Jump to content

DVBViewer 6.0 + DMS Standby,Ausschalten,Ruhezustand


Perlbo

Recommended Posts

Hi,

 

nächste Baustelle steht an. Folgende Wunsch:

 

Wenn ich über Fernbedienung OFF Taste drücke (über Harmony beliebig konfigurierbar) soll der PC aus gehen (Ruhezustand?). 

Power Knopf spielt gar keine Rolle.

Wichtig:

1. laufende Aufnahmen dürfen nicht unterbrochen werden und Rechner sollte danach herunterfahren (sofern nicht über DVBViewer doch zwischenzeitlich wieder geguckt wird) 

2. Für Aufnahmen muss Rechner zuverlässig wieder angehen.

3. Sollte Rechner an sein durch Aufnahmen geweckt und ich starte dann Rechner (wäre ja wieder Power Befehl) sollte Rechner nicht ausgehen.

Da es mehrer Energie Instanzen gibt die Frage und eure Erfahrungen. Im Forum sind die Beiträge recht alt XP/vista/win7 oder ältere Version DVBViewer.

 

Unter Energieeinstellungen Windows habe ich erstmal alles auf Ruhezustand gestellt. Bildschirm aus auf nein. Und dieser User Away Modus angeschaltet. 

DVBViewer ist halt jetzt die Frage was am günstigsten ist. Sollte man DVBViewer einfach beenden lassen und das ausschalten des Rechner Windows überlassen ? Was ist mit DMS

Oder sollte man Ruhezustand - Der DVBViewer wird beendet und anschließend der Computer in den Ruhezustand (Hibernate) versetzt.wählen ? 

 

Gründsätzlich wäre es mir am liebsten der Rechner würde Herunterfahren. Aber oben genannte Dinge sollten dann zuverlässig funktionieren inkl. Aufgaben des Aufgebenplaners. Meine herausgelesen zu haben, dass Ruhezustand die einfachst und zuverlässigste Variante ist. 

 

Wichtig zu wissen am Rechner laufen letztendlich nur folgende Programme: 

DVBViewer

DMS

Kodi realisiert wie hier beschrieben https://www.kodinerds.net/index.php/Thread/18417-DVBViewer-unter-Windows-einrichten-veraltet/?s=377c145ed407dbf5c48969b2e8d8beea7240a34c läuft also im Hintergrund. 

XEPG und EPG Buddy als Aufgabe im Aufgabenplaner 

 

So ... vielleicht kann jemand meine Gedanken mit seiner Erfahrung ordnen :-) ..

 

Danke 

 

 

Link to post

Ich habe hier mal eine Skriptsammlung gepostet mit der man sich die Aktion den "Powerknopf" selbst zurechtbiegen kann. 

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/57636-myextendedexit-myactions-mysleeptimer-myprocesstaks-mybackup/

Ist leider nicht besonders gut beschrieben und ich habe im Moment keine Zeit die Dokumentation zu verbessern, aber vielleicht kommst du ja so klar. ;)

Edited by nuts
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Klausen68
      By Klausen68
      Hallo zusammen,
      wenn ich länger nicht daheim bin, schalte ich den PC in den Ruhezustand (Win 7).
      Wenn dann nach jeder Aufnahme mit dem DMS der Ruhezustand aktiviert wird, ist bei der Reaktivierung das Windows Benutzerpasswort erforderlich.
      Nun meine Fragen :
      1. Schaltet der PC automatisch früh genug zur Aufnahme in den Normalbetrieb zurück ?
      2. Da zur Reaktivierung das PW erforderlich ist; wie wie regelt man das, damit der DMS aktiv wird ?
       
      Danke für Antwort.
      Klaus
       
      P.S.: Da ich stark seheingeschränkt bin, habe ich bei der Suche leider nichts passendes gefunden.
    • Krischu
      By Krischu
      Mir kommt der Gedanke - jetzt, da der Satellitenempfang und die Wiedergabe unter Windows 10 mit DVBViewer wieder hervorragenden laufen - ob man mit Komponenten aus dem DVBViewerprogramm einen Windows Mediaserver einrichten könnte, so daß man an verschiedenen Stellen im Haus sein Programm auswählen und wiedergeben könnte.
       
      Geht das ?
       
      Grüße
      Christoph
      EDIT: zwischenzeitlich noch ein bißchen nachgedacht. Eine SAT->IP Box wäre hier das naheliegende. Auch wenn es eine Lösung mittels DVBViewer-Komponenten gäbe, wäre das sicher die stromsparendere Lösung. So muß nicht der Workstation-PC dauernd laufen, wenn man im Haus Fernsehen will.
      Aber grundsätzlich interessiert mich die Frage nun doch.
    • DetlefM
      By DetlefM
      I noticed several things during my tests that make debugging api calls difficult.
      /api/epg.html
      The returned XML string is often (but not always) incorrect if the EPG entry is not found.
      <?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?><!-- by DVBViewer Media Server --><epg Ver="1">
      The end tag is missing.
      Here it would be nice (besides the return of a valid XML string) to get an error code included. For example: wrong channelid, epgid not found
      When searching for pdc with a wrong pdc value (in my case 'NOPDC') this filter is completely ignored and the EPG list of the channel is returned. I think also here an error message would be more helpful.
      Many other api calls have no return value at all - e.g. timeredit. Here it would be helpful if the changed timer (or an error code in case of problems) would be returned.
    • H.Fredrich
      By H.Fredrich
      Habe mir die DVB Pro-Version letzte Woche gekauft und möchte jetzt eine Fernbedienung einbinden. Da ich kein Computer Experte bin, komme ich mit den Beschreibungen mit den vielen Kürzeln leider nicht zurecht. Benötige ich eine spezielle Fernbedienung oder kann ich die Origen RC6 Windows Fernbedienung verwenden, die ich damals mit der Windows Media Center Software benutzt habe. Mit ihr kann ich nach wie vor den PC aus- und einschalten, der Sensor funktioniert also. Ich habe das universal Plugin heruntergeladen, allerdings findet es die Fernbedienung nicht. Wie muss ich vorgehen?
    • crowi
      By crowi
      Ich habe den Mediaserver und DVBViewer seit einigen Jahren zusammen auf einem PC mit einer DD 4xDVB-C Tunerkarte. Alles funktioniert reibungslos, nur seit ein paar Wochen, bzw. nach dem Update auf DVBV 6.1.5.2 und MS 2.1.5.2. erscheint im OSD Menu "Aufnahmen" keine Liste der Aufnahmen mehr.

      Bei auch verbundenen Kodi Clients auf anderen Geräten und in der DVBViewer Controller-App sehe ich die Aufnahmeliste auch.
      Im Webinterface ist die Liste auch vorhanden und im Aufnahmeverzeichnis die Aufnahmen selbstverständlich auch.
      Die Aufnahmen werden auch über das Webinterface programmiert.
      Please help, ich mag das OSD Menü sehr und es ist schade, wenn es nicht funktioniert.
×
×
  • Create New...