Jump to content

Automatisch 5.1 Audio Track wählen?


jascdvb

Recommended Posts

Hallo

 

ist es möglich dem DVBViewer dazu zu bringen immer den 5.1 Stream zu nehmen, wenn einer verfügbar ist oder muss ich das händisch über die Channellist / Editor erledigen und die jeweiligen "Unterprogramme" in der Kanalliste auswählen? Ich möchte nicht immer händisch umschalten müssen...

 

Danke und Grüße

jan

Edited by jascdvb
Link to post
oder muss ich das händisch über die Channellist / Editor erledigen

 

Musst du noch. Es gab bereits Überlegungen, das zu automatisieren, aber die erforderlichen Änderungen haben es nicht mehr ins letzte Release geschafft.

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • allanlee
      By allanlee
      Encountered a strannge problem with missing AC3 audio stream:
      The channels have 2 audio streams (AC3 5.1 and MPA 2.0), but after a scan using TransEdit, the AC3 streams are missing, only MPA recognized.
      However, if I manually edit the channel list in DVBViewer, i.e. duplicate the channel then change the audio PID and codec ("my dirty fix"), it could be recognized and playback & record without any problem.
       
      Suspect it could be the broadcaster's fault - these "buggy" AC3 streams shown as "Private PES" in TransEdit before recording; after "my dirty fix" they show as AC3 in TransEdit but cannot be recognized by VideoRedo or TSDoctor. TMPGEnc seems to be the only software can correct these streams.
      Initially I thought it was the same as this issue, but seems not the case. The plugin or fixer did not help. I checked the PES start code - it's the correct 00 00 01 BD, not sure what's wrong this time.
      Here's a transponder dump using TE, and a sample of recorded file (using Media Server) after "my dirty fix" to the channel list.
       
      Question - is there a way to
      1. recognized the AC3 audio during scan?
      2. fix the ts file "real time" when recording?
      3. fix the recorded ts files?
       
      Thanks very much in advance!
       
    • Sebastian Arzt
      By Sebastian Arzt
      Hallo,
       
      plötzlich (wahrscheinlich nach einem Windows 7 Update Anfang August 2017)  gibt DVBViewer keinen Ton mehr auf HD-Sendern wieder. Der Ton bei SD-Sendern und Radio funktioniert dagegen. Als AC3 Audio Decoder wird der LAV Audio Decoder und als Audio Renderer der Default Direct Sound Device verwendet. Andere Kombinationen haben auch nicht funktioniert. Die Wiedergabe von aufgenommenen Dateien funktioniert ebenfalls ohne Probleme. Die eingesetzte Version ist DVBViewer Pro V6.0.3. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen? Meine DVB-C Hardware ist TerraTec H7.
       
      Vielen Dank für Hinweise!



    • gleddamax
      By gleddamax
      Hallo zusammen,
       
      wenn ich mich recht entsinne wurde während des DVB-T2 Testbetriebs der Ton bei den ZDF-Sendern nur mit DD 2.0 ausgestrahlt. Seit der Umstellung kann ich bei mir bei Live-TV und in Aufnahmen mit DD5.1-Ton kleine Tonstörungen ausmachen, die sich für mich wie kleine Knackser anhören oder als ob sich irgendwas "verschluckt". Erinnert mich beim Anhören irgendwie an Clippingschutz, bei dem die Zeitspanne der Lautstärkeänderungen auf einen Bruchteil einer Sekunde zusammengestaucht ist.
      Ausprobiert habe ich AC3-Decoder von LAVFilter, Hauppauge, Arcsoft, AC3Filter, Microsoft - Besserung oder gar Abhilfe brachte keiner.
       
      Habe heute zwei kurze Beispielvideos (~15MB & ~18MB) aufgenommen und hier hochgeladen, vorherige Aufnahmen habe ich in der zwischenzeit leider schon gelöscht, nachdem mir das Problem bei der Durchsicht der Aufnahmen erst bewusst wurde. Bei den ARD-Sendern habe ich keine Auffälligkeiten bemerkt, da läuft der Ton sauber auch in den Aufnahmen.
       
      Liegt es an meinem Rechner oder gibt es noch jemanden mit diesem Phänomen? Zumindest konnte ich weder Lastspitzen, vollen RAM oder Discontinuities in DVB Source feststellen. Der Videoanteil ist sonst einwandfrei; keine Klötzchenbildung oder Artefakte.
       
      Support.zip habe ich angehängt. Der DVB-Stick hängt zwar an einem USB 3.0-Hub, aber ein Umstecken an einen USB-2.0-Port direkt am PC bringt auch keine Besserung. Bin mittlerweile auf die DVBViewer Version 6 umgestiegen, bei der vorigen Verison 5.6.4 traten die Tonstörungen genauso auf.
       
      Gruß,
          gleddamax
      support.zip
    • mahmood
      By mahmood
      Hello.
      I use DVBViewer for vew chanal with dvb card.
      My card is prof 7301.
      a channal in yahsat 52.5 with name "toosheh"
      when we record this channal via other receiver we can decode this file with a program and get some file like music or...
      but with DVBViewer recording file is very small and don't work.
      for more information visit
      www.toosheh.org
      please help me how can record this channel via dvb vewer.
      thanks.
    • feuse8
      By feuse8
      Hallo Leute,
       
      meine Ausgangssituation ist die, dass ich eine Sonos Playbar besitze und gerne ein 5.1 Setup daraus machen möchte. Leider unterstütz die Playbar kein DTS (kaum zu glauben!). Dolby Digital Spuren werden perfekt als 5.1 ausgegeben, bei DTS bleibt die Playbar stumm. Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich DTS Spuren zu einem Dolby Digital Signal machen kann? Quasi on the fly - soll auch für Blu-Rays funktionieren. Geht das irgendwie mit dem AC3 Filter? Da bekomm ich irgendwie nur Stereo Sound hin...
       
      Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!
       
      Danke!
×
×
  • Create New...