Jump to content

DVBViewer Pro mit Triax TSS400 funktioniert nicht mit 2 LNBs


norfer

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich kann mit meinem Triax TSS400 immer nur die Sender von LNB1(Astra)  ODER LNB2 (Hotbird) empfangen, aber nie 2 Sender Astra und 2 Sender Hotbird gemischt.

Meine Konfiguration: Quad LNB1  verbunden mit RF1 und RF2 des Triax, Quad LNB2 ist verbunden mit RF3 und RF4. In dieser Schaltung kann ich alle Astra-Sender empfangen, aber keine Sender von Hotbird. Erst wenn ich den LNB2 mit RF1 verbinde habe ich Empfang von Hotbird, aber dann nicht mehr von Astra.

Der Triax hat keine besonderen DiseqEinstellungen, im DVBViewer habe ich für Astra PosA/OptA und für Hotbird PosB/OptA eingestellt.

Ich bin ratlos - oder verkraftet mein Satserver einfach keine 2 getrennten LNBs?

Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß norfer

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • hackbart
      By hackbart
      Supportanfragen ohne die erforderlichen Informationen können nicht beantwortet werden!
       
      Laden Sie deshalb das Support Tool herunter (Download) und führen Sie die folgenden Schritte aus
      Falls es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Pro handelt, starten Sie den DVBViewer im Debug-Modus - siehe Windows-Startmenü -> DVBViewer (-> Support) -> DVBViewer Pro (Debug Mode). Reproduzieren Sie das Problem. Beenden Sie den DVBViewer, oder falls es es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Media Server / Recording Service handelt, stoppen Sie ihn im Menü, das nach einem Rechtsklick auf das blaue DVBViewer-Icon im Info-Bereich der Taskleiste (Tray) erscheint. Führen Sie supporttool.exe im DVBViewer-Installationsverzeichnis aus (wo sich DVBViewer.exe befindet).  
      Die vom Tool erstellte Datei support.zip muss so wie sie ist Ihrem Post als Anhang hinzugefügt werden. Nur alle Daten zusammen geben Aufschluss über mögliche Fehler!
       
      Welche Informationen das Archiv enthält, ist im Wiki beschrieben: Wiki-Eintrag zur Support.zip. Sollte Ihr Speicherplatz im Forum nicht ausreichen, können Sie nicht mehr benötigte Anhänge hier löschen.

      Bevor Sie einen Fehler/Bug oder ein Problem melden, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise:
      Es gibt keinen Support für veraltete Versionen! Das aktuelle DVBViewer Pro-Release können Sie als registrierter Kunde im Mitgliederbereich (hier) herunter laden. Bei Problemen mit einer DVBViewer OEM-Version (z.B.DVBViewer TE2 oder TERRATEC Edition) wenden Sie sich sich bitte an den allein zuständigen Support des TV-Kartenherstellers. Im Hauptfenster der DVBViewer OEM Versionen befindet sich oben unter Info > Support die entsprechende Support-eMail-Adresse.
      Bewahren Sie die Ruhe. Durch übereilte Aktionen können Sie den Schaden oder das Problem noch verschlimmern.
      Lesen Sie die Anleitung (Wiki zum DVBViewer Pro und Recording Service) oder (DVBViewer GE).
      Bringt das keine Abhilfe, sollten Sie als nächstes die Suchfunktion des Forums nutzen (das Suchwort muss wenigstens eine Länge von 4 Buchstaben aufweisen). Weiterhin bietet die unterhalb der Forum-Kopfzeile verlinkte Google Site-Suche die Möglichkeit, das Forum ohne Einschränkung der Wortlänge zu durchsuchen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist Ihr Problem schon einmal aufgetreten und eine Lösung gefunden worden.
      Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie im Forum nach Unterstützung fragen. Sie sollten Ihre Frage sorgfältig formulieren und möglichst detailliert die Bedienungschritte aufzählen, mit denen sich das Problem reproduzieren lässt.

      Zusätzlich sollten Sie noch Folgendes angeben:
      genaue Bezeichnung der TV-Karte (nebst Treiberversion) Grafikkarte nebst Treiberversion (da das Supporttool das nicht immer richtig erkennt)
    • p3x-749
      By p3x-749
      Moin,
       
      ich stehe etwas auf dem Schlauch....
      Mein PC mit DVBViewerPro und DMS (Win10-Pro) bekam ein Update auf die 1909, Build 18363.959 (mit dem neuen Edge)
      Seitdem kann ich nicht mehr aus dem LAN auf den DMS via Web zugreifen.
      Es kommt im Browser immer: "Diese Seite funktioniert nicht"/ERR_EMPTY_RESPONSE
      Getestet mit Chrome oder Edge.
       
      DVBViewerPro und DMS habe ich auf die neueste Version geupdated, PC neu gestartet, aber ohne Erfolg 😞
      Netzwerk/LAN im PC ist "private"
      Der Zugriff auf den PC via RDP geht und der DMS-Webzugriff  lokal auf dem PC via localhost und IP im Browser geht auch.
       
      Das System läuft seit Jahren einwandfrei...am Netzwerk-Setup ist nix geändert und RDP-Zugriff geht ja auch, nur nicht DMS-Web.
      Ich schiebe es mal auf das o.a. Win10 Update, aber sicher kann ich nicht sein...
       
      Jemand eine Idee?
      TIA,
      Fred
    • pastimer2
      By pastimer2
      Hi all,
       
      Has anyone been able to operate Triax TSS-400 IP Converter with diseqc 1.0 (either 2/1 or 4/1) ?
      The documentation does not mention Diseqc support.
       
      Kind regards,
       
      Pastimer2
    • Michael Bladowski
      By Michael Bladowski
      hallo,
       
      seit ein paar tagen friert mir der DVBViewer (pro aktuellste version) ständig ein. die daten kommen von einem triax tss 400 und mit VLC kann ich alle HD sender sehen, daher bin ich etwas ratlos wieso das ding komplett einfriert. der prozess muss gekillt werden, da lässt sich leider nix machen. hat jemand eine idee woran das liegen könnte ?
    • Werner.aus.H@gmx.de
      By Werner.aus.H@gmx.de
      Hallo mit einem
      Telefunken
      Telestar Sat>IP Version 1.0.6   Firmware Version Build Date 05/09/2017
      Versuche ich mit einem DVBViewer aus dem Play Store ein Bild zu bekommen leider zeigt die App immer „ Fehler beim verarbeiten des XLMs an“
      Gruß Werner
×
×
  • Create New...