Jump to content
Natsu83

Ende der TV Karten Ära bei Technisat?

Recommended Posts

Natsu83

Hallo,

 

war nach langer Zeit mal wieder auf der Suche nach eine TV Karte. Und musste feststellen, dass Technisat scheinbar die TV Karten Sparte aufgegeben hat. zumindest ist auf der Internetseite https://www.technisat.com/de_DE/ keine einzige TV Karte mehr zu finden. Es werden zwar noch Treiber angeboten, allerdings konnte ich keinen Produkteintrag mehr finden. Daher gehe ich mal davon aus, dass die Produktreihen um die TV-Karten eingestellt wurden. Weiß da jemand was genaueres?

 

Share this post


Link to post
Tjod

Die haben schon länger keine eigenen Karten mehr entwickelt sonder Karten anderer Hersteller unter eigenem Namen verkauft. Und ein paar alte Modelle aus eigener Entwicklung.

 

Und die haben wohl schon länger in erster Linie Restbestände abverkauft.

Share this post


Link to post
GBWebmaster

Ja, ein wenig wehmütig wird man schon - meine erste TV-Karte war auch eine TechniSat.

Aber man hatte bald das Gefühl, wie wenn TechniSat die Weiterentwicklung verschlafen hätte - dies war ja dann auch so ...

 

 

Gruß GBWebmaster

Share this post


Link to post
Griga

Aber man hatte bald das Gefühl, wie wenn TechniSat die Weiterentwicklung verschlafen hätte

 

 

Es ist eher so, dass europäische Firmen, die selbst Hardware und Treiber entwickelt haben, kostenmäßig nicht mehr gegen die Fernost- Konkurrenz ankamen (TechniSat, TechnoTrend, TerraTec, FireDTV...). Dazu haben Konsumenten, die Hardware möglichst billig haben wollten, ihren Teil beigetragen.

 

Die einzige europäische Firma, die sich gegen den Trend durchsetzen konnte, ist Digital Devices.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Natsu83

Schade eigendlich. Hatte TechniSat immer gerne genommen. Werde wohl meinen PC jetzt wieder auf Hauppauge umstellen. Schon allein wegen dem Treiber Support. Wer weiß, wie lange der Treiber-Support bei TechniSat noch läuft.

 

Also bei mir wieder: back to the Roots. Mit Hauppauge hats bei mir angefangen. Ich denke mal es wird eine Hybrid Karte werden.

 

Aber wenn ich mich recht entsinne hatte TechniSat ja eh keine Hybrid-Karten auf dem Markt. Also wäre ein wechsel eh vorprogramiert gewesen. Was ich schade finde, da manche Anwender auch kombinerte Empfangswege nutzen. Da hatte TechniSat ja auch einiges verpennt gehabt.

Share this post


Link to post
Joshua06

Hatte TechniSat nicht viel Mantis verbaut? Würde ebenfalls zu Digital Devices raten. Trage mich gerade mit dem Gedanken auch eine von DD zu kaufen. Meine jetzige Funktioniert zwar noch, soll aber in einen anderen PC.

 

Was man über DD so liest, gerade auch hier im Forum ist sehr gut. Treibersupport vorzüglich. Bei Hauppauge hatte ich da schon eher schlechte Erfahrungen.

 

Sicher sind die Karten etwas hochpreisiger, aber das macht die hohe Qualität der Produkte und der gute Support wieder wett.

Edited by Joshua06

Share this post


Link to post
Griga
Hatte TechniSat nicht viel Mantis verbaut?

 

TechniSat hat neben den Eigenentwicklungen auch Karten von anderen Firmen unter eigenem Namen vertrieben. Zunächst die TechnoTrend S2-3200 als SkyStar HD (wären sie mal dabei geblieben..), danach Fernostware (Mantis) z.B. als SkyStar HD2 mit nicht gerade überragender Qualität. Viele haben sie in der irrigen Annahme gekauft, sie wäre aus deutscher Produktion - TechniSat hat zwar nicht direkt für diese Karten, aber ansonsten massiv mit "Made in Germany" geworben. Von da an ging's bergab. Bei TerraTec war der Ablauf ähnlich.

Share this post


Link to post
hackbart

Man sollte eventuell erwähnen das der Hauptgrund wohl die teure Eigenentwicklung der Skystar Express HD war. Die war wirklich zu 100% designed und produziert von Technisatentwicklern und das gleiche galt auch für die Treiber. So etwas kostet eine Menge Geld und durch die Konkurrenz aus Fernost gab es einen enormen Preisdruck.

Leider hat man sich nicht dazu durchringen können das Gerät weiter zu produzieren. Der Markt wäre da gewesen, aber naja nun verkauft man Smartphones die es auch in der Form bei Pearl gibt :)

Schade eigentlich, denn nach über 10 Jahren sind wir uns alle recht Nahe gekommen und das Arbeiten war ziemlich familiär (wenngleich eine Distanzbeziehung). Aber ich hab glücklicherweise noch guten Kontakt zu den "Drahtziehern" von damals, auch wenn diese jetzt woanders arbeiten und unsere gelegentlichen Gesprächsthemen jetzt andere Inhalte besitzen.

 

Christian

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...