ich im Wohnzimmer eine wirklich ansprechende Tastatur von Logitech (illuminated K830) im Einsatz, um die Wechselspielchen zwischen KODI (für die allgemeine Mediennutzung) und dem DVBViewer Pro (für das Live-TV) zu realisieren.

 

Bzgl. Umschaltzeiten kann ich sagen, dass KODI teilweise wesentlich länger braucht, bzw. gelegentlich auch mal den einen oder anderen SKY HD-Sender gar nicht reinbekommt.

Mit dem DVBViewer habe ich dies nicht.

Auch gefällt uns die Nutzung des Mini-EPG im DVBViewer sehr gut. Mittels page up/down wird durch das Mini-EPG der Sender gezappt und erst ein Druck auf OK wechselt den Kanal.

Bei KODI erfolgt immer ein Wechsel des Kanals, sobald hoch/runter gedrückt werden.

 

Einen Vorteil von KODI bei der Nutzung von Live-TV gibt es allerdings dann, wenn man Kinder hat, dadurch, dass man Sender sperren kann (Zahlencode gibt frei).

Damit müssen sich die Kleinen nicht mit den Erwachsenen-Kanälen 'rumärgern', die auch tagsüber Filme ab 16/18 zeigen.

Diese Funktion kann man sogar netzwerkweit für alle KODI-Installationen eingerichtet bekommen. Darum läuft am HTPX meiner kleinsten Tochter (ZBOX Pico PI320 mit W8.1) auch nur KODI.

 

Was ich mir jetzt noch wünschen würde, wäre eine Funktion, um auch die Aufnahmen zu sperren. Diese muss ich jetzt immer relativ zeitnah in FSK16/18-Ordner verschieben.

Share this post


Link to post
subek

Hi also ich werde wohl komplett von kodi weggehen :-D

klappt alles nicht so wie ich das will aber egal.

 

Jetzt mal was anderes zum DVBViewer ich würde gerne ein Skin oder ein Plugin das es möglich ist die favoritenliste einfacher zu wechseln.

Ich habe es momentan so eingstellt wenn ich ok drücke öffnet sich die Favoritenliste mit mehreren Untergrupierungen (Filme, Doku, Sport usw..)

wenn ich jetzt auf eine von den Gruppen klicke bin ich in der Liste der Sender die in dieser enthalten will.

So ist das auch alles gut aber wenn ich jetzt wieder ok drücke komme ich in die Liste der Sender dieser Gruppierung und wenn ich jetzt wieder zurück zu z.b. Sport will muss ich in dieser liste erst ganz hoch und auf die drei Punkte was quasi das (back) ist.

 

Ich würde das gerne mit einer taste machen damit ich nicht immer die ganze liste nach oben muss nur weil ich in eine andere Gruppe will.

 

gibt es dafür eine Lösung?

 

Ich habe bisher immer mit einem Enigma2 Receiver ferngesehen und dort war es wunderbar gelöst.

Gibt es die Möglichkeit DVBViewer so ähnlich abzuändern??

Share this post


Link to post
subek

Danke das NeutrinoPlugin würde mich interessieren.

Es werden bei diesem Post 2 links angeboten muss ich einfach nur beide in den Ordner Plugins entpacken und ich habe eine andere channelliste??

Share this post


Link to post
subek

So hab es zum laufen bekommen.

Gefällt mir und ist gut.

 

Habe heute Fussball geschaut und da bekommt man kopfweh weil das Bild ruckelt.

Habe mehrere decoder für h264 probiert sind alle nicht wirklich gut

Auch der von powerdvd 10 nicht

Jemand eine idee?

Share this post


Link to post
goscho

Hi subek,

 

was hast du denn für Technik in deinem HTPC?

Bei mir läuft das Live-TV Programm auf vielen unterschiedlichen Geräten, ohne zu ruckeln.

Share this post


Link to post
subek

Hi

Das motherboard ist von asRock dazu 4gb DDR3 RAM

Prozessor Intel g3420 3.2 ghz dualcore mit integrierter hd4400

Hauppage wintv 930c dvbc stick wird fürs Kabel verwendet

 

Bei normalen Sendern merkt man nichts nur beim Fussball eben es sind so mikroruckler

Man erkennt es gut am Ball das es nicht perfekt läuft

Share this post


Link to post
BALOU

wenn man mit den Rucklern gut leben kann lohnt es sich kaum eine support.zip zu posten damit mal ein Profi reinsehen kann.

Meine Vermutung währe das DXVA im Videocodec nicht aktiviert ist.

Share this post


Link to post
subek

Ja es ist aber schon ziemlich nervig und nach 90 Minuten bekommt man schon leicht

kopfweh.

Was könnte ich noch versuchen und wie funktioniert das mit der support.zip??

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...