Jump to content
dagdahl

HbbTV Plugin MHEG-5 Engine funktioniert nicht

Recommended Posts

dagdahl

Hallo,

 

ich benutze den DBVT-Viewer erst seit Kurzem und bin ziemlich unbedarft ;-)

 

 

In meiner Senderliste gibt es Internet-Sender, z.B. Multithek und Spiegel-TV, die ich nihct empfangen kann. Nun stand dort, das Endgerät müsse HbbTV-fähig sein, daher habe ich dieses MHEG-5 Plugin gekauft und installiert.

Es passiert aber nichts, ich habe keine Ahnung, ob ich da noch etwas irgendwo einstellen muss.

Bei der Lieferung bekam ich auch ein Passwort, nach dem bislang nicht gefragt wurde. Kann mir jemand helfen?

Share this post


Link to post
Tjod

Das Passwort muss im KeyTool (DVBViewer Verzeichnis) > Freischalten eingegeben werden.

 

Und der DVBViewer ist standardmäßig so konfiguriert das HbbTV erst aktiviert wird wenn du auf dem Sender OSD-Rot [F5] drückst.

 

Warum das so ist kanst du hier nachlesen:

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/55832-hbbtv-plugin-und-datenschutz/

 

Bei den Internet Streaming Sendern wo nur ein Standbild über DVB verbreitet wird macht das zwar nur bedingt Sinn. Aber bei den restlichen Sendern schon. ;) Aber das lässt sich, wenn man es wirklich will umschalten.

 

Das ändert aber auch nichts daran das es einen Moment braucht bis der Stream aus dem Internet Startet.

 

HbbTV ist ja wenn du so willst die moderne Version vom Teletext. Die aus speziellen Internet Seiten besteht.

Share this post


Link to post
dagdahl

Wunderbar, es funktioniert, vielen herzlichen Dank :original:

 

Das über den Datenschutz habe ich auch gelesen, und die cashes-Speicherung deaktiviert.

 

Danke auch noch für die superschnelle Antwort :thumbsup:

Share this post


Link to post
miseewald@web.de

Guten Tag.

 

Ich nutze den DVBViewer seit Jahren + bin sehr zufrieden.

 

Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich die Hbb MHEG-5 Engine nicht zum laufen kriege.

 

Zwei Beobachtungen:

 

1.  Ich bin auf dem blauen Screen eines HbbTV-Senders. In der unteren Bildschirmzeile sehe ich ein die Farben wechselndes Ikon mit %-Angabe. Es wechselt von rot nach gelb hin + her und bleibt im 30% Bereich. (Ist mei Empfangssignal zu schwach?)

 

2. Weiter oben wird beschrieben, wie ich das HbbTV pro sSender einmalig freischalten muss. Da wäre eine etwas genauere Angabe hilfreich. Wo muß ich die F5 Taste drücken?

 

besten Dank bis hierher.

 

M.S.

Share this post


Link to post
miseewald@web.de

Zusatz:

 

Meine Version ist seit gestern die Pro V6.0.4.0

Die HbbEngine habe ich gestern gekauft und auch installiert.

 

Betriebssystem ist Win 10.

 

Internetgeschwindigkeit: ca 16 Mbit

 

Gruß nochmal

 

M.S.

Share this post


Link to post
HaraldL

Die farbig hinterlegte Prozentanzeige ist tatsächlich die Empfangsstärke. Da zeigt der DVBViewer einfach das an was der Treiber deiner Hardware meldet. Das kann stimmen oder auch nicht, und was 100% oder 30% sind bestimmt jeder Treiber irgendwie anders. Allerdings könnte eine gelbe oder rote Anzeige tatsächlich auf ein zu schwaches Signal hindeuten. Wobei das Plugin für HbbTV vom Satellit tatsächlich nur die Übermittlung der URL des aktuellen Senders braucht, alles weitere kommt aus der Internetverbindung.

 

Ansonsten drückst du halt F5 wenn du auf einem Sender bist der HbbTV mitsendet. Beispiel: Du schaltest aufs ZDF und dann drückst du F5 (oder die rote Taste wenn du eine Fernbedienung hast). Dadurch startest du das Plugin und nach kurzer Zeit sollte (meist rechts unten) eine je nach Sender unterschiedliche Einblendung ins Bild kommen. Genau diejenige die bei einem SmartTV ebenfalls kommt wenn man auf den Sender umschaltet (sofern dieser HbbTV aktiv hat). Um dann die HbbTV-Anwendung tatsächlich aufzurufen muß man NOCH MAL F5 bzw. die rote Taste drücken.

 

Der Unterschied zu einem SmartTV ist eben: Beim SmartTV läuft HbbTV (sofern nicht komplett deaktiviert) ab dem Einschalten immer mit, beim Umschalten auf einen Sender ruft es im Hintergrund die Webadresse auf und zeigt kurz die Einblendung an. Dadurch bekommen die Sender Rückmeldungen daß gerade ihr Sender geschaut wird. Beim Druck auf Rot erscheint dann die HbbTV-App. Beim DVBViewer arbeitet das Plugin nicht permanent ab Start, du kannst also Sender umschalten ohne daß diese das mitbekommen. Erst wenn du F5/Rot drückst lädt das Plugin und verhält sich so wie auch am SmartTV.

Share this post


Link to post
miseewald@web.de

Hallo Harald:

 

 

Wow.

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Irgendwie wills bei mir aber noch nicht gehen.

 

Wenn ich z. B. Deiner Anleitung folge, ins Fernsehbild klicken, dann F5 drücken, poppt eine Liste der letzten 10 Sender auf.

 

Kann es sein, daß ich den DVBViewer per Hand eine Internetadresse zuweisen muß?

 

Oder, dass er sie von sich aus nicht findet?

 

(Noch ein etwas sonderbares Detail. Ich habe mal die Position der DVBT-Antenne verändert und siehe: der blaue Bildschirm für die ARD-Dritten im Internet bekommt kurz Bild-Artefakte (Klötzchen) ,wie man sie von schwachen, schwankenden TV-Signalen kennt. Die Signalanzeige links unten zeigt jetzt immerhin 55% und ist grün?!? Ansonsten lese ich in der untersten Zeile AAC, 16:9, 1920x1080, 50fps, 24 khz, 39kbps und 0,5 MBit.  Beim HD-Bild vom ZDF steht an den letzten drei Positionen: 48 khz, 256 kbps und 3,3 MBit. )

 

Danke + Gruß

 

M.S.

 

Share this post


Link to post
hackbart

Nein, ist denn die Erweiterung installiert und der Schlüssel eingetragen? Ein schlechter Empfang ist übrigens nicht wirklich ein Problem für HbbTV. Die Daten kommen eh zu 100% aus dem Internet.

Share this post


Link to post
miseewald@web.de

Ja.

 

Habe ich im KeyTool unter Erweiterungen Pkt. 1 freigeschaltet.

 

Gruß M.S.

Share this post


Link to post
HaraldL

Eine Idee noch wegen " dann F5 drücken, poppt eine Liste der letzten 10 Sender auf. ", eventuell ist bei dir die Tastenbelegung verändert. Schau mal in den Optionen unter Eingaben - Abschnitt "Bildschirmanzeige (OSD)" - OSD-Rot ob da F5 zugeordnet ist.

Share this post


Link to post
miseewald@web.de

 

Hallo HaraldL,

hallo Hackbart.

 

Entwarnung!!

 

Tut mir leid, dass ich mich in den PC-Gebirgs-Klüften so verheddert habe + Euch dadurch Mühe gemacht habe.

 

Also für die nachfolgenden "Opfer":  Zunächst habe ich das TV-Programm von Haupauge (kommt mit dem Stick) , win 8.5 deinstalliert, danach alle Komponenten von DVBV.

 

Pc immer wieder runtergefahren etc.

 

Dann die Komponenten von DVBViewer wieder aufgespielt. Alles nackig gemacht. Sendersuchlauf.

 

So.

 

Und nun läuft es.

 

Grüße an alle, die sich bemüht haben.

 

 

M.S.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...