Jump to content
Knilch

CI+

Recommended Posts

Knilch

Ihr solltet euch mal mit den Jungs von Digital Devices zusammensetzen um zu evaluieren, inwieweit CI+-Unterstützung für HTPCs im Rahmen einer DVBViewer-Lösung umgesetzt werden kann und zu welchem Preis. CI+ will zwar niemand, aber man kommt auch bald nicht mehr drum rum. Bei Sky ist es ja jetzt schon so, bei HD+ ab HD03 auch und in Österreich wird selbst das Staatsfernsehen zukünftig auf CI+-Lösungen mit im CAM integrierten Smartcards setzen, von DVB-T2 HD in Form von SimpliTV ganz zu schweigen. Ohne entsprechende Lösung wird es zukünftig wohl keine fernsehtauglichen HTPCs mehr geben können.

Share this post


Link to post
Tjod

Das wird glaube ich im Rahmen vom DVBViewer nichts.

Da es CI+/HD+ ohne komplette DRM Kette nicht geben wird.
Das heißt die TV Karte muss sicher stellen das sie die Daten nur an vertrauenswürdige Programme auf dem PC übergeben werden.
Und das Programm muss dann sicherstellen das die Daten überall vor dem zugriff anderer Programme geschützt sind.
Und auch sicherstellen dass das Bild nur ausgeliefert wird, wenn sich am Monitor Anschluss ein Vertrauenswürdiger Monitor befindet.
Und zumindest aufnahmen von verschlüsselten Sendern müssen so verschlüsselt gespeichert werden das die nur auf dem PC abgespielt werden können. Oder gegebenenfalls auch nach eine bestimmten Zeit sicher gelöscht werden.

Das ganze geht sicher nicht mit dem DVBViewer, dazu muss wenn ein komplett neues abgeschottetes Programm geschrieben werden. So was wie Plugins dürften da recht sicher nahezu unmöglich sein. Und wahrscheinlich fallen auch Sachen wie eine eine Freie Codec/Renderer Wahl, streaming zu anderen Clients usw. als nicht möglich weg.
Und da muss dann recht sicher jedes Software Update egal wie klein extra Zertifiziert werden. Bevor es die Schlüssel bekommt um mit CI+ Hardware zu kommunizieren.

Soll heißen hier gibt es sicher nicht die Entwickler Ressourcen für so was.

Und ich wage zu bezweifeln das es im Bereich DVB am PC, genügend Interessenten gibt damit jemand so was zu einem annehmbaren Preis entwickeln kann. Vor allem weil so ein Programm auf dem PC dir nicht viel mehr Anpassungsmöglichkeiten als ein Festplattenreceiver bieten würde.

Am ehesten könntest du bei Anbietern Glück haben die schon Erfahrung mit DRM am PC haben. Also z.B. offizielle Blu-ray Software für den PC herstellen.

Was aktuell die genauen Anforderungen sind habe ich mir aber nicht durchgelesen. Kann aber gerne mal jemand machen. Da verweist nur ein Dokument immer auf etliche andere. Ist also nicht ganz so übersichtlich.
http://www.ci-plus.com/index.php?page=download

Und insgesamt hat sich an der Situation glaube ich nicht viel geändert, gegen über dem stand als das ganze noch Dolphin/Entavio hieß.
Mehr Links und Informationen zu der Thematik gibt es da: http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/41795-hdci-was-ist-das/

Nur dass der DVB PC Markt zugunsten von Streaming Anbietern, deutlich kleiner geworden ist.

Share this post


Link to post
Knilch

So genau scheint es das CI+-Konsortium aber dann doch nicht zu nehmen, immerhin hat z.B. der Hersteller GigaBlue für seine quelloffenen Enigma2-Boxen eine offizielle Lizenz bekommen und laut Satvision ist da von DRM oder Restriktionen eher weniger zu sehen. Auch hat mir Herr Auge von DD vor knapp 2 Jahren mal mitgeteilt, dass ein Vorschlag beim CI+ zur Überpürfung sei, nur habe ich da leider nie wieder was gehört. Für eine Firma wie DD, die ausschließlich hochpreisige weil edle DVB-Hardware anbietet, scheint mir CI+-Unterstützung unumgänglich zu sein.

Share this post


Link to post
Nanohcv

Die ganzen möglichen CI+ Restriktionen gibts bei GigaBlue auch. Und falls die sich leicht aushebeln lassen können Sky oder auch HD+ das Zertifikat von GigaBlue wieder außer Kraft setzen und dann ist es wieder dunkel.

 

Hab gelesen das so ein Zertifikat ein fünfstelligen Betrag kostet + die Entwicklungskosten für eine Software für den PC und das bei einem schrumpfenden Markt. Das Risiko, dass jemand das System aushebelt und damit die ganzen Investitionen umsonst waren, ist am PC um einiges höher als bei einem geschlossenen System.

 

Ich denke wenn das Ganze so einfach wäre und es sich lohnen würde, gäbe es bestimmt schon eine Lösung.

Share this post


Link to post
Kevin Witschi

Interessant! Ich habe seit kurzem eine VU+ Ultimo 4K Box und habe das originale CI+ Modul mit HD01 Karte reingeschoben und die Box kann nun einen Kanal (RTL HD, ProSieben HD, usw.) aufzeichnen. Die Aufnahmen sind unverschlüsselt (TS-Streams) und ohne jegliche Restriktionen (Kann Spulen, Werbung rausschneiden, usw.). Warum geht das? Hält sich VU+ nicht an die Regeln oder wie ist es sonst zu erklären, dass das Gerät unverschlüsselt aufzeichnet?

Share this post


Link to post
thkreg

Natürlich funktioniert es im Moment auf allen neuen Linuxboxen. Da ist ein und die selbe CI+ Lizenz vorhanden. Lest mal in den Receiverforen. Hardware technisch ist CI und CI+ nahezu identisch. Aber ein System mit CI+ Lizenz muss ein abgeschlossenes System sein was aber am PC fast unmöglich ist.

 

VU+ hält sich an die Regeln da sie einen CI Schacht einbauen aber die Imageentwickler (z.B. OpenATV ) bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone wegen der Lizenzsoftware.

Edited by thkreg

Share this post


Link to post
despino

Man könnte doch einen CI Plus helper entwickeln für DVBViewer;)

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...