Jump to content
DVBViewernewbie

Verzögerung bei VBI /EIT Running Status Aufnahme

Recommended Posts

DVBViewernewbie

Hallo zusammen,

 

ich habe festgestellt, dass Aufnahmen vom DVBViewer Recording Service, die mit der Option Teletext VBI PDC bzw. EIT Running Status aufgenommen werden, immer ein paar Sekunden später beginnen, als die Statusänderung im PDC des Senders erfolgt. Ist das normal oder habe ich einen Fehler in meine Konfiguration? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Nebenbei bemerkt: Auch bei der Timer-gesteuerten Aufnahmen mit festen Zeiten (ohne VBI Telext oder EIT Running Status Option) vergehen zwischen programmierter Zeit und tatsächlicher Startzeit der Aufnahme, (die ich an der Zeit festmache, die in der Benennung der Aufnahme angegeben ist), immer ein paar Sekunden.

 

Betriebssytem: Windows 7 64-Bit

DVBViewer Recording Service Version: 1.30.0.1 (beta)

 

Vielen Dank im Voraus

 

DVBViewernewbie

 

 

Share this post


Link to post
Derrick

..fehlt denn der beginn der aufnahme? Poste mal einen support.zip. Du kannst auch selbst im svcdebug.log nachschauen. Mehrere sekunden scheint mir viel.

Share this post


Link to post
DVBViewernewbie

Hallo Derrick,

 

ja, der Beginn der Aufnahme fehlt dadurch jeweils.

support.zip

Share this post


Link to post
Derrick

Deine Konfiguration ist nicht korrekt. Wenn der RS verwendet wird, darf nur der die direkte kontrolle über die hardware haben. -> Karte im DVBV deaktivieren und durch ein virtuelles device ersetzen. Danach noch mal checken und ein frisches support.zip posten. Den grossen svcdebug.bak bitte vorher löschen.

Share this post


Link to post
Karl Falz

Hallo Allerseits!

 

Habe dasselbe Problem, daß Aufnahmen, die mit dem EPG Running Status überwacht werden, leider um Sekunden verzögert gestartet werden. Ich bin bei NetCologne und das Problem betrifft hautpsächlich ZDF Neo, aber auch andere Sender des ÖR, zum Beispiel die ARD mit dem Tatort :shiftyninja: . Mir fällt gerade auf, daß ich noch nicht systematisch getestet habe, ob dies alle Sender des ÖR durchgängig betrifft.

 

Kann man aus der Support.zip bereits etwas entnehmen?

 

Cheers, Karl

Share this post


Link to post
DVBViewernewbie

Hallo Derrick,

ich habe die Einstellungen entsprechend geändert und im DVBV ein virtuelles Device eingetragen. Geändert hat das an dem Problem leider nichts. Anbei das aktuelle support.zip

Grüße,

DVBViewernewbie

support.zip

Share this post


Link to post
Derrick

Hallo Derrick,

 

ich habe die Einstellungen entsprechend geändert und im DVBV ein virtuelles Device eingetragen. Geändert hat das an dem Problem leider nichts. Anbei das aktuelle support.zip

Von den änderungen ist im zip nichts zu sehen. Das datum der hardware.xml ist noch dasselbe wie im alten zip.

 

Egal, das ist auch nicht das problem. Anscheinend hast du auch einen kabelprovider, der fehlerhafte daten sendet wie bei @Karl Falz. Da ist im DVBViewer nichts zu machen. Also beschwer dich und schalte die option erst mal ab.

Share this post


Link to post
Karl Falz

Hallo DVBViewernewbie,

 

Bei welchem Kabelprovider bist Du denn?

 

Cheers, Karl

Share this post


Link to post
DVBViewernewbie

Hallo Derrick,

 

sorry, ich hatte einen Fehler bei der support.zip gemacht. ich habe die mit den Änderungen nochmal angehängt.

 

@KarlFalz Das ist der Provider der Wohngesellschaft, also keiner der großen wie Kabel Deutschland.

 

Auf jeden Fall vielen Dank an alle für die Hinweise.

 

DVBViewernewbie

support.zip

Share this post


Link to post
Derrick

 

ich habe die mit den Änderungen nochmal angehängt.

..merkwürdige änderung. Du hast ein file device im devbviewer eingefügt. Damit kannst du doch nicht live gucken ;) Du musst ein virtuelles DVB Device (DVB-C bei dir) nehmen.

http://en.DVBViewer.tv/wiki/Options_Hardware

 

Snap428.png

 

Snap429.png

Share this post


Link to post
DVBViewernewbie

Hallo Derrick,

 

erst mal vielen Dank für Deine Geduld. Ich hoffe, jetzt habe ich die richtige Einstellung (dank Deines Screenshots) gefunden (die Seite über Virtual Devices gibts in der Wiki anscheinend noch nicht).

 

Grüße,

 

DVBViewernewbie

support.zip

Share this post


Link to post

  • Similar Content

    • Hedder
      By Hedder
      Hallo Forum,
      ich möchte das Frontend Kodi 18.5 in Verbindung mit DVBViewer und als Backend den DMS nutzen.
       
      Ich habe dazu die beiden Videos von Stefan Grossmann zu "Kodi 17 DVBViewer einrichten"
      https://www.youtube.com/watch?v=ku0DwlxK6NI
      und
      https://www.youtube.com/watch?v=HpoRlpWoWsg
      befolgt.
       
      der Menüpunkt "Aufnehmen" (siehe zweites Video bei 8 Minuten) ist bei mir nicht vorhanden. 🤷‍♂️
      Die Aufnahme unter dem DVBViewer funktioniert.
       
      Live TV, EPG, umschalten geht unter KODI alles super und auch schnell.
       
      Ich habe folgendes Setup:
      Windows 10
      DVBViewer
      DVBViewer Basic Media Server
      KODI 18.5
       
      Kennt wer eine Lösung bzw. hat einer das Problem auch (gehabt)?
       


    • Matthias Grimmeisen
      By Matthias Grimmeisen
      Hallo,
       
      nachdem ich nach langer Zeit ein Aktualisierung durchgeführt und die DVBViewer Pro-Version 6.1.5.0 installiert habe, sind in den Aufnahmedaten (TS-Format) leider nicht mehr die EPG-Informationen (Folgenname, Sendungsbeschreibung etc.) enthalten. Diese waren in der bisher von mir genutzen Version (leider weiß ich nicht mehr, welche dies war) enthalten und wurden in den Eigenschaften der Datei abgelegt bzw. im Explorer-Fenster angezeigt (sh. auch Screenshot im Anhang..
       
      Zwar ist es möglich, zusätzlich eine Textdatei mit diesen Infos anzulegen, doch dann muss ich diese Textdatei immer zusammen mit der Aufnahme verschieben/kopieren/ablegen, was insgesamt deutlich weniger komfortabel und übersichtlich ist.
       
      Gibt es daher eine Einstellung-Möglichkeit (die ich übersehen habe), um die EPG-Infos wieder direkt in der Aufnahmedatei einzubinden? Falls ja, wäre ich über Tipps7Hinweise dankbar!
       
      Gruß,
       
      Matthias

    • Lenin0815
      By Lenin0815
      Ich habe eine Frage zur Handhabung in einem Spezialfall:
      TELE5 sendet diese Woche zum 25. Jubiläum von Kalkofes Mattscheibe ein 25-Stunden Best-Off, dass ich gern aufzeichnen würde.
      Da die Sendung im EPG in 24 direkt nacheinander folgende Teile gestückelt ist, kann ich die einzeln Sendungen zur Aufnahme auswählen, erhalte dann aber möglicherweise unglücklich gestückelte Dateien, vielleicht sogar mit Lücken? Alternativ kann ich einen Timer manuell erstellen, was bei der Dauere (über mehrere Tage) vielleicht andere Probleme birgt und vielleicht zu einer riesigen, nicht handhabbaren Datei oder gar Abbruch führt.
      Welches Vorgehen würden Sie in diesem Fall empfehlen?
      Vielen Dank vorab!
       
      PS: Speicherplatz ist natürlich ausreichend vorhanden.
       
    • Heinzibua
      By Heinzibua
      Hallo zusammen,
      ich habe die aktuelle Pro-Version im Einsatz. Signal kommt über Kabel / DVB-C.
      Das Fernsehen klappt einwandfrei.
      Wen ich jetzt etwas aufnehmen möchte (EPG oder direkt), dann wird nur eine txt für die Aufnahme geschrieben.
      Habe auch die Log für einen Test aktiviert - da sind überall nur 0 Byte für die Aufnahme gelistet (ist ja auch nicht da...).
      Habe ich was Falsches in meinen Einstellungen?
      Besten Dank und viele Grüße
      Armin.
      02-11_14-29-29_VOX_Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn - Daniela vs. Nadeshada.log
      02-11_14-29-29_VOX_Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn - Daniela vs. Nadeshada.txt
    • gkmw
      By gkmw
      Nach Aufnahmen fährt der PC in den Standby
      Nur wacht er aus dem Standby nicht auf, um den DVBViewer zu starten und programmierte Sendungen aufzunehmen. In den DVB Optionen ist der Haken  Aufgabenplaner verwenden gesetzt und in den erweiterten Energie Optionen auch der Zeitgeber aktiviert. Hat jemand eine Idee?
      support.zip
×
×
  • Create New...