Jump to content

Neue Internet TV-Adressen


Griga

Recommended Posts

Olympia Live-Streams

 

Axel-Erfurt hat im Mediathekviewforum diese Streams gemeldet:

https://forum.mediathekview.de/topic/4328/olympia-live-streams

 

ARD Olympia 1,https://ndrspezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_1@430235/master.m3u8
ARD Olympia 2,https://ndrspezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_2@430236/master.m3u8
ARD Olympia 3,https://ndrspezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_3@430237/master.m3u8
ARD Olympia 4,https://ndrspezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_4@430238/master.m3u8
ARD Olympia 5,https://ndrspezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_5@430239/master.m3u8
ARD Olympia 6,https://ndrspezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_6@430240/master.m3u8
ARD Olympia 7,https://ndrspezial7sp-lh.akamaihd.net/i/spezial_7@322396/master.m3u8
ARD Olympia 8,https://ndrspezial8sp-lh.akamaihd.net/i/spezial_8@425044/master.m3u8
ARD Olympia 9,https://ndrspezial9sp-lh.akamaihd.net/i/spezial_9@426506/master.m3u8
ARD Olympia 10,https://ndrspezial10sp-lh.akamaihd.net/i/spezial_10@9732/master.m3u8

https://zdf-hls-12.akamaized.net/hls/live/2016495/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-13.akamaized.net/hls/live/2016496/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-14.akamaized.net/hls/live/2016497/de/high/master.m3u8
http://zdf-hls-15.akamaized.net/hls/live/2016498/de/high/master.m3u8
http://zdf-hls-16.akamaized.net/hls/live/2016499/de/high/master.m3u8

 

Der letzte ZDF-Link ist scheinbar der für ZDF-neo, also kein Olympia.

 

Diese ZDF-Links habe ich eben selbst ermittelt und die Nummerierung legt nahe, dass die Liste nicht vollständig ist. Entnommen von https://www.zdf.de/sport/sport-im-zdf-livestream-live-100.html

https://zdf-hls-06.akamaized.net/hls/live/2016301/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-07.akamaized.net/hls/live/2016302/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-08.akamaized.net/hls/live/2016303/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-09.akamaized.net/hls/live/2016304/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-10.akamaized.net/hls/live/2016305/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-11.akamaized.net/hls/live/2016436/de/high/master.m3u8
https://zdf-hls-14.akamaized.net/hls/live/2016497/de/high/master.m3u8
https://zdf-msl4-test02.akamaized.net/hls/live/2017635/de/high/master.m3u8

 

Ist ja sowieso etwas zu spät…

 

Edited by SchauAN
ZDF ergänzt, Korrekturen
Link to comment
  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Als das ZDF Anfang 2020 seine HLS Internetstreams mit zusätzlichen Audiospuren für Originalton und Audiodeskription ausstattete, wurde dadurch der DVBViewer erst mal abgehängt, da er mit (HLS-konform) separat gelieferten Audiostreams nichts anfangen konnte (siehe hier). Er zeigte nur Video ohne Audio.

 

Nach einiger Entwicklungszeit und diversen Korrekturen war das behoben und funktioniert inzwischen stabil. Um alle Audiospuren zu empfangen (sofern man sie braucht), muss man in Tweaker.exe einen Haken bei "Alle Audiospuren von HLS Streams empfangen" setzen, was dann sowohl die benötigte Bandbreite als auch die Umschaltzeiten etwas erhöht.

 

Zur Zeit beginnt auch die ARD, zusätzliche Audiospuren zu liefern - genauer gesagt bei One HD, RBB Berlin/Brandenburg HD und Phoenix. Sie macht es anders als das ZDF: Der Hauptstream bleibt unangetatstet, d.h. enthält nach wie vor Video und die primäre Audiospur. Player, die nichts mit separaten Audiospuren anfangen können, liefern also nach wie vor einen Ton. Probiert man die Audiospuren mit dem DVBViewer aus, merkt man jedoch außer bei Phoenix, dass etwas nicht stimmt. Es kommt periodisch zu Ton-Aussetzern. Und bei RBB HD gibt es überflüssigerweise zwei Spuren für Audiodeskriptionen, von denen eine rein gar nichts liefert.

 

Die Aussetzer habe ich heute analysiert und festgestellt, dass die ARD bei den zusätzlichen Audiospuren von den HLS-Spezifikationen abweicht, was den DVBViewer bei jedem Segmentübergang ins Stolpern bringt. Das konnte ich zwar beheben, habe es aber trotzdem als Fehler an die ARD-Technik gemeldet. Mal sehen, ob sich da etwas in nächster Zeit tut...

 

Die tote Spur für Audiodeskriptionen beim RBB liegt meiner Meinung nach an einem Zuordnungsfehler in der gesendeten master.m3u8 (bzw. index.m3u8, wie sie zur Zeit in der URL heißt). Das werde ich dann wohl morgen bemängeln...

 

Edited by Griga
Korrektur: Phoenix hat eine ZDF-URL und ist bei Audiospuren problemfrei.
  • Thanks 1
Link to comment
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Hallo,

neueste DVBViewer-Version meldet mir bei WDR-Fernsehen uns WDR-weltweit "Fehler beim Tunen".

Suche mir nen Wolf aber ich finde keine Lösung.

Hat jemand Informationen?

 

Grüße

Link to comment
vor 29 Minuten schrieb der_dingo:

neueste DVBViewer-Version meldet mir bei WDR-Fernsehen uns WDR-weltweit "Fehler beim Tunen".

 

Man nehme als neue Adresse

 

https://mcdn.wdr.de/wdr/wdrfs/de/master.m3u8

 

Am besten die für arte auch gleich austauschen:

 

https://artesimulcast.akamaized.net/hls/live/2030993/artelive_de/index.m3u8

 

und ich vermute. die alten Adressen für den NDR werden auch nicht mehr lange halten. Hier die neuen:

 

NDR FS HH HD: https://mcdn.ndr.de/ndr/hls/ndr_fs/ndr_hh/master.m3u8

NDR FS MV HD: https://mcdn.ndr.de/ndr/hls/ndr_fs/ndr_mv/master.m3u8

NDR FS NDS HD: https://mcdn.ndr.de/ndr/hls/ndr_fs/ndr_nds/master.m3u8

NDR FS SH HD: https://mcdn.ndr.de/ndr/hls/ndr_fs/ndr_sh/master.m3u8

 

  • Thanks 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb der_dingo:

ich frage wo du die Infos immer hernimmst

 

Nachdem man den Live Stream des betreffenden Senders im Browser gestartet hat, zeigen dessen Entwicklerwerkzeuge die Adresse an. Man muss also nur herausfinden, wo es den Stream gibt (z.B. durch eine Suche nach Das Erste Live Stream). Den Ablauf für Firefox habe ich hier beschrieben (und die Beschreibung gerade aktualisiert).

 

Link to comment

Neue Adresse von One HD:

 

https://mcdn.one.ard.de/ardone/hls/master.m3u8

 

Zur Zeit stellt offenbar die ARD ihre TV-Streams nach und nach auf mcdn-Adressen um. Es könnte etwas mit diesem Projekt zu tun haben und einen Dienstleisterwechsel für das Streaming bedeuten. Soweit ich weiß, sind die öffentlich-rechtlichen Anstalten aus Gründen der Sparsamkeit verpflichtet, in bestimmten Zeitabständen den Auftrag neu auszuschreiben bzw. neue Angebote einzuholen.

 

Vermutlich werden die ARD-Sender, die noch eine Akamai-Adresse haben, in nächster Zeit folgen. Bei den vom ZDF verwalteten Sendern ist noch nichts von einem Wechsel zu sehen.

 

Link to comment

Was ich mal fragen wollte:

wie ist das eigentlich bei diesen etlichen Doppel- und Mehrfach Sendern der Regionalen: zB MDR Fernsehen Sachsen & MDR Fernsehen Thüringen, oder NDR hat auch mehrere Fraktionen, sind das nicht am Ende alles die gleichen .m3u8 Adressen?

Oder sendet da tatsächlich jeder (zu welcher Zeit auch immer?) was eigenes?

 

lieben Dank!

Link to comment

Da gibt es üblicherweise Regionalfenster wo jede Variante was unterschiedliches Lokales bringt, der größte Teil des Programms ist aber tatsächlich identisch.

 

Link to comment

Das einzig Unangenehme aus Sicht eines Österreichers ist immer noch der Geoblock.

Obwohl ich so Sender wie One oder Kika über DVB-C hier ohne Probleme sehe,

sind diese als Internet-Stream für mich am PC unerreichbar.

Doch das sind Themen für eine andere Diskussion über Senderechte.

Link to comment
vor 12 Stunden schrieb chaitra1659:

Regionalfenster = Zeitfenster?

 

ja genau. Ich weiß nicht ob es noch immer so ist aber vor Jahren hab ich mal geschaut, beim BR Fernsehen Süd/Nord war es werktags eine halbe Stunde im Bereich ca. 18 Uhr wo Unterschiedliches lief, bei Süd "aus Schwaben und Altbayern" und bei Nord "Frankenschau" oder so ähnlich.

Link to comment

naja, das ist dann wohl nicht soo derart wichtig....

 

 

Ein tool/plugin, das solche Aktualisierungen auto matisch bzw en masse vornimmt ist wohl noch nicht in Sicht?

 

 

jedenfalls vielen Dank!

Link to comment

Hi!

 

Befund zur "neuen"  "One"-Adresse (link weiter oben):

1. "One" streamt jetzt in 50fps

2. 10min mit der aktuellen GE-Version aufgenommen ... VideoRedo schmeist kein einziges "asynchrones" Frame raus ...

3. Die Live-Wiedergabe bleibt ("LAV" für Video und Audio eingestellt ... im LAV-Audio-Filter "auto A/V SYNC correction" abgeschaltet),über einen langen Zeitraum ausprobiert, lippensynchron ... hoffentlich bleibt's so ...


mfg

Link to comment
Am 17.9.2021 um 10:03 schrieb chaitra1659:

Ein tool/plugin, das solche Aktualisierungen auto matisch bzw en masse vornimmt ist wohl noch nicht in Sicht?

Das würde ich auch sehr hilfreich finden. Es sollte aber im größeren Zusammenhang gedacht werden. Mediathekview und Zapp für Android greifen gemeinsam auf eine Senderliste zu und auch die Kodi-Gemeinde pflegt Senderlisten. Vielleicht sollten sich alle mal über eine gemeinsame Lösung austauschen. Eine händische Pflege aller Listen kostet jeden Nutzer Zeit und nicht jeder kann oder will die neuen Andressen einpflegen. Wenn das automatisiert wäre, würde das die Akzeptanz des DVBViewer deutlich steigern. 

 

Ergänzung: Bei Mediathekview gibt es seit 2018 eine Anfrage dazu. Angeblich fertig, aber das ist nicht korrekt. Neue Adressen müssen händisch eingepflegt werden, was mehrere Tage braucht.

https://github.com/mediathekview/MServer/issues/348

Livestreams automatisch erkennen und in Fimlliste mit aufnehmen #348

 

Edited by SchauAN
Link to comment

...und dann habe ich doch noch den Eintrag von @Richter von Mitte August gefunden in dem die neuen Adressen von BR und alpha gelistet sind.

Vielen Dank für die Infos!!!

Selber finde ich nach @Grigas Anleitung leider rein gar nichts heraus - habe offensichtlich kein Talent für sowas.

 

 

Edited by der_dingo
Link to comment
  • 2 weeks later...

Auf der Suche nach Deutschlandfunk-Streamadressen mit aac habe ich festgestellt, dass DLF schon lange in aac mit 256 kBit/s und sogar mit dem Codec Opus ausstrahlt. War mir unbekannt. Kann der DVBViewer opus? Nein, fehlt wohl ein Decoder. Die technische Qualität der aac 256 kBit/s ist nach einem schnellen Test mit einem Frequenzgang bis 20 kHz besser als die 128 kBit/s mp3, die nur bis 16 kHz geht. Die 256 kBit/s aac ist ca. doppelt so groß, wie die 128 kBit/s mp3. Vielleicht klingt die aac besser, aber das mögen andere entscheiden. Meinen Test habe ich mit DLF nova und Audacity FFT von 218,5 Sekunden durchgeführt.

 

Quelle: https://www.deutschlandradio.de/unsere-streaming-adressen-im-einzelnen.3236.de.html

 

Deutschlandfunk

MP3
128 kbit/s: https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/128/mp3/stream.mp3

64 kbit/s: https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/64/mp3/stream.mp3

AAC
256 kbit/s:
 https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/high/aac/stream.aac

96 kbit/s: https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/mid/aac/stream.aac

48 kbit/s: https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/low/aac/stream.aac

Opus
64 kbit/s: https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/high/opus/stream.opus

24 kbit/s: https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/low/opus/stream.opus

 

Deutschlandfunk Kultur

MP3
128 kbit/s: https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/128/mp3/stream.mp3

64 kbit/s: https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/64/mp3/stream.mp3

AAC
256 kbit/s:
 https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/high/aac/stream.aac

96 kbit/s: https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/mid/aac/stream.aac

48 kbit/s: https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/low/aac/stream.aac

Opus
64 kbit/s: https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/high/opus/stream.opus

24 kbit/s: https://st02.sslstream.dlf.de/dlf/02/low/opus/stream.opus

 

Deutschlandfunk Nova

MP3
128 kbit/s: https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/128/mp3/stream.mp3

64 kbit/s: https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/64/mp3/stream.mp3

AAC
256 kbit/s:
 https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/high/aac/stream.aac

96 kbit/s: https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/mid/aac/stream.aac

48 kbit/s: https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/low/aac/stream.aac

Opus
64 kbit/s: https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/high/opus/stream.opus

24 kbit/s: https://st03.sslstream.dlf.de/dlf/03/low/opus/stream.opus

 

Dokumente und Debatten

MP3
128 kbit/s: https://st04.sslstream.dlf.de/dlf/04/128/mp3/stream.mp3

64 kbit/s: https://st04.sslstream.dlf.de/dlf/04/64/mp3/stream.mp3

AAC
256 kbit/s:
 https://st04.sslstream.dlf.de/dlf/04/high/aac/stream.aac

96 kbit/s: https://st04.sslstream.dlf.de/dlf/04/mid/aac/stream.aac

48 kbit/s: https://st04.sslstream.dlf.de/dlf/04/low/aac/stream.aac

Edited by SchauAN
Link to comment
2 hours ago, SchauAN said:

Kann der DVBViewer opus? Nein, fehlt wohl ein Decoder.

 

Falsch geraten. Der DVBViewer (Quell-)Filter beherrscht das Format nicht. Wenn du Opus-Streams im Senderlisteneditor mit "Als Datei wiedergeben" markierst, geht der Auftrag an den LAV Splitter, der ebenso wie der LAV Audio Decoder ein Opus-Versteher ist.

 

Aufnehmen geht auch, aber das Ergebnis (eine .ogg-Datei) ist nicht so berühmt, weil der DVBViewer mangels Opus-Kenntnissen einfach den Live-Stream unverändert auf die Platte schreibt, wobei dann wohl irgendein Header fehlt, so dass bei der Spieldauer Blödsinn herauskommt und man in der Datei nicht springen kann.

 

Link to comment

Naja, macht nichts. Ogg kann ich nicht nativ schneiden und die Audio-Qualität dürfte bei den kleinen Bitraten eher schlecht sein. Wer braucht sowas? Mit „Als Datei wiedergeben“ klappen Aufnahme und Wiedergabe im DVBViewer. 

Link to comment
1 hour ago, Richter said:

Neue Adressen SWR Fernsehen:

 

Die bieten jetzt WebVTT-Untertitel, was zuvor nicht der Fall war. Der DVBViewer wird in der nächsten Version dieses Untertitelformat anzeigen und aufnehmen können (mehr dazu hier), und dazu auch TTML-Untertitel, die bei MPEG Dash zum Einsatz kommen.

 

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...