Jump to content
SagittariusA

DiSEqC 1.1 mit Sat>IP

Recommended Posts

SagittariusA

Hallo,

Ich versuche seit 2 Tagen DiSEqC 1.1 zum laufen zu bringen.

Ich habe einen 8x1 Switch und das ganze läuft über Sat>IP , was mit anderen clients auch tadellos funktioniert.

Nur mit dem DVBViewerPro will mir das nicht gelingen.

Die einzigste funktionierende Konstellation wäre, auf Disequ 1.0 zu gehen und nur Sat 1-4 nutzen.

Dies geht fehlerfrei.

Anbei mal ein Auszug aus meiner DiSEqC.xml

 

 

<section name="Commands2">

<entry name="0282">[E0 10 39 F0]</entry>

<entry name="0235">[E0 10 39 F1]</entry>

<entry name="0160">[E0 10 39 F3]</entry>

<entry name="0192">[E0 10 39 F2]</entry>

<entry name="0130">[E0 10 39 F4]</entry>

</section>

 

Wäre natürlich für jeden Tipp dankbar.

Share this post


Link to post
SagittariusA

DVBViewer 5.6.2 war/ist bereits installiert

TV Karte gibt es keine in dem Sinne , da es sich um Sat>IP Tuner handelt

 

support.zip

 

 

Edited by SagittariusA

Share this post


Link to post
Griga

Ich versuche seit 2 Tagen DiSEqC 1.1 zum laufen zu bringen.

Ich habe einen 8x1 Switch und das ganze läuft über Sat>IP , was mit anderen clients auch tadellos funktioniert.

 

Mit welchem Server und welchen Clients? Die aktuellen Sat>IP-Spezifikationen 1.2.2 gehen über DiSEqC 1.0 nicht hinaus.

 

Für DiSEqC ist der src=... Parameter in der URL zuständig (steht für signal source). Die Spezifikationen erlauben Werte von 1 bis 255, legen aber nur für src=1 bis src=4 fest, was es bedeuten soll, nämlich Pos/Opt A/A bis Pos/Opt B/B. Alles weitere steht in den Sternen... falls jemand darüber hinausgehende Festlegungen kennt, lasse ich mich gerne belehren.

 

Wie auch immer - ich habe bereits vor einiger Zeit vermutet, dass irgendwann eine Erweiterung des Parameterbereichs kommen wird und deshalb eine Hintertür im DVBViewer eingebaut, die die Übertragung beliebiger src-Werte an den Server ermöglicht. Das geht mit der DiSEqC-Einstellung "Preset Position", die ansonsten für die Drehmotorsteuerung zuständig ist. Sie bot sich an, weil sie ebenfalls mit Zahlen in dem betreffenden Wertebereich operiert.

 

Also probiere mal dein Glück mit DiSEqC = Preset Position x mit x > 4... wenn etwas funktioniert, dann das. Allerdings kann ich dir nicht sagen, welche Werte hier in Frage kommen, da ich nicht weiß, wie bei deinen Geräten DiSEqC 1.1 realisiert ist.

  • Like 1

Share this post


Link to post
SagittariusA

Hallo Griga,

vielen,vielen Dank für die schnelle und ausführliche Hilfe.

Hab die config nun umgestellt : alles auf -> Preset Position 1-8

Und schon läuft auch der Disequ 1.1 1A

Alle 8 Satpositionen werden empfangen.

 

 

PS:

Der Satip Server und (andere ) Client's sind übrigens Enigma2 Boxen :)

DVB-C mit Satip geht im übrigen auch hervorragend mit DVBViewer

 

Also nochmals vielen Dank.

Problem, so es eins war, ist gelöst.

:dvbviewer:

Share this post


Link to post
SagittariusA

@Tjod

Ich kenn das

Von dort hab ich mich ja "bedient"

Thx trotzdem

Share this post


Link to post
Bequa

@Sagittarius

 

ich bin auch auf der Suche nach einer Diseq 1.1 Lösung via SAT-IP, welche Enigma-Box genau hast du als Server ? Alle die ich habe bzw. kenne können nicht als Server fungieren, während die reinen SAT-IP Tuner nur max. Diseq 1.0 sprechen, ich weiss derTreat ist sehr alt, aber vielleicht bekomme ich trotzdem eine Rückmeldung. Vielen Dank schon mal.

Edited by Bequa
Benachrichtigung aktivieren

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • rubinho
      By rubinho
      Hallo Leute,
       
      ich hab heute auf die neue Version 6.1.5.2 (vorher 6.1.4) aktualisiert und seitdem funktioniert SAT>IP bei mir nicht mehr.
      Ich habe schon in den Changelogs gesehen, dass im Bezug auf SAT>IP was geändert wurde.
       
      Ich vermute mal, dass Multicast eine der Änderungen ist und eventuell hier das Problem steckt. (Warum auch immer)
      Aus diesem Grund habe ich zu den Supportfiles (Vorher, nachher) auch Wireshark Pakete erzeugt.
       
      Eins vorab, ich hab in meinem Netz mehrere Fritzboxen, die auch in der Multicast Gruppe kommunizieren, sollte sich einer sie Wireshark Files anschauen, wobei diese nur als Voip-Client fungieren.
       
      Die Fehlerbeschreibung fällt kurz aus, nach dem starten von DVBViewer bleibt das Bild schwarz und wenn ich auf einen anderen Kanal umschalten will, komm die Fehlermeldung, dass kein passendens DVB Gerät gefunden wurde.
       
      Mit der alten 6.1.4 Version läuft nach einem Downgrade wieder alles.
       
      Für Vorschläge bin ich dankbar.
       
      Gruß
      Rubinho
      support_6.1.4.zip support_6.1.5.2.zip dvbviewer_6.1.5.2.pcapng.zip dvbviewer_6.1.4.pcapng.zip
    • Henning Martens
      By Henning Martens
      2014 hatte ich mir DVBViewer Pro angeschafft und benutze es seitdem täglich auf meinem Laptop mit Windows 10 und gelegentlich auf meinem PC auch mit Windows 10 als SAT>IP-Client in meinem lokalen Netzwerk mit einem KATHREIN EXIP 414 SAT>IP-Server. Den DVBViewer Pro habe ich regemäßig aktualisiert. Er läuft jetzt in der Version 6.1.5.0.
       
      Seit einigen Tagen nun funktioniert der DVBViewer Pro gleichzeitig auf beiden Rechnern nicht mehr. Der DVBViewer meldet immer: Für diesen Sender ist kein passendes DVB-Gerät verfügbar!
       
      Mein erster Verdacht, dass der KATHREIN EXIP 414 nicht mehr funktioniert, bestätigte sich nicht. Der KATHREIN EXIP 414 ist voll ansprechbar.Auch mit einem anderen SAT>IP-Client funktioniert er.
       
      Der DVBViewer findet auch den KATHREIN EXIP 414. Ich habe mal den Gerätenamen geändert. Die Änderung tauchte dann auch im DVBViewer Pro auf.
       
      Ich hab die Decoderauswahl geändert, ohne Änderung im Ergebnis.
       
      Ich hab den DVBViewer Pro vollständig gelöscht, den Rechner mit CCLeaner gereinigt und dann DVBViewer Pro neu installiert. Auch das ergab keine Änderung.
       
      Nun weiß ich nicht mehr weiter. Wo muss ich suchen? Was muss ich ändern? Wie bekomme ich den DVBViewer Pro mit SAT>IP wieder zum laufen?
       
      Probehalber habe ich den DVBViewer mal auf Internet TV umgestellt, das läuft. Nur, ich möchte DVBViewer über SAT>IP verwenden.
       
      Gruß
      Henning Martens
      E-Mail: <gelöscht>
       
      support.zip
    • userip
      By userip
      Hi,
       
      Using the TransEdit, some times I use software SAT>IP servers for testing. Some of these servers, like the Recording Service, support the TCP streaming (aka RTSP AVP Interlaved). And inside the "TransEdit.ini" file I see the entry "UseTCP.X" for each tuner. However, it only works with RS sources.
       
      Please, can you expand this support for any SAT>IP server? I know, not all support it, but if they support it, then will be very useful.
       
      Thank you!
    • userip
      By userip
      Hi,
       
      After a lot of time requesting the Streaming button in the TransEdit tool, finally the last version 4.2.1 has it! THANK YOU! :-)
      http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56627-streaming-button-in-transedit/
       
      Now, I have another suggestion. If you use SAT>IP servers as your tuners, you know for sure that a lot of servers doesn't support the Full Transport streaming. Yes, almost all support "pids=all", and this it's great. However, when the TS has a high bandwidth, or it goes over a specific bitrate, in this case the resulting RTP streaming has a lot of Continuity Errors. This, isn't a problem for the internal Analyzer of the TransEdit, as the PSI tables can be readed multiple times. However, if you like to do an streaming, this can be a problem.
       
      So, here it's my suggestion: At time, when you select with the mouse multiple pids in the Analyzer and you start the streaming (CTRL+S), then you're sending only the selected pids. And this it's great! Thank you! However, the TransEdit are in fact receving the full TS. So the filtering it's internal. But, if you include in the configuration some option, it should be possible to request to the tuner to only send the selected pids. And when the streaming stops, or some change occurs in the pid list, then update the list (and when no streaming, then restablish the "pids=all").
       
      This will be a must have for SAT>IP servers! With this any external tool can be used for TS analysis, using the TransEdit as a TUNER.
      Please, consider it.
      Regards.
       
    • chris576
      By chris576
      Hallo,
       
      kann ich mit der Demoversion über IP gestreamtes Fernsehen von einem  TSS 400 MKII SAT>IP Server wiedergeben? Oder bedeute die Einschränkung "keine Netzwerkgeräte", dass dies nicht möglich ist?
       
      Ich habe einen TRIAX SAT>IP Server und suche nun nach einem entsprechendem Programm für meinen Windows Rechner. Bevor ich die Proversion kaufe, wollte ich gerne ausprobieren, ob das auch funktioniert.
       
      Gruß,
      Chris 
×
×
  • Create New...