Jump to content
Scan_Speedy

Frage, Transedit Export Spalte AC3

Recommended Posts

Scan_Speedy

Hi, griga du hattest irgendwie mal erklärt was die Zahlen dort bedeuten.

 

Bisher hat das auch immer geklappt, bis letzte Woche Freitag.

Da ist nicht hinter das Problem komme, stell ich die Frage mal hier.

Es geht um die Astra Sender auf 11141, diese STN Testsender.

Seit letzte Woche liefert Transedit beim Scan im Export Feld den Eintrag "2".

Wenn ich mich richtig erinnere bedeutet eine einfach 2, nur Audio im Format MPEG.

Bisher war das immer bei den Radio Sendern der Fall.

 

Nun ha ich aber den Fall, das diese Sender aber ein Videosignal senden.
Es sind also keine Radio Sender, und trotzdem erscheint dort die 2.

 

Root Category Name TunerType DiseqC LNB-Selection LNB Frequency Polarity Symbolrate FEC APID VPID PMTPID PCRPID AC3 TelePID SID StreamID Encrypted NetworkID SatModulation SatModulationSystem Group Language AudioChannel EPGFlag Volume OrbitalPos DiSEqCValue SubStreamID Astra 1C-1H & 2C STN PLC STN Test 5 1 8 0 9750 11141 h 22000 3 516 388 260 388 2 0 31505 1045 24 1 1 0 0 eng 0 0 0 186 186 -1

 

Was hab ich übersehen ?

 

Edit den Code Befehl gibts wohl nicht mehr für die Tabellen ?

Edited by Scan_Speedy

Share this post


Link to post
Griga

Im Feld, das aus historischen (Kompatibilitäts-)Gründen noch "AC3" heißt, ist in den höherwertigen vier Bits das Videoformat und in den niedrigwertigen 4 Bits das Audioformat kodiert (also praktisch Videoformat x 16 + Audioformat) mit

 

0 = MPEG Video

1 = H.264 Video

2 = HEVC Video

 

0 = MPEG Audio

1 = AC3 Audio

2 = AAC Audio

3 = AES3 Audio

 

Auf 11141 H hast du bei einigen Services MPEG Video mit AAC Audio = 0 x 16 + 2 = 2. Also alles bestens. Die Angabe muss im Zusammenhang mit dem Feld "Encrypted" (ebenfalls historischer Name) interpretiert werden. Hier ist unter anderem bitweise kodiert, ob es sich um einen Video und/oder Audio Service handelt. In 24 = 0b00011000 sind Bit 3 und 4 gesetzt (von rechts nach links beginnend mit Bit 0 gezählt), also haben die Sender Video (Bit 3) und Audio (Bit 4).

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

Ich versteh nur Bahnhof :D

Bsp PEARL TV 4K UHD Freq: 12344H (da steht in der besagten AC3 Spalte: 32)

 

32 in Hexadezimal = 20

 

die 2 steht für Hevc

die 0 für Mpeg Audio

 

Soweit stimmsts doch noch oder ?

 

Der Testsender hat seit Freitag eine 2

wenn ich die 2 nach Hex umwandle, hab ich noch immer eine 2.

und 2 würde dann für AAC Audio stehen, aber die Bild Info fehlt mir irgendwie.

 

Die besagte 2 existiert auf Astra im übrigen nur bei diesen komischen Testsendern.

Share this post


Link to post
Griga
32 in Hexadezimal = 20

 

32 dezimal = 2 x 16 + 0 = HEVC + MPEG Audio. Die Hex-Umwandlung ist eine gute Idee, da kannst du es direkt ohne Rechnerei sehen. Jetzt brauchst du das nur noch verstehen :)

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

ich glaub ich habs nun.

 

die 2 ist eigentlich eine "02" richtig ?

 

0 für Mpeg2 Video

2 für AAC

 

Da aber es keine Zahl 02 gibt sondern nur 2 wird die erste 0 gestrichen, richtig ?

Demnach müssen alle zahlen unter 9 automatisch immer für Mpeg2 Video stehen, oder ?

Share this post


Link to post
Griga
Demnach müssen alle zahlen unter 9 automatisch immer für Mpeg2 Video stehen, oder ?

 

Alle unter 16.

Share this post


Link to post
Derrick

@Scan-Speedy, warum willst du dir diese proprietäre kodierung merken?

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

Es geht um die Erkennung TV, Radio, Daten für meine Seite.

Früher hab ich es immer so gemacht.

Alles was Bild + Ton hat = TV,

kein Bild + Ton = Radio

kein Bild + kein Ton = Daten.

Hat leider nie richtig funktioniert.

Nun hab ich festgestellt, es geht ja einfacher und viel besser über die Transedit Info "AC3" und "Encryptet".

Nur musste ich erst kapieren, das die einzelnen "Codes" überhaupt bedeuten.

 

Mittlerweile bin ich fast durchgestiegen, die Erkennung klappt nun viel besser.

 

für 6 Werte bin ich mir noch nicht sicher.

Encryptet:

 

20

(ne 21 gibts sicher auch, hab ich aktuell aber nicht)

 

144

145

 

152 (hier vermute ich zusätzliche Ton Spur frei empfangbar)

153 (hier vermute ich zusätzliche Ton Spur verschlüsselt)

Edited by Scan_Speedy

Share this post


Link to post
Tjod

Die Erklärung findest du in "epg.dat/channels.dat structure (for add-on developers)" Mitglieder Bereich:

//Bit 0: 1 = encrypted channel
//Bit 1: reserved, set to 0
//Bit 2: 1 = channel broadcasts RDS data
//Bit 3: 1 = channel is a video service (even if the Video PID is temporarily = 0)
//Bit 4: 1 = channel is an audio service (even if the Audio PID is temporarily = 0)
//Bit 5: 1 = audio has a different samplerate than 48 KHz
//Bit 6: 1 = bandstacking, internally polarisation is always set to H
//Bit 7: 1 = channel entry is an additional audio track of the preceding
// channel with bit 7 = 0

Das heißt du rechnest die Zahl am besten in das Binär Format um. Und guckst dann ob an der entsprechenden stelle eine 1 oder 0 ist.

Alle möglichen Dezimal Zahlen zu ermitteln die an einer Bestimmten stellt eine 0 oder 1 in der Binärdarstellung haben ist wahrscheinlich aufwendiger.

Share this post


Link to post
Griga

Der Windows-Taschenrechner ist dein Freund :)

 

Zwischenablage01.png

 

Stelle ihn im Ansicht-Menü auf "Programmierer" und links auf "Dez". Dann gibst du die dezimale Zahl (im Bild 153) ein und stellst auf "Bin" um. Darauf erhälst du die Zahl im Binärformat (im Bild 10011001).

 

Die Bits sind von rechts nach links (anders als man liest!) beginnend mit 0 nummeriert. Hier sind also die Bits 0, 3, 4 und 7 gesetzt (=1). Laut der von Tjod geposteten Aufzählung bedeutet das

 

Bit 0: Service ist verschlüsselt

Bit 3: Video Service

Bit 4: Audio Service

Bit 7: Eintrag ist eine weitere Audiospur des vorangehenden Haupteintrags.

 

Die bitweise Kodierung ist eine sehr platzsparende Art, mehrere Flags (Ein/Aus-Schalter) in einem Byte unterzubringen. Stelle es dir als ein Feld mit 8 Checkboxen vor. Jede kann angehakt (=1) oder ohne Haken (=0) sein.

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

Danke für die Erklärung, da kann ich mir jetzt was draus basteln :)

Das es so hoch wissenschaftlich wird, hätte ich aber nicht gedacht :D

 

Zumindest hab ich nun alle TV Programme erkannt, auch wenn sie wie die Feed Optionskanäle gerade mal nicht senden.

Share this post


Link to post
Griga
auch wenn sie wie die Feed Optionskanäle gerade mal nicht senden.

 

Dann tauchen sie weder in der PAT noch in der PMT auf. Alle Informationen stammen in dem Fall aus der SDT.

 

Das Video/Audioformat wird dabei (noch) nicht erfasst, d.h. das AC3-Feld steht auf dem Default 0. Darum kümmert sich erst später der Sender Auto-Update im DVBViewer, sobald er eine PMT zu fassen kriegt. In Grenzen kann man es jedoch auch der SDT entnehmen - da musst du selbst im Analyzer nachschauen. Wenn zum Beispiel im Service Descriptor von Pearl TV auf Astra 12344 H "HEVC digital television service" steht, ist zumindest das Videoformat klar.

Share this post


Link to post
Derrick

 

Es geht um die Astra Sender auf 11141, diese STN Testsender.

Der faden dreht sich zwar inzwischen um andere dinge, aber trotzdem noch mal zurück:

 

DVBViewer et al. hat bei mir probleme mit den streams von STN test1 und STN test 2. Die werden weder im DVBViewer noch im preview von transedit wiedergeben. Hier screen shots vom dvbv_mosaik und vom tsreader, der damit keinerlei probleme hat.

 

Snap40.png

 

Snap39.png

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

Ja mit einigen der Test Sender hatte ich auch Probleme.

Der eine ich glaube es war Test3 hatte bei mir kein Bild

STN 4 ruckelt mächtig

Share this post


Link to post
Derrick

Da ist @Griga gefragt. Mprobe meldet keine besonderheiten :rolleyes:

 

Das einzige, was mir auffällt, ist dass bei STN test 1 zuerst der audio stream in der PMT kommt, während bei allen anderen video zuerst kommt. Aber das kann es ja unmöglich sein..

Snap41.png

Share this post


Link to post
Derrick

Ok, spielen tun die anderen player die problemsender auch nicht normal. Es scheint irgendwas mit dem timing nicht zu stimmen. Der DVBViewer source filter puffert das video endlos bis overflows entstehen. An sich scheinen die videoelementarströrme ok zu sein, aber es passt nicht zusammen..

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

@Griga

 

Ich muss den Beitrag noch mal ausgraben ;)

Hab von der Firma Dolby den Hinweis bekommen, das bei mir auf der Seite die Falsche Audio Info bei Sky UHD ist.

Ich hab da AC3 stehen, wie man mir mitteilte müsste es aber "EAC3" sein ;)

 

Hab nun bei mir den Fehler gesucht, und bin zum Entschluss gekommen, er liegt nicht bei mir.

Der Analyser macht soweit alles richtig.

Aber beim Scan Export in die CSV Datei bekommen beide Einträge den AC3 Code "33".

Das wäre ja in Hex umgewandelt = 21

 

2 = HEVC

1 = AC3

 

Da in meiner Code Liste die ich von dir hier oeen übernommen habe, kein EAC3 drin ist

Zitat

 

0 = MPEG Audio

1 = AC3 Audio

2 = AAC Audio

3 = AES3 Audio

 

 

müsste es dann eventuell 24 (Hex) und 36 (Decimal) sein ?

Hab ich das soweit richtig verstanden ?

Und es müsste nur in Transedit eingebaut werden ?

 

Edit: es geht um die 2 UHD Sender auf der Astra Frequenz 11798 MHz | H

 

Edited by Scan_Speedy
tippfehler ;)

Share this post


Link to post
Griga

AC3 und E-AC3 wird im DVBViewer erst bei der Wiedergabe (Erkennung durch DVBViewer Filter und/oder Audio-Decoder) unterschieden. "AC3" ist im Scanner-Kontext als Kategorie zu verstehen, die alle AC3-Arten zusammenfasst, ebenso wie "AAC" verschiedene Arten AAC (da gibt es auch solche und solche) oder "MPEG Audio" MP2 und MP3.

Share this post


Link to post
Scan_Speedy

ok, dann muss ich mir was überlegen, wie ich die Analyzer Infos übernehme.

Danke für die Erklärung ;)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...