Jump to content

4K-TV stottert


Silvy

Recommended Posts

Ich habe mir bis letzte Woche nicht viel dabei gedacht, dass TV-Känäle die in 4K senden kaum anschaubar waren, weil mein Rechner offensichtlich mit dem decoden nicht nachkam, aber nu habe ich mir einen neuen, richtig heftig grossen, schnellen PC zugelegt und das Problem ist immer noch dasselbe.

 

Intel i7 7700K mit vollem Turboboost läuft mit 100% CPU-Auslastung auf 4x 4,5Ghz und das Bild stottert trotzdem noch (Ton geht einwandfrei).

 

Die "Advanced Codecs" von Shark007 habe ich schon installiert, damit laufen zwar 4K-Videos von der Platte flüssig, aber im DVBViewer macht es keinen Unterschied.

 

Gibt es einen Codec, der das besser kann, oder was sonst brauche ich?

Link to comment

Die integrierte Graka im i7-7700K sollte das abkönnen.

 

Advanced Codecs von Shark007 sind bestimmt toll. Ist das so einen Codec-Pack, womit viele sich die Windows Installation abschiessen? :D

 

Die LAV Filters habe sich hierzu bewährt. DXVA-Beschleunigung aktivieren nicht vergessen!

Link to comment

Ohne die Shark007-Codecs laufen .mp4 und .mkv Videos von der Platte nicht flüssig.

Ich hatte auch noch nie Probleme mit diesem Codec-Pack.

Fall mir wer trotzdem eine Alternative nennen will, die weniger Probleme macht, nehme ich gerne an.

 

Die Wiedergabe im DVBViewer habe ich schon auf LAV umgestellt, das geht immerhin etwas flüssiger als mit Default-Microsoft, stottert aber trotzdem noch.

 

Auch auf die Gefahr hin, dass das eine selten dämliche Frage sein könnte, wie aktiviert man die DXVA-Beschleunigung?

Falls das die Einstellung "DXVA-Skalierung" im DVBViewer ist, die ist schon aktiviert.

Link to comment

Einstellungen -> Filter -> LAV Video : oben rechts stelle Hardware Decoder auf "DXVA copy-back" oder "DXVA native". Danach wiedergabe neu aufbauen.

Dann sollte im selben dialog so was auftauchen: "Active Decoder: dxva2cb direct" oder "Active Decoder: dxva2n".

 

Warum die Wiedergabe nicht flüssig ist kann 100e Ursachen haben. Der richtige Codec mit den richtigen Einstellungen ist nur ein Anfang. Wenn Du die Sache auf dem Grund gehen willst, musst du schon etwas mehr an Infos liefern. z.B. Support.zip und Screenshots von den verwendeten Filtern.

 

Grüße

Edited by blasgl
Link to comment

Da steht "Active Decoder: dxva2n" und "Active Hardware Accellerator: Intel® HD Graphics 630".

Sollte also richtig sein, hilft aber nicht.

 

Mein Filme laufen ja mit dem Shark007-Codec prima und auch sonst bin ich mit meinem neuen PC absolut happy.

Nur 4K-TV scheint ein Problem zu sein.

 

Ich bin allerdings noch nicht dazu gekommen die Grafik-Performance bei meinen Spielen zu testen, sprich möglicherweise lege ich mir noch eine NVidia-Karte zusätzlich zu.

Dazu wäre an dieser Stelle die Frage: Läuft 4K-TV mit NVidia CUVID grundsätzlich besser?

Zumindest sollte es die CPU-Auslastung senken, oder nicht?

Link to comment

Die integrierte Graka im i7-7700K (Kaby Lake) kann 4K Sender wenn, dann nur über DisplayPort, keine HDMI 2.0 Ausgabe, leider!

-> wenn das MainBoard einen extra HDMI2-Wandler verbaut hat (ASRock) dann schon.

Aber immerhin sollte ohne den Wandler flüssiges 4k mit normaler 1080p HD-Ausgabe möglich sein? Theoretisch...

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...