Jump to content
J. Peters

Welches CAM für die CT-3650 CI (DVB-C, NDS-Karte, Kabel BW)?

Recommended Posts

J. Peters
Hallo,

bisher nutze ich eine externe USB 2.0 TV-Karte von TechniSat "CableStar Combo HD CI" zusammen mit dem CAM "MaxCam Twin Rev. 1" und einer NDS (Videoguard) Karte von Kabel BW (Unitymedia, Baden-Württemberg). Der HTPC ist ein Intel NUC5i5RYH mit Windows 7 Pro 64 und dem MediaPortal TV-Server. Momentan schwanke ich noch zwischen MediaPortal und Kodi als Mediencenter-Anwendung.

Aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen und Erfahrungsberichte habe ich mir die Software "DVBViewer Pro" geleistet und den Recording Sevice ausprobiert. Wenn ich direkt die Anwendung DVBViewer Pro verwende, dann funktioniert alles einwandfrei. Dagegen gibt es noch Probleme mit dem Recording Service: die Entschlüsselung der abonnierten HD-Programme scheitert ständig. Nun warte ich noch auf die neue Beta-Version des Recording Service, die demnächst verfügbar sein wird. Insgesamt "läuft" der DVBViewer etwas schneller (Umschalten, direkte Senderwahl) und die EPG Aktualisierung deutlich zügiger und verlässlicher (Programminformationen: Texte, Sendungsdetails) als beim MediaPortal TV-Server.

Um auf Windows 8.1 oder 10 upgraden zu können, habe ich mir eine gebrauchte TechnoTrend TT connect CT-3650 CI zugelegt. Die TechniSat CableStar Combo lässt sich nach meinen Erfahrungen unter Windows 8.1 nicht zum Laufen bringen. Auf Anfrage hat TechniSat bestätigt, dass die CableStar Combo unter Windows 8.1 nicht funktioniert und auch kein entsprechender Treiber zur Verfügung gestellt wird. Auch mit dem alternativen Treiber von AzureWave für die DTV USB TV-Box 7070 konnte das Problem nicht gelöst werden.

Die TechnoTrend USB TV-Karte CT-3650 CI funktioniert zwar unter Windows 8.1. Aber sie arbeitet leider nicht richtig mit dem CAM "MaxCam" zusammen. Ab und zu funktioniert die Entschlüsselung, jedoch meistens geht sie nicht. Siehe auch: http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56681-anfrage-zur-kommenden-neuen-recording-service-rs-beta-version/#entry429930. Vor allem nach dem Umschalten von einem unverschlüsselten Sender zu einem verschlüsselten Sender, schlägt die Entschlüsselung fehl. Erst nach dem Neustart des TV-Servers klappt die Entschlüsselung wieder, allerdings nicht immer 11.gif

Nun suche ich ein CAM, das zuverlässig mit der TechnoTrend TT connect CT-3650 CI und einer NDS-Karte (Videoguard) von Kabel BW (Unitymedia, Baden-Württemberg) zusammenarbeitet. :unsure:
Im Voraus vielen Dank für Eure Empfehlungen.

Viele Grüße
J.

 

Edited by J. Peters

Share this post


Link to post
Tjod

Nur um dem vorzubeugen, Diskussionen zum CAMs die eine Inoffizielle/Illegale Firmware brauchen (da sie nur mit einer Alibi Firmware ausgeliefert werden, da sie mit der alternativen Firmware nicht verkaufen dürfte) sind hier nicht gerne gesehen.

 

Und spätestens wenn es um die Alternative Firmware geht ist hier Schluss. Das musst du dann wenn in andern Foren diskutieren.

Share this post


Link to post
J. Peters

Hallo Tjod,

 

Deinen Einwand und Hinweis kann ich nachvollziehen. Wie ich bereits an anderer Stelle erwähnte (siehe: http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56681-anfrage-zur-kommenden-neuen-recording-service-rs-beta-version/#entry429969), nutze ich keine EMU, keine Features und auch kein maxMRS ... und habe das auch nicht vor.

 

Erstens möchte ich auch Sendungen der von mir bei Kabel BW (Unitymedia) abonnierten verschlüsselten Programme aufzeichnen können, eben genauso wie die der "free to air" Programme, die in der Kabel BW Grundgebühr enthalten sind und zudem unverschlüsselt angeboten werden.

 

Zweitens erachte ich es heute als selbstverständlich, dass ich mir die Sendungen bzw. Aufzeichnungen ebenso auf anderen Geräten ... als nur auf dem Panasonic-Fernseher, der "fest" im Wohnzimmer steht ... anschauen darf. Beide Verwendungsarten dienen allein zum eigenen "privaten" Gebrauch.

 

Soweit meine juristischen Kenntnisse reichen, dürften weder die Sender noch Kabel BW mit einer Klage gegen diese Nutzungsarten überhaupt Aussicht auf Erfolg haben. Auch mit Schadenersatzforderungen oder der Durchsetzung zusätzlicher Gebühren dürften sie sich m. E. äußerst schwer tun. Insgesamt halte ich die erzwungenen Einschränkungen bei Verwendung

  • des PVR, der im Panasonic-Fernseher "eingebaut" ist und eine direkte Aufnahme auf eine per USB angeschlossene Festplatte ermöglicht (aber nur unverschlüsselte Sender ... und nur mit Wiedergabe auf genau diesem Panasonic TV), oder
  • des offiziellen CAM (gleichermaßen keine Aufnahme verschlüsselter Sender), das ich übrigens auch habe,

für einen schlechten Witz. Denn beim Kauf eines Horizon Go Abonnements, das mir leider nicht angeboten wird (weil ich in einer Reihenhausanlage wohne, die einen zentralen Kabel BW Netzanschluss haben und keine Satelliten-Schlüsseln nutzen dürfen), gäbe es diese Einschränkungen faktisch nicht.

 

Davon abgesehen frage ich mich gerade, weshalb der DVBViewer Pro - zurecht - so beliebt ist? Könnte es vielleicht unter anderem daran liegen, dass diese Software auch verschiedene interne und externe TV-Karten unterstützt, die ein Common Interface (CI) haben und sich zusammen mit einem Conditional Access Modul (CAM) zum Live-TV auf verschiedenen Endgeräten sowie zum Aufzeichnen ... insbesondere auch abonnierter verschlüsselter Sender ... eignet?

 

Insofern möchte ich gerne im legalen Bereich bleiben und suche nach einer Möglichkeit, die auch unter Windows 8.1 bzw. 10 funktioniert. Vor diesem Hintergrund bitte ich um Verständnis für mein Anliegen, insbesondere ohne dabei auf "alternative" Firmware oder andere Möglichkeiten einzugehen.

 

Viele Grüße,

J.

Edited by J. Peters

Share this post


Link to post
Tjod

Ich sage nicht das die Nutzung derartiger CAM's in jedem Fall illegal ist. Da musst du wenn einen Juristen fragen.

 

Aber das was ich geschrieben habe ist die Grenze die es hier für das Forum gibt.

Share this post


Link to post
CiNcH

Die TT-connect S2/CT-3650 ist bezüglich CI sehr zimperlich. Erfolgschancen sehe ich nur mit einem AlphaCrypt. Über entsprechende FW für eine Kabel BW V23 musst du dich anderweitig erkundigen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
J. Peters

Hallo CiNcH,

 

nun habe ich mir den zusätzlichen Luxus geleistet, auch noch ein entsprechendes Alphacrypt Classic CAM zu kaufen, das ich in den nächsten Tagen bekomme. Sobald ich aus China zurück bin, werde ich es zusammen mit der TechnoTrend TT connect CT-3650 CI ausprobieren. Bis dahin könnte zudem die neueste Beta-Version des DVBViewer Pro Recording Service verfügbar sein.

 

Wenn alle "Zutaten" zusammenpassen, dann hätte ich wohl eine interessante Kombination, die sich auch für Windows 8.1 oder 10 eignen sollte: Intel NUC 5i5RYH + USB 2.0 TV-Karte CT-3650 + Alphacrypt Classic + NDS (V23) Karte von Kabel BW (Unitymedia, Baden-Württemberg, DVB-C) + DVBViewer Pro Recording Service + Kodi. Bei der CT-3650, die ich erworben habe, war ein Alphacrypt Light dabei, das ich voraussichtlich verkaufen werde.

 

Natürlich bin ich neugierig :whistle:

 

Wenn die neue Recording Service Beta-Version auch eine einwandfreie Entschlüsselung mit der TV-Karte TechniSat CableStar Combo HD CI + MaxCam Twin V1 sicherstellt, dann habe ich die Wahl: [A] bei Windows 7 mit CableStar bleiben oder auf Windows 10 upgraden und mit TechnoTrend CT-3650 + Alphacrypt Classic weitermachen. Mal schauen.

 

Viele Grüße,

J.

Edited by J. Peters

Share this post


Link to post
Kontakt

Hallo CiNcH,

 

nun habe ich mir den zusätzlichen Luxus geleistet, auch noch ein entsprechendes Alphacrypt Classic CAM zu kaufen, das ich in den nächsten Tagen bekomme. Sobald ich aus China zurück bin, werde ich es zusammen mit der TechnoTrend TT connect CT-3650 CI ausprobieren. Bis dahin könnte zudem die neueste Beta-Version des DVBViewer Pro Recording Service verfügbar sein.

 

Wenn alle "Zutaten" zusammenpassen, dann hätte ich wohl eine interessante Kombination, die sich auch für Windows 8.1 oder 10 eignen sollte: Intel NUC 5i5RYH + USB 2.0 TV-Karte CT-3650 + Alphacrypt Classic + NDS (V23) Karte von Kabel BW (Unitymedia, Baden-Württemberg, DVB-C) + DVBViewer Pro Recording Service + Kodi. Bei der CT-3650, die ich erworben habe, war ein Alphacrypt Light dabei, das ich voraussichtlich verkaufen werde.

 

Natürlich bin ich neugierig :whistle:

 

Wenn die neue Recording Service Beta-Version auch eine einwandfreie Entschlüsselung mit der TV-Karte TechniSat CableStar Combo HD CI + MaxCam Twin V1 sicherstellt, dann habe ich die Wahl: [A] bei Windows 7 mit CableStar bleiben oder auf Windows 10 upgraden und mit TechnoTrend CT-3650 + Alphacrypt Classic weitermachen. Mal schauen.

 

Viele Grüße,

J.

Halte mich bitte auf dem Laufenden, da ich vor der gleichen Frage stehe - wobei ich eher auf die CT2-4650 CI schiele

Share this post


Link to post
J. Peters

... es funktioniert!

 

Hallo,

 

kurz bevor die Frist zum kostenlosen Upgrade von Windwos 7 abgelaufen war, führte ich einen Upgrade auf Windows 10 (Pro 64) auf dem Intel NUC 5i5RYH durch. Anschließend tauschte ich die bisher angeschlossene TV-Box TechniSat CableStar Combo HD CI durch eine TechnoTrend TT-connect CT-3650 CI aus. Bevor ich die TechnoTrend angeschlossen habe, deinstallierte ich die AzurWave-Treiber der TechniSat TV-Box (einschließlich Löschen) und startete den PC neu. Danach schloss ich die TechoTrend an und installierte die TT-Treiber, die ich von der TechnoTrend Webseite heruntergeladen hatte http://www.technotrend.eu/2899/PC-Produkte.html.

 

Zusätzlich verwende ich nun als CAM ein AlphaCrypt Classic P/N 901650 R1.4 mit der Firmware One4All 1.0. Wie bereits erwähnt, habe ich ein paar HD Sender bei Unitymedia (Kabel BW) abonniert und nutze dazu eine relativ alte NDS V23 Karte.

 

Mit der neuen Kombination ist das Umschalten zwischen den Sendern ein wenig langsamer als bisher und auch die Entschlüsselung findet mit einer etwas längeren Verzögerung statt, etwa 3 bis 10 Sekunden, je nach gewünschtem verschlüsselten Sender und abhängig davon, von welchem vorherigen Sender aus umgeschaltet wird.

 

Der Recording Service kommt mir noch besser als unter Windows 7 vor, hauptsächlich das Streamen zu anderen Geräten. Ein paar erste Test-Aufnahmen funktionierten einwandfrei.

 

So macht der DVBViewer Pro und der Recording Service Spaß!

 

Viele Grüße,

J. Peters

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • bounguine
      By bounguine
      Hi!
      I'm experiencing strange difficulties with CAM decoding.
      My configuration:
      - 4 (2+2) Digital Devices sattelite tuners,
      - 4 (2+2) Digital Devices Octopus CIs with 4 CAMs installed.
      DVBViewer has:
      - 4 tuners disabled,
      - 2 rtsp (sat>ip) sources enabled.
       
      1. I choose Channel 1 > no decoding > enabling tuners and disabling rtsp > Channel 1 decoded > disabling tuners and enabling rtsp > Channel 1 decoded, Channel 2 not.
      2. I choose Channel 2 > no decoding > enabling tuners and disabling rtsp > Channel 2 decoded > disabling tuners and enabling rtsp > Channel 2 decoded, Channel 1 not.
       
      Earlier (before I reinstalled OS) everything was OK.
       
       



    • Specy
      By Specy
      Hi,
       
      I've been using DVBViewer Pro for a long time now (I think since around 2008) without any issues. But as of recently I'm unable to view or record any encrypted channels. I have a CAM module in my SkyStar USB 2 HD CI receiver. DVBViewer sees the CAM and can talk to the card that's in it (it reports the card number among others). This affects both HD and SD channels, and if I record to a file I get a very small (nearly empty) file. Signal strength looks good, EPG is decoded properly. I do not see any decryption errors.
       
      Some important background: My provider (Canal Digitaal, NL) has recently rolled out a firmware update to their receivers which among others blocks the SmartWi that I was using until recently. When this happened, I couldn't receive any channels in my living room anymore (the decoder refuses to work even on non-encrypted channels without a card). So I took the card out of my SmartWi and put it in the receiver. Today I wanted to put it in my PC CAM module again to check if everything is still working (in that case I'm going to order an extra card), but so far it doesn't.
       
      I was still running a very old version of DVBViewer, updated and rescanned all the channels, but that didn't change anything.
       
      support.zip is attached, in case that helps...
      support.zip
    • dudo321
      By dudo321
      Hallo.
       
      Daten:
      Windows 7
      DVBViewer PRO V5.6.4.0
      Hardware: TBS6290SE
      CI+ Module: simpliTV
      Österreich DVB-T2
       
      Leider bleiben die verschlüsselte Kanäle schwarz.
      Mit TBS Viewer 1.2.0 (CM&V Hackbart) funktioniert es.
       
      Könnt ihr die Lösung aus TBS Viewer in das DVBV Pro implementieren, bitte?
       
      Grüsse Dusan
    • felix_max
      By felix_max
      Hi all, I'm trying to use your software for evaluate a purchase.
      I'm using a Skystar USB 2 HD CI but "CAM MENU" is grayed and not clickable.
       
      I've got an Irdeto CAM and original (and active) Card inside.
       
      What to do to see CAM and Card infos?
       
      Thank you,
      Max.
      support.zip
    • J. Peters
      By J. Peters
      Dear all,
       
      As far as I have tested: the DVBViewer Pro Recording Service 1.31.0.0 beta works properly! With an external USB TV receiver (card) TechniSat CableStar HD CI, MaxCam Twin V1, NDS Card from Kabel BW (Unitymedia), Windows 7 Pro 64, Intel NUC5i5RYH. Additionally, the Rec. Service App (iPad Air OS 8.4) works fine as well. Unscrambling is not a problem anymore, switching channels is fast (less than 3 seconds max).
       
      Moreover, KODI 14.2 with the DVBViewer Addon (PVR-Client) and the new RS runs like a charm. This is real fun! Fast, convenient, and reliable.
       
      High end
       
      Best regards,
      J.
×
×
  • Create New...