Jump to content
hackbart

DVBViewer 5.6.2

Recommended Posts

hackbart

Wir haben heute eine neue Version (DVBViewer Pro 5.6.2) veröffentlicht.


DVBViewer Pro 5.6.2
In Memoriam - Lars Gehre

Change Log DVBViewer Pro 5.6.2 (deutsch)

  • Fix: Mosaik: Die Mosaik-Vorschau wendete Optionen → OSD Details → Overscan-Einstellungen nicht richtig an und zeigte die Bilder im falschem Seitenverhältnis (abhängig vom Seitenverhältnis des OSD).

  • Fix: Bildlage und Größe: Die Wirkung von „Bild vertikal strecken / stauchen“ war im gesamten Programm vertauscht, einschließlich Einstellungen → Bildlage und Größe, OSD → System → Einstellungen → Bildlage und Größe sowie bei den entsprechenden Actions.

  • Geändert: Bildlage und Größe: Die Handhabung der Einstellungen wurde überarbeitet und vereinfacht. Verschiedene Inkonsistenzen wurden behoben. Der DVBViewer verwendet jetzt nur noch einen Satz Bildlage- und Größe-Einstellungen für alle Bildseitenverhältnisse, keine separaten Einstellungen für 4:3 und 16:9 mehr. Eine Rückkehr zum vorherigen Verhalten ist mit dem Tweak „Separate Bildlage- und Größe-Einstellungen für 4:3 und 16:9“ möglich (siehe Tweaker.exe).

  • Fix: DiSEqC: Die Einstellung „Preset Position“ für die Motorsteuerung wurde bei jedem Laden der Senderliste (channels.dat) und jedem DVBViewer-Start auf 0 zurückgesetzt.

  • Fix: Senderlisten-Editor: Die zusätzliche Eingabe-Elemente für die DiSEqC-Einstellungen „Preset Position”, „Angular Position” und „Extended” wurden bei einem erneuten Öffnen der Empfangseinstellungen-Seite nicht mehr angezeigt.

  • Fix: UPnP-Fenster: Bei einer Windows-Textgröße von mehr als 100% wurden die Spaltenbreiten im Fenster Wiedergabe → UPnP-Server bei jedem Öffnen des Fensters breiter (bis zu einer Grenze von 10000 Pixeln). Um die Angelegenheit zu bereinigen setzt der DVBViewer Pro 5.6.2 beim ersten Start die Spalteneinstellungen auf ihren Standard zurück.

  • Ergänzt: Hardware Database: Berücksichtigung von (bekannten) DVB-C-Geräten, die eine Multiplikation der Symbolrate mit 1000 vor Übergabe an den Treiber erfordern. „Geräte suchen“ ergänzt jetzt automatisch das SRx1000-Flag in den Hardware-Einstellungen.

  • Like 13

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...