Jump to content
haupauge

Stream über das Web interface nicht möglich

Recommended Posts

haupauge

Hey, also ich schaff es nicht über die .m3u aus dem web interface ein Sender zum laufen zu bekommen, hls auch nicht.

Über UPNP(DLNA) läuft alles einwandfrei.

Getestet hab ich es mit Android, MXPlayer beendet sich mit "kann diesen link nicht abspielen" obwohl der stream im Hintergrund läuft.

Der link aus der .m3u funktioniert, es ist nur die.m3u die ich weder auf dem tablet(asus Transformer pad tf701t) oder einen Sony xpheria SP zum laufen bekomme.(beide auf Android 7.1.2) 

Auf dem PC läuft das mit der .m3u, auf dem laptop (übers w-lan) auch.

 

support.zip

Edited by haupauge
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Tjod

In der DMS Installation fehlt die ffmpeg.exe, die ist aber für alle Transcodierten streams notwendig. Für am besten das DMS einfach nochmal aus und installiere FFmpeg diesmal mit.

Share this post


Link to post
gleddamax

Bei mir geht es nur, wenn ich die m3u-Datei im Browser (Fennec) erst herunterlade und dann erst mit dem MX Player öffne. Sonst kommt auch die Meldung, dass er diesen Link nicht abspielen kann. FFMPEG installiert, Tablet Lenovo Tab 3 (Android 6)

 

P.S.:

Den MX Player Pro gibt es gerade im Appstore für 10 Cent.

Edited by gleddamax
Infos ergänzt

Share this post


Link to post
haupauge

ffmpeg hab ich absichtlich gelöscht, brauch ich nicht wirklich da ich nicht transcodieren muss.

Ich hab das setup des DMS erneut ausgeführt, ffmpeg hab ich mit installiert, keine Änderungen.

Was mich wundert ist, das die links aus der .m3u fehlerfrei funktionieren.

Auch kann ich keine stream von DVB ViewerController für Android öffnen, das ging früher mal:ermm:(da kommt die selbe fehlermeldung)

Kodi auf der shield TV macht keinerlei probleme.

Selbst auf mein laptop mit installierten DMS hab ich die selben Probleme, alles läuft außer auf Android die .m3u's.

 

 

Share this post


Link to post
Tjod

HLS setzt Transcodiren voraus, darum war dass das erste was ich angeguckt habe.

 

Habe das jetzt mal Probiert bei mir scheinen MX Player generell Playlisten mit mehr als einem Eintrag nicht wirklich zu unterstützen. Der öffnet eine gekürzte Liste geht zwar ich finde aber keine weg auszuwählen welcher Sender wiedergegeben wird.

Und warum der MX Player die Senderbezogene Playliste nicht mag wenn sie ihm vom Browser übergeben wird. Aber ohne Probleme öffnen kann wenn die auf den Telefon gespeichert wird kann ich nicht sagen. Und ist wahrscheinlich was was man eher da fragen muss:

https://forum.xda-developers.com/apps/mx-player

 

VLC unter Android scheint mit irgend was in der gesamten Senderliste Probleme zu haben. Wenn die heruntergeladene channels.m3u nicht geht kann auch

http://Benutzername:Passwort@192.168.1.2:8089/channels.m3u

(einige Zeichen wie @ oder : müssen wenn im Passwort vorhanden URL Encodiert werden)

nicht funktionieren. An was der sich stört weiß ich aber noch nicht. Eventuell schlicht an der Länge der liste. Eine Liste mit mit den ersten 20 Einträgen der liste vom DMS geht.

 

Ich sehe da momentan noch kein Problem was man wirklich im DMS lösen kann.

 

Das einzige was man eventuell noch Server seitig ändern könnte wäre der Content-Type (MIME type), derzeit ist dass "video/x-mpegurl; charset=utf-8" Eventuell wäre beim Playlist download da "application/x-mpegurl" besser. Aber ob das einen unterschied machen würde weiß ich nicht.

Share this post


Link to post
Griga

Ich habe etwas auf dem Fire HD6 herumprobiert, bin aber auf keinen grünen Zweig gekommen. Auch mit einer Änderung des Mime Types war der MXPlayer nicht zur Kooperation zu überreden.

 

Ich habe es auch mit dem VLC und dem freien BSPlayer probiert, aber da waren die Abläufe teilweise so chaotisch, dass ich nicht mehr durchgeblickt habe. Allerdings bin ich auch nicht gerade der Android-Spezialist. ;) Manchmal ging es, nachdem der BSPlayer die M3U downgeloadet hatte und plötzlich der VLC am Werk war, keine Ahnung warum, und mit dem konnte ich zwischen den Sendern wechseln.

 

Ich muss mir das nochmal in Ruhe anschauen, wenn ich mehr Zeit dafür habe und der Nachwuchs dabei ist, der sich besser mit Android auskennt.

Share this post


Link to post
Griga

Ich musste doch noch ein bisschen rumprobieren... :)

 

Der Android-VLC kann eigentlich gut mit den Playlisten des Media Servers umgehen. Aaaaber: Es hängt davon ab, wie sie ihm zugeschoben werden, oder anders gesagt, das Kunststück ist, ihn rechts oben im Bild den Button anzeigen zu lassen, mit dem man die Playliste einblenden und den Sender umschalten kann. Und das hat auch was mit dem Mime Type zu tun.

 

(1) Mit dem bisherigen Mime Type video/x-mpegurl:

  • (1a) Firefox: Es funktioniert nur, wenn man die M3U herunterlädt und die Wiedergabe danach an den VLC delegiert. Versucht man, die M3U in der Liste der Firefox-Downloads zu öffnen, spielt der VLC nur den ersten Eintrag. Eine Möglichkeit, auf weitere zuzugreifen, habe ich nicht gefunden.
  • (1b) Chrome: Nachdem man das eventuelle Überschreiben des vorherigen Downloads bestätigt hat, kann man den VLC als Player wählen. Der spielt  jedoch nur den ersten Eintrag, egal wie man es anstellt. Auch beim Öffnen der M3U aus der Downloadliste heraus.

 

(2) Mit dem Mime Type application/x-mpegurl:

  • (2a) Firefox: Wie oben, mit einem Unterschied: Wenn man versucht, die M3U aus der Downloadliste heraus zu öffnen, wird der VLC nicht mehr als Player angeboten.
  • (2b) Chrome: Man kommt auf jeden Fall an die Playliste heran. Sonderbarerweise lädt Chrome die Datei doppelt herunter, man muss zweimal das Überschreiben der vorherigen gleichnamigen Datei bestätigen. Aber danach kann man den VLC als Player wählen und hat Zugriff auf die gesamte Playliste. Auch wenn man sie aus der Chrome-Downloadliste heraus öffnet.

Soweit auf einem Fire HD6 mit Android 5... beim M3U Mime Type gibt es leider einen ziemlichen Wildwuchs (siehe hier), da er nie offiziel spezifiziert wurde. Es sieht aber so aus, als solle der Media Server besser die zweite Möglichkeit verwenden. Auch wenn der MXPlayer damit rein gar nichts mehr anfangen kann. Wir machen das mal im nächsten (Bugfix-)Release und schauen, wo es dann schiefgeht ;)

 

Share this post


Link to post
Tjod

Wobei dem link nach application/x-mpegurl Teilweise auch als HLS interpretiert wird.

Das bedeutet ein Browser der HLS wiedergeben kann könnt versuchen dass selber abzuspielen statt einen Download anzubieten.

Share this post


Link to post
Griga

Fürwahr. Aber egal was man macht, irgendein Player wird immer dran scheitern. Vielleicht den M3U Mime Type als Tweak konfigurierbar machen?

 

Urspünglich gab es hauptsächlich nur audio/mepgurl, nachdem WinAmp das Playlisten-Format für MP3-Dateien eingeführt hatte... auch sowas wie audio/m3u. Damals hat keiner geahnt, wie das mit der Zeit ausufert. Ich glaube, Lars hat video/x-mpegurl vom VDR übernommen, den er vor seiner DVBViewer-Zeit in Betrieb hatte.

Share this post


Link to post
haupauge

Also HLS streams funktioniern im Browser und auch im MX player, ich hab es mit diesen link getestet: http://192.168.1.67:8089/master.m3u8?preset=HLS%20HD%203600%20kbit&ffPreset=fast&chid=2359890582721931325.(naja außer auf der PS Vita, liegt aber den Browser, der kann zwar YouTube aber lässt keine anderen Videos zu)

 

Was ich seltsames festgestellt hab, ist das die direkten Stream's mal funktionieren und mal nicht.Ich hab da aber noch keinen zusammhang feststellen können..

 

 

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • bounguine
      By bounguine
      Hi!
      I have Media Server 2.1.0.4 installed, which acts too strange.
       
      (1) When I start PC:
      - DVBViewer Media Server in Services is not running,
      - tray icon is grey,
      - TV is working on clients,
      - WEB UI is working.
       
      (2) When Media Server crashes (happens every day!) and when I start it in Services:
      - DVBViewer Media Server in Services is running,
      - tray icon is blue,
      - TV is not working on clients,
      - WEB UI is not working.
       
      The only thing I can do to restart Media Server is to restart PC to get case (1)
       
      Why?
       
      NB
      I exluded svcdebug.log, because there is not enough space for support.zip here.
      But it looks like 
      :
      support.zip
    • t5b6_de
      By t5b6_de
      Hallo zusammen, 
       
      ich möchte für den DVBViewer und den Media Server plugins schreiben die  (im ersten Schritt Daten im TS-Datenstrom abgreifen, später dann auch manipulieren)
       
      Gibt es irgendwo ein Projektbeispiel für Visual Studio in c++ oder c?

      Ich konnte leider keines finden, oder war nicht in der Lage einen passenden Suchbegriff zu formulieren.
       
      Grüße
      Thomas
    • nickneutrino
      By nickneutrino
      Always when  i play a transcodec 4K MKV H265 to WEBM stream from Dbviewer Media Web Server appear in the middle of screen a circle.
       
      Anybody knows Is posible remove that circle and for what reason show this circle because the movie plays well? 
    • Martin@DVB
      By Martin@DVB
      Hallo,
       
      ich habe vor einigen Wochen von DVB Recording Service auf DVB Media Server umgestellt.
       
      Ich habe alles neu konfiguriert und es läuft auch fast alles wie gewohnt.
       
      Ich habe als Aufgabe nach Timer Auhnahme "Ruhezustand" eingetragen.
       
      leider bleibt der PC immer an. Ich muss ihn dann manuell am nächsten Tag
      in den Ruhezustand schicken. Vorher hat das immer funktioniert. :-)
       
      Aktuelles Windows 10.
       
      Martin
    • jookee
      By jookee
      Über den Media Server 2.1.1 via Upnp fehlen plötzlich einzelne Verzeichnisse bzw. es werden nicht alle Verzeichnisse angezeigt. Woran kann es liegen?
×
×
  • Create New...