Jump to content
Sign in to follow this  
SatWaveDude

Who speichert DVBViewer die DiSEqC-Einstellungen?

Recommended Posts

SatWaveDude

Who speichert DVBViewer die DiSEqC-Einstellungen?

 

Kan ich diesem daten ansehen so wie:

 

Pos A / Opt A = Arstra 19

Pos B / Opt A = Astra 23

Pos A / Opt B = Astra 28

Pos B / Opt B = Hotbird

 

Nach eine Neue instalation weis ich nicht mehr meine DiSEqC einstellungen aber meine ältere WinXP festplatte habe ich nog.

Kan ich dort die settings reinschauwen?

 

 

 

Share this post


Link to post
Tjod

Im Konfigurationsverzeichnis in der Senderliste (channels.dat) und weitere Daten eventuell noch in der DiSEqC.xml wenn da speziellere Sachen konfiguriert wurden. Bei deiner Konfiguration aber wahrscheinlich nichts relevantes.

 

Die channels.dat anzugucken ohne sie im DVBViewer zu öffnen ist nicht wirklich möglich.

 

Du kannst die aber einfach auf den Senderlisten Editor im DVBViewer ziehen (drag & drop) dann werden die Sender der Senderliste hinzugefügt über den Pfeil untern kann man das nach dem nach gucken wieder rückgängig machen.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • pastimer2
      By pastimer2
      Hi all,
       
      Has anyone been able to operate Triax TSS-400 IP Converter with diseqc 1.0 (either 2/1 or 4/1) ?
      The documentation does not mention Diseqc support.
       
      Kind regards,
       
      Pastimer2
    • tobias.s
      By tobias.s
      Hallo und frohe Ostern in die Runde,
       
      ich habe ein kleines Problem mit meiner HTPC-Installation (Rec Service+DVBViewer) in Verbindung mit einer Sat Anlage die 2 Diseqc Umschaltboxen hat.
      Die Sat Anlage hat 2 Twin-LNBs die jeweils auf Astra 19,2° und Hotbird 13° gerichtet sind. Die Eingänge der LNB's gehen in 2 Diseqc 2.0 Umschaltboxen so das am HTPC nur 2 Sat-Kabel angeschlossen sind. Eine Skizze habe ich als pdf beigefügt. Bei den Umschaltboxen handelt es sich um Modell Axing SPU 21-02, die Twin LNB's sind von Inverto. Die Satanlage funkitoniert mit einem Test-Bilig-Twin-Receiver einwandfrei.
       
      Starte ich nun den DVBViewer auf einen Astra Sender, funktioniert alles ganz normal. Auch das Umschalten auf einen Hotbird-Sender funktioniert reibungslos.
      Starte ich den DVBViewer jedoch auf einen Hotbird-Sender (da die Funktion "Beim Starten letzten Sender einschalten" im DVBViewer aktiviert ist), belibt das Bild schwarz. Schalte ich nun in diesem Zustand einen Astra-Sender funktioniert dieser reibungslos, schalte ich nun zurück auf einen Hotbird-Sender funktioniert dieser ebenfalls.
      Anderes Szenario: Nehme ich nun einen Sender auf Astra auf und schalte ich während der Aufnahme auf einen Hotbird-Sender, funktioniert dieser zuerst nicht. Ich muss wieder zuerst auf einen Astra-Sender umschalten damit dann die Hotbird-Sender funktionieren.
      Es sieht also so aus, als müsste man bei jedem Tuner der CineS2 zuerst einen Astra-Sender anwählen damit man auf einen Hotbird-Sender umschalten kann.
      Wie ich es im Handbuch vom DVBViewer verstanden hatte, muss ich bei den Empfangseinstellungen im SenderEditor Astra auf Pos.A Opt.A und Hotbird auf Pos.A Opt.B und so sind die Stammordner der beiden Sattelitten auch eingestellt.
       
      Danke für die Hilfe.
      Grüße,
      Tobias
       
       
       
       
       
       
       
      support.zip
      Astra.pdf

    • zaffry007
      By zaffry007
      Hi i am new to DVBViewer pro. I wanted to know how can i use a 8X1 diseqc switch. I am currently using a 4x1 switch i wanted to know if its possible to use a 8x1 or 16x1 diseqc switch in DVBViewer
    • Reza Sadeghi
      By Reza Sadeghi
      1- using latest DVBViewer 5.3.2.0
       
      2- Hardware Device -> Unicast Network Device
       
      3- using DiseqC 1.1 (8 LNB)
       
      4- running "Recording Service 1.30.1" or "DVBServer" on another PC connected to DVB Hardware.
       
      5- Network and all PCs is working fine.
      --------------------------------------------
      problem :
       
      I can connect DVBViewer Client to Server running on another PC on the same network, but can just use first Satellite defined on DiseqC 1.1 not other second or third and more satellutes connected to DiseqC 1.1
      --------------------------------------------
      more explain :
       
      I'm sure the settings on Diseqc 1.1 is OK because whenever connect the DVB Hardware's Cable directly to DVBViewer Pro client 5.3.2.0, all 8 Satellite's LNB work fine but whenever I connect cable to Server running "DVB Recording service" or "DVBServer" just can use first satellite.
       
      the settings of my DiseqC 1.1 works fine: Channel List Editor --> click on the name of the Satellite on Left --> DiseqC = Extended & then in Edit -->
      Address = switch
      Command = Uncommitted
      Input 1...16 = 1 & 2 & 3 & ... each for every unique LNB.
      --------------------------------------------
      as I mentioned all channels on all satellites works fine if cable connect to DVBViewer directly by DiseqC settings defined above, but after use it on Client mode just first LNB number "1" works, not others.
      just can change all channels on first satellite, other satellites channels connected to port 2 or 3 or 4 or 5 of my DisecqC 1.1 port not work in DVBViewer client mode.
       
      not different if "DVB Recording Service" or "DVBServer".
       
      please any help?
    • Hellkeeper
      By Hellkeeper
      Hallo Leute,
       
      nachdem ich nun schon stundenlang (Google, hier im Forum, ...) erfolglos versucht habe meine Terratec Cinergy S2 PCI an meinem Unicable LNB lauffähig zu bekommen wende ich mich in der Hoffnung auf Hilfe an euch! ;-)
      Habe gelesen dass diese Karte leider standardmäßig kein Unicable unterstützt - aber es anscheinend irgendwie Möglich wäre über diseqc doch ein Signal zu bekommen ... leider weiß ich ab hier nicht so wirklich weiter! :-/
      Unicable läuft auf diesen Userbands: 1210MHz, 1420MHz, 1680MHz und 2040MHz
       
      Ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig weiter helfen.
       
      Vielen Dank, lg aus Tirol
      Andreas Schnederle-Wagner
×
×
  • Create New...