Jump to content
DetlefM

Media Server, Add a timer, response, Feature request

Recommended Posts

DetlefM

When I create a timer with

http://192.168.0.108:8089/api/timeradd.html?enable=1&ch=2359890582721931325&title=MyTestTime&dor=42875&start=1150&stop=1205

 

all works fine but I get no response from the server.

I think it will be fine to get an answer. A failure answer when something is wrong and maybe a timer record if all works fine.

Because when I want to store this timer id where ever it is not easily possible.

The only way I see at this moment is to create the timer with an UUID  title, request a timer list after the creation call, remember the timer id and make a third call to change the title to something useful. And 1 call is better then 3 calls.

 

And - not so important but helpful is to get api responses in json. Most of javascript and REST apis expecting the json format and somebody must convert it. And I prefer the server do it.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • nickneutrino
      By nickneutrino
      Always when  i play a transcodec 4K MKV H265 to WEBM stream from Dbviewer Media Web Server appear in the middle of screen a circle.
       
      Anybody knows Is posible remove that circle and for what reason show this circle because the movie plays well? 
    • Lenin0815
      By Lenin0815
      Ich habe eine Frage zur Handhabung in einem Spezialfall:
      TELE5 sendet diese Woche zum 25. Jubiläum von Kalkofes Mattscheibe ein 25-Stunden Best-Off, dass ich gern aufzeichnen würde.
      Da die Sendung im EPG in 24 direkt nacheinander folgende Teile gestückelt ist, kann ich die einzeln Sendungen zur Aufnahme auswählen, erhalte dann aber möglicherweise unglücklich gestückelte Dateien, vielleicht sogar mit Lücken? Alternativ kann ich einen Timer manuell erstellen, was bei der Dauere (über mehrere Tage) vielleicht andere Probleme birgt und vielleicht zu einer riesigen, nicht handhabbaren Datei oder gar Abbruch führt.
      Welches Vorgehen würden Sie in diesem Fall empfehlen?
      Vielen Dank vorab!
       
      PS: Speicherplatz ist natürlich ausreichend vorhanden.
       
    • AnBad
      By AnBad
      Hallo,
      weiß jemand eine Möglichkeit wie man von FHEM aus EPG_Daten des Mediaservers aufrufen bzw. nach FHEM importieren kann? Also z.B. einmal am Tag für bestimmte Sender das Programm für z.B. die nächsten drei Tage.
       
      Ich weiß es gibt eine API-Schnittstelle im Mediaserver. Aber ich habe da keine Ahnung. Könnte man mit "http://[user]:[password]@[IP]:[port]/api/" Daten im Browser anzeigen lassen, die man dann mit Parsing abgreift? Wobei ich nicht einmal weiß, welchen User und Passwort ich in das Link eintragen müsste.
       
      Danke
      Michael
    • Martin@DVB
      By Martin@DVB
      Hallo,
       
      ich habe vor einigen Wochen von DVB Recording Service auf DVB Media Server umgestellt.
       
      Ich habe alles neu konfiguriert und es läuft auch fast alles wie gewohnt.
       
      Ich habe als Aufgabe nach Timer Auhnahme "Ruhezustand" eingetragen.
       
      leider bleibt der PC immer an. Ich muss ihn dann manuell am nächsten Tag
      in den Ruhezustand schicken. Vorher hat das immer funktioniert. :-)
       
      Aktuelles Windows 10.
       
      Martin
    • sir drake
      By sir drake
      Hallo Griga,
      ich möchte ein meinem Programm neben dem CHANNEL-NAME auch die Quelle( SAT/Internet...HLS Deutsch....)  einer Aufnahme anzeigen.
      In einem TIMER-RECORD habe kann ich hierfür den Node  <CHANNEL ID> zerlegen und benutzen.
      In einem RECORDING-RECORD habe ich nur den Node >CHANNEL>xxxx</CHANNEL>
      Das reicht leider für meine Zwecke nicht aus.

      <recording id="98" charset="255" start="20181021195500" duration="001000">
      <channel>Das Erste</channel>
      <channel ID>1234567890</channel ID>
      <file>
      d:\_aufnahmen\2018-10-21_19-59-23_das erste_tagesschau.ts
      </file>
      <title>Tagesschau</title>
      <image>2706243175_SM.jpg</image>
      </recording>
       
      Vielleicht kannst du diesen Node optional beim Aufruf hinzufügen:
       
      ....://localhost:8089/api/recordings.html?utf8=1&amp;images=1;channel_id=1
       
       
      vg & Dank 
      Sir Drake
×
×
  • Create New...