Jump to content
carmen.vvl

Anderes Verhalten ab 6.03 bei Unterbrechungen im Datenstrom?

Recommended Posts

carmen.vvl

Bei mir läuft der Media Server auf einem Windows Server 2012, Sat-Empfang über einen SAT-IP Server, das läuft seit Jahren stabil und zuverlässig. Leider kommt es beim Abspielen von Aufnahmen gelegentlich zu Aussetzern im Datenstrom von der Festplatte, die dauern ein paar Sekunden, einen Grund dafür habe ich noch nicht finden können.

Das war bis zur v6.02 (?) vom DVBViewer auch kein Problem, die Wiedergabe stockte mal kurz, lief dann aber einfach weiter. Seit v6.03 beobachte ich aber, dass die Wiedergabe dann auf 'Stopp' springt, wenn ich wieder 'Play' drücke, beginnt sie wieder vom Anfang der jeweiligen Aufnahme. Ich muss dann umständlich per Slider die Stelle suchen, wo die Unterbrechung stattfand.

Kann man dieses Verhalten irgendwo einstellen, z.B. einen Timeout-Wert bei Unterbrechungen im Datenstrom?

 

Grüße, Ralf

Edited by carmen.vvl

Share this post


Link to post
Griga
2 hours ago, carmen.vvl said:

Abspielen von Aufnahmen

 

Das musst du mal genauer beschreiben. Wo liegen die Aufnahmen? Läuft der DVBViewer auf dem selben PC wie der Media Server? Werden sie vom Media Server ausgeliefert (sieht man auf der Statusseite des Webinterface) oder liest sie der DVBViewer direkt von der Platte?

 

2 hours ago, carmen.vvl said:

Kann man dieses Verhalten irgendwo einstellen,

 

Nein.

Share this post


Link to post
Tjod

Es könnte sein, wenn die VM extrem lange braucht zum reagieren dass der DVBViewer von den Windows Rückmeldungen schlisst, die Aufnahmen seinen nicht per Freigabe zu erreichen und sie deshalb als Stream vom DMS anfordert.

 

Da hat sich was am verhalten geändert, bis zur letzten Version musste man es aktivieren, das auf Streaming über dem DMS für aufnahmen zurück gegriffen wird, wenn die Aufnahme nicht über den selben UNC Pfad vom DVBViewer zu erreichen ist über den sie der Server erreichen kann. Jetzt passiert es automatisch.

Share this post


Link to post
carmen.vvl

O.k., ich versuche es noch mal zu erklären, was mich vor allem wundert, dass sich das Verhalten vom DVBViewer von v6.02 (evtl. auch v6.01) zur v6.03 geändert hat:

Die Aufnahmen liegen auf einem Windows Server 2012, dort läuft der Recording Service bzw. jetzt DMS. Der DVBViewer läuft auf dem HTPC, verkabeltes Gigabit-Netz, wie gesagt läuft das Ganze seit etlichen Jahren zur größten Zufriedenheit ;-) Gelegentlich kommt es vor, dass anscheinend die Server-Platte was anderes treibt, zumindest bleiben Daten aus und die Wiedergabe stockte bislang für wenige Sekunden. Das liegt zweifellos am Server bzw. der Platte und tritt auch bei direkter Wiedergabe vom Windows-Share mit VLC auf. Der DVBViewer bekommt die Aufnahmen aber vom DMS.

 

Neu ist jetzt, dass der DVBViewer die Wiedergabe nicht mehr (selbsttätig) fortsetzt, wenn die Daten wieder strömen, sondern er springt auf 'Pause' (Korrektur, nicht 'Stopp' wie oben!) und der Slider für die Wiedergabeposition auf den Anfang der Aufnahme zurück. Letzteres ist im Moment mein 'Problem' - na ja, es ist lästig...

 

Edited by carmen.vvl

Share this post


Link to post
carmen.vvl

Noch eine Ergänzung, um Rückfragen vorzubeugen:

Es ist definitiv ein Problem bei der Wiedergabe, die Aufnahmen sind frei von Fehlern oder Aussetzern. Auch ist es möglich, eine Stelle, bei der eine Pause auftrat, im nächsten Versuch ohne Probleme abzuspielen. Lästig ist nur, dass ich die Wiedergabe nach einem Aussetzer nicht an dieser Stelle fortsetzen kann, was der DVBViewer in früheren Versionen (mind. bis 6.01) noch 'automatisch' gemacht hat.

 

Share this post


Link to post
carmen.vvl

Das ist ja nicht sehr erhellend...

Gibt es denn die 'alten' Versionen 6.01 und 6.02 noch irgend wo zum Download?

Offiziell gelistet sind sie ja nicht mehr.

Share this post


Link to post
Tjod
Zitat

Gibt es denn die 'alten' Versionen 6.01 und 6.02 noch irgend wo zum Download?

Nein, wenn du den DVBViewer jeweils einfach drüber installiert hast findest du das alte Setup im DVBViewer Programmverzeichnis im Unterordner Setup.

Wenn die da nicht sind kommst du an die alten Versionen nicht mehr dran.

Was es an alten Versionen gibt entscheiden die Entwickler und die landen dann im Mitgliederbereich unter Alte Versionen ganz unten.

Share this post


Link to post
Griga
On 19.8.2017 at 1:01 PM, carmen.vvl said:

Der DVBViewer bekommt die Aufnahmen aber vom DMS.

 

Also er greift nicht über einen UNC-Pfad direkt auf die Aufnahmen zu, sondern per Streaming. Da du es schon vor der 6.0.3 verwendet hast, musst du es mittels Tweaker.exe konfiguriert haben, und der DMS zeigt während des Abspielens auf der Statusseite des Webinterface einen Client an. Soweit richtig?

 

Wenn der DVBViewer eine solche Aufnahme abspielt, ist dann unter Einstellungen -> Filter der Eintrag "DVB Source" zu sehen?

 

@Tjod: Der Stream wird nicht zwangsläufig mit dem DVBSource abgespielt. Wenn man unter Optionen -> DirectX -> DVBViewer Filter z.B.  den Haken bei *.ts entfernt (und es sich um Aufnahmen im TS-Format handelt), kann auch der LAV Sourcefilter zum Zuge kommen, sofern die LAV Filters installiert sind. Und das kann je nach Lage der Dinge die Ursache oder die Lösung des Problems sein :)

 

Ich wüsste jedenfalls nicht, was sich in der DVBSource-Schiene von der 6.0.2 auf die 6.0.3 geändert hat, das eine erhöhte Empfindlichkeit gegen ausbleibende Daten bewirkt, werde es aber noch mal überprüfen. Riecht etwas nach zu knapp bemessenem Timeout.

Share this post


Link to post
Griga

Kurzes Ergebnis der Überprüfung: Der im DVBViewer für die vermutete Abspielmethode (Streaming vom DMS, Wiedergabe mit DVBViewer Filter, s.o.) zuständige Code wurde seit dem 16. Februar nicht mehr geändert. Der Zeitpunkt liegt vor dem Erscheinen des DVBViewer Pro 6.0.0.

Share this post


Link to post
carmen.vvl

Das mit der Abspielmethode ist wohl soweit richtig, s.Screenshots, jedoch habe ich nichts per Tweaker konfiguriert, weder vor noch nach der 6.03. Dann lief es vorher also anders?

@Tjod: Danke, die alten Versionen sind im Setup-Ordner, nach 5.6.4 die 6.02, auf die werde ich testweise noch mal zurück gehen.

 

Worauf sollte ich da achten, was die Wiedergabemethode angeht?

 

DMS.png

DVB_Source.png

Share this post


Link to post
Griga
7 hours ago, carmen.vvl said:

jedoch habe ich nichts per Tweaker konfiguriert, weder vor noch nach der 6.03.

 

Dann mache das jetzt mal mit der 6.0.3. Starte Tweaker.exe, suche die Einstellung "Abspielmethode für Aufnahmen auf anderem PC". Welche Zahl steht da? Setze die Einstellung auf 0, falls da etwas anderes steht -> Speichern. Kannst du danach noch mit dem DVBViewer auf Aufnahmen zugreifen? Falls ja, löst es das Problem?

 

Wie sehen die für den DMS konfigurierten Aufnahmeverzeichnisse bzw. Pfade bei dir aus? Gib bitte ein Beispiel an. Die ersten paar Buchstaben reichen. Von Interesse ist, ob es sich um eine normale Laufwerks/Verzeichnisangabe (wie D:\Aufnamen\...) oder einen UNC-Pfad handelt.

Share this post


Link to post
carmen.vvl

Danke für die schnelle Antwort!

Jetzt bin ich mal auf die 6.02 zurück und alles ist wie seit Jahren gewohnt, die 'Eigenschaften von DVB Source' sind noch immer aktiv, aber im DMS-Status taucht der Client micht mehr auf. Dafür ist die Videodatei auf dem Server vom User auf dem HTPC zum Lesen geöffnet - und eben nicht vom DMS auf dem Server.

 

Die Tweaker.exe Einstellungen schaue ich mir morgen mal im Vergleich der beiden Versionen an. Die Pfade der 'Media-Sammlungen' im DMS beginnen mit normalen Laufwerksbuchstaben, V:\Record...

 

Share this post


Link to post
Griga
2 hours ago, carmen.vvl said:

Die Pfade der 'Media-Sammlungen' im DMS beginnen mit normalen Laufwerksbuchstaben, V:\Record...

 

Obwohl die Aufnahmen auf einem anderen PC liegen? Das war dann vermutlich der Denkehler bei der Änderung in der 6.0.3: Wenn sich der DMS auf einem anderen PC als der DVBViewer befindet, geht sie davon aus, dass die Aufnahmepfade entweder UNC-Pfade sind oder Streaming erforderlich ist. Ein Zugriff über normale Pfade auf einen anderen PC blieb unberücksichtigt.

 

Demnach müsste die vorgeschlagene Änderung in Tweaker.exe das Problem in der 6.0.3 lösen.

Share this post


Link to post
carmen.vvl
Am 25.8.2017 um 08:15 schrieb Griga:

 

Dann mache das jetzt mal mit der 6.0.3. Starte Tweaker.exe, suche die Einstellung "Abspielmethode für Aufnahmen auf anderem PC". Welche Zahl steht da? Setze die Einstellung auf 0, falls da etwas anderes steht -> Speichern. Kannst du danach noch mit dem DVBViewer auf Aufnahmen zugreifen? Falls ja, löst es das Problem?

 

Ob es das Problem löst, kann ich noch nicht 100%ig sagen, aber nach dem, was ich sehen kann, läuft die Wiedergabe nach dem Ändern der 'Abspielmethode...' von 1 auf 0 genau so wie bei v6.02 über die SMB-Freigabe. Alternativ könnte ich natürlich auch die Pfade der 'Media-Sammlungen' in UNC-Pfade ändern, aber das würde bei den vorhandenen Aufnahmen wohl nichts bewirken, weil da der Laufwerksbuchstabe drin steht.

 

Damals habe ich extra die Laufwerksbuchstaben im Server so gewählt, dass ich sie am HTPC unter demselben Buchstaben verbinden kann. Dass es mit UNC-Pfaden auch funktioniert, war mir nicht klar...

Share this post


Link to post
Griga
6 hours ago, carmen.vvl said:

nach dem, was ich sehen kann, läuft die Wiedergabe nach dem Ändern der 'Abspielmethode...' von 1 auf 0 genau so wie bei v6.02 über die SMB-Freigabe.

 

 So ist das auch beabsichtigt.

 

Im nächsten Release wird der DVBViewer Netzwerklaufwerke erkennen und in dem Fall automatisch auf Streaming als alternative Zugriffsmethode verzichten, ohne dass man es ihm per Tweak beibringen muss.

 

Danke für deine Mithilfe bei der Klärung des Falles.

Share this post


Link to post
carmen.vvl

Ich danke für die Unterstützung, mein Problem(chen) ist auf jeden Fall jetzt gelöst!

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • bounguine
      By bounguine
      Hi!
      I have Media Server 2.1.0.4 installed, which acts too strange.
       
      (1) When I start PC:
      - DVBViewer Media Server in Services is not running,
      - tray icon is grey,
      - TV is working on clients,
      - WEB UI is working.
       
      (2) When Media Server crashes (happens every day!) and when I start it in Services:
      - DVBViewer Media Server in Services is running,
      - tray icon is blue,
      - TV is not working on clients,
      - WEB UI is not working.
       
      The only thing I can do to restart Media Server is to restart PC to get case (1)
       
      Why?
       
      NB
      I exluded svcdebug.log, because there is not enough space for support.zip here.
      But it looks like 
      :
      support.zip
    • t5b6_de
      By t5b6_de
      Hallo zusammen, 
       
      ich möchte für den DVBViewer und den Media Server plugins schreiben die  (im ersten Schritt Daten im TS-Datenstrom abgreifen, später dann auch manipulieren)
       
      Gibt es irgendwo ein Projektbeispiel für Visual Studio in c++ oder c?

      Ich konnte leider keines finden, oder war nicht in der Lage einen passenden Suchbegriff zu formulieren.
       
      Grüße
      Thomas
    • nickneutrino
      By nickneutrino
      Always when  i play a transcodec 4K MKV H265 to WEBM stream from Dbviewer Media Web Server appear in the middle of screen a circle.
       
      Anybody knows Is posible remove that circle and for what reason show this circle because the movie plays well? 
    • Martin@DVB
      By Martin@DVB
      Hallo,
       
      ich habe vor einigen Wochen von DVB Recording Service auf DVB Media Server umgestellt.
       
      Ich habe alles neu konfiguriert und es läuft auch fast alles wie gewohnt.
       
      Ich habe als Aufgabe nach Timer Auhnahme "Ruhezustand" eingetragen.
       
      leider bleibt der PC immer an. Ich muss ihn dann manuell am nächsten Tag
      in den Ruhezustand schicken. Vorher hat das immer funktioniert. :-)
       
      Aktuelles Windows 10.
       
      Martin
    • jookee
      By jookee
      Über den Media Server 2.1.1 via Upnp fehlen plötzlich einzelne Verzeichnisse bzw. es werden nicht alle Verzeichnisse angezeigt. Woran kann es liegen?
×
×
  • Create New...