Jump to content
Sign in to follow this  
RedR

Wie IPTV aufnehmen?

Recommended Posts

RedR

Hallo zusammen!

 

Ich habe mit ein vBox XTi-3350 zugelegt. Das ist ein LAN-Tuner, der auch DVB-C streamt.

Ich hatte die Hoffnung, darüber DVB-C übers Netzwerk zu streamen und dann im Recording Service aufnehmen zu können.

Leider scheint das nicht so einfach zu sein, wie bei SAT>IP.

Ich kann die M3U als Sender in DVBViewer GE laden und dann anschauen, nur wie bekomme ich die Senderliste in den Recording Service?

 

Nachdem ich hier im Forum etwas gestöbert habe, wollte ich mal fragen, ob hier jemand Erfahrungen mit so einem Gerät oder dem Aufnehmen von IPTV überhaupt hat.

 

Bin für alle Antworten dankbar!

 

Gruß,

Christian

Share this post


Link to post
Tjod

Der RS unterstützt die Web Streaming Geschichte vom DVBViewer GE genau so wie der DVBViewer Pro derzeit nicht. Wann das kommen wird kann ich nicht einschätzen.

 

Für den RS müßte die Box als Sat>IP Server fungieren oder das alte DVB over IP mit einem Sender pro IP:Port Kombination ohne weitere Parameter.

 

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Lars Andersen
      By Lars Andersen
      I'm still in the middle of setting up my IPTV system with kodi as frontend.
      Right now I'm testing several IPTV providers. Quite often I record two streams at a time. The providers seems to handle this in two ways. A) Either they give me two separate accounts or B ) allowing one account to have two streams running at the same time.
      I have at the moment not added any hardware devices and iptv streams are playing ok. But I don't get any warnings if i'm about to schedule a timer that violate the max two streams I'm allowed to use.  Or if I start a live streaming from the tvguide and the system all ready is recording two streams.
      I can see there is a hardware device "TS Stream device"  and "DVB IPTV network device". Do I need to setup any of those and how does this work with the A) and B ) senario?
       
       
    • PeteD
      By PeteD
      Hi,
       
      Nachdem mein PCTV Quatro 510e USB-Stick den Geist aufgegeben hatte (Gerät wird nicht mehr erkannt, auch auf anderen Rechnern), und man diesen offensichtlich nicht mehr nachkaufen kann, habe ich mich für einen Hauppauge WinTV DualHD USB-Stick entschieden.
       
      Leider scheint es im Zusammenspiel mit DVBViewer Pro 6.1.5.2 Empfangsprobleme zu geben. Ein Sendersuchlauf gegen Cable-All hat offiziell keine Sender gefunden (Anzeige gelb/dunkelrot und 0/0 im Suchlauf), die Senderliste namens Cable-All ist aber gefüllt. Wenn ich danach einzelne Stationen aufrufe, bleibt das Bild schwarz, in der Statusleiste werden gelb hinterlegt 35% bis 39% angezeigt.
       
      Wenn ich dagegen in der proprietären Hauppauge-Software den Sendersuchlauf mache, findet er alles und habe ich ein gestochenes Bild. Da deren Software vom Funktionsumfang allerdings weit hinter dem DVBViewer zurück liegt und ich auch zufrieden bin, will ich die Software nicht wechseln.
       
      An welchen Schrauben muss ich drehen?
       
      Gruss - Peter
    • sir drake
      By sir drake
      Hallo Griga,
      ich möchte ein meinem Programm neben dem CHANNEL-NAME auch die Quelle( SAT/Internet...HLS Deutsch....)  einer Aufnahme anzeigen.
      In einem TIMER-RECORD habe kann ich hierfür den Node  <CHANNEL ID> zerlegen und benutzen.
      In einem RECORDING-RECORD habe ich nur den Node >CHANNEL>xxxx</CHANNEL>
      Das reicht leider für meine Zwecke nicht aus.

      <recording id="98" charset="255" start="20181021195500" duration="001000">
      <channel>Das Erste</channel>
      <channel ID>1234567890</channel ID>
      <file>
      d:\_aufnahmen\2018-10-21_19-59-23_das erste_tagesschau.ts
      </file>
      <title>Tagesschau</title>
      <image>2706243175_SM.jpg</image>
      </recording>
       
      Vielleicht kannst du diesen Node optional beim Aufruf hinzufügen:
       
      ....://localhost:8089/api/recordings.html?utf8=1&amp;images=1;channel_id=1
       
       
      vg & Dank 
      Sir Drake
    • Skorp17
      By Skorp17
      Seit 2 Tagen wird bei Telekom-Entertain - Sendern kein Bild und kein Ton mehr angezeigt, außerdem ist nach Aufruf des DBViewers auch kein Webseitenaufruf mehr über die Browser (Edge. Firefox)  möglich. obwohl die Verbindung besteht und Fernsehen über den Media-Receiver funktioniert.
      Neu installiert wurde eine Update von GDATA Total Security auf die Version 25.0.5.2, m.E. tritt das Problem seit diesem Zeitpunkt auf.
    • muggel8378
      By muggel8378
      Hallo,
      zuerst einmal: ich bin absoluter Neuling hier im Forum.. daher verzeiht bitte, wenn ich die hier üblichen Geflogenheiten noch nicht so kenne.
      Nun zu meinem Problem:
      ich habe jahrelang DVBViewer mit DVB-T genutzt..bis zur Abschaltung.
      Inzwischen sind wir umgezogen und haben hier nun Kabel.
      Mein PC; ein ASUS all-in-one ET2701INKI, hat eine eingebaute TV-Karte, die im DVBViewer als "AW-CA 100" angezeigt wird. Leider bekomme ich nicht heraus, welche Karte tatsächlich verbaut wurde.
      Nun habe ich heute DVBView 6.1.0 installiert, unter Einstellungen -> Hardware die AW-CA 100 ausgewählt, Tunertyp Kabel, alle Sendergruppen aktiviert und einen Suchlauf mit der Option "Nach weiteren Frequenzen suchen" durchgeführt. Leider hat er keinen Sender gefunden.
      An unserem Samsung TV hat er mehr als 360 Kanäle gefunden...
      Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe?
       
      LG,
      M.P.
×
×
  • Create New...