Jump to content
Allodo

Energiesparmodus richtig konfigurieren. PC bei Zugriff starten (WOL)

Recommended Posts

Allodo

Hallo,

 

ich muss mal euer geballtes Wissen anzapfen :)

 

Bei mir läuft ein Micro-PC im Keller als Medien Server mit Plex , DVBViewer und Recording Service in der aktuellsten Version.

 

Der Verbrauch liegt bei angenehmen 24 Watt, aber da ich nicht ständig darauf zugreifen muss, lasse ich den Rechner nach 15 Minuten Nichtnutzung in den Ruhemodus fahren. Dann werden nur noch 3W verbraucht.

 

Allerdings kenne ich mich der Materie nicht sonderlich aus, und so habe ich das Problem, dass beim Zugriff von z.B. meinem Smartphone mittels DVBViewer-Controller diese App mir sagt, dass kein Zugriff möglich ist.

 

Getestet habe ich es heute morgen per WLan und der Rechner wurde nicht gestartet. Erst als ich eine beliebige Taste am Rechner gedrückt habe, startete der Rechner wieder durch. Den Punkt "Sende WOL beim App start" habe ich aktiviert.

 

Dieses Tastedrücken erhöht allerdings den WAF nicht sonderlich und im Urlaub ist es gar nicht möglich.

 

Hier mal meine Peripherie:

Mainboard: AsRock Q1900DC-ITX mit 4GB Ram (unterstützt WOL und WOW)

HDD: 2 x WD-Red 3TB

BS: Win7 Home Premium 64-Bit (UEFI-Installation) auf SSD (OCZ Vertex 3) installiert

Router: Fritzbox 7490

 

Könnt ihr mir helfen, die richtigen Einstellungen vorzunehmen, damit möglichst viel Energie gespart wird, bei Nichtnutzung, der Rechner aber beim Zugriff von Plex vom Samsung TV oder vom DVBViewer Controller aufgeweckt wird? Aufnahmen muss ich noch testen.

 

Ich bedanke mich im Vorfeld für eure konstruktiven Vorschläge.

 

Share this post


Link to post
fschmitt

Hallo,

ich nutze aktuell einfach eine WOL-App und wecke den Server vorher manuell auf.

Ich habe allerdings auch beim Server eingestellt, dass er er nur mit einem "magic"-Paket sich aufwecken lässt. (bei der Netzwerkkarte).

Ich hatte das Problem, dass sich der Server nicht mehr schlafen gelegt hatte, weil er auf jede Netzwerkanfrage ja wieder hochgefahren ist.

Wie das die Plex-App vom TV machen soll, kann ich nicht sagen.

Aber im Prinzip vom Handy aus starte ich den Server mit der WOL-App manuell. Zumindest kenne ich keine andere Möglichkeit bisher.

Bei mir funktioniert das recht gut (meine Konstellation ist ein Rec-Server, mit 3 Empfängern, ein Pc mit dem Windows-Client, der macht via Tv-Browser die Recording-Timer auf dem Server, dann eine Amazon FireTV Box mit Kodi drauf, die wiederum auf meinen Rec-Server das Aufnahme-Verzeichnis "sieht".

Mit dem Handy und der DVBViewer App kontrolliere ich meist nur die Timer, bzw. wecke den Server mittels WOL auf und schaue dann mit Kodi die Aufnahmen an...

Automatisch aufwecken funktioniert bei mir nur mit dem 2ten PC wo der DVBViewer Client installiert ist, also wenn ich den starte, fährt auch der Server hoch.

 

Will ich mit Handy und Amazonbox zugreifen, muss ich vorher den manuellen WOL-Befehl senden.

 

 

 

Gruss Frank

Share this post


Link to post
Reiset

auch eine Lösung

http://www.homeserversoftware.com/

Mit der Option Überwachung der "Netzwerkgeräte" sollte es auch mit dem TV funktionieren.

Habe es selbst nie probiert, aber es ist ja eine 30 Tage Testversion zum testen vorhanden.

http://www.homeserversoftware.com/lo/w78/help/de/settings_monitoring.htm

 

Mal abgesehen von Light-outs,

wenn auf dem Server alles richtig eingestellt ist, sollte "Sende WOL beim App start" vom DVBViewer-Controller

eigentlich funktionieren.

 

Bios ist richtig eingestellt?

http://www.homeserversoftware.com/lo/w78/help/de/requirements_bios.htm

 

Dein MB hat einen Gigabit-Netzwerkcontroller von Realtek, ist in den Einstellungen

des Netzwerkscontrollers alles richtig eingestellt?

http://www.homeserversoftware.com/lo/w78/help/de/requirements_nic.htm

Edited by Reiset

Share this post


Link to post
schaedels

Hallo, es gibt für Kodi ein WakeonLan zusatzprogramm. Es muss erst installiert werden. In Kodi auf Programme gehen, dann auf "mehr" und dort das WakeonLan Programm installieren. Dann müssen noch die Daten für denn Server eingetragen werden. Man kann das Programm so einstellen das es den Server bei jedem Start von Kodi weckt oder bei anklicken des WakeonLan Programms. Gruß

Share this post


Link to post
fschmitt

Hallo Reiset,

ich hab jetzt auch mal meine Einstellungen kontrolliert, aber meine Android-Controller-App weckt gar nix auf.

Mein Server macht da keinen Mucks.

Die Einstellungen sind so wie in deiner Anleitung beschrieben gesetzt gewesen....

:-(

Schade....

Share this post


Link to post
fschmitt

Hi Schaedels,

big Thx to you.... das Addon in kodi geh ich doch gleich mal installieren..... das würde mir ja einiges erleichtern.... (wenn das klappt, wär's ja sowas von geil)...

Ich informiere, wie es geklappt hat....

Share this post


Link to post
fschmitt

Getestet und für gut befunden!

 

Danke schaedels. Funktioniert einwandfrei.

 

Wieder ein Problem weniger....

Share this post


Link to post
Reiset

@fschmitt

Der Beitrag war eigentlich für @Allodo

Bei dir war sicher schon alles richtig eingestellt, sonst hätte deine "WOL-App" auch nicht funktioniert.

 

Wieso bei dir das WOL mit dem DVBViewer-controller nicht funktioniert, könntest du mal hier nachfragen.

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/55381-android-DVBViewer-controller/

 

Ich benutze das Wol vom DVBViewer Controller normalerweise nicht,

habe es aber gerade mal wieder getestet.

Bei mir funktioniert es, aber nur beim ersten Start der APP.

Wenn die APP schon im Hintergrund läuft und dann wieder geöffnet wird geht bei mir kein WOL.

Also erstmal unten den Mittel-Knopf (HOME) vom Handy lange drücken, die App aus der Liste entfernen und dann nochmal starten.

http://praxistipps.chip.de/android-apps-vollstaendig-schliessen-so-gehts_29026

Wenn die App gestartet ist, dann ein wenig Geduld haben...wie schnell der Server verfügbar ist hängt vom Server ab.

Wenn das BS auf einer SSD liegt, wacht er schneller aus dem Standby auf als mit "normaler" Festplatte.

Share this post


Link to post
fschmitt

@reiset

 

..ja, schon klar, aber eine Prüfung schadet ja nicht, und dadurch weiss ich ja jetzt definitiv, dass es an der Controller App liegen muss... gerade weil ja auf der Amazon-Android-Box jetzt auch WOL funktioniert...

 

Ich werd mal die Controller App neu installieren....

Share this post


Link to post
fschmitt

Mein Server ist auf Win 7 mit SSD umgestellt, und der braucht ca 10 sec. um aufzuwachen. Ist aber auch so gut wie nix anderes installiert... nur was der Server halt so braucht...

 

Edited by fschmitt

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • andreas--surf
      By andreas--surf
      Neuste DVB Versionen mit Recording installiert:
       
      Hallo, wenn ich den Ruhemodus im OSD mit der Fernbedienung aktiviere, fährt der Rechner beim Hochfahren ein zweites mal in den Ruhemodus. Beim mal ersten sieht man oft das Windowslogo oder sogar des Fernsehbild und dann fährt er alleine wieder in den Ruhemodus. Erst ein zweiter Start geht dann. Benutzt wird der Infrarot-Empfänger an seriellen Anschluss und die Fernbedienung TS35 von Technisat mit Winlirc. Wenn ich den Rechner mit laufenden DVBViewer Fenster über das Windows Betriebssystem (Windows Fenster) in den Ruhestand schicke fährt er ohne Probleme sofort hoch.
       
      Wenn ich mit einer HID Funk-Tastatur mit Touchpad statt Zahlenblock über das OSD Menü den Rechner in den Ruhezustand schicke habe ich auch keine Probleme beim Hochfahren.
       
       
      Das Problem hatte ich schon unter XP mit älteren Versionen.
      Aktuell Windows 10
       
      Gruß Andreas
×
×
  • Create New...