Jump to content

Recommended Posts

Webturtle

Hallo,

 

bei mir verhält sich Just Radio (aus dem Mitgliederbereich im März heruntergeladen und über eine ältere Version installiert) seltsam. Wenn ich auf "DAB scannen" (mein Rechner ist in der Regel offline) klicke erscheint unten ein Fortschrittsbalke mit 0% und 0 gefundenen Sendern. Danach passiert nichts. Ich habe es einmal eine ganze Nacht laufen lassen mit dem Erfolg, daß die Anzeige immer noch auch 0 stand. Erst wenn ich auf "Just Radio Beenden" klicke beginnt die Anzeige sofort zu leben. Wenn der Fortschrittsbalken b-ei 100 angelangt ist, wurden 25 Sender gefunden und Just Radio schließt sicht. Die ist jedesmal so. Beim Neustart sieht alles wieder aus wie zuvort. Erst wenn ich auf den Pfeil "Welt" unter der Menüzeile klicke, wird in der Auflistung am linken Rand die Rubrik "DAB" angezeigt, worunter sich die gefundenen Sender verbergen.

 

Läßt sich eigentlich das Aufnahmeverzeihnis ändern? Timergesteuerte Aufnahmen wie bei Satellitenradio mit DVBViewer sind wohl nicht möglich?

 

Und was ist der Unterschied zwischen Just Radio und Just Radio GDI+ (GDI steht wohl für Graphic Display Interface).

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

 

P.S. Vielleicht kann mal jemand, der sich mit dem Programm auskennt, eine kleine Anleitung ins Wiki stellen. Dies wäre sicher für Neuanwender hilfreich.

Share this post


Link to post
hackbart

Was für einen DAB Stick von Realtek nutzt du? Wenn Debugview startet, solltet eine genaue Meldung von Realtek gezeigt werden. Das ganze funktioniert in einem separaten Thread und den zu beenden forciere ich bei einem Programmabbruch.

Just Radio nutzt DX10 und das geht nicht unter XP. Deswegen habe ich die GDI+ Variante noch drin.

 

Das Aufnahmeverzeichnis kann man ändern. Dafür muss die Konfigurationsdatei geöffnet und der Pfad angegeben werden.

 

Timergesteuerte Aufnahmen sind nicht geplant, aber ein erweiterter Rekorder. Auf Justradio.org ist ein Screenshot davon zu sehen.

 

Christian

Share this post


Link to post
hackbart

Achso das Problem mit dem "DAB wird nicht angezeigt beim ersten Start" war ein Bug den ich vor geraumer Zeit behoben habe.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ich muß zuhause mal sehen, ob ich feststellen kann, um welche Realtek-Chips es sich handelt. Es handelt sich um den Noxon DAB+-Stick und den Pearl-DVB-T-Stick mit DAB+ (Avisio DV-Stick 252.pro Art.Nr. 1340-904).

 

Beide funktionieren mit der mitgelieferten Software und Deinem DAB-Radio-Player.

 

Wie wird Debugview gestartet bzw. angezeigt?

 

Ich habe es übrigens auf XP und Windows 7 probierte. Für mich hat das Probelm keine große Bedeutung mehr, da die Sendersuche letztendlich funktioniert hat. Aber für Neu-User ist es sicherlich von Interesse.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
hackbart

Ich muss allerdings auch dazusagen, dass ich nach der erstaunlicherweise recht hohen Resonanz der Windowsversion über die Wochen viel an Zeit in Justradio gesteckt habe. Deswegen auch die separate Webseite.

Einige der Fehler sind seit geraumer Zeit nicht mehr drin. Da ich plane eine Shareware Version zu veröffentlichen kommt vorerst keine freie Version für DVBViewer Kunden mehr in den Mitgliederbereich.

Diese Version wird jedoch noch ein bisschen Zeit brauchen. Vor allem da ich mit dem Rekorder noch nicht zufrieden bin.

Zeichnet man ein paar dutzend Radiosender parallel auf wird die Anzeige etwas unübersichtlich.

Sobald ich das behoben habe, kommt u.a. eine "Sende in Traybar" Funktion für OSX und Windows hinzu.

 

Eine recht kurzweilige Funktion ist die hier:

maps.png

 

Das braucht bestimmt niemand, aber es macht Spaß einfach mal ein Cityradio einzustellen und mit Streetview durch die Stadt zu gehen. Ich weiß selbst das dies völlig sinnfrei ist, aber wer mal abschalten will findet das eventuell ähnlich entspannend.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo

 

@Tjod: Vielen Dank für den Link! Könntest Du mir auch einen Hinweis geben, wie man feststellen kann, um welche Chipversion von Realtek es sich handelt, falls dies nicht bei DebugView geschieht, was ich erst noch zuhause ausprobierten muß.

 

In der Hardware-Abteilung der Systemsteuerung und in Everest wird nämlich nur Noxon-DAB-Stick und bei dem Pearl-Stick als Hersteller Realtek und eine Treiberversion angezeigt.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
RC23

Möchte mir auch DAB+ via JustRadio in meinen HTPC einbauen. Ist der verlinkte USB-Stick DAB+ tauglich? Er besitzt den RTL2832U von Realtek.

 

Aus einer Amazon Rezension:

 

Der NooElec DVB-T Stick wird in einer kleinen Plastiktüte ausgeliefert. Im Lieferumfang befinden sich der USB Stick, eine Fernbedienung, eine Bediensoftware, sowie eine kleine Antenne mit Antennenkabel.

 

Das Besondere an diesem Stick ist, daß man mit geeigneter Software und einer stärkeren Antenne mehr als nur Radio empfangen kann. Der NoElec DAB+ USB Stick verfügt über einen RTL2832U Chip von Realtek. Mit dem Gerät läßt sich ein Frequenzbereich von 24 bis 1766 MHz empfangen. Mit geeigneter Software (SDR-Software im Internet kostenlos erhältlich) kann man so einiges empfangen. Von Radiosendern, Amateurfunk, Taxifunk, McDonalds Drive In Funk, bis hin zu Polizeifunk und Bundeswehr. Wohnt man in der Nähe eines Flughafens, empfängt man den Flughafen Informationssender, der das Wetter per Schleife an die Piloten sendet. Auch lassen sich mit geeigneter Software, die in der Umgebung fliegender Flugzeuge empfangen. Man kann sich die Flugzeuge mit den jeweiligen Flugdaten (Flugnummer, Typ, Höhe, etc..) auf seinem Rechner, in einer Radar-Ansicht anzeigen lassen. Wer mehr als nur Radio empfangen möchte, sollte jedoch eine stärkere Antenne anschließen.

Man sollte sich natürlich vorher über die rechtlichen Bestimmungen des Landes informieren und diese auch einhalten.

Mittlerweile nutze ich den DVB-T Stick schon seit über 2 Jahren und bin SEHR zufrieden. Damals war der Stick in Deutschland nicht erhältlich und mußte ihn direkt aus den USA über Amazon.com bestellen. Bin mal gespannt, was man damit noch so alles rein bekommt :-)

 

Für schwierige Empfangssituationen ist dann Antennentechnik Bad Blankenburg die Lösung: 4403.80 Magnethaftantenne (BIII/L- Band, DAB/DAB+) Link

Edited by RC23

Share this post


Link to post
hackbart

Der Chip kann das, allerdings ist der Referenztreiber von Realtek nötig.

Share this post


Link to post
RC23

Der wohl für JustRadio gut geeignete Noxon Stick ist aktuell nicht oder nicht mehr am Markt verfügbar.

 

Wäre der ZJchao eine gute Alternative, wenn man den Realtek Treiber als Ersatztreiber einfügt? http://www.realtek.c...nn=3&ProdID=257

Share this post


Link to post
wiwe

1. Lizenz auf homepage erworben

 

2. Download von homepage

 

3. Setup ausgeführt.

 

4. Bei Schlüsselabfrage e-mail und ID aus Kaufbestätigung eingegeben.

 

5. Installation läuft ok bis zum Schluss Realtek Dongle wird erkannt.

 

6. Nach launch erscheint JustRadio-Maske mit Kopfleiste aber ohne jeden Inhalt.

 

7. Aktualisierung Datenbank läuft nicht.

 

8. DAB-Scan läuft nicht

 

9. Im Konfig-Verzeichnis liegt ein Unterverzeichnis Logos ohne Inhalt, die .ini ist nur wenige Zeilen lang.

 

Installiert auf einem Win7-BS

 

Was habe ich falsch gemacht?

 

 

 

 

Share this post


Link to post
hackbart

Das verstehe ich so nicht ganz in dem Ablauf. Mal abgesehen das die Version ja 10 Tage getestet werden kann und die Schlüsselabfrage bei jedem Programmstart kommt. Es sollte das Fenster vom Player erscheinen. Oben das Menü, links die Sender und rechts die Anzeige für Cover, Senderlogo und Radioinfos.

Läuft das Internetradio? Wenn nein, dann Firewall testen bzw. Internetverbindung.

Findet der DAB Suchlauf nichts? Ist denn der Empfang vorhanden? Die mitgelieferten Antennen sind ziemlich schlecht und DAB ist in Wohnungen auch arg empfindlich.

 

Das ganze sieht dann so aus:

justradio.jpg

 

Bei DAB wird zusätzlich ein kleines Antennensymbol eingeblendet das auf die Empfangsqualität hinweist.

 

Christian

Share this post


Link to post
wiwe

Hallo Christian,

 

ich hatte eine alte Version von JustRadio hier mit Inet und DAB am Laufen. Die stürzte nun ständig ab mit der Exception: "justradio.ini kann nicht geschrieben werden". Ich habe mich dann dazu entschlossen, diese alte Version mit allen Dateien zu deinstallieren, die neueste Version von der hompage von JustRadio herunterzuladen und auch eine Lizenz dafür zu bezahlen.

 

Nach der Installation passiert das, was ich oben beschrieben habe. Ich habe praktisch nur den Rahmen des Players von JustRadio mit der oberen Menü-Leiste. Die einzelnen Tabs lassen sich auch aufrufen, doch es passiert dann nichts. Die Version ist 2.0.0.4.

 

Wenn ich die mit dem DV-Stick von AUVISIO (pearl) mitgelieferten Programme laufen lasse, kann ich alle DAB-Stationen (32) empfangen. Mit der alten Version von JustRadio ging das auch, also kann es nicht am Stick liegen. An der Firewall habe ich nichts geändert, da sie ja auch die alte Version von JustRadio akzeptiert hat!

 

wiwe

Share this post


Link to post
wiwe

Ergänzung zu vorhergehendem post:

 

wenn ich unter Ansicht Mini-Player auswähle, kann ich die Inet-Sender alle sehen und auswählen. Den Suchlauf für DAB kann ich aber dort nicht anstoßen!

Share this post


Link to post
wiwe

Zum Dritten:

 

Ich habe nun alles einstellen können einschließlich DAB.

 

Es funktioniert aber nur mit dem Fenster des Mini Players. Das Fenster des normalen Players bleibt weiß! Ich muss nun zur Benutzung der Menü-Leiste in den leeren Player gehen und zur Wiedergabe in den Mini Player. Geht zwar, ist aber lästig!

Share this post


Link to post
hackbart

Kannst du mal ein Screenshot machen, von dem Hauptfenster? Ich kann mir das gerade gar nicht vorstellen. Der Hintergrund sollte Altrosa sein, wenn kein Kanal eingestellt ist. Ich hatte zwar geplant den je nach Tageszeit farblich zu gestalten, es dann aber gelassen. In der Regel spielt ja im laufendem Zustand ein Radiosender.

Share this post


Link to post
wiwe

Hier die Screenschots:

 

post-41712-0-19424200-1450342198_thumb.png

 

post-41712-0-67855600-1450342244_thumb.png

Share this post


Link to post
hackbart

Hmm, kannst du mal die Anwendung mit Parameter -gdip starten? Für die Anzeige nutze ich DX10 und das da gar nix angezeigt wird, spricht für ein Problem damit. Ich gehe mal davon aus, das wenn du unter Hilfe auf Über Justradio klickst und dann sich über Doppelklick auf das Logo das Easteregg öffnet, auch keine Darstellung kommt.

Share this post


Link to post
wiwe

Wenn ich JustRadio über Console mit -gdip starte ist alles in voller Schönheit da!

 

Ich habe auch noch mal dx10 neuinstalliert. Keine Änderung.

Share this post


Link to post
hackbart

Hmm, ich werde den Installer anpassen und den Eintrag wieder einbinden. Wäre interessant zu wissen was genau da nicht will.

Übrigens -gmaps nutzt einen anderen Kartenanbieter.

 

Christian

Share this post


Link to post
j-warnke

Hallo Zusammen!

 

Ist es möglich Just Radio in DVBViewer Pro zu integrieren? Oder wird es vielleicht in naher Zukunft gehen?

Beim Testen ist mir noch aufgefallen, dass bei der Suchfunktion, nachdem man einen Sendernamen eingetragen hat, sich die Schriften der Ergebnisse überlagern, so dass man nichts lesen kann.

System: Win7 mit Schriftenskalierung 250%.

Das Zweite ist, dass meine Favoriten nach einem Neustart immer wieder gelöscht werden.

 

 

Gruss Johannes.

Share this post


Link to post
hackbart

Hallo,

 

nein das ist ein separates Projekt. Damit wir DAB im DVBViewer als virtuelles Gerät einbinden können, müssten wir den DAB Stream in einen TS Stream umwandeln. Der Aufwand lohnt sich nicht wirklich. Zumal die DAB Empfänger nur zeitgleich einen Sender empfangen können.

Die Settings werden nach Änderungen automatisch und beim Beenden der Software gespeichert. Eventuell verhindert ja ein Antivirenprogramm die Sicherung unter c:\program data\cmuv\justradio.

Das Problem mit der Suchfunktion verstehe ich nicht so ganz.

 

Christian.

Share this post


Link to post
j-warnke

Vielleicht hilft dir das Foto auf die Sprünge...

Share this post


Link to post
j-warnke

Ich kann leider kein Foto heinladen.

 

You are not allowed to use that image extension on this community.

 

Dann kann ich es halt nicht zeigen.

Share this post


Link to post
j-warnke

Dritter Versuch... :innocent:

post-147455-0-76787400-1454006952_thumb.jpg

Share this post


Link to post
FelixFelix

Testbericht auvisio DVB-Stick 252.pro

(gekauft bei PEARL, lt Rechnung alias PX1340)

Irgendwo stand dazu "refurbished" - es scheint also untaugliche Vorgänger zu geben.

Dieser Stick funktioniert recht gut mit DVBViewer UND Justradio. (bei mir, win7)

Die Hardware ist offenbar recht ordentlich.

Kann aber leider nicht DVB-T2 und das ist laut PEARL auch nicht geplant (;

Dieser Stick ist einer der offenbar sehr wenigen oder gar der einzige, der hardwaremäßig DVB-T UND DAB+ kann.

Sehr gute Empfindlichkeit!

(bei FM mit der mitgelieferten Software "Digiradio" fast so empfindlich wie ein guter FM-Tuner Technics ST-GT650 !)

Die mitgelieferte Software ist leider buggy, (u.a. DAB stürzt ab) und wird offenbar nicht gepflegt

-> Also ist es sehr sinnvoll diese Hardware mit DVBViewer UND Justradio zu betreiben,

-> Es ist offenbar trotz der beiliegenden buggy Software ein guter Kauf.

BDA-Treiber kommen mit der Installationsdiskette,

oder angeblich "aktuell": www.auvisio.de/DVB-T-Empfaenger-PX-1340-919.shtml

Die Treiber scheinen ok zu sein, können auch getrennt installiert werden.

Für FM kann man beiliegendes "Digiradio" verwenden - wie gesagt sehr gute Empfindlichkeit.

 

Es wäre schön wenn Justradio irgendwann auch FM könnte, als Ergänzung.

FM ist ja immer noch sinnvoll - manche Angebote nicht anders empfangbar,

und vor allem doch grundsätzlich HiFi-fähig, i.Ggs. zu DAB+ 72kbit/s o.ä.
Wer kann / will Christian's Team bezüglich FM evt. mit know-how und Code unterstützen?

 

Leute, sammelt Infos über die Hardwareunterstützung nicht nur für DVBViewer, sondern auch für Justradio.

Wenn man genug Material hat, dann in die Tabelle "Hardwareunterstützung" von DVBViewer als neue Spalte einbauen.

(wegen der evt. für beides tauglichen Hardware und Treiber,

und auch um ggf. die Hersteller auch anzuregen Hardware zu bauen die DVB-T/T2 + (DAB+) + FM kann).

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

"refurbished" bedeutet meines Wissens, daß es sich um Rückläufer handelt, die überprüft und eventuell aufgearbeitet worden sind (z.B. fehlende Bedienungsanleitung beigefügt etc.). Im Katalog werden als Bespiel zu refurbished Leasingrückläufer angegeben. Außerdem kommen Rücksendungen im Rahmen des Rückgaberechts in Frage.

 

Übrigens ist der Stick im Wiki unter unterstützte Hardware für den DVBViewer aufgeführt!

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
FelixFelix

Justradio - Klangqualität mit Equalizer:

Wenn ich mit dem Equalizer die Höhen anheben will (für meine alten Ohren),

dann fängt es an grottig zu klingen. (der Signalprozessor an meinem Innenohr sagt: nichlinear verzerrt).

Soundchip des Laptops "Realtec High Definition Audio" win 7.

Hardware-, Software- oder Treiber-Problem?

Welche Sound-Hardware müsste man haben um HiFi zu hören (halbwegs gutes oder gutes)?

(bin verwöhnt von Technics / Yamaha).

Share this post


Link to post
hackbart

Der Equalizer ist nicht wirklich gut, das letzte mal das ich Diskrete Signalverarbeitung wirklich halbwegs verstanden habe ist über 13 Jahre her :) Ich würde nicht den Equalizer verwenden und eventuell den vom System nutzen. Soll heißen das ganze kränkelt schon daran, dass ich das Signal nicht glätte. Sprich Wert>Schwellwert, dann Wert=Schwellwert. Theoretisch müsste man die Werte davor und danach auch anpassen.

Share this post


Link to post
nuts

Was steckt denn hinter dem EQ? Auch die schnelle Fourier-Transformation (FFT) wie im DVBViewer?

Edited by nuts

Share this post


Link to post
hackbart

Der Equalizer ist ähnlich wie der Code im DVBViewer. Der ist nur in den Desktopversionen drin und ich hab ihn nur eingebaut, weil sowas angeblich drin sein muss.

Share this post


Link to post
FelixFelix

Justradio: Sehr schön und nützlich wäre eine Anzeige des aktuell genutzten Codec und der Datenrate dabei - für DAB und InternetRadio.

So hätte man eine Vorstellung von der zu erwartenden Tonqualität. Sollte eigentlich relativ einfach sein.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...