Jump to content
BenLong

Sat>IP Viewer -Mac - nix geht

Recommended Posts

BenLong

Hallo, 

 

Sat > Ip genau das was ich brauche.

Meine Konfiguration:

Sat>IP Viewer -iMac Mac OS Sierra - Technisat Digit ISIO S2

 

Ich finde das ist keine exotische Kombination, aber außer dass meine Kanalliste erkannt wird geht gar nix.

Meldung "dieser Sender kann nicht angezeigt werden" außerdem 12 Abstürze in 7 min.

Was mache ich falsch? Ich habe verschiedene Konstellation getestet, ohne Erfolg.

Ich Bitte um Hilfe, 16,99 fürs ausprobieren ist mir zu viel.

Falls es nicht zum laufen kommt würde ich die APP zurückgeben.

Bildschirmfoto 2017-09-14 um 12.37.24.png

Share this post


Link to post
hackbart

Was sagt denn der normale Sendersuchlauf. Also nicht die vorkonfigurierte Liste, die hier zu sehen ist. Die Meldung "Der Sender konnte nicht eingestellt werden" kommt, wenn die Hardware keine Daten liefert.

 

Die App stürzt übrigens nicht ab, soviel konnte ich bei den paar Nutzern hier im Forum, die sich mit Problemen gemeldet haben, herausfinden. Mal ist der Dekoder abgestürzt bzw. hat so lange blockiert, bis das System die Anwendung geschlossen hat. Viel an Informationen gibt die Sandbox nicht her, meist steht in der Meldung mit dem Bericht nur, wobei auf einen Speicherbereich hingewiesen wird.  

hang
1.80s (process was unresponsive for 92 seconds before sampling)

Ich tippe mal auf ein Problem mit dem Empfang. Deswegen der normale Sendersuchlauf. Ansonsten gibt noch die Möglichkeit mit der Debugversion zu testen. Dazu dann aber zu gegebenem Zeitpunkt eine pm.

Share this post


Link to post
BenLong

Danke für die schnelle Antwort.

Dann stürzt die App nicht ab sondern geht einfach aus.

Wo finde ich den "normalen" Sendersuchlauf, bisher wurde der mir nicht 59bbb5fd69b7c_Bildschirmfoto2017-09-15um13_12_51.png.b60575a4168cc871a83a8c560eda4ec1.png

angezeigt.

Der Receiver wird auch nicht namentlich erkannt.

Share this post


Link to post
nuts

Welchen Sat>IP Server verwendest du denn? Den Technisat Digit ISIO S2 Receiver? Ist der überhaupt als Sat>IP Server einsetzbar?

Share this post


Link to post
hackbart

Der Sendersuchlauf steht bei Scanner und dort muss man die Frage, ob eine vorkonfigurierte Kanalliste geladen werden soll verneinen.

Aus dem Screenshot entnehme ich , dass der Server manuell eingetragen wurde? Sicher, dass die Einstellungen passen? Ich denke ich werde mal weitere Tests mit nicht existenten Servern machen.

Share this post


Link to post
BenLong

...der manuelle Sendersuchlauf ergibt auch kein Ergebnis. Scheinbar ist der Receiver nicht kompatibel, obwohl er eigentlich streaming beherrschen soll.

Danke fürs kümmern.

 

 

Share this post


Link to post
hackbart

Naja, Abstürzen sollte da trotzdem nix. Ich habe heute alles Mögliche probiert, kann das jedoch nicht reproduzieren. Stürzen denn reine IPTV Streams auch ab?

Share this post


Link to post
Opa Polly

hallo alle mit einander habe mir heute die app gekauft leider habe ich Probleme 

keine Hardware Erkennung manuelle Einstellung ip / port auch kein erfolg

sind alle im selben Netzwerk  Satip server TSS 400 MKII 

Share this post


Link to post
hackbart

Wenn der Sat>IP Server im gleichen Netz hängt, wird der auch gefunden, außer ein Router verschluckt die Daten. Die Firewall ist ja standardmäßig unter OSX aus. Kann denn die IP des Servers angepingt werden? 

Share this post


Link to post
Opa Polly

mit VLC geht alles

anpingen kann ihn nicht

MacBook Pro  Sierra 10.12.6 (16G29)

Share this post


Link to post
hackbart

VLC unterstützt aber nicht Sat>IP, sondern die Möglichkeit eine vorkonfigurierte Playliste abzuspielen.

Share this post


Link to post
Griga

Besser gesagt kann der VLC RTSP und damit eine vorgefertigte RTSP-URL abspielen (womit er in diesem Fall als Sat>IP Thin Client arbeitet), aber nicht wie ein vollwertiger Sat>IP Client die vom Sat>IP Server gelieferten Streams dynamisch anfordern. Er muss den Server auch nicht automatisch finden, weil IP und Port ja in der URL drinstehen.

 

Hast du dem VLC eine RTSP URL zum Fraß vorgeworfen (sowas wie rtsp://....) bzw. eine M3U-Datei, in der RTSP-URLs stehen (mit Texteditor nachschauen), oder was anderes zum Beispiel mit http://...?

Share this post


Link to post
Opa Polly

erst mal danke das ihr mir zugehört habt

ich habe mich heute noch mal mit dem Programm befasst

mein Fehler war das ich den port auch geändert habe :oops:

 hardware - erkennt ihn nicht :jump:

manuelle Einstellung ip Adresse er weis zwar nicht was für ein gerät 

aber Scanner läuft Programme gefunden EPG geht auch :D

Share this post


Link to post
hackbart

Das was VLC anzeigt ist aber nicht Sat>IP.  Man kann aber, sofern die IP Adresse des Servers bekannt ist, den Server manuell hinzufügen:

Bildschirmfoto 2017-09-19 um 19.22.55.jpg

 

Der Port sollte nicht geändert werden, der ist im Standard definiert.  

Mir ist beim Hinzufügen von eigenen Servern noch ein fieser Fehler im Programm aufgefallen. Sofern man sich auf der Eigenschaftsseite befindet, sollte man nicht auf Hardware klicken. Da kommt aus unerfindlichen Gründen eine Endlosschleife in eine Iteration , die zu einem Crash führt. Das habe ich behoben, will aber vor einem neuen Release noch ein bisschen testen. Vor allem, da ein anderer Fehler sporadisch auftaucht der wohl bei einigen Nutzern zu Abstürzen führt. Der Dekoder hat Probleme mit Sendern die in einer geringen Bitrate senden in Kombination mit Zapping. 

Derzeit versuche ich eine Lösung zu finden die nicht auf noch langsamere Senderwechsel hinausläuft. 

 

@Opa Polly: Ich schicke gleich mal eine private Nachricht bezüglich der Debugversion.

Share this post


Link to post
Griga
6 hours ago, Opa Polly said:

so zeigt der vlc mir das

 

UPnP. Das ist eine andere Schiene als Sat>IP. Insofern nicht vergleichbar. Aber interessant, dass der Triax das auch kann.

Share this post


Link to post
hackbart

Ich habe heute eine neue Version hochgeladen und sobald diese durch den Review gewandert ist, sollte sie im Appstore zu finden sein. 

 

Im Prinzip hat sich kosmetisch nicht viel verändert. Durch den Wechsel von Delphi Berlin zu Delphi Tokyo musste ich große Programmteile abändern. Außerdem gab es 2 reproduzierbare Abstürze die ich behoben habe. Der eine betraf den schnellen Kanalwechsel. In dem Fall wurde zwar schon das Video angezeigt, allerdings hat der Thread, der für das Prebuffering verantwortlich war, sich nicht beendet und es kam ab und zu zu Deadlocks. Das kommt leider davon, wenn man Thirdparty Code verwendet und diesen nicht ausreichend überprüft.

Ein weiterer Bug betraf die Eigenschaftsseite. Hat man bei den Hardwareeigenschaften eines manuell hinzugefügten Gerätes auf links mit der Maus auf den Hardwarerauter geklickt, konnte man die Anwendung abstürzen lassen. Wer bis hier in gelesen hat, wird sich freuen, dass ich ein schönes Osterei versteckt habe. 

 

Bildschirmfoto 2017-09-22 um 14.02.15.png

Share this post


Link to post
lsby

Hallo,

 

neue Version 1.5 ist Online!!

 

Gruß 

Share this post


Link to post
hackbart

Ja und ein fetter Fehler ist in der Wiedergabe drin :( 

Ich war die letzten Tage in dem so genannten "Hate Driven Development"-Modus und dabei habe ich etliche Dinge umgestellt.

Für die plattformunabhängigen Projekte nutzen wir ja kein Directshow. Dafür hatte ich vor Jahren mal eine Komponente für mehrere hundert Euro eingekauft und über die letzten Wochen sind mir extrem viele Ungereimtheiten aufgefallen. Da nun ja doch einige Nutzer die Software gekauft haben, hatte ich etwas Feedback erhalten und konnte das ganze reproduzieren. Um das Kernproblem grob zu umschreiben: Wenn man mehrere Threads nutzt und diese miteinander interagieren, muss man natürlich diese konkurrierenden Zugriffe absichern. Da kann man nicht einfach mal in einem Thread eine Eigenschaft lesen, die in einem anderen ggf. beschrieben wird, ohne das abzusichern. Nun ja, der Autor hat das aber gemacht und dementsprechend kam es wie es kommen musste. Sonderbare Fehlverhalten die nicht reproduzierbar sind. Abstürze beim Beenden der Wiedergabe wurden unter anderem dahingehend verhindert, indem die Threads nicht korrekt beendet wurden.  Das geht in den meisten Fällen gut, aber in einer Anwendung wo der Nutzer gerne mal mehrere Sender nacheinander guckt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das da was abschmiert. 

Das hatte ich relativ leicht herausfinden können, indem ich nach Speicherleaks gesucht habe. Das daraus resultierende Problem waren andauernde Speichersegmentverletzungen, da die Threads auf eine schon beendete Hauptklasse zurückgreifen wollten. Lange Rede kurzer Sinn, nachdem ich Boolean-Eigenschaften durch Events ausgetauscht habe und Speicherzugriffe  mit Mutexen bzw. CriticalSections abgesichert habe, geht alles. Ich hab jedoch bei dem Refraktorieren ein logisches Nicht vergessen, so dass bei Aufnahmen die Wiedergabe nicht stattfand. Ich teste das ganze heute und morgen, danach veröffentliche ich ein Bugfix.

 

Das ganze ist bei Apple leider kompliziert, denn je nach Tester, muss ich ein aktuelles Video erstellen, das die Benutzung zeigt. Sonst kommt die App nicht durch den Review :(

Share this post


Link to post
nuts

Du musst dir mal Betatester für die App zulegen. :D

Share this post


Link to post
hackbart

Ja prinzipiell wäre das praktisch, jedoch bedarf es auch Nutzer denen bei Begriffen wie Terminal nicht nur Flugplatz in den Sinn kommt.

Share this post


Link to post
hackbart

Achso: Version 1.6 ist seit heute morgen online. 

Ich habe heute Nachmittag noch die Möglichkeit eingebaut, dass Senderlogos von IPTV Streams im Hintergrund geladen werden. Es scheint wohl einige Anbieter zu geben, die ein paar tausend Sender führen und ebenso auch Logos beilegen. Die in einem Rutsch zu importieren kann Ewigkeiten dauern und damit die Anwendung da nicht beendet wird, macht es sich gut diese separat zu laden. Da nehme ich lieber in Kauf, dass beim Einstellen des Kanals das Logo nicht sofort erscheint.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...